Stadtrundfahrt mal anders: Mit dem Cyclobulle durch Paris!

geschrieben von am 29.07.2016 in Stadtrundfahrten mit 2 Kommentare

„Cyclobulle“ ist eine neue Art, Paris zu erleben. Jeden Tag (außer sonntags) von 11.00-19.00 Uhr habt ihr die Möglichkeit, die französische Metropole per Dreirad zu erkunden. Nicht ein Dreirad wie wir es aus Kindertagen kennen, sondern mit einem Fahrer, der max. zwei Personen durch Paris chauffiert. „Cyclobulle“ verspricht personalisierte Routen innerhalb des ersten und zweiten Arrondissements, Entdeckungsfahrten, Shoppingtouren, Sightseeing. Und das alles für 2 Euro Grundgebühr plus 2 Euro für jeden gefahrenen Kilometer. Wer möchte, kann auch eine der festgelegten Touren buchen, das ganze dann für 25 Euro. Diese Möglichkeit der Stadtrundfahrt ist nicht nur außergewöhnlich, sondern auch umweltfreundlich. Die Dreiräder mit elektrischer Unterstützung bieten euch eine angenehme und ruhige Fahrt durch Paris!

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Google Plus! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

2 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Saskia sagt:

    Hallo 🙂

    Kann ich schon im Voraus eine bestimmte Tour nach Wunsch buchen? Meine Tochter und ich sind am 4.10.2014 mit einem Busunternehmen in Paris und wollen uns gerne unsere „Wunschsehenswürdigkeiten“ ansehen. Wissen aber nicht, wie wir diese am schnellsten und „effektivsten“ erreichen können 😉 Wir haben ja leider nur so wenig Zeit (von Morgens bis Nachts)

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Saskia, du kannst die Strecke mit dem Fahrer direkt festlegen. Am schnellsten kommst du von einer zur nächsten Sehenswürdigkeit sicherlich mit der Metro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top