Sightseeingtour durch Paris mit Foxity

geschrieben von am 02.04.2017 in Stadtrundfahrten mit 14 Kommentare

In meinem Artikel Stadtrundfahrt – auf alle Fälle, aber welche? habe ich euch bereits einen Überblick über die verschiedenen Anbieter von Sightseeing-Touren in Paris gegeben. Neben den bekannten Cars Rouges und den Open Tour gibt es mittlerweile einen dritten Anbieter mit dem Namen Foxity – eine Art Low Cost Unternehmen, das den traditionellen Anbietern mit unschlagbaren Vorteilen und günstigen Preisen starke Konkurrenz macht.

Foxity bietet im Vergleich zu den anderen beiden Unternehmen eine zweistündige Sightseeingtour im Doppeldeckerbus ohne ein- und aussteigen an, aber auch ein Hop on/ Hop off-Tickets, das einen ganzen Tag gültig ist. Die zweistündigen City-Touren beginnen an der Opéra, dem Louvre oder Notre-Dame. Die aktuellen Preise findet ihr auf der Internetseite von Foxity. Kinder unter 12 Jahren bezahlen für eine zweistündige Tour nur 5 Euro.

Die Busse fahren im 30 Minutentakt. Während der zweistündigen Fahrt sieht man ca. 50 Monumente wie zum Beispiel die Opéra, den Louvre, Notre-Dame, das Panthéon, den Place de la Concorde, die Champs-Elysées sowie den Eiffelturm. Via Kopfhörer könnt ihr euch deutsche Kommentare zu den vorbeiziehenden Sehenswürdigkeiten anhören. Foxity bietet zudem jeden Tag 2 Abendfahrten an, bei denen ihr Paris by night genießen könnt. An der Oper starten diese jeden Abend um 19 bzw. um 21 Uhr. Mehr als sehenswert!

Neben den sehr günstigen Preisen konkurriert das Low-Cost-Unternehmen auch in Sachen Kombitickets mit den Cars Rouges und Open Tour. Foxity bietet seinen Kunden ein Kombiticket für eine zweistündige Busrundfahrt mit einer Bootsfahrt auf der Seine (1h) an, entweder tagsüber oder am Abend. Die Preise könnt ihr auf der Foxity-Seite nachlesen.

Der Vorteil im Vergleich zu den anderen Anbietern liegt sowohl im Preis als auch in der Ausstattung der Busse. Die obere Etage ist beheizt und kann bei Regen oder Kälte geschlossen werden!

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Google Plus! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

14 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Sandra sagt:

    Hallo Denise
    Super deine Seite
    Wir fahren über Ostern nach Paris. Kommen Freitag mittag an und fahren Samstag Nachmittag ab. Da wir leider nicht viel Geld haben und kein Französusch können, wollte ich dich fragen wann und ob es kostenlose Führungen gibt? Und kannst du mir bitte sagen, wo man in Paris günstig oder kostenlos parkieren hat? Ich möchte zu den typischen sehenswürdigkeiten

  2. Nguyen sagt:

    Hi Leute,

    ich hatte vor 6 Tage mit Foxity (Boot und Bus) gebucht.
    Preis sehr günstig, aber auch pünktlich. Ihr musst nur bedenken, wenn Ihr Hochsaison erwischt, dann kommt das wegen Verkehr zur Verspätung. Im August war kaum Verkehr und man kommt mit Foxity überall hin.

    Im Vergleich zu anderen Anbieter ist Foxity
    „The Best“ … bitte die Bewertung nicht so ernst nehmen.

    Ich habe zur Anfang, dasselbe Probleme gehabt. Ich wage mich, ob ich Foxity buche. Doch war eine Richtige Entscheidung und ich habe ca. 70,- gespart (Gruppenreise).

    Online buchen per Visa o.ä. war ganz einfach.

  3. Alex sagt:

    Hallo Denise,
    Ich fahre über Weihnachten mit meinen beiden Kindern (12 und 15) und unserem Hund (bringe es nicht über’s Herz ihn über Weihnachten weg zu geben) nach Paris.
    Meine Frage ist, ob ich bei dieser sightseeing tour unseren Hund (ca.22 kg) – also kein Schoßhund – mitnehmen kann!
    Ansonsten wollen wir halt nur ein bisschen durch Paris schlendern und den Flair der Stadt genießen. Und natürlich alle gemeinsam Weihnachten feiern!
    Vielen Dank im Voraus für deine Antwort!
    Liebe Grüße
    Alex

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Alex, nein der Hund darf nicht nicht mit in die Busse. Überhaupt sind gar keine Tiere in egal welcher Größe, außer natürlich Blindenhunde, erlaubt. VG, Denise

  4. herrmann sagt:

    Ist eine Haltestelle in der nahe des Ostbahnhof.

  5. Katharina sagt:

    Hallo Helptourists,

    Ich würde gerne Boot und Bus bei Foxity buchen nur ist die Buchung nicht auf Deutsch und daher tue ich mir sehr schwer! Kann ich es auch einen Tag vorher vor Ort buchen oder schaut es dann schlecht aus mit den Plätzen?
    Ich bitte um hilfreiche Antwort, danke im Vorraus!
    Liebe Grüße Katharina

  6. Ionescu sagt:

    Hallo Denise, deine Seite ist top und sehr, sehr hilfreich. Obwohl ich schon zwei mal in Paris war, lerne ich immer noch neues durch dich und deine Ratschläge.
    Ich bin noch nie diese Tourbusse gefahren.
    Wie ist es besser? Die Tickets online zukaufen oder direkt vor ort?
    Beim Eiffelturm kostet mit anstehen 15€ bis 3. Ebene und ca.40€ ohne Anstehen.
    Da wir im Urlaub sind können wir uns die 75€ Euro sparen und stehen an.
    Wie ist aber bei den Buse?
    Vielen Dank für deine Ratschlägen.
    LG
    Roberto

  7. Manuela sagt:

    Lieber Helptourist,
    wir fahren in den Pfingstferien nach Paris (zwei Erwachsene, zwei Kinder 11 und 15 Jahre) und wollen am Pfingstmontag (28.5.12) eine Stadtrundfahrt mit Foxity machen. Du schreibst auf deiner Seite, dass man bei online Reservierung auch die Sitzplätze in der oberen Etage festlegen kann. Ich kann das auf der Seite von Foxity leider nicht erkennen, liegt vielleicht auch daran, das diese Seite nur auf französisch ist. Kannst du mir sagen, wie das geht?
    Und zweitens, wir reisen bereits am Sonntag an und könnten am Nachmittag die Karten für den Montag direkt kaufen. Glaubst du, dass die Nachfrage so groß ist, dass es ratsam ist vorab online zu reservieren, oder reicht es die Karten am Sonntag zu kaufen?
    Vielen Dank für deine Hilfe

    • helptourists sagt:

      Guten Morgen Manuela,

      also ich habe das nochmal nachgelesen, auf der Seite steht, dass die im Internet reservierten Plätze FÜR die obere Etage gelten. Das Problem ist nur, dass man nicht unbedingt im Voraus reservieren muss, um den Bus zu nehmen. Du kannst zu jeder beliebigen Haltestelle gehen und dein Ticket vor dem Einsteigen direkt beim Busfahrer erwerben. Dadurch kann es sein, dass auf der oberen Etage kein freier Platz mehr zur Verfügung steht.

      In bezug auf den Kartenkauf am So meinst du immernoch den Bus oder sprichst du von Metrokarten? Ihr könntet die Karten für die Busfahrt bei einem Spaziergang auch am Kiosk des Touranbieters (9 place de la Madeleine) kaufen.

      Viele Grüsse, helptourists.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top