Bercy Village

geschrieben von am 29.07.2016 in Freizeit mit 12 Kommentare

Das Bercy Village in Paris beherbergt zahlreiche Restaurants und Cafés und eignet sich daher bestens für einen Restaurantbesuch. Auch einige Geschäfte sind in den ehemaligen Weinkellern untergebracht.

Bercy – Geschichtliches

Bercy war bis 1860 eine eigenständige Pariser Gemeinde, die vor den Toren der Stadt und somit außerhalb des Zuständigkeitsbereiches des Pariser Polizeichefs lag. Dies führte dazu, dass Bercy zum Treffpunkt der Freigeister wurde, die sich dort ausgelassen und ohne Bedenken amüsieren konnten. Die Lage der Gemeinde Bercy hatte zudem einen weiteren bedeutenden Vorteil: da sich die Gemeinde außerhalb der Pariser Stadtmauern befand, unterlag der per Seeweg ankommende Wein nicht dem in der Stadt herrschenden Zollrecht. Große Weinfässer wurden in Bercy vom Schiff geladen und in Flaschen umgefüllt. Das Geschäft mit dem Wein weitete sich aus und machte Bercy zum größten Wein- und Spirituosenmarkt der Welt. Nach 1880 wurden die Weinkeller und Lagerhallen von Bercy sogar zu Orten mit öffentlichem Nutzen erklärt.

Bis in die 1960er Jahre wurde in Bercy mit Wein gehandelt. Da meist mehrere verschiedene Weinsorten vermischt in Flaschen abgefüllt wurden, litt die Qualität des Weines. In den 60er Jahren folgte dann der Umbruch mit Weinen hoher Qualität, die nach festgeschriebenen Regeln produziert und auf Weingütern abgefüllt wurden. Nach und nach verließen die Weinhändler Bercy und die Keller wurden geschlossen. Seit Ende der 1980er Jahre fanden umfangreiche Umbauarbeiten statt und heute befinden sich in Bercy u.a. der Palais Omnisports, der Parc de Bercy, das Finanzministerium und Bercy Village.

Bercy Village

Im Bercy Village findet man heute noch Spuren der bewegten Vergangenheit des Ortes. 42 restaurierte ehemalige Weinlager sowie Zuggleise zeugen von vergangerer Zeit. Heute beherbergen diese kleinen weißen Steinhäuser zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés. Auch ein großes Multiplex mit 18 Kinosälen befindet sich im Bercy Village.

Bercy Village eignet sich prima zum Einkaufen, Abendessen oder für einen Kaffee auf den zahlreichen Terrassen der Restaurants. Der Parc de Bercy gleich gegenüber lädt zum Spazierengehen ein.

   

 

Fotos vom Parc de Bercy

 

 

Lage

Bercy Village
Metro: 14, Station Cour Saint-Emilion

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Pinterest! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

12 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Bianca sagt:

    Mein Sohn fährt in den Ferien allein nach Carcassonne. In Paris hat er einen Aufenthalt von 14h bis 07h. Gibt es am Busbahnhof Bercy oder in der Nähe eine Aufenthaltsmöglichkeit wo er sicher die Nacht verbringen kann?

  2. Katrin S. sagt:

    Hallo Denise!
    Ich fliege mit meiner Familie vom 25-29 Mai nach Paris. Ein Jugendweihegeschenk an unsere grosse Tochter! Im Moment liebäugel ich mit dem Hotel Novotel Paris Bercy 27.-29. Kennst du das evtl? Kannst du die Gegend empfehlen?
    Wir wohnen vom 25.-27. im Novotel Paris Centre Tour Eiffel. Wie kommen wir vom Flughafen Orly am besten dorthin?
    Und wie gehts am schnellsten von Bercy zum Flughafen Orly?

    Fragen über Fragen….:) Ich hoffe du kannst einige davon beantworten. Ich danke dir herzlich im voraus !
    Einen lieben Gruss aus der Ferne von Katrin und Familie

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Katrin, Bercy ist ein ganz angenehmes Viertel in Paris mit einem sehr schönen Park, dem Parc de Bercy. Um von Orly zum Hotel am Eiffelturm zu kommen, bietet es sich an den Orlyval zu nehmen und dann in die RER B umzusteigen bis nach Denfert-Rochereau zu fahren und dort in die Linie 6 umzusteigen, euer Hotel liegt dann in der Nähe der Station Bir-Hakeim. Auf dem Rückweg von Bercy nach Orly, nehmt ihr am besten wieder die Metro 6 bis Denfert-Rochereau dort in die RER B bis Gare d’Antony und dort mit dem Orlyval zum FH. VG, Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top