Alle Infos zum Stravinsky Brunnen in Paris!

geschrieben von am 04.08.2016 in Freizeit mit 3 Kommentare

Neben dem Centre Pompidou in Paris befindet sich ein kleiner Platz, der in vielerlei Hinsicht von sich Reden macht. Einerseits ist er Schauplatz für Graffitikünstler, andererseits ziehen die vielen Terrassen der Restaurants und Cafés zahlreiche Einheimische und Touristen an. Das wirklich besondere an dem Platz neben dem Centre Pompidou ist jedoch der bunte Stravinsky Brunnen. Dieser Artikel enthält interessante Infos zum Stravinsky Brunnen in Paris.

Der Stravinsky Brunnen in Paris: Ein Meisterwerk der Kunst!

Die bunten Figuren auf dem Foto gehören zum Stravinsky Brunnen, der sich in der Nähe des Centre Pompidou befindet. Um den Brunnen herum laden Sitzmöglichkeiten bei sonnigem Wetter zum Verweilen ein. Der Stravinsky Brunnen wurde 1982/83 vom Schweizer Bildhauer Tinguely und seiner französichen Freundin Niki de Saint Phalle errichtet. Sie sollten den trostlosen Platz neben dem modernen Kunst- und Kulturmuseum mit Leben erfüllen. Die bunten Wasserfiguren können sich drehen und einige spucken Wasser, sie sollen die Werke des berühmten Komponisten Stravinsky darstellen.

So haben Werke wie der Feuervogel und Sacre du Printemps die beiden Künstler zu diesem Brunnen inspiriert. Die Werke von Tinguely sind gut zuerkennen, es sind seine typischen Figuren aus schwarzem Metall. Auch die Wasserfiguren von Niki de Saint Phalle sind typisch für die Künstlerin, die vor allem durch ihre bunten üppigen Frauenfiguren, den Nanas, bekannt wurde.

Der Brunnen und seine Lage waren lange Zeit stark umstritten, denn er liegt genau neben einer Kirche im spätgotischen Stil und nicht jedem gefiel es, den modernen Brunnen mit einem so historischen Bauwerk in Verbindung zu setzen. Doch heute gehört der Platz wie selbstverständlich ins Pariser Straßenbild. Besonders bei Kindern ist er beliebt, da es sich um eine verkehrsfreie Zone handelt und sie hier ungestört spielen können.

Der Platz zieht zahlreiche Straßenkünstler an, die Gemälde auf Steinplatten malen oder Musik machen. Ein Clown bespaßt hier regelmäßig die kleinen Paris Besucher. Um den Brunnen herum gibt es einige Restaurants, deren Terrassen sich im Sommer für einen erfrischenden Zwischenstopp oder einem Mittagssnack eignen.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Pinterest! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top