Musée Rodin: Infos & Tipps zum Rodin Museum Paris

Heute gibt es von mir einen Schönwetter-Tipp. Jetzt denkt ihr bestimmt, ein Museums-Besuch bei sonnigen 30 Grad? Nein, keine Sorge, ihr sollt euch nicht schwitzend die Arbeiten des französischen Bildhauers Rodin im ihm gewidmeten Museum ansehen, sondern den beeindruckenden Garten des Musée Rodin in Paris besuchen. Für den nämlich ist das Rodin Museum nahe der Metrostation Varenne im 7. Arrondissement sehr bekannt.

Das Musée Rodin liegt ganz in der Nähe des Invalidendoms und nicht weit vom Eiffelturm entfernt. Einige Stellen im Garten bieten einen tollen Blick auf diese beiden imposanten Sehenswürdigkeiten.

Der Eintritt zum Garten kostet nur einen Euro und der ist es definitiv wert. Bereits am Eingang könnt ihr duftende Rosensträucher und akkurat geschnittene saftig grüne Bäume und Büsche bestaunen.

In dem zum Museum gehörenden kleinen Waldstück habt ihr die Möglichkeit, Statuen von Rodin von Nahem zu betrachten. Vor dem Museumsgebäude erstreckt sich eine weite Grünfläche, an deren Ende sich ein ovaler Brunnen befindet.

Über der das Museum umgebenden Hecke blitzt die goldene Kuppel des Invalidendoms hinüber. Wirklich toll!

Im Garten des Musée Rodin gibt es ein kleines Café, in dem ihr euch erfrischen und stärken könnt.

Tags: , , , , ,

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Google Plus! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top