26.07.2016

Public Viewing 2016 Paris: Europameisterschaft in Frankreich

Public Viewing zur EM 2016 in Paris. Viele wissen mittlerweile, dass Public Viewing im Englischen nicht das ausdrückt, was wir im deutschen Sprachraum darunter verstehen. Nämlich eine massenartige Ansammlung freudiger Menschen, die sich zu einer Live-Übertragung eines Fußballspiels zusammenfinden. Bald ist es wieder soweit, dann startet die Europameisterschaft 2016. Dieses Jahr wird die EM in Frankreich ausgetragen. Wichtige Infos zur EM 2016 in Frankreich habe ich euch bereits in einem anderen Artikel zusammengefasst. Hier geht es um eine Frage, die sich deutschsprachige Urlauber, die während der Euro 2016 in Paris sind, vermehrt stellen: Gibt es in Paris Public Viewing?

Public Viewing in Paris – Nützliche Infos

Gibt es zur EM 2016 Public Viewing in Paris?

Public Viewing wird im Französischen als „Fan Zone“ bezeichnet. Auch jemand, der kein Französisch spricht, kann sich darunter sehr wahrscheinlich etwas vorstellen. Die Stadt Paris hat festgelegt, dass trotz der jüngsten Ereignisse ein Public Viewing in Paris zur EM stattfinden wird. Leider wird es nicht sehr viele Plätze in Paris geben, an denen ihr die EM-Spiele live beim Public Viewing unter freiem Himmel mitverfolgen könnt. Aus Sicherheitsgründen findet lediglich ein großes Public Viewing am Eiffelturm (Champs de Mars) statt.

Eiffelturm Euro2016

Public Viewing Trocadéro Eiffelturm

Das Public Viewing in Paris befindet sich zur EM 2016 auf dem Champs de Mars, der großen Grünfläche zwischen der Ecole Militaire und dem Eiffelturm. Es bietet Platz für knapp 100.000 Besucher und ist somit das größte und einzige richtig große Public Viewing in Paris.

Leinwand Fussball Paris

Auf dem größten Bilderschirm der Welt (420 m²)  und 8 kleineren Bildschirmen werden dort alle EM-Spiele live oder in Wiederholung übertragen.

Öffnungszeiten Public Viewing Eiffelturm

Das Public Viewing am Eiffelturm ist zur EM vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 von Montag bis Sonntag jeden Tag geöffnet: Die Public Viewing Zone ist vom 10. Juni bis 27. Juni von 12 Uhr bis 24 Uhr für Fußballfans zugänglich. Vom 30. Juni bis 10. Juli erstrecken sich die Öffnungszeiten des Public Viewing von 16 Uhr bis 24 Uhr.

Neben Leinwänden für die Live-Übertragungen aller Spiele gibt es dort Konzertbühnen sowie diverse Animationen der Hauptsponsoren. Am 9. Juni tritt der französische DJ David Guetta zur Eröffnung der EM 2016 im Rahmen eines Konzerts am Eiffelturm auf. Er hat die offizielle Hymne für die EM 2016 geschrieben.

Anfahrt: Wie komme ich zum Public Viewing am Eiffelturm?

Für die Anfahrt zum Public Viewing am Eiffelturm, könnt ihr an folgenden Metrostationen aussteigen: Trocadéro (Linie 6, 9), Bir-Hakeim (Linie 6), Dupleix (Linie 6), La Motte-Picquet-Grenelle (6, 8, 10) oder Ecole Militaire ( Linie 8).

Fanzone Eiffelturm

All diese Metrostationen liegen in unmittelbarer Nähe zum Public Viewing. Genauso wie die RER C und ihre Station Champs de Mars. Es gibt insgesamt 6 Eingänge zum Public Viewing am Eiffelturm. Die beiden Haupteingänge befinden sich auf der Avenue de la Motte-Picquet, zwei weitere auf der Avenue Joseph Bouvard und die anderen beiden Eingänge liegen auf der Avenue Charles Risler.

Sicherheitskontrollen am Eingang zum Public Viewing

Ich musste auf meinem Weg in die Public Viewing Zone am Eiffelturm insgesamt durch 3 Sicherheitskontrollen durch. Dort wurde ich abgetastet und musste meine Taschen insgesamt dreimal öffnen. Wie das Ganze ausgesehen hat, könnt ihr auf diesen Bildern sehen.

Kontrollen Public Viewing Paris

Eingang Fanzone Paris Eiffelturm

Public Viewing Eiffelturm

Public Viewing in Saint-Denis

Eine zweite kleine Fanzone mit Public Viewing befindet sich in Saint-Denis auf dem Vorplatz des Rathauses und nahe der Basilika Saint-Denis. Auch dort könnt ihr euch die Live-Übertragungen der EM-Spiele ansehen.

Verhaltensregeln Public Viewing am Eiffelturm

Die Sicherheitsvorkehrungen zur Fussball EM in Frankreich sind hoch. Wenn ihr zum Public Viewing am Eiffelturm kommt, dann gibt es bestimmte Dinge, die ihr beachten solltet! Die Fan Zone am Eiffelturm wird komplett abgeschlossen sein.

Personenkontrolle Fanzone Paris

Sicherheitskontrollen EM2016

Jeder Besucher der Fan Zone wird am Eingang genau unter die Lupe genommen und auf verbotene Gegenstände und Substanzen durchsucht, bevor er Zugang zum Public Viewing am Eiffelturm bekommt. Die komplette Veranstaltung wird videoüberwacht. Große Gepäckstücke und Rucksäcke sind in der Regel in der Fan Zone in Paris nicht erlaubt. Fassen wir das Ganze nochmal zusammen:

  1. Lasst eure großen Rucksäcke zu Hause!
  2. Bringt keine Taschenmesser oder anderen verbotenen Gegenstände mit!
  3. Glasflaschen sind im Public Viewing nicht erlaubt! Mittlerweile wurden jegliche Getränke in der Fanzone am Eiffelturm verboten! Ich durfte meine Plastikflasche mit Wasser nicht mit in die abgeschlossene Public Viewing Zone nehmen.

Wer sein Gepäck in der Zwischenzeit irgendwo einschließen möchte, findet in meinem Artikel zur Gepäckaufbewahrung in Paris nähere Informationen. Wer Gegenstände bei sich hat, die im Public Viewing Bereich verboten sind, kann sie gratis an Containerhäuschen bei den Kontrollen abgeben und sie dort später beim Verlassen der Fanzone wieder abholen.

Bargeldlose Fanzone am Eiffelturm

Im Public Viewing Bereich wird nicht mit Geld, sondern mit aufladbaren Karten bezahlt. Solche Bezahlkarten bekommt ihr am Eingang des Public Viewing. Damit könnt ihr dann eure Getränke und eure Snacks in der Fanzone bezahlen. Toiletten sind im Public Viewing auch vorhanden.

Fanzone Paris

Wer zur EM 2016 nicht zur Großveranstaltung am Eiffelturm gehen möchte, kann sich die Spiele in einer der zahlreichen Pariser Fussballbars und Sport Bars ansehen. Viele von ihnen werden EM-Spiele live übertragen.

Animationen an den Seineufern der Rive Gauche

Während der Fussball EM vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 wird es auf den Uferstraßen der Rive Gauche, die mittlerweile das ganze Jahr über für den Verkehr gesperrt sind, zahlreiche Animationen und Veranstaltungen geben. Auf mehr als 2 Kilometern Länge werden 24 Künstler für jedes der teilnehmenden Länder ein temporäres Kunstwerk auf den Uferstraßen entwerfen. Des Weiteren wird es verschiedene Spiele und Sportveranstaltungen sowie Filmvorführungen auf der Rive Gauche zwischen dem Eiffelturm und der Madeleine geben.

48 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Fillip sagt:

    Hallo Denise,
    Wir fahren am kommenden Sonntag nach Paris, nun sind die Franzosen ja im Finale, das sollten wir uns dort auch angucken, du hast aber geschrieben das die Fan Zone nur bis zum 10. Juli geht, ist das korrekt oder wird das Finale dort auch ausgestrahlt?

    • Denise von Helptourists sagt:

      Hallo Fillip, dieser Artikel bezog sich auf die Europameisterschaft 2016! Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Finale, am Eiffelturm oder in einer der unzähligen Bars in Paris! VG, Denise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top