Wartezeiten in Paris 2017: Wie lange muss in an Pariser Sehenswürdigkeiten warten?

Jedes Jahr kommen etwa 32 Millionen Besucher nach Paris, da sind die Wartezeiten an den bekanntesten Pariser Sehenswürdigkeiten und Museen oftmals ganz schön lang. Paris ist daher die meist besucht Stadt der Welt. Fast jeder möchte während des Paris-Urlaubs gerne auf den Eiffelturm, die Kathedrale Notre-Dame besuchen, in die Pariser Katakomben abtauchen oder das Louvre Museum besichtigen, um sich die berühmte Mona Lisa aus nächste Nähe anzusehen.

Infos zu Wartezeiten 2017: Sehenswürdigkeiten Paris

Paris, die Stadt der Liebe und der Tausend Lichter, zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an. Gerade in der Hauptsaison herrscht großer Andrang vor den bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm, der Kathedrale Notre-Dame, dem Louvre Museum und den Katakomben von Paris. Auch etwas weiter außerhalb von Paris in Versailles ist es immer sehr voll. Ich werde versuchen, euch einen Überblick zu den Wartezeiten an den einzelnen Paris Sehenswürdigkeiten zu geben. Dies sind allerdings nur Richtwerte, denn die Wartezeiten vor den Sehenswürdigkeiten in Paris hängen stark von der Saison, dem Wetter, aktuellen Veranstaltungen, aber auch von Feiertagen und der Tageszeit ab.

Wann ist in Paris weniger los?

Logischerweise ist in der Nebensaison von November bis Februar in Paris weniger los. In der Hauptsaison von März bis Oktober hingegen, ist es in Paris sehr voll und dann sind auch die Wartezeiten am Eiffelturm, vor Notre-Dame und den anderen weltbekannten Sehenswürdigkeiten am längsten. Um Weihnachten und Silvester sowie am Valentinstag sind Eiffelturm und Co. auch in der Nebensaison sehr gut besucht. (Bild © Paris Tourist Office – Photographer : Marc Bertrand)

Warteschlange Eiffelturm

Wartezeiten am Eiffelturm 2017

Der Eiffelturm ist das schwarze Schaf, wenn es um lange Wartezeiten in Paris geht. Am Eiffelturm warten Besucher von allen Sehenswürdigkeiten in Paris nämlich am längsten! Ich kann euch keinen exakten Richtwert zur Wartezeit am Eiffelturm (Bild Eiffelturm & Louvre Warteschlangen ©Erwin Reißler) geben. Fakt ist, dass es dort immer voll ist und ihr genug Wartezeit einplanen solltet.

Wartezeit Eiffelturm

In der Hauptsaison im Sommer muss man mit Wartezeiten am Eiffelturm von bis zu 3-4 Stunden rechnen. Selbst in der Nebensaison im Winter muss man mindestens 1 Stunde an den Kassen des Eiffelturms warten, bis man die beeindruckende Sicht auf Paris genießen kann.

Wie kann ich die langen Wartezeiten am Eiffelturm umgehen?

Vor eurem Urlaub in Paris solltet ihr euch unbedingt mit den Wartezeiten am Eiffelturm und Möglichkeiten eines schnellen Aufstiegs befassen. Es ist durchaus möglich, am Eiffelturm Wartezeit einzusparen. Folgende Möglichkeiten zur Verringerung der Wartezeit am Eiffelturm bieten sich an:

  1. Tickets im Voraus bestellen: Auf der offiziellen Internetseite des Eiffelturms könnt ihr Tickets vorbestellen. Leider sind diese Tickets vor allem in der Hauptsaison sehr schnell ausgebucht und somit nicht mehr verfügbar.
  2. Tickets ohne Anstehen buchen: Wenn die Tickets auf der Eiffelturm-Seite ausgebucht sind, habt ihr die Möglichkeit, Tickets ohne Anstehen bei Drittanbietern wie GetYourGuide im Voraus zu bestellen. Ihr könnt euren Wunschtag und eure Wunschzeit je nach Verfügbarkeit frei wählen. Mit den „Tickets ohne Wartezeit“ könnt ihr direkt an den langen Schlangen den Kassen des Eiffelturms vorbei, zu den Aufzügen gehen. Hier geht’s zu den Tickets für den Eiffelturm: Tickets ohne Anstehen für den Eiffelturm von GetYourGuide/ Tickets ohne Wartezeit von Turbopass
  3. Ganz früh anstellen: Der Eiffelturm macht morgens bereits um 9 bzw. 9:30 Uhr je nach Saison auf. Wer sich früh anstellt, hat etwas bessere Chancen auf eine kurze Wartezeit.

Wartezeiten Notre-Dame Paris 2017: Wie lange muss ich vor Notre Dame warten?

Vor der Kathedrale Notre-Dame erwartet Besucher meist ein nicht gerade motivierendes Bild. Eine lange Schlange schlängelt sich über den Vorplatz der gotischen Kathedrale und die Lust, sich anzustellen, sinkt rapide.

Notre Dame Blick auf Paris von den Türmen

Ich empfehle Kunden unserer Stadtführungen sich trotzdem anzustellen, da die Warteschlange länger aussieht als sie am Ende wirklich ist. Denn um sich das Innere der Kathedrale Notre-Dame anzusehen, benötigt man kein Ticket und es gibt auch keine langen Kontrollen. Die Leute müssen eigentlich nur hineingehen und das geht recht schnell. Also verzweifelt nicht beim ersten Anblick der Schlange, die Wartezeit an Notre-Dame hält sich oft im Vergleich zu anderen Paris Sehenswürdigkeiten in Grenzen.

Wartezeiten am Louvre Museum in Paris 2017: Wie lange muss ich vor dem Louvre warten?

Der Louvre in Paris zählt zu den drei meist besuchten Museen der Welt. der Hauptanziehungspunkt ist ohne Zweifel die Mona Lisa. Jährlich strömen etwa 10 Millionen Besucher in das Pariser Louvre Museum, um sich das doch recht kleine, aber faszinierende Werk von Leonardo Da Vinci anzusehen.

Wartezeiten am Louvre Paris

Warteschlangen am Louvre in Paris

Die Wartezeiten vor dem Louvre Museum sind manchmal ganz schön lang, zu mal dort seit kurzem verstärkte Sicherheitskontrollen am Eingang durchgeführt werden und die Organisation der Warteschlangen manchmal sehr zu wünschen übrig lässt! In der Hauptreisezeit kann die Wartezeit am Louvre Museum dann schon zwischen 1 und 1,5 Stunden dauern. Auch hier lohnt es sich, Tickets ohne Anstehen für den Louvre im Voraus zu kaufen.

Wartezeiten in Versailles 2017: Wieviel Wartezeit gibt es in Versailles?

Versailles ist mittlerweile leider sehr überlaufen. Gerade in der Hauptsaison besichtigen viele Busreisegruppen das Schloss von Ludwig XIV. Auf der Internetseite des Schlosses wird empfohlen, entweder gleich morgens um 9 Uhr zu kommen oder erst nach 15 Uhr am Nachmittag.

Wartezeit Versailles

Ich empfehle immer, Tickets im Voraus zu kaufen, um die Wartezeit in Versailles zumindest etwas zu reduzieren. Aber laut vieler Besucher steht man selbst mit Ticket manchmal zwischen 1-2 Stunden in Versailles an.

Wartezeit für Katakomben in Paris 2017: Wie lange muss ich vor den Katakomben warten?

Seitdem vor nicht allzu langer Zeit ein Kinofilm zu den Katakomben gedreht wurde und nun viele Schaulustige die Unterwelt von Paris besuchen möchten, muss man sich auf eine sehr lange Wartezeit an den Katakomben in Paris einstellen. Egal zu welcher Uhrzeit, egal in welcher Saison, egal zur welcher Tageszeit – an den Katakomben in Paris herrscht immer sehr großer Andrang!

Ich war das letzte Mal im September in den Pariser Katakomben, es hat in Strömen geregnet und wir waren pünktlich zur Öffnung vor Ort. Die Leuten standen bereits einmal fast um den ganzen Platz herum und die Wartezeit trotz des Regens betrug 1,5 Stunden! Eine Wartezeit an den Katakomben zwischen 1,5-2,5 Stunden ist keine Seltenheit! Die Katakomben bieten seit kurzem Tickets im Vorverkauf an. So könnt ihr die Wartezeiten an den Katakomben drastisch verkürzen.

Warteschlange vor dem Centre Pompidou in Paris

Die Wartezeiten an anderen bekannte Sehenswürdigkeiten in Paris halten sich meist in Grenzen bzw. ist noch erträglich. An Sacré-Coeur zum Beispiel ist fast mit keiner Wartezeit zu rechnen. Am Musée d’Orsay oder auch am Triumphbogen oberhalb der Champs-Elysées allerdings sind die Wartezeiten meist auch recht lang.

7 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Louisa S. sagt:

    Hallo Denise,
    Ich bin Silvester in Paris mit meinem Freund und wir würden gerne auch in ein paar Museen gehen. Wir sind beide unter 26 und haben ja somit auch im Louvre freien Eintritt, so wie ich es verstanden habe . Gibt es dafür auch eine extra Schlange oder wie kommen wir rein?

    LG, Louisa

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Louisa, vor der Louvrepyramide stehen immer Angestellte des Museums, sie werden dich in die richtige Schlange weisen. Man hat zwar Preisvorteile als unter 26-Jährige(r), aber keine Zeitvorteile. Man muss sich für die Sicherheitskontrollen auch anstellen, nur eben danach nicht noch an den Kassen. VG, Denise.

  2. Laurent sagt:

    Ist dieses Ticket nur für einen Tag oder Samstag und Sonntag gültig?
    Ticket Jeunes Weekend (Jugendliche unter 26 Jahre) Zone 1-5 (ID-032)

  3. Barbara sagt:

    Hallo Denise, wir haben Tickets für den Louvre am nächsten Sonntag, 20.3., um 11.30 Uhr. Wie lange vorher sollte man dort sein? Ich habe im Kommentar vorher gelesen, dass an diesem Einlass auch relativ lange Warteschlangen gibt trotz Reservierung. Danke für eine kurze Einschätzung. Viele Grüße Barbara

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Barbara, in dem Kommentar, den du meinst, wird von dem Museums Pass gesprochen. Du hast dein Ticket direkt beim Louvre gekauft und für diese Art von Tickets gibt es eine extra Schlange. Wenn du 15 Minuten vorher eintriffst, solltest du pünktlich im Louvre sein. VG, Denise

  4. Barbara H. sagt:

    Wir hatten den Museums-Pass, der bei vielen Museen kürzere Wartezeiten wegen Fast-Lane Schlangen verspricht (was leider doch nur selten der Fall war). Beim Louvre gab es so eine Warteschlange für Leute mit Tickets oder Museumspass, die war tagsüber allerdings auch himmelschreiend lang. Wir sind daher 1 1/2 Stunden vor Museumsschluss nochmal hin, da war dann gar keine Schlange mehr, und wir konnten zumindest noch einen bisschen was sehen (Mona Lisa 🙂 ). Wer also nicht den ganzen Tag im Louvre verbringen will und nur spezielle Sachen besichtigen möchte, kann es also auch wie wir machen.
    Beim Eiffelturm waren wir schon am Morgen dort, haben zwar auch noch eine halbe Stunde gewartet aber das geht.
    Arc de Triomphe ging auch ganz schnell mit Museumspass und gleich am VM beim Aufsperren.
    ProTip: Bei der Notre Dame und Sacre Coeur sind „offene“ Schlangen, also ohne Band oder so, und die Leute stehen ziemlich chaotisch, da kann man sich klasse vorne wo dazuschmuggeln 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top