Paris Pass – Vorteile und Nachteile

Der Paris Pass ist eine Art Komplettpaket für euren Aufenthalt in Paris. Er beinhaltet neben einem Paris Visite Pass Zone 1-3 für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel auch einen Museumspass, einen Paris Attractions Pass für den Besuch von zahlreichen Sehenswürdigkeiten sowie Tickets für eine Fahrt mit Sightseeingbussen und einem Boot auf der Seine.

Desweiteren lockt der Pass mit exklusiven Angeboten zum Beispiel im Pariser Hardrock Café und den bekannten Galéries Lafayette.

Kostenfreie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel

Damit ihr von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten fahren könnt, beinhaltet der Paris Pass Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um einen Paris Visite Pass für die Zonen 1-3, mit dem ihr beliebig oft die Pariser Metro, die RER-Züge, Linienbusse und den Funiculaire in Montmartre nutzen könnt.

Aber aufgepasst: Flughafenfahrten von CDG oder Orly (Tarifzone 5) ins Pariser Stadtzentrum sind nicht im Paris Pass enthalten. In diesem Fall müsst ihr euch zusätzlich Einzelfahrscheine für den Flughafentransfer kaufen!

Der Museumspass – freier Eintritt in 60 Museen

Der Museumspass bietet euch freien Eintritt in knapp 60 verschiedene Museen. Die bekanntesten Museen sind das Musée du Louvre und das Musée d’Orsay, der Pass beinhaltet zudem kostenfreie Tickets für den Arc de Triomphe, den Besuch der Türme von Notre Dame, das Panthéon, die Sainte-Chapelle und die Conciergerie sowie das Schloss von Versailles.

Von Vorteil ist, dass ihr mit dem Paris Pass an den (langen) Warteschlangen wie beispielsweise am Louvre, dem Grévin Museum, dem Centre Pompidou und dem Musée d’Orsay problemlos vorbeigehen könnt!

Extras

Neben den freien Eintritten für Museen, enthält der Paris Pass zudem eine 2-tägige Bustour mit den Cars Rouges, eine Bootstour mit den Bateaux Parisiens, freie Eintritte ins Wachsfigurenkabinett Musée Grévin, die Opéra Garnier, den Tour Montparnasse und das Musée Dali.

Preise

Ihr könnt euch den Paris Pass für 2, 4 oder 6 Tage kaufen. Es gibt Rabatte für Kinder bis 11 Jahren und Jugendliche bis 17 Jahren. Ab 18 Jahren müsst ihr den vollen Preis bezahlen. Erwachsene bezahlen für 2 Tage 117 €, für 4 Tage 173 € und für 6 Tage 210 €. Kinder bis 11 Jahren können den Paris Pass für 40 Euro (2 Tage), 50 Euro (4 Tage) oder 66 Euro (6 Tage) nutzen. Jugendliche ab 18 Jahren bezahlen für einen Zwei-Tages-Pass 70 Euro, für 4 Tage 96 Euro und für 6 Tage insgesamt 110 Euro. (Stand Februar 2014)

Fazit

Der Slogan „Mit dem Paris Pass sparen Sie Zeit und Geld!“ stimmt. Zudem gilt: Je mehr ihr besichtigt, umso mehr spart ihr!

Der 2-Tagespass zum Beispiel lohnt sich nur, wenn ihr in 48 Stunden mehr als 7 oder 8 der aufgeführten Angebote wahrnehmt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass dies wahrscheinlich ein sehr stressiger Urlaub wird, da man das Gefühl hat, so viele Angebote wie möglich wahrnehmen zu müssen, um den Pass voll und ganz auszunutzen. Der 4- oder 6-Tages-Pass jedoch kann sich durchaus für euren Urlaub in Paris rechnen! Ihr solltet euch vorher genau überlegen, was ihr euch in Paris ansehen möchtet und dann die regulären Eintrittspreise mit dem Preis des Passes vergleichen.

Ihr könnt den Paris Pass online bestellen und ihn entweder in Paris abholen oder ihn zu euch nach Hause liefern lassen. Im Preis inbegriffen ist außerdem ein Reiseführer in deutscher Sprache. Für Jugendliche unter 26 Jahren ist der „Paris Pass“ wenig attraktiv, da sie in den nationalen Sehenswürdigkeiten wie dem Arc de Triomphe, im Panthéon, im Louvre oder in der Conciergerie sowieso freien Eintritt haben.

2014: Einführung des „Paris City Pass“

Paris City Pass - Turbo PassSeit diesem Jahr gibt es einen neuen interessanten Pass für euren Paris-Aufenthalt. Er nennt sich Paris City Pass und ähnelt dem vorgestellten Paris Pass sehr. Er enthält den Eintritt in mehr als 60 Pariser Museen und Sehenswürdig- keiten, Tickets für eine Bootsfahrt und die Metro sowie attraktive Rabatte bei eurem Shopping in Paris. Im Vergleich zum Paris Pass ist er günstiger bei fast gleichem Inhalt, wird innerhalb Deutschlands kostenlos versandt und kann – wenn sich die Urlaubsplanung spontan ändern sollte – bis 6 Monate nach dem Kauf kostenlos zurückgegeben werden. Stadtplan und kein Anstehen an vielen Sehenswürdigkeiten inklusive!

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Pinterest! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

157 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Mara sagt:

    Hallo
    Wir reisen für 6 Tage nach Paris mit 2 Erwachsenen und 3 Kindern (16,16,13) Für uns Erwachsene kaufen wir sicher den Parispass für 6 Tage. Lohnt sich der Parispass auch für die Kinder, wenn doch bei vielen Sehenswürdigkeiten der Eintritt frei ist. Wir leben in der CH, sind aber Mazedonische Bürger.
    Danke für deine Antwort
    Liebe Grüsse Mara

    • Anne von HelpTourists sagt:

      Hallo Mara,
      Der freie Eintritt gilt nur für EU-Bürger unter 26. Da weder Mazedonien noch die Schweiz Mitglieder der EU sind, haben deine Kinder leider keinen freien Eintritt. Daher lohnt sich der Parispass auf jeden Fall.
      VG, Denise und das HelpTourists Team.

  2. Wolfgang P. sagt:

    Guten Abend

    Können die Museen mit dem City Pass mehrfach während der Gültigkeit besucht werden?

  3. U sagt:

    Hallo Denise,
    ich habe versucht, mich durch die Angaben zum Paris-Pass zu wühlen. Irgendwie überzeugt er mich nicht. Wir fahren Ende Oktober eine Woche nach Paris. Samstag Abend Ankunft, Sonntag mal schauen, Montag Disney, Di-Do ist sightseeing angesagt, Freitag mal schauen und Samstag gehts wieder zurück. Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder (9 und 10). Wir hatten uns den 3-Tage-Pass überlegt. Aber lohnt der sich? Und ist der Eifelturm wirklich nicht dabei? Könntest du sonst etwas anderes empfehlen? Wäre schön von dir zu hören. HG U

    • Anne von helptourists sagt:

      Hallo U,
      Ich empfehle euch den Turbopass, denn der lohnt sich wirklich, wenn ihr viele Museen besichtigen, die Metro nutzen und eine Bootsfahrt machen wollt. Darin ist unter anderem auch eine Stadtführung durch Montmartre beinhaltet. Vielleicht überlegt ihr euch sogar den 4-Tages-Pass zu nehmen für Dienstag bis Freitag.
      Der Eiffelturm macht leider bei diesen Pässen nicht mit, dafür solltet ihr euch separate Tickets ohne Anstehen bsorgen, sonst vergeudet ihr wertvolle Zeit beim Schlangestehen.
      VG, Anne

  4. Karin sagt:

    Hallo Denise, wir (2 Erwachsene und 1 Teenie) überlegen, ob wir den Paris City Pass für 3 Tage kaufen sollen. Braucht es für das Kind auch einen Pass, wenn doch er Eintritt in die Museen frei ist? Was hätte der Teenie-Pass für Vorteile?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Karin, für Kinder und Teens (aus der EU!) würde ich generell keinen Pass kaufen, denn sie haben in nationalen Museen und Sehenswürdigkeiten freien Eintritt. Auch Tickets für die öffentlichen sind nicht sehr teuer, am WE gibt es sogar sehr günstige Metrotickets. VG, Denise.

  5. Jenny sagt:

    Hallo Denise,
    Hab ich das richtig verstanden , dass der Paris City Pass das gleiche bietet , wie der Paris Pass?
    Aber der City Pass günstiger ist.
    Ganz liebe Grüße

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Jenny, ja, fast das gleiche. Metro, Museumspass, etc. Ich glaube, es gibt minimale Unterschiede in den weiteren Angeboten. VG, Denise.

  6. Jennifer J. sagt:

    hallo ich habe eine frage ich würde gerne den paris pass für mich und meinen freund bestellen wo ist der dann in paris abzuholen?
    danke im vorraus für die antwort lg

  7. Hanan sagt:

    Hallo,fahren vom 23.12-27.12.2016 nach Paris.Am 24.12 geht’s ins Disneyland,mein Sohn wird dann 11Jahre.Mein Mann ist 35Jahre und ich 30.welches wäre das beste Metro-Ticket für uns.Vielen Dank

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Hanan, am besten kauft ihr euch einen Paris Visite Pass für 5 Tage Zone 1-5, er enthält beliebig viele Fahrten in allen Pariser Tarifzonen, so kommt ihr auch ins Disneyland und auch zu den Flughäfen. Falls ihr am FH ankommt, kauft ihn direkt dort, dann könnt ihr ihn gleich für den FH-Transfer nutzen. Für Kinder unter 12 kostet der Pass nur die Hälfte. Tickets fürs Disneyland findest du hier. VG, Denise.

  8. Reinhard sagt:

    hallo!
    ich bin 30 und meine freundin 25, also würde ich für sie ja keinen paris pass brauchen, was ich so mitbekommen habe.
    Mein bedenken ist aber ob wir dann zusammen reinkommen?
    weil wenn ich mit dem Pass früher reinkomme und sie wartet um einiges länger ist das auch nicht fein.
    gibt es da einen Tipp ode Option ihrerseits?
    Danke schon mal.

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Reinhard,

      der Paris Pass lohnt sich für unter 26-Jährige in der Regel nicht. Rein theoretisch sollte sie mit dir hineingehen dürfen. Das ist bei jeder Sehenswürdigkeit anders.VG, Denise.

  9. Cornelia F. sagt:

    Seit 2001 sind alle städtischen Pariser Museen frei. Das sind in der Regel kleinere Museen, als die großen Staatlichen, aber dennoch einen Besuch wert. Vor allem sind es echte Insidertipps, denn die Touris rammeln eh immer auf den gleichen Routen lang, somit kann man diese ohne großes Gedränge genießen.

  10. Lisa sagt:

    Hallo,

    wir überlegen uns den Paris Pass zu kaufen, haben jedoch gehört, dass man diesen auch direkt in Paris (Disneyvillage o.Ä.) erhalten kann.
    Daher meine Frage: Ist es möglich den Pass auch vor Ort zu kaufen?

  11. Bettina H. sagt:

    Hallo Denise,

    der Paris City Pass mit zusätzlicher Option Eiffelturm für 15€ berechtigt ja auch zu einem wartefreien Zugang zum Eiffelturm. Da sich der Pass aber für unsere Tochter (14J.) nicht lohnt, wäre meine Frage, ob sie dann mit uns den wartefreien Zugang hat und wir ihr Ticket vor Ort lösen können ohne extra anzustehen.
    Vielen Dank im Voraus!

    Bettina

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Bettina, ohne Ticket kommt man nicht durch den reservierten Eingang. Ihr könnt hier bei Turbopass und bei GYG nochmal nach einem Ticket für eure Tochter schauen. VG, Denise

  12. Michael L. sagt:

    Hallo Denise,

    vielleicht hab ich es überlesen, aber gilt dieser City-Pass nur für eine Person?
    Ich möchte im Oktober mit meiner Lebensgefährtin dahin und finde keine eindeutige Information darüber, ob wir 2 City-Pässe benötigen, oder ob einer reicht?

    Danke im Voraus.

  13. Eva C. sagt:

    Hallo Denise,
    Wir möchten als Familie(2 Erwachsene und ein 14 Jähriger Jugendlicher) in den Herbstferien für 5 Tage nach Paris gehen.Wir werden beim Campingplatz“Le Chene Gris“ausserhalb von Paris übernachten.Wir werden nach Disneylland und nach Versailles mit dem Auto fahren.Aber innerhalb von Paris,welchen Pass empfehlen Sie?Und kann man das im Internet bestellen und wo muss man es abholen?

    Vielen Dank im Voraus
    Eva

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Eva, für die Ausflüge nach Paris könnt ihr Tagestickets (Mobilis) kaufen, damit könnt ihr unbegrenzt die Öffentlichen nutzen. VG, Denise

    • Tina sagt:

      Hallo Denise, habe Deine Seite gelesen und hoffe das Du mir auch weiter helfen kannst. Ich fahre mit meiner Schwester und 4 Kindern(11,12,14,16 Jahre) fuer 2 Tage nach Paris. Wuerdest Du uns den Paris City Pass empfehlen?
      Danke Dir im Voraus LG Tina

      • Denise von helptourists sagt:

        Hallo Tina, der Paris City Pass lohnt sich nicht für Kinder aus der EU unter 26, da die meisten Sehenswürdigkeiten für sie kostenlos sind. Für Erwachsene dagegen kann er sich schon eher lohnen. VG, Denise

  14. Patrick sagt:

    Hallo,

    ich (27) reise in einigen Wochen mit meiner Freundin (23) nach Paris.
    Wie schaut es hier mit den Warteschlangen aus? Kann meine Freundin (ohne Museumspass) trotzdem mit mir (mit Museumspass) an den Warteschlangen vorbei oder müsste sie warten?

    Liebe Grüße
    Patrick

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Patrick, wenn du zum Beispiel ein Ticket für den Louvre hast, kann deine Freundin samt Ausweis in der Regel mit dir hinein gehen. Wie das bei dem Museumspass genau funktioniert, kann ich dir leider nicht sagen. Bei Familien mit kleinen Kindern geht das ohne Probleme, aber dazu zählt ihr ja nicht 🙂 VG, Denise.

  15. Willi B. sagt:

    Hallo Denise, möchte paris pass bzw. ev. city pass vor ort kaufen – wohnen in chatelet – wo bekomme ich die pässe?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Willi, das geht nicht vor Ort, nur im Internet.

    • Antje M. sagt:

      Hallo Denise, Du hast echt eine tolle Seite hier, bin schon lange Leserin. Jetzt habe ich auch mal eine Frage.
      Woran erkenne ich, ob ein Paris Pass schon aktiviert wurde. Die Frage klingt jetzt vielleicht blöd, aber ich habe da ein gutes Angebot für 2 Pässe von einer nicht angetretenen Reise gefunden, bin aber natürlich unsicher, ob es auch so ist. Da wir mit 2 Kindern fahren und auch noch Disneyland besuchen, ist der Preis natürlich verlockend. Dass sie noch gültig sind bis 12/15 konnte ich auf den Bildern sehen, aber woran ich erkenne, ob der Pass wirklich nicht aktiviert wurde, das weiß ich nicht.

      • Denise von helptourists sagt:

        Hallo Antje, Um zu wissen ob ein Metroticket schon benutzt wurde, reicht es nach einem blauem Abdruck zu schauen der entweder auf der Vorderseite oder Rückseite zu sehen ist. Diesen Abdruck gibt es wenn man das Ticket in der Metro benutzt hat. VG, Denise

      • Antje M. sagt:

        Hallo Denis, vielen Dank für die Antwort. Beim Ticket ist es mir ja klar, aber beim Pass selbst? Ich hab nun nur einen Kinderpass gekauft, wir sind sowieso hin- und hergerissen, welcher Pass für uns am besten ist. Kommen Mittwoch früh an, wohnen im Mercure Mercure Paris Porte de Versailles Vaugirard, wollen Donnerstag ins Disneyland und fliegen Montag Abend zurück. Deshalb wollte ich den Parispass für 4 Tage nehmen und ab Freitag einlösen. Andererseits sind Sonntag, den 2.8. ja alle Museen kostenlos, weiß gar nicht, ob sich das alles so rechnet. Hast Du eine vage Vorstellung, was es kosten würde, spät abends aus Disneyland mit dem Taxi zurückzufahren ins Hotel? Hoffentlich kommen wir überhaupt zu viert weg, denn die meisten nehmen ja nur 3 Personen mit? Fragen über Fragen, so langsam steigt die Anspannung, wir wollen einfach so wenig Zeit, wie möglich verschenken und viel sehen.
        LG Antje

        • Denise von helptourists sagt:

          Hallo Antje, der Pass besteht aus den Karten für die Öffentlichen und aus einem Museumspass. Es ist kein richtiger Pass in dem Sinne, der alles enthält. Er nennt sich nur so. Auch auf dem Museumspass siehst du, ob er verwendet wurde oder nicht. Eigentlich kÖnntet ihr für euren Aufenthalt von Mi bis So einen Wochenpass Navigo Découverte Zone 1-5 nehmen. Er beinhaltet den eventuellen FH-Transfer am Anreisetag, euren Ausflug ins Disneyland, eventuell Versailles und beliebig viele Fahrten in den Zonen 1-5. Wie alt sind denn eure Kids? Unter 12? Dann käme für die beiden der Paris Visite Pass Zone 1-5 für 5 Tage in Frage, Kinder unter 12 zahlen nämlich nur die Hälfte. Am Sonntag, den 2.8. sind keine Museen kostenlos, die Regelung für den 1. Sonntag im Monat gilt nur noch in der Nebensaison und auch nicht für alle Museen. Die Taxifahrt (abends ist es teurer) kostet laut Preisrechner des Taxiunternehmens G7 zwischen 99-122 Euro. VG, Denise.

        • Antje M. sagt:

          Hallo Denise, sorry, ich habe die letzte Antwort hier nicht mitbekommen, deshalb melde ich mich heute erst. Meine jüngste Tochter ist schon 16, meine Enkeltochter 10. Da wir auch viel sehen wollen, dachte ich, dass der Paris Pass am besten ist. Auf dem Plan stehen Louvre, Seine-Fahrt, Stadtrundfahrt mit dem Bus, Notre-Dame, Sacré-Coeur, Centre-Pompidou, Invalidendom, Musée d’Orsay, Pére-Lachaise, Jardin Tuileries, Schloss und Garten Versailles (1 Tag), Disneyland (1 Tag), Eiffelturm reicht uns von außen, im Pass wäre dann ja Montparnasse dabei. Meinst Du, dass sich der Pass dann trotzdem nicht rentiert? Wollte einen 4-Tages-Pass für uns kaufen. Dachte am 1. Tag bummeln wir einfach nur etwas, am 2. wäre Disney und ab Freitag hätte ich die Pässe benutzt. Bin echt verunsichert, wie ich es am geschicktesten anstelle. Liebe Grüße von Antje

        • Denise von helptourists sagt:

          Hallo Antje, für die Kinder würde sich der Pass nicht lohnen, da die meisten Sehenwürdigkeiten für Kinder unter 26 kostenlos sind. Für Erwachsene über 26 allerdings kann sich der Pass lohnen, wenn man viel von den Angeboten profitiert. Tickets für Versailles und Disneyland gibt’s auch hier. VG, Denise

  16. Laura S. sagt:

    Hallo Denise, gilt dies auch für den Eiffelturm und das Louvre oder sind die 2 speziellen Sachen ausgenommen? LG Laura

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Laura, der Paris Pass gilt nicht für den Eiffelturm, für den Louvre meines Wissens nach schon. VG, Denise.

  17. Stephan sagt:

    Hallo Denise,

    danke für deine gute Website. Sie hat mir schon einige interessante Informationen geliefert.
    Dennoch bräuchte ich noch einen ganz individuellen Tipp:
    Wir sind eine Familie mit 2 Erwachsenen und 4 Kindern (Alter: 5-5-10-12) und kommen auf der Rückfahrt von der Atlantikküste am Sa, 30.08.14 gegen 16.00 Uhr am Hipotel in Noisiel an, wo wir auch übernachten werden. Den Samstag wollen wir noch für eine kleine Paris-Tour nutzen und dann gegen 15-16.00 Uhr nach Hause fahren.
    Meine Frage:
    Welche Art von Fahrkarte würdest du uns empfehlen? 2-Tages-Ticket für alle Verkehrsmittel? Oder 4 Fahrkarten (je 2 pro Tag) von Noisiel in die Ile de la Cite und dann dort rumlaufen? Oder noch ein „Innenstadt-Ticket“? Außerdem finden wir auch den Batobus interessant, da man da überall aus- und wieder einsteigen kann. Ist das Ticket für diese Bootsfahrt irgendwo mit dabei?
    Kannst du uns vielleicht noch einen anderen guten Tipp für unsere 2 halben Tage in Paris geben? 🙂

    Liebe Grüße,
    Stephan

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Stephan, Tickets für den Batobus findest du hier. Noisiel liegt in Zone 5. Du sprichst von einem 2-Tagesticket, ich lese aber nur, dass ihr am Sa Paris entdecken möchtet. Oder Sa und So? In diesem Fall können deine Kids an beiden Tagen ein Tagesticket Jeunes Weekend Zone 1-5 (8.10 €) nutzen und ihr Erwachsenen zwei Mobilis Tagestickets Zone 1-5 (16.10 €). VG, Denise.

  18. Katrin H. sagt:

    Mein Sohn (17 ) fährt mit seiner Freundin (17) nach Paris. Können die Beiden den Paris City Pass vorort erwerben, ob wohl sie noch nicht volljährig sind. Gibt es den Pass in sämtlichen Touristeninformationsbüros?

    • helptourists sagt:

      Hallo Katrin, der Pass ist für Jugendliche unter 26 nicht zu empfehlen, da für sie alle nationalen Sehenswürdigkeiten und Museen kostenlos sind. Wie lange bleiben die beiden denn? VG, Denise.

  19. Thomas J. sagt:

    Hallo, Denise,

    auch ich habe den Paris-Pass nicht mehr vor unserem Urlaub online bestellt, weil mir die Wartezeit zu knapp erschien. (12-14 Tage nach D; hab ich erst letzte Woche gelesen und wir wollen am 5.7.14 reisen).
    Wir sind 2 Erwachsene und 4 Kinder: 11+11+14+17 Jahre.
    1. Stimmt es (hoffentlich), dass ich den Paris-Pass und den Paris-Visit-Pass noch vor Ort in den Tourismusbüros kaufen kann?
    2. Ich würde nur für die Eltern den Komplettpass (Museums- und Visit-Pass) für 5 Tage kaufen, für die Kinder nur den Visit-Pass. Ist das korrekt?
    3. Lässt sich der Visit-Pass auf 5 Zonen ausdehnen (auch im Komplett-Pass)?
    4. Kommen die Kinder unter 12 auch kostenfrei in die meisten Museen? (habe dies immer nur für 12-18 bzw. 26 Jahre gelesen).

    Vielen Dank im Voraus und
    viele Grüße Thomas

    • helptourists sagt:

      Hallo Thomas, normalerweise bekommst du solche Pässe auch vor Ort, ja. Eure Kids brauchen keinen Museumspass, da sie in allen nationalen Museen und Sehenswürdigkeiten freien Eintritt haben. Der Eiffelturm ist allerdings nicht mit dabei. Solltet ihr den Eiffelturm besichtigen, dann empfehle ich euch, Tickets ohne Wartezeit vorher im Internet zu bestellen. Das geht zum Beispiel hier. Den Paris Visite Pass gibt es für die Zonen 1-3 (Zentrum) oder die Zonen 1-5 (inkl. Flughafentransfer, Versailles und Disney) in allen Metro- und RER-Stationen. VG, Denise.

  20. Markus sagt:

    Hallo Denise,

    danke für Deine informativen Seiten.

    Ich möchte Dir gerne noch ein paar Fragen stellen.

    Habe ich es richtig verstanden, dass sich ein Paris City Pass erst ab 26 Jahre lohnt? Ich will mit meine Familie (4 Kinder von 7 bis 20 Jahren) für 2 Tage nach Paris und möchten gern Warteschlangen am Einlass/Kasse von Sehenswürdigkeiten/Museen verkürzen, wobei da der Paris City Pass hilft. Kann ich, wenn ich für meine Frau und mich jeweils einen Paris City Pass kaufen, bei den Mussen & Co mit meiner ganzen Familie an der Schlange vorbei? Oder müssen meine Kinder, obwohl sie wegen ihres Alters freien Eintritt haben in der Schlange stehen?

    Hast Du vielleicht noch einen Tip für einen Eifelturmbesichtigung? Ist an den Pfingstfeiertagen mehr Antrag wie an den Folgentagen? Gibt es vielleicht Uhrzeiten, an denen es leerer ist?

    Vielen Dank im Voraus!

    Liebe Grüße
    Markus

    • helptourists sagt:

      Hi Markus, wenn ihr Erwachsenen den Pass habt, dann können eure Kids unter 26 Jahren – sofern die Sehenswürdigkeit für sie kostenlos ist – mit euch an den Wartenden Vorbeigehen. Für den Eiffelturm empfehle ich euch, Tickets vorzubestellen, um die langen Warteschlangen zu vermeiden. Gerade zu Pfingsten…Der Eiffelturm ist von 9-24 Uhr geöffnet, gegen Abend wird es etwas ruhiger. VG, Denise.

  21. Mike P. sagt:

    hallo denise

    ich möchte im juli für eine woche mit meiner tochter (12 Jahre) nach paris.
    wir wollen uns natürlich so viel wie möglich ansehen.
    ich würde mir gerne den 4 tages paris pass kaufen.
    rentiert sich der paris pass auch für meine tochter?

    danke im voraus mike

  22. Nicola sagt:

    Hallo Denise,
    was für eine fantastische Seite!! Ich habe in den letzten Tagen viele Infos von dir bekommen. Meine Tochter (14) und ich fliegen in 3 Tagen nach Paris (Flughafen CDG). Ich würde gerne den Paris City Pass für 2T kaufen. Im Internet steht, man muss ihn – auch bei Abholung in Paris (Touristenbüro Pyramides) – mind. 4 Tage vorher bestellen. Gibt es die Möglichkeit diesen Pass am Flughafen oder in Paris auch OHNE Vorbestellung zu kaufen?
    Im Internet habe ich nichts dazu gefunden.
    Danke und liebe Grüße
    Nicola

    • helptourists sagt:

      Hallo Nicola, du meinst bestimmt den Paris City Passport, den gibt es am Flughafen meines Wissens nach nicht zu kaufen, eventuell im Tourismusbüro, da es der Pass des Pariser Tourismusbüros ist. VG, Denise.

  23. maren sagt:

    Hallo, wenn ich einen paris city pass vor dem Urlaub online kaufe, kann ich auch den Rabatt für Disneyland nutzen, wenn ich auch diese Eintrittskarten online im voraus kaufen möchte?Lohnt sich der Pass dann nicht auch für die 4 kinder? Lg

    • helptourists sagt:

      Hallo Maren, der Paris Visite Pass enthält den Rabatt auf den Eintritt im Disneyland. Den Rebatt bekommst du aber nur an den Kassen direkt im Disneyland. Wie alt sind denn deine Kids? VG, Denise.

  24. Barbara sagt:

    Hi Denise,

    wir sind 2 Erwachsene und 3 Jugendlich und fahren ab 12.04.2014 für 4 Tage nach Paris.
    Ich möchte mir eigentlich schon den Paris Pass kaufen. Bekomme ich diesen Paris Pass auch in unserem Hotel? Hotel: Jardin de Marais (Schicken dauert nach Österreich 15 Werktage)

    Welche Metrokarten benötige ich dann noch für den Transfer vom Flughafen CDG nach Paris und von Paris nach Versailles?

    Du schreibst ja , dass der Pass für unter 26-Jährige keinen Sinn macht. Aber können wir als Familie nur Pässe für uns Erwachsene kaufen und die Kinder müssen sich dann extra bei den Schlagen anstellen um Tickets zu kaufen.

    Danke,

    Lg Barbara

    • helptourists sagt:

      Hallo Barbara, ich glaube nicht, dass du den Pass im Hotel bekommst. Ich kann dir als Alternative zum Paris Pass, den Paris City Pass empfehlen, er ist günstiger und enthält fast die gleichen Dinge. Er ist glaube ich auch schneller bei dir! Der Einzelfahrschein von CDG in die Innenstadt kostet 9.75 €, nach Versailles kostet eine Fahrt mit der Metro+RER C 3.45 €. Die Kinder müssen nicht anstehen, sondern können mit euch direkt durchgehen. VG, Denise.

  25. Slawo K. sagt:

    Hallo.
    Ich will im April mit meiner Frau und zwei Kindern für 3 Tage nach Paris fahren.
    Kinder sind 14 und 6. Wenn ich es richtig verstanden habe lohnt sich für Kinder kein Pass oder?
    Wie ist das dann mit den Verkehrsmitteln für die Kinder?
    Pass für Kind 6 kostet 40 Euro und 14 70 Euro.
    Kann ich wirklich einsparen, wenn ich für die Kinder Vorort bezahle oder soll ich doch noch die Pässe für Kinder kaufen?

    • helptourists sagt:

      Hallo Slawo, der Paris Pass ist für euch viel zu teuer, eine Alternative wäre vielleicht der Paris City Pass Ansonsten kannst du auch Metrotickets vor Ort kaufen, am besten Mobilis Tagestickets bzw. Tagestickets Jeunes Weekend für die Kids am Wochenende. VG, Denise.

  26. Karsten sagt:

    Hi Denise,
    wir möchten für 5 Tage nach Paris fahren. Haben nun im Internet den Paris Visit Pass für 5 Tage und 5 Zonen gefunden. Nun meine Frage ist es sinnvoll den Pass für 14,50 € nach Hause schicken zu lassen oder kann man den Pass direkt am Flughafen (CDG) kaufen? Vielen Dank schon mal im Voraus. MfG

    • helptourists sagt:

      Hallo Karsten, den Pass kannst du dir auch direkt am Flughafen in der RER B-Station kaufen, da kannst du dir die 14.50 € sparen und eine Kaffeepause mehr einlegen 🙂 VG, Denise.

  27. Natalia sagt:

    Hallo Denise,

    in diesem Artikel und der, in dem du den Paris Pass mit dem Paris City Pass vergleichst, unterscheiden sich die Preise des Paris Passes. Auf anderen Internetseiten gibt es auch verschiedene Preisangaben, könntest du bitte Licht ins Dunkel bringen :))))
    Mein Freund und ich (beide 22) wollen in 3 Wochen nach Paris fliegen und überlegen uns den Paris Pass für 4 Tage zu kaufen. Würdest du uns empfehlen den Pass online zu bestellen oder kann man den irgendwo in Paris erwerben.
    Danke schon mal.
    Natalia

    • helptourists sagt:

      Hi, so, die Preise sind jetzt in beiden Artikeln aktualisiert. Den Pass würde ich im Internet bestellen, das kannst du zum Beispiel hier tun. Viel Spaß in Paris, Denise.

  28. Max P. sagt:

    Hallo Denise,

    Ich hätte hier eine weitere Frage und hoffe, dass du mir weiterhelfen könntest:)

    Wie ich gelesen habe, sind fast alle staatliche Museen für EU Bürger unter 26 Jahren gratis. Da ich EU Bürger bin, aber meine Freundin nicht(beide 24 Jahre alt),wollte ich fragen, ob es sich auszahlt, einen Paris Pass für meine Freundin zu nehmen?

    Und mit dem Paris Pass bekommt man keine Vergünstigung für den Eifelturm wenn ich das richtig verstanden habe?

    Vielen Dank im Voraus!

    Liebe Grüße,
    Max

    • helptourists sagt:

      Hallo Max,

      der Paris Pass lohnt sich für unter 26-Jährige nicht wirklich! Zur Info: Kein Pass enthält Vergünstigungen für den Eiffelturm. Wenn ihr Tickets ohne Wartezeit für den Eiffelturm buchen möchtet, könnt ihr dies über meinen Blog tun. Viele Grüße, Denise.

  29. Sabrina sagt:

    Hallo Denise,

    wir (meine Mutter 45, ich 20 und mein Bruder 18) sind von 12. – 15.12.2013 zum „Weihnachtsshopping“ in Paris und möchten gerne möglichst viel von der Stadt sehen 😉
    Allerdings ist das unser erster Städtetrip und wir haben deshalb noch viele Fragen 😉

    Eine Frage, die uns beschäftigt, ist zum Beispiel, welches Metro-Ticket wir am besten kaufen sollen? Oder ob sich gar ein Paris-Pass lohnt? Und ob wir das alles übers Internet vorher bestellen oder direkt in Paris kaufen können?

    Also wir kommen am Donnerstag 12.12. morgens um ca. 8Uhr am Flughafen CDG an. Unser Rückflug geht am Sonntag 15.12. um ca. 20Uhr.

    Unser Hotel ist das Holiday Inn Montmatre.

    Sehen möchten wir vor allem das Louvre, Schloss Versailles, den Eifelturm, die Galerie Lafayette, Notre Dame, den Arc de Triomphe, einige Weihnachtsmärke und das Shoppen soll auch nicht zu kurz kommen 😉
    Hast du vielleicht noch andere sehenswerte Empfehlungen?

    Hoffe du kannst uns helfen und ein geeignetes Ticket/ geeigneten Pass empfehlen 🙂

    Vielen vielen Dank schon mal! 🙂

    • helptourists sagt:

      Hallo Sabrina,

      für einen Aufenthalt von Do bis So eignet sich der Wochenpass Navigo Découverte Zone 1-5 für 34.40 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr (Passfoto nötig). Er kann bis einschließlich Donnerstag der laufenden Woche gekauft werden. Ihr bekommt den Pass direkt am Flughafen an der RER B-Station. Er beinhaltet den Flughafentransfer am An- und Abreisetag mit der RER B oder dem Roissybus, euren Ausflug nach versailles sowie beliebig viele Fahrten mit den Öffentlichen in den Zonen 1-5. Viel Spaß in Paris, Denise von helptourists.

  30. Sven sagt:

    Hallo,

    ich habe da noch einen anderen Pass gefunden und zwar den „Paris City Passport“. Sieht für mich ziemlich gleich aus, nur das es ihn auch für 5 Tage gibt und günstiger als der hier vorgestellte „Paris Pass“. Kannst du mir dazu eine Auskunft geben wo da der „Haken“ ist? Vielleicht habe ich ja etwas übersehen.

    Viele Grüße
    Sven

  31. NICOLE sagt:

    HALLO DENISE,

    SCHOEN DAS ES DICH GIBT,,ICH ZERBRECHE MIR NAEMLICH GERADE DEN KOPF MEINE REISE MIT MEINER TOCHTER VON 8 Jahren nach Paris zu planen,und natuerlich soll es auch kostenguenstig sein. Also mit Flugzeug von Malaga nach Paris Ankunft in BAIRJAIS oder so aehnlich, RYANAIR LANDEFLUGHAFEN soll,WOHL ZIEMLICH WEIT WEG sein, vom 10.10.-19.10.2013 Aufenthalt in Paris ANKUNFT am 10.10.2013, 19.40H, AUFENTHALT DANN BEI NEM BEKANNTEN IN PARIS IN LES LILAS 93260 BIS ZUM 14.102013, WO WIR dann 2 NAECHTE IM HOTEL NAEHE DISNEY WOHNEN WERDEN, SAG MAL WEISS DU ZUFAELLIG WIE MAN DA KOSTENGUENSTIG HINKOMMT? Fuer disneyland parks fehlen mir noch die eintrittskarten 1 erw, und ein kind 8 Jahre…fuer 2 tage,das ist ja so teuer hasst du nen geheimtipp??
    UEBRIGENS KANN MAN BIS 31.12.2013 NE HEISSLUFTBALLON FAHRT MACHEN ERW MIT KIND 16 eur. Lac de Disney Village,wuesste gerne wo das ist,aber kann ja kein franzoesisch. Hier die Telefonnr. auch fuer die anderen hier im Blog 0033/160 45 70 52.

    Welcher pass waere fuer uns am kostenguenstigsten, fuer die benutzung der oeffentl. verkehrsmittel? Abgesehen von den gaengisten sehenswuerdigkeiten, moechten wir in das PARFUMMUSEUM, WACHSFIGURENKABINETT UND PUPPENMUSEUM. IST DAS AUCH IN DIESEM PARIS PASS ODER WELCHER AUCH IMMER FUER UNS IN FRAGE KAEME ENTHALTEN????

    ICH HOFFE DU BIST NICHT GENERVT,ABER ICH HABE KEINEN WEITEREN ANSPRECHPARTNER,DER MIR SO KOMPETENT ANTWORTEN GEBEN KANN. SAG MAL AN MUSS DEN EIFELTURM GESEHEN UND FOTOGRAFIERT HABEN,ABER JEDER SAGT DER HYDRAULISCH BETRIEBENE FAHRSTUHL BRAUCHT FAST NE STUNDE UM AUF DIE AUSSICHTSPLATTFORMANZUKOMMEN,UND LAUFEN WAERE WOHL CA 360 STUFEN ,ICH BEFUERCHTE MEINE TOCHTER WAERE NICHT FIT GENUG DAFUER.D A WAR DIE REDE VON NEM WOLKENKRATZER,WO AUCH IMMER DER SEIN MAG, vielleicht kannst du mir ja sagen wo, VON DEM AUS MAN uebrigens NE SUPER SICHT HABEN SOLL.

    SO NUN dann, LIEBEN DANK FUER DEINE AUFMERKSAMKEIT. LIEBE GRUESSE NICOLE, AUS ALMERIA es ist jetzt 03h ich muss jetzt schluss machen,warte auf deine antworten mit viel Spannung…

    • helptourists sagt:

      Hallo Nicole,

      der Ryanair-Flughafen heißt Beauvais, ein kostenpflichtiger Shuttle bringt euch in 1 Stunde Fahrzeit ins Zentrum von Paris. Disneyland-Tickets sind recht teuer das stimmt, wenn du sie über meinen Blog buchst, dann bekommst du 5 Euro Nachlass. Das ist zwar nicht viel, aber immerhin etwas! Ins Disneyland bringt euch die RER A (Endhaltestelle Marne la Vallée). Die Einzelfahrt kostet 7.30 €, Kinder unter 10 Jahren bezahlen nur die Hälfte. Für den Eiffelturm solltet ihr eure Tickets unbedingt vorbestellen, am besten hier oder hier Du bekommst dann wieder 5 Euro Nachlass! Der Aufzug braucht definitiv keine Stunde, der ist recht schnell. Der Wolkenkratzer, den du meinst, heißt Tour Montparnasse und bietet eine tolle Sicht auf Paris.

      In bezug auf ein geeignets Ticket habe ich noch eine Frage: ihr bleibt vom 10.-14. in Les Lilas richtig? Und danach wohnt ihr in der Nähe des Disneylands?

      Viele Grüße aus Paris, Denise von helptourists.

  32. Heike sagt:

    Liebe Denise,

    Meine Schwester (30) und ich (24) sind von kommenden Montag Abend/Nacht bis zum Freitag Mittag in Paris. Wir kommen mit dem TGV um etwa Mitternacht an und müssen dann zum Ibis Hotel in Montmatre.

    So genau haben wir noch nicht geplant, was wir sehen wollen, aber es sollen auf jeden Fall Louvre, Eifelturm, Arc de Triumph, Casre Cour, Notre Dame und Schloss Versailles dabei sein.

    Die Frage ist jetzt erstmal, ob wir da mit der Metro überall hinkommen, vor allem zum Schloss. Was sich noch so in den 3 Tagen lohnt und ob wir einen Paris Pass kaufen sollen.

    Was meinst du?

    LG
    Heike

    • helptourists sagt:

      Hallo Heike,

      ich würde euch einen Wochenpass Navigo Découverte Zone 1-2 für 19,80 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr empfehlen (Passfoto nötig). Der Pass beinhaltet beliebig viele Fahrten mit den Öffentlichen in den Zonen 1-2. Tickets für den Eiffelturm, den Louvre und Versailles solltet ihr unbedingt vorbestellen, denn im Moment ist es sehr voll. Zu den Eiffelturm-Tickets ohne Wartezeit geht`s hier: http://help-tourists-in-paris.com/2013/01/02/eiffelturmbesuch-ohne-wartezeiten/ Notre Dame und Sacré Coeur sind kostenlos. Ihr könnt alles mit der Metro erreichen, bis auf Versailles. Für euren Ausflug benötigt ihr zwei Einztelfahrscheine à 3,35 (Metro+RER C).

      Viele Grüße, Denise von helptourists.

  33. Sandra sagt:

    Hallo Denise,
    könntest du mir bitte mitteilen, ob man auch mit dem „Paris City Passport“ vor den Museen warten muss?
    Herzlichen Dank für deine kurze Info,
    viele Grüße, Sandra

    • helptourists sagt:

      Hallo Sandra,
      der Paris City Passport enthält den Museumspass, mit diesem könnt ihr normalerweise an den Wartenden vorbei direkt ins Museum gehen. Auf der Internetseite wird allerdings präzisiert, dass dies nicht für Museen gewährrleistet werden kann, an denen es am Eingang Sicherheitskontrollen gibt. Viele Grüße, Denise.

  34. Tanja sagt:

    Hallo
    Wir fahren am 17.8.2013 nach le chene Gris Campingplatz in pommeuse.
    Haben Disneyland dazu gebucht für 3 Tage.
    Was würde sich an tickets da empfehlen?
    Bahn?3 erwachsene und zwei kids unter 12 J.
    danke

    • helptourists sagt:

      Hallo Tanja,

      der Campingplatz befindet sich in der Tarifzone 5. Der Zug L fährt vom Bahnhof Faremoutiers-Pommeuse in knapp 1 Stunde bis zum Gare de l’Est in Paris. Die Einzelfahrt kostet 8.65 € und ein Mobilis Tagesticket Zone 1-5 15.65 €. Um ins Disnyeland Paris zu fahren müsst ihr mit dem Zug P vom Bahnhof Faremoutiers-Pommeuse bis zum Gare de Faremoutiers fahren (ca. 10 Minuten). Von hier aus bringt euch die Buslinie 17 direkt bis ins Disneyland (ca. 40 Minuten). Die Zugfahrt kostet 1.80 €, für den Bus müsst ihr 1.70 € zahlen. Da ich nicht genau weiß, wann ihr wieder fahrt, noch ein Hinweis: wenn ihr die ganze Woche bleiben solltet, würde sich ab Mo auch der Wochenpass Navigo Découverte Zone 1-5 lohnen.

      Viele Grüße aus Paris, Denise.

  35. Gabriele M. sagt:

    Hallo,
    Wir (51, 47,14 und 12) sind vom 06.08.13 für 3 Tage in Paris mit dem Wohnmobil. Wir sind auf dem internationalen Campingplatz Maisons Laffitte. Welche Karte wäre für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel für uns sinnvoll.
    Danke im Voraus
    Gabi

    • helptourists sagt:

      Hallo Gabriele,

      in der Nähe eures Campingplatzes liegt der RER A-Bahnhof Maison Laffite (Tarifzone 4). In 20 Minuten bringt euch die RER A direkt ins Pariser Stadtzentrum (Station Auber). Ein Mobilis Tagesticket Zone 1-4 kostet 10.85 €. Ab 4 Tagen würde sich der Wochenpass Navigo Découverte Zone 1-4 lohnen.

      Viel Spaß in Paris, Denise.

  36. Ralf sagt:

    Hallo Denise,

    wir sind im August in Paris und haben uns ebenfalls mit dem City Pass auseinandergesetzt. Allerdings finden wir den Pass unter http://booking.parisinfo.com/z6200e2x26827m466g3514_uk-paris-city-passport-paris-pass.aspx
    für 5 Tage (4Tage Museen) für 121,–€.

    Handelt es sich, bis auf die Anzahl der Tage, um den selben Pass?

    LG,
    Ralf

  37. achim sagt:

    Hallo Denise,

    danke für die Infos.

  38. Achim sagt:

    Hallo Denise,

    ein Kumpel und ich (beide über 26) machen v. 22.07. – 27.07.2013 in Paris Urlaub.
    Wir wollen den Paris Pass (für 5 Tage) erwerben. Jetzt steht auf der Homepage, dass es bis zu 15 Tagen dauern kann, wenn man sich den Pass nach Hause schicken lassen will. Gibt es auch die Möglichkeit sich den Pass gleich ins Hotel schicken zu lassen (weil wir erst nach 17.00 Uhr in Paris ankommen u. da die Abholstelle schon geschlossen hat; außerdem wissen wir nicht wie wir zur Abholstelle kommen).
    Danke für Deine Hilfe.

    • helptourists sagt:

      Hallo Achim,

      ihr könnt euch den Paris Pass meines Wissens nach auch ins Hotel liefern lassen. Unter folgendem Link kannst du den Paris Pass bestellen: http://www.getyourguide.de/paris-l16/zwei-tage-paris-pass-fuer-sehenswuerdigkeiten-t4521/?partner_id=62737 Zur Info: Für einen Aufenthalt von Mo bis Fr eignet sich auch der Wochenpass Navigo Découverte Zone 1-2 für 19.80 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr (Passfoto nötig). Solltet ihr per Flugzeug nach Paris kommen, dann könnt ihr euch den Pass für die Zonen 1-5 (34.40 €) kaufen. Er beinhaltet beliebig viele Fahrten in den gewählten Zonen.

      Viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

  39. Jürgen H. sagt:

    Hallo Helptourist-Team,

    wir sind ein Paar knapp über 60 und möchten vom 05.07.bis 08.07. Paris besuchen. Wir fliegen Freitag morgen und werden um 08.40 Uhr auf dem CDG-Airport ankommen. Der Rückflug ist für Montag um 18.45 gebucht. Wir wohnen im Hotel De La Jatte, 4 Boulevard Du Parc in 92200 Neuilly-sur-Seine.
    Wir möchten natürlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besuchen aber nicht von einem Event zum anderen hetzen. Ist hierfür der Paris-Pass und wenn für wieviele Tage die richtige Wahl oder gibt es eine sinnvollere bzw. preiswertere Alternative?
    Vielen Dank im voraus für die Hilfe.

    Jürgen.

    • helptourists sagt:

      Hallo Jürgen,

      die günstigste Variante sind Einzeltickets: am An- und Abreisetag benötigt ihr einen Einzelfahrschein für den Flughafentransfer (RER B+Metro) für je 9.50 €. Von Fr bis Mo könnt ihr euch dann pro Tag ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 für jeweils 6.60 € kaufen. Eine weitere Möglichkeit ist es, zwei Tickets à 9.50 € für den Flughafentransfer zu kaufen und anschließend einen Paris Visite Pass Zone 1-3 für 5 Tage zu nutzen. Dies ist zwar etwas teurer als die Variante mit den Einzeltickets, der Pass beinhaltet aber einige Preisnachlässe auf Sightseeingaktivitäten in Paris. Das könnte sich durchaus rechnen!

      Viel Spaß in Paris, Denise.

  40. A. Humbel sagt:

    Liebes help-tourists-team, liebe Denise

    Ich verbringe mit meinem Freund vom 05.07(wir kommen um 10 Uhr an) bis 07.07.(müssen um 16 Uhr los zum Flughafen ) das Wochenende in Paris. Besuchen möchten wir die gängigen Sehenswürdigkeiten und Versailles. Welche Metroticket würdest du uns empfehlen? Wir kommen in Orly an und unser Hotel liegt bei der Metrostation „Montparnasse bienvenue“. Danke für den tollen Service, ich habe jetzt eine Stunde gesucht und habe immer noch nicht verstanden welche Art von Ticket sich für uns lohnt. Liebe Grüsse Anne

    • helptourists sagt:

      Hallo Anne,

      wie alt seid ihr denn, über oder unter 26?
      Viele Grüße, Denise.

      • Anne sagt:

        Leider sind wir beide älter als 26, ich danke dir schon mal für deine antwort.

        • helptourists sagt:

          Hallo Anne,

          es gibt ein 3-Tagesticket, den Paris Visite Pass Zone 1-5. Dieser kostet pro Person 47.75 €, beinhaltet den Flughafentransfer mit dem Orlybus am An- und Abreisetag, euren Ausflug nach Versailles, beliebig viele Fahrten in den Zonen 1-5 sowie einige Preisnachlässe auf Sightseeingaktivitäten in Paris. Günstiger wären Einzeltickets: Am An- und Abreisetag ein Ticket für den Orlybus (je 7.20 €), an zwei Tagen ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 (je 6.60 €) und ein Mobilis Tagesticket Zone 1-4 (10.85 €) für euren Ausflug nach Versailles.

          Viele Grüße aus Paris,
          Denise von helptourists.

        • Anne sagt:

          Ich danke Dir!!

  41. Doris M. sagt:

    Hallo!

    Wir (32 und 39) sind Mitte August für 5 Tage in Paris und kommen mit dem Zug. Ich wollte wissen, was der Unterschied zwichen dem Paris-Pass und dem Paris City-Passport ist. Der Preisunterschied ist doch auffällig.

    Gruß,
    Doris

  42. Cornelia S. sagt:

    Hallo Denise,

    vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort.
    Ich habe dazu noch eine Frage. Kann der Paris-Pass nur über das Internet erworben werden oder bekommt man diesen auch in den Tourismusbüros direkt in Paris?

    Bitte nochmals um Antwort, vielen Dank
    Cornelia

  43. Cornelia S. sagt:

    Hallo Denise,

    Wir haben ein großes Problem. Wir wollten den Paris City Passport 5 Tage+ (Erwachsene) für 127,00 € erwerben.
    Leider haben wir folgenden Hinweis auf der Bestellseite gefunden:
    „Der Paris City Passport gilt nicht für Leute zwischen 12 und 18 Jahren und für Leute von 12 bis 26 Jahren, Bürger der Europäischen Gemeinschaft. In diesem Fall sollen die Leistungen separat erworben werden.“

    Nun meine Frage. Können Bürger aus Deutschland diesen Paris City Passport nicht nutzen.
    Für eine schnelle Antwort bedanke ich mich schon jetzt.

    Vielen Dank
    Conny

    • helptourists sagt:

      Hallo Cornelia,

      ich habe diese Info auch gerade erst auf der Internetseite des Passes gelesen. Das ist allerdings ganz neu, als ich nämlich vor ein paar Tagen nachgesehen habe, stand diese Info dort noch nicht. Die Beschränkung bezieht sich allerdings nicht speziell auf Deutsche, sondern auf Bürger aus der EU. Ich denke, dass es damit zusammenhängt, dass sich so ein Pass für Jugendliche unter 26 Jahren einfach nicht lohnt. Denn Jugendliche bis 18 Jahren und EU-Bürger unter 26 Jahren haben in allen nationalen Museen und Sehenswürdigkeiten freien Eintritt. Auch bei den Metrokarten gibt es vergünstigte Tickets für unter 26-Jährige an Wochenend- und Feiertagen. Wenn ihr also unter 26 seid, müsste es rein theoretisch billiger für euch sein, wenn ihr die Dinge alle einzeln kauft.

      Viele Grüße aus Paris,
      Denise von helptourists.

  44. Claudia W. sagt:

    Hallo helptourists,
    wenn man sich das ganze mal durchrechnet, ist der Paris Pass für einen entspannten Urlaub nicht wirklich das Richtige.
    Ich habe aber in Internet noch den Paris City Passport gefunden. Ich habe mal den Link beigefügt.
    http://booking.parisinfo.com/z6200e2x26827m466g3514_uk-paris-city-passport-paris-pass.aspx
    Könnt Ihr das eher empfehlen? Ich werde über Ostern mit meiner Mutter nach Paris fahren und ich wollt gerne im Voraus schon alles so planen, dass wir uns dann da keinen Stress mehr machen müssen.
    Ich bin Euch für Eure Hilfe sehr dankbar.
    Viele Grüße
    Claudia

    • helptourists sagt:

      Hallo Claudia,

      von wann bis wann kommt ihr denn genau und wie alt seid ihr, wenn ich fragen darf? Zu den Paris Pässen: ich kenne beide Angebote und der Paris City Passport ist eindeutig günstiger als der Paris Pass. Ich denke aber, dass es auch noch günstiger gehen wird….

      Viele Grüße,
      Denise von helptourists.

      • Claudia W. sagt:

        Hallo Denise,
        wir kommen am 30.03. an und fahren wieder am 04.04. zurück. Wir sind 59 und 30 Jahre alt.
        Wir möchten uns gerne die Klassiker in Paris anschauen aber auch nicht ständig von Museum zu Museum „rennen“. 🙂
        Was könntest Du da für uns empfehlen?
        Liebe Grüße
        Claudia

        • helptourists sagt:

          Hallo Claudia,

          ich hab ganz vergessen zu fragen, wie ihr nach Paris kommt, mit dem Zug oder per Flugzeug? Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass ihr mit dem Zug nach Paris fahrt. Sollte dies nicht der Fall sein, dann meld dich nochmal. Ich empfehle euch den Paris Visite Pass Zone 1-3 für 5 Tage (33.70 €), für den Fall, dass ihr kein Ticket am An- oder Abreisetag benötigt, da ihr spät ankommt bzw. früh wieder fahrt. Das ist in meinen Augen für euch die günstigste Variante. Zudem bietet der pass ja eine ganze Reihe von Vergünstigungen an.

          Viele Grüße aus Paris,
          Denise von helptourists.

  45. Tina sagt:

    Hallo Denise,

    erstmal Danke für die vielen tollen Tipps hier! Das ist echt super! Nun habe auch ich zwei Fragen:
    1. Ich bin vom 31.3. bis 5.4., also über Ostern, mit meinem Sohn in Paris. Wir haben denn Paris Pass bereits gebucht (hab Deine Seite zu spät gefunden, na, da zahlen wir eben Lehrgeld;-) ). Wie funktioniert das mit dem Pass genau? Muss ich unsere Unternehmungen im Vorfeld buchen? Oder bekommen wir mit dem Pass Gutscheine z.B. für die Seine-Fahrt, und können dann spontan zu den angegeben Adressen? Wir wollen z.B. nach Versailles-wie setzen wir den Pass da ein?

    2. Kannst Du mir sagen, ob die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Ostermontag geöffnet haben?

    Lieben Dank und Gruß
    Tina

  46. Angie sagt:

    Im Juli haben wir (Familie 2 EW, 3 Kinder (9,14,17) außerhalb von Paris in der Nähe von Creil (Pont-Saint-Maxence) für eine Woche ein Appartement gemietet. Jetzt suchen wir nach einer günstigen und schnellen Möglichkeit nach Paris rein zufahren.
    Vielen Dank für die Hilfe.
    Angie

    • helptourists sagt:

      Hallo Angie,

      vom Bahnhof in Creil fährt die RER D direkt ins Pariser Stadtzentrum. Sie hält u.a. an den Stationen Gare du Nord und Châtelet le Halles, welche ihr zum Umsteigen auf verschiedene Metrolinien nutzen könnt. Den Preis für ein Einzelticket kann ich dir leider nicht nennen, da Creil außerhalb der 5 Pariser Tarifzonen liegt. Neben der RER D fährt auch die Zuglinie H vom Nordbahnhof nach Creil (Dauer ca. 32 Minuten).

      Viele liebe Grüße,
      Denise von helptourists.

  47. ilse sagt:

    Vermisse bei diesem Beitrag das Wichtigste: die Vermeidung von Wartezeiten! Früher konnte man mit dem Museumspass
    einen Seiteneingang beim Louvre nehmen und die lange Warteschlange (schätzungsweise ca. 45 min – 1 h anstehen)müde belächeln. Wie funktioniert das mit dem neuen Pass??? Wo normal anstellen (dann ist er uninteressant) und wo Sondereingang???

    • helptourists sagt:

      Liebe Ilse,

      ich habe erwähnt, dass man bei manchen, aber nicht bei allen Sehenswürdigkeiten, die der Pass enthält, an der Schlange vorbeigehen kann. Leider wird nicht genau präzisiert, für welche Sehenswürdigkeiten dies gilt und wie das „an der Schlange vorbeigehen“ genau aussieht.

      Viele Grüße,
      Denise von helptourists.

  48. Linda sagt:

    Hallo helptourists,

    ich (Studentin) (28 Jahre) reise am 13.November nach Paris. Ich reise am 19.November ab.

    Ankunft 20 Uhr von Bahnhof Paris Est
    Abreise 7 Uhr morgens von Bahnhof Paris Est

    Ich habe noch nicht entschieden wo ich übernachten werde.
    Entweder im Hotel 75005 Paris oder bei meiner Freundin in 75015 Paris.

    Ich benötige also für Ab- und Anreise ein Ticket für Bus/Metro etc. bis/ab Hotel oder Freundin.

    Dann benötige ich für 5 volle Tage Tickets für Bus/Metro (öffentliche Verkehrsmittel) um mehrmals am Tag ein- und auszusteigen.

    In den 5 Tagen möchte ich die gängigsten Sehenswürdigkeiten besuchen. (Eifelturm, Stadtrundfahrt, Museen etc.)

    Lohnt es sich für mich den Paris Pass für 6 Tage für 186 EUR zu kaufen? Oder gibt es eine gute Alternative.
    Ich habe auch nicht vor ein Maraton zu machen und ALLE Sehenswürdigkeiten abzurennen. Nur das was in 5 Tagen möglich ist.

    Vielen Dank für die Hilfe.
    Linda

    • helptourists sagt:

      Hallo Linda,

      ich habe eine viel günstigere Lösung für dich: Von Di bis So kannst du dir einen Pass Navigo Découverte Zone 1-2 für 19.15 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr kaufen. Du benötigst ein Passfoto. Den Pass kannst du gleich nach deiner Ankunft am Gare de l’Est am Schalter kaufen. Zur Info: Der Pass Navigo Découverte ist ein Wochenpass, der von Mo bis So gültig ist. Du kannst alle öffentlichen Verkehrsmittel (Bus, Metro, RER Zone 1, etc.) während der ganzen Woche in den Zonen 1-2 beliebig oft nutzen. Für deinen Abreisetag reicht ein Einzelfahrschein für 1.70 €, um wieder zum Bahnhof zu gelangen.

      Viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

  49. Janine sagt:

    Hallo, wir (eine Frauengruppe) kommen am 24.10. ca 19:15 Uhr in CDG an und machen einige Ausflüge zum Thama WGT. Abfahren tun wir wieder am 01.11. um 19:55 Uhr. Welches Ticket würdet ihr uns empfehlen? Muss man, wenn man vom CDG kommt und mit dem RER B bis zur Oper fährt, für die weiterfahrt noch eine Metrokarte lösen?
    Gruß Janine

    • helptourists sagt:

      Guten Morgen Janine,

      von Mi bis So würde ich einen Pass Navigo Découverte Zone 1-2 für 19.15 € (plus einmalig 5 Euro Ausstellungsgebühr) nehmen. Für die Ausstellung benötigt ihr ein Passfoto. Mit diesem Pass könnt ihr beliebig oft die öffentlichen Verkehrsmittel (Bus, Metro, RER in Zone 1, etc.) in den Zonen 1-2 nutzen. Für die nachfolgende Woche – also von Mo bis Do – könnt ihr diesen Pass wieder aufladen, für diesen Zeitraum bezahlt ihr dann noch einmal 19.15 €. Der Flughafentransfer ist nicht inbegriffen, das heißt am An- und am Abreisetag benötigt ihr einen Einzelfahrschein für die RER B (9.25 €) oder den Roissybus (10 €). Das Einzelticket für die RER B beinhaltet auch das Umsteigen auf eine andere Metrolinie, ihr braucht also kein neues Ticket lösen.

      Solltet ihr in der ersten Woche nach Versailles oder zu einem anderen Ziel außerhalb der Zonen 1-2 fahren, dann würde ich euch denselben Pass allerdings für die Zonen 1-5 empfehlen. Er kostet dann 33.90 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr und beinhaltet alle möglichen Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den Zonen 1-5 – auch den Flughafentransfer mit dem Roissybus oder der RER B.

      Viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

  50. Sandra P. sagt:

    Hallo helptourists!

    Ich(22) fahre ende oktober mit meinem freund (27) nach paris.
    den Montag wollten wir in hotel verbringen (im wellnesbereich :-)) weil am montag sowieso viele museen geschlossen sind.
    auf jeden fall hatten wir vor einen tag in disneyland zu verbringen… dann hätten wir noch 3 volle tage für kultur und museen. am samstag würden wir dann wieder fahren. Pflichtprogramm ist der luovre, der eifelturm, versailles, notre dame…den rest entscheiden wir dann spontan. 🙂
    würde sich da dieser Pass lohnen oder gibt es da noch andere angebote auf die man zurückgreifen kann?! danke im vorraus!

    • helptourists sagt:

      Hallo Sandra,

      von Mo bis Sa inklusive Ausflügen nach Versailles und ins Disneyland lohnt sich auf jeden Fall der Pass Navigo Découverte Zone 1-5. Der Pass kostet 33.90 € plus 5 € Ausstellungsgebühr und ihr benötigt ein Passfoto. Damit sind jegliche Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmittel (Metro, Bus, RER, Tram, Funiculaire, etc.) während eures gesamten Aufenthaltes abgedeckt.

      Bonne journée und viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

  51. Mia sagt:

    Hallo helptourists,
    meine Mutter besucht mich vom 27. bis 31. Oktober in Paris (also Samstag bis Montag), sie kommt CDG an.
    Paris Visite lohnt sich da ja nicht, oder? Wie sieht es mit dem Mobilis Tagesticket aus? Bin ein bisschen hilflos.
    Vielen Dank schonmal,
    deine Mia

    • helptourists sagt:

      Liebe Mia,

      bei einem Aufenthalt von 5 vollen Tagen lohnt sich der Paris Visite Pass, denn 5 Mobilis Tagestickets kosten 32 € und der Pass „nur“ 31.15 €. Der Preisunterschied ist gering, aber die zahlreichen Preisvergünstigungen, die der Pass bietet, sind von Vorteil! Sollte deine Mutter allerdings kein Ticket für 5 volle Tage benötigen, dann würde ich eher zu Tagestickets (Mobilis Tagestickets) tendieren. Zusätzlich benötigt sie zwei Tickets (eins für den An- und eins für den Abreisetag) für den Flughafentransfer. Sie kann je nachdem, wohin sie möchte, entweder die RER B (9.25 €) oder den Roissybus (10 €) nutzen.

      Viele Grüße aus Paris,
      Denise von helptourists.

      • Mia sagt:

        Vielen lieben Dank für deine Antwort!
        Lohnt es sich nicht da schon, den Paris Visite Pass für alle Zonen für 53,40 zu nehmen? Da ist ja der Flughafenverkehr schon drin?

        Danke nochmal!!!!

        • helptourists sagt:

          Bonsoir Mia,

          natürlich kann deine Mama auch den Paris Visite Pass Zone 1-5 für 5 Tage nehmen. Preislich am günstigsten allerdings ist die von mir vorgeschlagene Variante.

          Viel Spaß euch beiden in Paris,
          Denise von helptourists.

  52. Lena sagt:

    Hallo!
    Ich hoffe ihr könnt uns helfen:

    Wir (meine Eltern, mein Bruder (16) und ich (20)) kommen am Freitag, den 26.10. früh morgens in Paris an und fliegen am 29.10. spät zurück, sodass wir die 4 Tage voll ausnutzen möchten. Unser Flug geht bis Charle de Gaulle und unser Hotel ist das Waldorf in Montparnasse, 17 Rue du Départ.
    Lohnt sich der Paris-Pass, obwohl mein Bruder und ich unter 26 sind? Und wie ist es am sinnvollsten mit den Bahntickets?

    Ich freue mich über die Antwort.
    Liebe Grüße, Louisa.

    • helptourists sagt:

      Hallo Louisa,

      für die 4 vollen Tagen benötigt ihr Tagestickets, für deine Eltern Fr, Sa, So und Mo jeweils ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 für 6.40 € pro Tag, für dich und deinen Bruder am Fr und Mo auch ein Mobilis Tagesticket, am Sa und So jedoch ein Ticket Jeunes Weekend Zone 1-3 für 3.55 € pro Tag, da ihr unter 26 seid.

      Zudem benötigt ihr Tickets für den Flughafentranfer. Ich empfehle euch die Fahrt mit der RER B. Diese bringt euch für 9.25 € pro Person vom Flughafen CDG bis zur Station Denfert-Rochereau. Dort müsstet ihr einmal umsteigen, in die Metrolinie 4 Richtung Porte de Clignancourt. Die Metro Montparnasse ist nur drei Stationen entfernt.

      Weder für dich und deinen Bruder noch für deine Eltern lohnt sich der Paris Visite Pass, da er entweder für 3 oder 5 Tage gültig ist und um einiges teurer ist als mein Ticketvorschlag.

      Viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

  53. Manuela sagt:

    Hallo helptorists-Team,

    wir 2 Erwachsene über 26 Jahre wollen mit unseren beiden Töchter (11 und 9 Jahre) vom 21.10. bis 27.10. nach Paris fahren. Davon möchten wir vom 22.10. bis 25.10. also 3 aufeinander folgende Tage die gängigsten Sehenswürdigkeiten wie Eiffelturm, Sacré Cour, Arc de Triumphe, Louvre etc. und evtl. Versailles besuchen. Außerdem wollen wir vielleicht eine Stadtrundfahrt per Bus über 2 Tage mit x-beliebigen Ein-und Aussteigen machen, sodass ggf. an diesen 2 Tagen keine Tickets für Paris-Zentrum nötig sind. Lohnt sich da das Paris Visite -Ticket noch? Es müssten dann ja nur die Tickets für Hin-und Rückfahrt vom Hotel nach Paris bezahlt werden. Wie wäre die günstigste Ticketvariante mit Buchung einer Stadtrundfahrt (2 Tage) bzw. ohne die Stadtrundfahrt? Im Paris Visite-Ticket wird die Stadtrundfahrt mit dem Open Tours für 25 statt 29 EUR proTagesticket angeboten. Gib es auch Vergünstigungen für 2-Tagestickets und welche Gesellschaft (www. Seite) ist es? Weiterhin die Frage, ob sämtliche Fahrtickets auch schon vorher bezogen werden können und wenn ja wo?
    Das Hotel L´Elysee Val D´Europe liegt in Serris, welche Station im Pariser Zentrum ist die geeignetste um zum Eiffelturm bzw. Louvre vom Hotel aus zu gelangen?

    Fragen über Fragen unserseits und bestimmt viele Antworten mit tollen Tips euerseits 😉

    Vielen Dank für eure Hilfe und liebe Grüße
    Manuela

    • helptourists sagt:

      Hallo Manuela,

      von der Station „Gare de Val d’Europe, Serris“ fährt die RER A direkt ins Stadtzentrum von Paris, ihr könntet zum Beispiel an den Stationen Les Halles oder Auber aus- bzw. auf die Metro umsteigen. Da sich euer Hotel in der Tarifzone 5 befindet, benötigt ihr auch Tickets für die Zonen 1-5. Zur Information: eine Einzelfahrt von Serris zur Station Auber im Zentrum von Paris kostet 6.40 € pro Person, macht pro Tag pro Person 12.80 € und für drei Tage NUR die Hin- und Rückfahrt vom Hotel in die Innenstadt 38.40 €. Da ihr euch sicherlich auch in Paris mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen wollt, habe ich diesen Vorschlag für euch:

      Für drei volle Tage und die 5 benötigten Tarifzonen empfiehlt sich für euch Erwachsene der Pass Navigo Découverte Zone 1-5. Dieser kostet 33.90 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr und ihr benötigt ein Passfoto. Dieser Wochenpass gilt von Mo bis So, d.h. ihr könnt in diesem Zeitraum beliebig oft die öffentlichen Verkehrsmittel (RER, Bus, Metro, etc.) nutzen, nach Versailles (Zone 4) fahren und den Pass für Fahrten von eurem Hotel ins Disneyland per RER A verwenden.

      Der Paris Visite Pass eignet sich für euch Erwachsene nicht, da er im Vergleich zum Pass Navigo Découverte um einiges teurer ist. Für eure Kids jedoch ist der Paris Visite Pass die beste Möglichkeit, da Kinder unter 12 Jahren nur die Hälfte des regulären Preises bezahlen. So bezahlt ihr für drei Tage und die Zonen 1-5 pro Kind 21.80 €. Solltet ihr Fahrten vom Hotel ins Disneyland an den zwei davor- bzw. darauffolgenden Tagen geplant haben, dann könnt ihr den Paris Visite Pass auch für 5 Tage nehmen (26.70 €). Den Paris Visite Pass kann man auf http://reservierung.parisinfo.com/ online bestellen, den Pass Navigo Découverte gibt es nur am Schalter.

      Stadtrundfahrten mit dem Bus gibt es in der Regel für ein oder zwei Tage. Auf der Internetseite der Cars Rouges könnt ihr eure Tickets (2-Tages-Ticket) online vorbestellen, da bekommt ihr 10 % Rabatt auf den Gesamtpreis: http://www.carsrouges.de/content/infos/index.php

      Ich hoffe, ich konnt euch helfen.

      Viele Grüße aus Paris,
      Denise von helptourists.

  54. Sibylle sagt:

    Hallo! Wir sind 2 Mädels (Mitte 30) aus Deutschland und sind vom 03.10.-10.10. in Paris. Wir landen in Charles de Gaules und sind in einem Hotel in der Nähe des Place de la Bastille. Wir wollen natürlich in der Woche alle Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden. Was empfiehlst Du uns in Sachen öffentlicher Verkehrsmittel? Sollten wir für bestimmte Sehenswürdigkeiten Tickets vorbuchen? Ganz vielen lieben Dank für den Service, den Du hier anbietest. Echt toll!!!!

    • helptourists sagt:

      Hallo Sybille,

      Für den Flughafentransfer benötigt ihr jeweils einen Einzelfahrschein, die Fahrt vom Flughafen mit der Rer B ins Zentrum kostet 9,25 €, mit dem Roissybus bezahlt ihr 10 Euro. Von Mittwoch bis Sonntag würde ich einen Pass Navigo Découverte Zone 1-5 nehmen. Dieser kostet 33,90 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr. Der Flughafentransfer ist hier bereits inbegriffen. Ihr könnt beliebig oft mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren und vielleicht auch einen Ausflug nach Versailles machen. Für Mo, Di und eventuell auch Mi, je nach Abflugszeit, schlage ich euch Einzeltickets vor, pro Tag ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 für je 6,40 € pro Tag.

      Viele Grüße aus Paris,
      Denise von helptourists.

  55. Bärbel Sch. sagt:

    Hallo helptourist

    wir (2 Erwachsene) wollen mit unseren beiden Töchtern (20 und 23J) Im Oktober für 3bzw.4 Tage (Di-Fr) nach Paris und fragen uns, welche Tickets sich lohnen, im Vorverkauf zu holen. Wir kommen und starten vom Flughafen „Charles de Gaulle“ und haben ein Appartement relativ zentrumsnah (nahe Metrostation Rambuteau) gebucht. Da wir uns selbst versorgen, wo kann man günstig einkaufen oder essen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Bärbel

    Vielen Dank!

    • helptourists sagt:

      Hallo Bärbel,

      solltet ihr 4 volle Tage in Paris bleiben und an allen Tagen die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, dann empfehle ich euch den Pass Navigo Découverte Zone 1-5 für 33,90 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr. Dieser gilt für den Flughafentransfer mit der RER B oder dem Roissybus und ihr könnt an allen Tagen beliebig oft mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren (Metro, RER, Bus, Tram, etc.). Wenn ihr allerdings nur 3 volle Tage bleibt, dann sind Einzeltickets billiger: 3 Mobilis Tagestickets Zone 1-2 für je 6,40 € fürs Pariser Stadzentrum und 2 Einzeltickets für den Flughafentransfer am An- und Abreisetag (je 9,25 € für die RER B plus Metro).

      In Sachen Einkaufen, kann ich euch sagen, dass es in Paris häufig teurer ist als bei uns in den Supermärkten. Zu den günstigeren Märkten zählen Leaderprice und Intermarché, die sich allerdings nicht direkt im Zentrum von Paris befinden. Da gibt es Supermärkte wie beispielsweise Franprix, Carrefour, 8 à huit und Champion.

      Die Ketten Franprix und Carrefour haben mehrere Geschäfte, die sich in ihrer Größe unterscheiden. Je kleiner, desto teurer. Ihr solltet daher lieber in einem Carrefour Market als in einem Carrefour City oder Carrefour Express einkaufen.

      Kleiner Tipp. in der rue Montorgueil, nicht allzu weit weg von eurer Unterkunft, befindet sich ein Marché U. Ich denke, das ist die günstigste Möglichkeit für eure Einkäufe.

      Viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

  56. Frank sagt:

    Hallo Helptourists,

    ich werde mit meiner Frau und unseren Kindern ( 8+4 Jahre alt ) am 06.10 bis 10.10. in Paris verbringen.
    Wir kommen mit dem Thalys Zug an und müssen dann in das Explorers Hotel 50 Avenue de la Fosse des Pressoirs, Magny-le-Hongre.

    Wir verbringen die ersten beiden Tage im Disneyland und wollen die letzten beiden Tage Kultur schnuppern.

    Welche Metro Tickets sollten wir am besten nehmen?

    Danke schon mal vorab

    Lieben Gruß Frank

    • helptourists sagt:

      Hallo Frank,

      ich bitte vielmals um Entschuldigung, wir haben seit einigen Tagen Serverprobleme, die noch nicht gelöst werden konnten. Im Normalfall kommen die Antworten 2-3 Tage nach Eingang deiner Frage.

      Nach Magny kommt ihr mit der RER A, diese bringt euch bis zur Station Marne la Vallée Chessy. Von dort fährt der Bus Pep’s Linie 34 (Richtung Gare de Val d’Europe) bis zu eurem Hotel. Die Station heißt: HOTELS DU VAL DE FRANCE, Magny-le-Hongre.

      Die RER fährt von Les Halles, am Bahnhof angekommen, müsstet ihr die Metrolinie 4 Richtung Porte d’Orléans nehmen.

      Für die beiden Paristage könnt ihr folgende Tickets verwenden: für eure Kids, zumindest für das 8-jährige Kind*, würde ich einen Paris Pass Zone 1-5 für 2 Tage vorschlagen. Dieser kostet 15,55 € für Kinder unter 11 Jahren. Ihr Erwachsene könnt entweder denselben Pass nehmen (31,15 €pro Person) oder etwas günstiger pro Tag ein Mobilis Tagesticket Zone 1-5 für jeweils 15,20 €.

      * Kinder ab 4 Jahren müssen eigentlich ein eigenes Ticket haben.

      Viele Grüße aus Paris,
      Denise von helptourists.

  57. Jana sagt:

    Hallo helptourists!
    Wir sind von Samstag bis Dienstag in Paris. Wir sidn zwei Personen (17 und erwachsen). Wir kommen am Gare de l’Est an und wohnen in der avenue Jean-Jaures.
    Würde sich dür uns ein Paris Pass lohnen? Wir müssten ihn uns vor Ort abholen, also erst mal dort ohne Pass hinfahren. Wir möchten die typischen Sachen wie Louvre, Stadtrundfahrt, Eiffelturm,… jedoch nicht Versaille.
    Welche Metrotickets wären für diese Zeit am geschicktesten?
    Vielen Dank schonmal!

    • helptourists sagt:

      Hallo Jana,

      da ihr am Gare de l’Est im Zentrum ankommt und euch ausschließlich in den Tarifzonen 1-2 bewegt, empfehle ich euch Einzeltickets. Für unter 26-jährige am Sa und So ein Ticket Jeunes Weekend Zone 1-3 für jeweils 3.55 € sowie Mo und Di (wenn ihr spät abreist) ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 für je 6.40 € pro Tag. Solltet ihr am Abreisetag nur ein Ticket für die Fahrt zum Bahnhof benötigen, dann kostet euch der Einzelfahrschein 1.70 €.

      Zur Info: Wenn die zweite Person älter als 26 ist, dann muss sie für alle Tage ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 à 6.40 € kaufen.

      Viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

  58. Carla sagt:

    Hallo Helptourists
    Im vorab Kompliment für diese nicht selbstverständliche Dienstlaeistung. Danke
    Ich gehe mit meinen beiden Kindern 10/16 im Oktober für 8 Tage (7 Nächte) Paris besuchen. Wir möchten pro Tag mind. 2 Sehneswürdigkeiten besuchen, die „Seine“ Bootsfahrt, Versailles, Metros OV etc., ausser eventl. Eurodisnay weil es zu teuer ist. Meine Frage an Euch, lohnt sich für mich einen Paris Pass zu kaufen € 55/93/186 = Total EURO 334 (mit Aktion € 304) ??? Ein Vorteil ist dass mann nicht schlange warten muss aber nehme lieber eine Wartezeit von 1 std. in kaufe und dafür kann ich sparen und mit den den Kindern besser Essen gehen (1x).
    Vielen Dank für Ihre Antwort und schönen Tag.
    Liebe Grüsse Carla

    • helptourists sagt:

      Hallo Carla,

      bevor ich dir Auskunft geben kann, benötige ich noch ein paar mehr Informationen.

      1) Wie kommt ihr in Paris an: per Flugzeug, Bahn oder mit dem Auto? Dies ist wichtig, da die Flughäfen beispielsweise außerhalb liegen und man dann Flughafentransfertickets benötigt.

      2) Kannst du mir die Wochentage nennen, an denen ihr in Paris seid? Dies ist wichtig, da Jugendliche unter 26 am Wochenende mit vergünstigten Tickets fahren können.

      Ich kann dir jetzt schon sagen, dass es sehr wahrscheinlich eine günstigere Variante für euch drei gibt. Denn normalerweise lohnt sich gerade für Jugendliche unter 26 kein Paris Pass und auch kein Paris Visite Pass, da sie in nationalen Sehenswürdigkeiten freien Eintritt haben.

      Ich warte auf deine Rückmeldung,
      Denise von helptourists.

      • Karla sagt:

        Liebe Denise, gerne gebe ich Dir Antworten auf Deine Fragen.

        Ankunft 02.10. Vormittag / Abfahrt 09.10.2012 spät Nachmittags

        1)Wir kommen mit dem Zug am 02.10.2012 in Gar de Lyon Paris an und die Unterkunft ist in der nähe von Port d’italie Est, mit Abreise 09.10.2012, mitlerweile habe ich das gefühl dass ich zuviele Tage eingebucht habe und es mit 2 Tagen weniger auch gereicht hätte.
        Naja. Mein Sohn ist 16 und meine Tochter 10 Jahre jung.

        2) Falls ich den Pass nur für mich kaufen sollte, soll ich es per Internet bestellen und abholen gehen, oder was empfhielst du mir?

        Frage: sollte ich irgend welche Sehenswürdigkeiten die zu dieser Zeit aussergewöhnlich sind mit meinen Kindern nicht verpassen bin ich Dir dankbar für den Tip.

        Für mich ist wirklich wichtig zu sparen weil ich alleinerziehend bin.
        Vielen Dank für Deine Antwort und freue mich.
        Herzlichen Danke und liebe Grüsse Karla

        • helptourists sagt:

          Liebe Karla,

          wie ich dir bereits angekündigt habe, gibt es eine viel günstigere Variante für euch drei. Für dich und deinen Sohn (16) kaufst du von Di bis So das Wochenticket Pass Navigo Découverte. Der Pass kostet 19.15 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr. Ihr benötigt ein Passfoto. Mit diesem Pass könnt ihr beliebig oft die öffentlichen Verkehrsmittel (Metro, Bus, RER in Zone 1, Funiculaire, etc.) in den Zonen 1-2 (Pariser Stadtzentrum) nutzen. Für Mo und Di müsstet ihr euch jeweils ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 kaufen, pro Person pro Tag kostet es 6.40 €. Das macht alles zusammen pro Person 36.95 €.

          Für deine Tochter (da unter 12) nimmst du am besten von Di bis Sa einen Paris Visite Pass Zone 1-3 für 5 Tage (15.55 €) und von So bis Di einen Paris Visite Pass Zone 1-3 fur 3 Tage (10.80 €), macht alles zusammen 26.35 €.

          Das ist die preisgünstigste Variante für euch drei. Die Tickets kannst du direkt am Bahnhof am Schalter kaufen. Die Mobilis Tagestickets für dich und deinen Sohn sowie den Paris Visite Pass (3 Tage) für deine Tochter kannst du an allen Metrostationen am Schalter oder Automaten kaufen.

          Zunächst einmal würde ich natürlich die bekannten Pariser Sehenswürdigkeiten besuchen (Eiffelturm, Arc de Triomphe, Champs-Élysées, Sacré Cœur und den Place du Tertre, Notre Dame, Louvre und so weiter). Da deine Kids unter 26 sind, haben sie in allen nationalen Sehenswürdigkeiten freien Eintritt, am besten immer an der Kasse nachfragen, damit du nicht unnötig Eintritt bezahlst: http://help-tourists-in-paris.com/2010/10/05/paris-freier-eintritt-in-nationale-sehenswurdigkeiten-und-museen/

          Ihr könnt außerdem folgende Sehenswürdigkeiten besuchen: die Katakomben, den Jardin du Luxembourg und das Panthéon, den Jardin des Plantes mit der Ménagerie, den Tour Montparnasse oder auch die Égouts de Paris, das Centre Pompidou, La Défense oder die Flohmärkte von Paris (St.-Ouen).

          Wenn du noch Fragen hast, dann helfe ich dir gern weiter.
          Viele Grüße aus Paris, Denise von helptourists.

  59. Elke K. sagt:

    Hallo Helptourists,

    wir wollen mit unseren Kindern (5 + 8 Jahre) nach Paris für ca. 2 – 3 Tage. Kennt ihr vielleicht einen tollen Campingplatz mit guter Zuganbindung? Gibt es für die Kleinen auch noch was ganz tolles in diese fantastischen Stadt zu erleben?

    • helptourists sagt:

      Hallo Elke,

      da ich selbst noch nicht in der Nähe von Paris gecampt habe, verweise ich dich gern auf eine Seite, auf der du eine Übersicht zu Campingplätzen rundum Paris findest: parisinfo.com/paris-hotels-de/campingplaetze-und-unterkunft-im-freien-1

      Wollt ihr denn auch ins Disneyland? Das wäre doch wirklich interessant für die beiden und ein Campingplatz ist auch gleich nebenan: http://www.campingleparc.fr/camping-paris-france.html

      In meinem Artikel „Familienurlaub in Paris“ findest du am Ende ein paar Tipps für interessante Ausflugsmöglichkeiten mit Kindern.

      Viele Grüße, helptourists.

  60. Katrin sagt:

    Hallo:)
    mein Freund,23 und ich,20 fahren am 13.August für 4 Tage nach Paris. Am Flughafen CDG kommen wir an und müssen um ins Hotel zu kommen zum Porte Maillot.Welche Tickets wären für unseren Fall am günstigsten?

    Liebe Grüße und schon mal vielen Dank
    Katrin

    • helptourists sagt:

      Halllo Katrin,

      die günstigste Variante ist der Pass Navigo Découverte Zone 1-5 für 33,90 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr. Dieser Pass kann für den Flughafentransfer von CDG in die Innenstadt (mit RER B, Roissybus oder Linienbus) sowie alle anderen Fahrten (Bus, Metro, RER, Funiculaire in Montmartre) in den Zonen 1-5 während eures gesamten Aufenthaltes verwendet werden.

      Von CDG kommt ihr wie folgt zur Porte Maillot:
      1) Ihr könnt mit dem Roissybus bis zur Opéra Garnier fahren, dort in die Metrolinie 7 steigen, bis zur Station Châtelet fahren und dort in die Linie 1 Richtung La Défense (bis zu eurer Station Porte Maillot) wechseln.
      2) Oder ihr fahrt mit der RER B bis nach Châtelet und nehmt dort die Metrolinie 1 Richtung La Défense bis zur Station Porte Maillot.

      Viele Grüße aus Paris, helptourists.

  61. Dünya sagt:

    Hallo, ich bin eben auf Ihre Seite gestoßen und begeistert davon.
    Ich und mein Mann, wir sind 11.08-14.08 in Paris und ich überlegen, ob es sich lohnt ein Museumpass zu kaufen. Wir sind beide über 26 Jahre, wir wollen nicht die ganze Zeit von einem Museum zu einem anderen gehen aber die gängisten Museen wie Louvre, Orsay, Rodin und Notre Dame wollen wir schon besichtigen. Was meinen sie? Es gibt auch keinen Pass für drei Tage. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Wir landen in CHG und wohnen in 6.Arrondissement. Meine zwei Fragen sind:
    1. Lohnt es sich ein Museum-Pass zu kaufen ? Wir wollen in drei 3 TAgen uns nicht stressen , haben nicht den Anspruch alles zu sehen aber Louvre, Rodin, D`Orsay, Notre DAme viellecht DAli sind schon auf unsere Liste ( kling doch nicht wenig..:) )
    2. Für die öffenliche Verkehrsmittel: Ich habe gedacht Von CHG bis zum Zentrum den Shuttle nehmen und dann für PAris Zentrum 3 TAge Paris Visite für 21,60 Euro nehmen oder Heft mit 10 FAhrkarten ist besser?
    Wir sind beide über 26 JAhre. Gibt es andere Möglichkeiten?

    Vielen Dank im Voraus
    Grüße aus HAmburg
    Dünya

    • helptourists sagt:

      Hallo Dünya,

      den Museumspass gibt es für 2, 4 oder 6 Tage. Für euch würde der 2-Tagespass für 39 € bzw. der 4-Tagespass für 54 € in Frage kommen. Ich habe mir mal die Eintrittspreise der einzelnen Sehenswürdigkeiten angesehen: Louvre 10 €, Musée d’Orsay 9 €, Musée Rodin 9 € und der Tour de Notre Dame 8,50 €. Macht zusammen 36,50 €. Wie du sehen kannst, würde sich in diesem Fall kein Museumspass lohnen, da ihr preislich unter dem Wert des Passes liegt. Damit sich der Pass lohnt, müsstet ihr noch mehr Sehenswürdigkeiten aus der nachfolgenden Liste besuchen: http://www.parismuseumpass.com/rub-les-musees-et-monuments-par-nom-5.htm

      Zu den Fahrkarten
      Vom Flughafen CDG könnt ihr mit folgenden Verkehrsmittel in die Innenstadt fahren: der RER B (Einzelfahrt 9,25 €), dem Roissybus (Einzelticket 10 €) oder den Linienbussen Nr. 350 bis zum Gare de l’Est(3 Einzeltickets à 1,70 € für die gesamte Strecke). In allen Fällen müsstet ihr anschließend mit der Metro bis zu eurem Hotel fahren.

      Neben den Tickets für den Flughafentransfer benötigt ihr an allen Tagen ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 für je 6,40 €. Diese Variante ist günstiger als der Paris Visite Pass.

      Viele liebe Grüße, helptourists.

  62. Kerstin sagt:

    Hallo,
    ich bin im August 2 Tage mit meinem Sohn (13) 2 Tage in Paris. Er möchte gerne ins Louvre, Notre Dame, evtl Arc de Triomphe und Versailles besuchen. Bisher habe ich gelesen, dass Louvre und Arc de Tr. für KInder kostenlos ist. Wie komme ich vorher an Karten, damit wir nicht ewig anstehen müssen? Bisher habe ich nur den Museumspass bzw Parispass gefunden, nur würden sich diese für uns nicht lohnen.

    Schon mal danke im voraus.
    Kerstin

  63. Anci sagt:

    Hallo zusammen! ich fliege am 3.8.12 für 3 tage nach Paris und übernachte im Hotel Amabassadeur! Ich fliege mit Air france und wollte wissen wie ich am besten vom Flughafen da hin komme!Ich lande am Charles de Gaulle Flughafen. Ist da die Metro gut oder wie funktioniert das mir diesen Air France shuttles? die sind nämlich in einem angebot, dass ich mir angesehen habe enthalten(in dem Paris-Verkehrsmittel-Pass…. Danke für eure Antworten!

    • helptourists sagt:

      Hallo,

      vom Flughafen CDG kommst du am besten wie folgt zu deinem Hotel: du fährst mit der RER B bis zum Gare du Nord, steigst dort für eine Station in die Metrolinie 4 (Richtung Porte de Clignancourt) bis Barbès-Rochechouart. Dort nimmst du die Linie 2 (Richtung Porte Dauphine) bis zur Station Place de Clichy und steigst dort ein letzes Mal um in die Linie 13 (Richtung Asnières oder St. Denis) bis zur Station Guy Moquet. Von dort aus kannst du fuß zu deinem Hotel laufen. Das Ticket für diese Strecke kostet 9,25 €.

      Die Air France Busse fahren nicht in diese Richtung, du müsstest anschließend noch die Metro nehmen, um zum Hotel zu kommen. Air France fährt entweder bis zur Station „Porte Maillot“ oder zum Gare Montparnasse bzw. Lyon.

      Viele Grüße aus Paris, helptourists.

  64. Christin sagt:

    Hallo,

    ich würde mich wirklich freuen, wenn mir hier auch geholfen wird 🙂

    Also 1. Wir fliegen am 20. Juli nach Orly und ich habe keinerlei Ahnung, wie wir von dort ins Hotel gelangen sollen & vor allem, was die Anfahrt bis dahin kostet.
    Hotel Le Dauphin, Rue Jean Jaures 45, 92800 Puteaux la Defense

    Des Weiteren möchte ich wissen, ob man derzeit den Eiffelturm besichtigen kann. Unser Aufenthalt ist vom 20. Juli bis 23. Juli, wir könnten an jedem der Tage den Eiffelturm besichtigen.

    Welches Ticket lohnt sich für die 4 Tage? Paris Visite? Kosten pro Person 3 Tage – 26 Euro für Zone 1-3 oder 5 Tage – 38 Euro für Zone 1-3.

    Oder 3 Tage Zone 1-6 für 53 Euro pro Person, oder 5 Tage Zone 1-6 für 64 Euro.

    Was kostet denn ein normales Ticket in Paris? Gibt es vielleicht sonst noch günstigere Alternativen außer den Paris Pass? Hier würde die Lieferung leider 15 Werktage dauern, was nicht mehr zu schaffen ist. Andernfalls müssten wir den Paris Pass vor Ort abholen, aber leider muss man bis dahin alle Fahrten selber bezahlen!?

    Noch zur Info: Ich bin 22, mein Freund 27 (wegen der Attraktionen)

    Ich bin ratlos, Hilfe!

    Ich hoffe um schnelle Beantwortung und sage schon jetzt RIESEN DANK!

    • helptourists sagt:

      Hallo Christin,

      von Orly zu eurem Hotel kommt ihr wie folgt: ihr fahrt mit dem Orlybus bis nach Denfert-Rochereau und steigt dort in die Metrolinie 6 (Richtung Charles de Gaulle Etoile). An der Endstation Charles de Gaulle Etoile wechselt ihr noch einmal und zwar in die Metrolinie 1 (Richtung La Défense) und fahrt bis zur Station Esplanade de la Défense. Von dort aus sind es ca. 900 m zu fuß bis zu eurem Hotel.

      Zum Eiffelturm: Natürlich kannst du den Eiffelturm besichtigen, jeden Tag von 9 Uhr bis 24 Uhr. Wartezeiten für den Ticketkauf und den Aufstieg solltet ihr allerdings einberechnen, da es im Momemt ein paar technische Probleme an den Fahrstühlen des Eiffelturmes gibt.

      Zu den Tickets: Ein Einzelticket kostet normalerweise 1,70 €. Der Paris Visite Pass lohnt sich in eurem Fall nicht wirklich. Denn der Pass für die Zone 1-3 gilt nicht für die Flughafenfahrten, da sich der Flughafen in Zone 4 befindet, der Pass für die Zone 1-5 ist zu teuer und außerdem gibt es ihn entweder für 3 oder 5 Tage, ihr benötigt allerdings 4.

      Für euren Aufenthalt von Fr bis Mo würde ich folgende Ticketvarianten empfehlen: Für dich Sa und So ein Ticket Jeunes Weekend Zone 1-3 für je 3,55 €, Fr und Mo ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 für je 6,40 € plus ein Ticket für den Orlybus (je 7 Euro). Macht alles zusammen 33,90 €. Für
      deinen Freund gilt das gleiche, außer dass er am Sa und So ein Ticket Mobilis Zone 1-2 (je 6,40 €) kaufen muss, da das Ticket Jeunes nur für unter 26-jährige gültig ist. Macht für ihn also 39,60 € für die Tickets.

      Hoffe, ich konnte euch weiterhelfen, viele Grüße helptourists.

  65. Adrian sagt:

    Hallo Helptourist Team,
    könnt Ihr was zu dem Paris Museumpass sagen? Ich bin 4 Tage in Paris inkl. Versailles. Macht es da Sinn so ein Ticket zu kaufen? Wie ist eure Erfahrung?
    Danke für eine Rückmeldung.
    VG Adrian

  66. R. Wagner sagt:

    Hallo,
    wir 2Erwachsenen fliegen am 29.08 – 01.09 nach Paris.
    Wie kommen wir am günstigsten vom CDG Flughafen zum
    Typ Paris de saxo Hotel ?
    Gibt es den Pass Navigo Découverte Zone 1-5 für diese Tage ?
    Wir wollen auch mit dem Bus die Stadt anschauen. Gibt es hier auch ein Kombiticket?
    Meine Frau hat noch einen behindertenausweis, gibt s da was billiger ?
    Bitte um Rückinfo

    • helptourists sagt:

      Guten Abend,

      um vom Flughafen zu eurem Hotel zu gelangen, nehmt ihr am besten die RER B bis zur Station Denfert-Rochereau und wechselt dort in die Metrolinie 6 Richtung Charles de Gaulle Etoile. An der Station Sèvres-Lecourbe steigt ihr aus, von dort sind es noch ca. 10 Minuten zu fuss bis zum Hotel.

      Für diesen Zeitraum könnt ihr den Pass Navigo Découverte Zone 1-5 nutzen (33,90 plus 5 Euro für die Ausstellung). Ein Kombiticket inklusive Sightseeing-Bustour (Cars Rouges, Foxity, etc.) gibt es nicht. Kombitickets in der Hinsicht, dass ihr eine Sightseeing-Bustour und eine Bootsfahrt auf der Seine machen könnt, findet ihr bei dem Anbieter Foxity.

      Bezüglich der Akzeptanz von Behindertenausweisen habe ich bis jetzt nur schlechte Erfahrungen gemacht. Laut telefonischer Aussage der Pariser Verkehrsbetriebe werden deutsche Behindertenausweise zum Beispiel nicht anerkannt. Aber – und das sage ich jedem – man sollte es dennoch probieren, einfach beim Bezahlen bzw. am Eingang freundlich nachfragen, ob es Reduktionen für Behinderte gibt.

      Viele Grüße aus Paris, helptourists.

  67. Annett sagt:

    Hallo helptourists,
    wir sind vom 29.5-3.6.2012 in Paris 2 Erwachsene und 2 Kinder (12+16)
    Wir wohnen in der Nähe der Metrostation Laumiere (NO). Als erstes wollten wir fragen ob sich für uns ein Parispass lohnt. Wir wollen alle gängigen Sehenswürdigkeiten anschauen+ Versailles und Disneyland, sind aber nicht die großen Museenbesucher. Oder wäre eine Metrowochenkarte Zone 1-2 besser? Könntet ihr uns weiterhin eine Adresse in unserer Gegend zum Frühstücken geben?

    • helptourists sagt:

      Hallo Annett,

      wie kommt ihr nach Paris, per Auto, Bahn oder Flugzeug? Danke für eine kurze Rückmeldung!

      Helptourists.

      • Annett sagt:

        Hallo helptourists,

        wir kommen von München mit dem TGV.

        Danke !

        Annett

        • helptourists sagt:

          Hallo Annett,

          ob sich der Paris Pass wirklich lohnt, ist eine schwierige Frage. Du müsstest dir einfach mal ansehen, welche Dinge euch in der Liste der Pass-Angebote interessieren und welche davon ihr besuchen wollt. Wenn die Eintrittspreise zusammen niedriger sind als der Kaufpreis des Passes, dann lohnt er sich nicht wirklich. Da ihr Ausflüge nach Versailles und ins Disneyland plant, bräuchtet ihr zudem zusätzliche Transporttickets, da der beiliegende Paris Visite Pass für die öffentlichen Verkehrsmittel nur für die Zonen 1-3 gilt. Versailles und Disneyland jedoch liegen in Zone 4 und 5.

          Ich schlage euch folgende Variante vor: am besten nehmt ihr alle den Pass Navigo Découverte Zone 1-5 für 33,90 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr (Passfoto nötig). Da sind alle Fahrten inbegriffen: Innenstadt, Versailles und Disneyland! Obwohl die Kinder am Wochenende verbilligte Tickets nehmen könnten, bleiben Einzeltickets dennoch teurer als der vorgeschlagene Pass!

          Zum Frühstück: ich habe mal kurzzeitig direkt an der Metrostartion Laumière gewohnt. Die beiden Café auf der linken und rechten Seite bieten ein einfaches französischse Frühstück an. Das Café auf dem kleinen Platz unter den Bäumen ist bei Sonne zum Sitzen sehr angenehm, man darf sogar Gekauftes vom Bäcker gegenüber zum bestellten Café dazu essen!
          Etwas mehr Ambiente findet ihr allerdings an den Quai de la Loire/Quai de Seine, wenn ihr in die rue Euryale Dehaynin einbiegt, einfach bis hin zum Wasser laufen. Am Kopfende des Kanals befindet sich das Café okay, da gibt es leckere Sachen und eine schöne Aussicht auf der Terasse!

          Viel Spass in Paris, helptourists.

        • Annett sagt:

          Super Service, vielen Dank an helptourists!!!

  68. Lena sagt:

    Liebes helptourists-team,
    ich bin über die Pfingstfeiertage in Paris und möchte montags vor unserem Rückflug gerne in die Galéries Lafayette. Ist an Pfingstmontag überhaupt geöffnet? wie finde ich das heraus?

    Gruß
    Lena

    • helptourists sagt:

      Hallo Lena,

      ich habe gerade angerufen und man hat mir bestätigt, dass die Galéries Lafayette am Pfingstmontag geöffnet sind. Da es sich um einen Feiertag handelt, kann jedes Geschäft selbst entscheiden, ob es öffnet oder eben einen Ruhetag einlegt.

      Viel Spass beim Einkaufen, helptourists.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top
%d Bloggern gefällt das: