Familienurlaub in Paris

geschrieben von am 02.04.2017 in Paris mit Kindern mit 57 Kommentare

Paris steht nicht nur unter Verliebten hoch im Kurs, immer mehr Familien verbringen ihren Urlaub in Paris. Oft werde ich in diesem Zusammenhang gefragt, wieviel das Metrofahren in Paris für Kinder kostet, ob es eventuell sogar ein Familienticket gibt, ich bestimmte Aktivitäten für Kinder in Paris empfehlen könnte und wo man als Familie preiswert essen und übernachten kann. Antworten auf all diese Fragen, findet ihr in diesem Artikel.

Öffentliche Verkehrsmittel in Paris

Frage: Gibt es ein Familienticket?
Antwort: Leider nein.
 

Familientickets für die Pariser Metro wären eine tolle Sache, nur ist bis jetzt anscheinend noch keiner auf diese glorreiche Idee gekommen. Kinder unter 4 Jahren können die öffentlichen Verkehrsmittel  in Paris (Metro, RER, Bus, etc.) kostenlos nutzen. Kinder bis einschließlich 10 oder 11 Jahren (je nach Metroticket) bezahlen nur die Hälfte des eigentlichen Fahr- oder Ticketpreises. Vergünstigungen gibt es für das Carnet, den Paris Visite Pass und die Billets Origine-Destination. Nicht alle Pariser Metrostationen sind mit Fahrstühlen ausgestattet. Von daher rate ich davon ab, die Metro mit Kinderwagen zu nutzen, sei denn ihr seid zu zweit und könnt „la poussette“ (frz. Kinderwagen) tragen.

Auch wenn ihr allein unterwegs seid, werdet ihr fast immer jemanden finden, der hilfsbereit den Kinderwagen die vielen Treppen hinauf- bzw. hinunterträgt. In Bussen ist normalerweise Platz für zwei Kinderwagen, zur Rush hour ist es jedoch fast unmöglich, den Bus mit Kinderwagen zu benutzen.

Essen in Paris

Frage: Sind Pariser Restaurants kinderfreundlich?
Antwort: Leider nur die wenigsten.
 

In Pariser Restaurants und Bistros sind die Tische oft eng aneinander gereiht und die meisten Kellner sehr darauf bedacht, den freien Platz bestmöglich zu nutzen. Deswegen sind Kinderwagen nicht besonders gern gesehen. Für Familien mit Kleinkindern bietet sich daher das Poussette Café in der 6, rue Pierre Sémard im 9. Arrondissement an.


Mit einem Kinderwagen-Parkplatz, einer gut bestückten Spielecke und einem Wickelraum ist dieses Café perfekt auf Familien mit Kleinkindern eingestellt. Sogar Windeln und andere Babyartikel können stückweise im Restaurant gekauft werden. Für Familien mit größeren Kindern kann ich das Restaurant „Les 400 Coups“ nahe der Metrostation Jourdain empfehlen. Spielmöglichkeiten, Animationen und Kindermenüs machen dieses Restaurant zu einem angenehmen Aufenthaltsort für Kinder und Erwachsene. Denn Letztere kommen mit qualitativ hochwertigen Bio-Gerichten, Brunchangeboten und Tapas auch auf ihre Kosten.

 

Eine weitere Empfehlung für Familien mit Kleinkindern ist das Café Grenadine.

Übernachten in Paris

Frage: Wo kann ich in Paris preiswert mit meiner Familie übernachten?

Antwort: Puh, schwierig, denn preiswert ist hier fast gar nichts.

Preiswert in Paris übernachten ist keine einfache Angelegenheit. Selbst kleine, dunkle und hygienisch unterdurchschnittliche Hotels findet ihr ohne Probleme für 100 Euro pro Nacht. Die Schwierigkeit besteht darin, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu finden. Wenn man nicht gerade ein unerschöpfliches Budget zur Verfügung hat, würde ich euch für einen Familienaufenthalt mit Kindern von Hotels in Paris abraten. Zum einen sind diese insgesamt gesehen dann sehr teuer, zum anderen sind die hohen Preise häufig nicht gerechtfertigt.

Besser sind in diesem Fall private Appartments, Ferienwohnungen oder Gästezimmer. Auf www.housetrip.de zum Beispiel könnt ihr eine Ferienwohnung im Zentrum von Paris für eure ganze Familien buchen. So habt ihr mehr Platz und spart an Kosten für die Unterkunft!

Freizeitaktivitäten für und mit Kindern in Paris

Im Jardin des Plantes im 5. Arrondissement von Paris befindet sich das Musée national d’Histoire naturelle mit der Grande Galérie de l’Évolution, in der anhand von ca. 7000 Arten die Evolutionsgeschichte erklärt wird. Hier findet ihr auch die Galérie des Enfants, die speziell den kleineren Besuchern beeindruckende Tier- und Pflanzenarten interaktiv näherbringt. Der Jardin des Plantes beherbergt außerdem einen  zoologischen Garten mit exotischen Tieren, die Ménagerie.

Für kleine wissbegierige Gäste (zwischen 2-7 oder 5-12) ist die Cité des Sciences et de l’Industrie eine sehr gute Adresse. In 6 unterschiedlichen Bereichen können Kinder spielen, entdecken und forschen. Sie können z.B. ihre eigene Geschwindigkeit und ihr Gleichgewicht testen, ihren Namen in unterschiedlichen Sprachen schreiben, Fernsehmoderator spielen oder Energie erzeugen.

Desweiteren kann ich euch das Wachsfigurenkabinett Musée Grévin, das Pariser Kino Rex mit seinem interaktiven Rundgang, den Parc Floral in Vincennes mit einem riesigen Spielplatz sowie den Parc Astérix, ein Vergnügungspark etwas außerhalb von Paris, empfehlen. Zudem bietet Paris mehrere Aquarien wie das Cinéaqua im Jardin du Trocadéro oder das Sea Life im Val d’Europe, welche sich gut für Familienausflüge eignen. Auch der Eiffelturm ist für Kinder sehr interessant!

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Pinterest! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

57 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

Artikel, die auf diesen Beitrag verlinken

  1. Bergfreunde | 30.03.2011
  1. Kristin sagt:

    Hallo Denise,

    ich habe eine Frage zu der Grande Galerie de l’Evolution, Ist in dem Eintrittspreis diese LA GALERIE DES ENFANTS DU MUSÉUM für Kinder mit enthalten oder bezahlt man das extra? Wir würden gerne den Jardin des Plantes besuchen und beide Ausstellungen anschauen Wie kommt man da am besten zu Tickets oder sollte man die Vor Ort kaufen? Lohnt es sich den Zoo über Silvester anzusehen?
    Vielen Dank für deine Mühe, das ist eine geniale Seite die Du hier hast, habe schon sehr viel notiert.

    • helptourists sagt:

      Hallo Kristin,

      auf der Internetseite der Grande Galérie de l’Evolution kannst du direkt Tickets bestellen: http://billetterie.mnhn.fr/Offres.aspx Die Tickets beinhalten den Zutritt zu beiden Einrichtungen. Auf der Seite der Galeries des enfants steht auch: Tous les billets incluent l’entrée à la Grande Galerie de l’évolution [alle Tickets beinhalten den Zugang zur Grande Galerie de l’évolution]. Ihr könnt die Ménagerie auch im Winter besuchen, sollte schlechtes Wetter herrschen, dann kann es sein, dass der Zoo kurzfristig geschlossen wird. Viele Grüße aus Paris, Denise.

  2. Yvi sagt:

    Wir fahren Anfang Oktober nach für 6 Tage nach Paris, 2 Erwachsene, 2 Kinder, unser Hotel liegt nahe Disneyland, also Zone 5 und kommen in Orly an. Da lohnt sich eher das Visit Ticket für Zone 1-5. Am Wochenende wollen wir nach Paris rein und am Montag und Dienstag ins Disneyland, ohne in die Innenstadt zu fahren und am Mittwoch wieder zurück zum Flughafen Orly. Da ist das Visit Ticket günstiger oder? Unser Sohn wird während des Aufenthaltes 12 Jahre alt, so das er als Erwachsener gelten würde. Wenn wir also für ihn ein Ticket ermäßigt kaufen, ist er noch 11 und wird dann am Montag 12. Findet in der Metro, wenn man dieses Visit Ticket bezieht, eine Alterskontrolle statt? Viele Grüße Yvi

    • helptourists sagt:

      Hallo Yvi,

      wenn ich das richtig verstehe, kommt ihr am Fr in Paris an und fliegt am Mi wieder nach Hause, stimmt das so? Der Paris Visite Pass Zone 1-5 für 5 Tage kostet für euch Erwachsene 57.75 €. Zusätzlich müsstet ihr euch dann am An- oder Abreisetag noch Tickets für die Fahrten Richtung Flughafen bzw. Richtung Hotel vom Flughafen kaufen. Es gibt eine günstigere Alternative zum Pass, nämlich Einzeltickets: Sa und So könnt ihr euch jeweils ein Mobilis Tagesticket Zone 1-5 für je 15.65 € kaufen, Mo und Di braucht ihr keine Tickets, am Mi benötigt ihr einen Einzelfahrschein für den Transfer Richtung Flughafen (7.30 € für RER A+Metro 6, 7.20 € für Orlybus ab Denfert-Rochereau). Dann seit ihr bei 45.80 € pro Person. Die Extratickets für den Anreisetag sind bei beiden Varianten gleich. Da du den Paris Visite Pass kaufst, wenn dein Sohn noch elf ist, dürfte das normalerweise kein Problem sein und er kann ihn noch vergünstigst (28.85 €) bekommen.

      Tickets für’s Disneyland bekommt ihr hier. Wenn ihr über meinen Blog bucht, bekommt ihr einen kleinen Nachlass von 5 Euro.

      Viele Grüße aus Paris, Denise von helptourists.

      • Yvi sagt:

        Danke für die schnelle Antwort. Oh man, das ist ja eine komplizierte Rechnung für die Metro. Wenn ich das so richtig gegoogelt habe, gibt es diese Mobilis Tickets nicht ermäßigt bzw. für Kinder extra, also würde sich die Paris Visite Card für die Kinder schon lohnen oder bzw. fürs Wochenende diesen Jugendpaß für Leute unter 26. Desweiteren habe ich rausbekommen, dass es einen kostenlosen Shuttle-Bus gibt, ADP, der den nächsten RER Bahnhof Pont de Rungis ansteuert, so dass man sich die hohen Extra-Kosten für Orlyval oder Orlybus sparen könnte, sowie fahren auch die Busse 183 und 285 zum Bahnhof und diese würden wohl diese Visite Card Zone 1-5 akzeptieren und man bräuchte dafür nicht eine Extra Buskarte kaufen. Na wir dachten desweiteren, weil man ja aufgrund der Visite Card 20% auf die Tageskarte spart, würde es sich doch schon aufgrund der Ermäßigung lohnen. Wollen zwar zwei Tage ins Disneyland, aber da kauft man jeweils zwei Einzeltickets und bekommt auf die 74 Euro die 20%, wären ja ca. 100 Euro gespart gegenüber dem Zwei-Tages-Ticket für 139,00 Euro.
        Die Karte, welche Sie für 59 Euro anbieten, steht da, für einen Tag, ist diese für beide Parks oder nur für einen Park.

        Viele Grüße Yvi

  3. Birgitt sagt:

    Hallo,
    wir kommen vom 22.8. – 25.8. mit unserer 13 jährigen Enkelin nach Paris, die sich sehr freut.
    Mir fehlt noch eine Idee, was wir mit ihr abends machen, wo man auch mit einem jungen Mädchen hin gehn kann.
    LG Birgitt

    • helptourists sagt:

      Hallo Birgitt,

      Stadtrundfahrten mit dem Boot oder Bus sind abends sehr zu empfehlen. Ihr könntet zum Beispiel auch zur Metrostation Trocadéro fahren und euch von dort aus den Eiffelturm ansehen. Ab 22 Uhr blinkt er zu jeder vollen Stunde ca. 10 Minuten lang – ein schönes Spektakel! Liebe Grüße, Denise.

      • Birgitt sagt:

        Dankeschön, oh ja, den Eiffelturm müssen wir machen. Habe noch etwas gefunden für Samstag Abend: Schloss Versailles, beleuchtete Wasserspiele :-), ich hoffe das Wetter spielt mit.

        Lieben Gruß, Birgitt

  4. Ilinca sagt:

    Hallo liebe Helfer :-),

    Ich plane mit meinen 2 Kindern (13 und 12, Maedchen und Junge) fuer 5 Tage nach Paris zu fahren. Wir wollen in den Herbstferien fahren, also in der 2. Haelfte Oktober. Wir fahren mit der Bahn.
    Ich habe 2 Fragen:

    1. im Bezug auf Metrotickets, was wuerdet Ihr mir empfehlen (2Erw und 2 Kinder)?
    2. Im Bezug auf Unteraltung/Aktivitaeten, was koennten wir mit unseren Teen-Kindern am besten in dieser Zeit in Paris machen :-)?

    Fuer ein Antwort bedanke ich mich schon im voraus! 🙂
    Gruss,
    Ilinca

    • helptourists sagt:

      Hallo Illinca,
      auf meinem Blog findest du viele Ideen für euren Aufenthalt, u.a. gibt es eine Kategorie für einen Aufenthalt in Paris mit Kindern sowie eine Karte, auf der die Aktivitäten eingezeichnet sind. Fahrt ihr unter der Woche nach Paris? Für einen Ticketvorschlag wäre es hilfreich zu wissen, von welchem Tag auf welchem Tag ihr in Paris seid. Liebe Grüße, Denise.

  5. Kerstin sagt:

    Hallo,

    ich reise mit meinen beiden Kindern am Montag nach Paris. Leider gibt es ein kleines Problem und vielleicht hast du eine Idee dazu.
    Meine Kinder haben zu den Sehenswürdigkeiten freien Eintritt. Da ich aber keinen freien Eintritt habe, sehe ich mich in einer lange Schlange vor den Schaltern stehen und meine Kinder genervt ewig auf mich wartend. Keine schönen Aussichten für eine Reise, die fast nur aus Sehenswürdigkeiten bestehen wird. Nun habe ich heute auf der Homepage des Louvre entdeckt, dass es für Lehrer den pass education gibt, der freien Eintritt ermöglicht. Das wäre für uns die Lösung, denn ich bin Lehrerin. Aber wie kann ich diesen Pass bis Montag erhalten. Ich finde im Internet keinen Hinweis. Am ein fachsten wäre natürlich mir von meiner Schulleitung bestätigen zu lassen, dass ich Lehrerin bin, aber das bringt mich auch noch nicht wirklich weiter, denn ich glaube nicht, dass mir damit freier eintritt gewährt wird.

    Hast du vielleicht eine Idee?
    Viele Grüße
    Kerstin

    • helptourists sagt:

      Hallo Kerstin,

      der Pass Education gilt nur für Lehrer in Frankreich und wird von der jeweiligen Schule an die Lehrer verteilt. Du kannst diesen Pass also leider nicht nutzen. Du kannst dir aber online ein Ticket kaufen (http://www.louvre.fr/billetterie) und es vor deinem Besuch an den angegebenen Ticketpoints abholen. ODER: du nutzt den Seiteneingang des Louvre, hierzu musst du durch den Eingang des „Carrousel du Louvre“ gehen. Wenn du aus der Metrostation Palais-Royal aussteigst, siehst du auf der anderen Straßenseite schon den Eingang. Unterirdisch befindet sich dann ein weiterer Eingang zum Louvre, an dem fast nie etwas los ist!

      Viele Grüße, Denise.

  6. Mary sagt:

    Hallo!

    Wir fahren mindestens ein Mal im Jahr nach Paris. Unsere Tochter – 7 Jahre alt – fährt zwar gerne mit, machmal wünschen wir uns jedoch auch mal alleine auszugehen (z. B. um Mittags Essen zu gehen). Gibt es in Paris eine deutschsprachige Kinderbetreuung?

    Mary

    • helptourists sagt:

      Hallo Mary,

      eine deutschsprachige Kinderbetreuung für Touristen ist eine tolle Idee, bis jetzt habe ich davon allerdings leider noch nicht gehört. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, ein in Paris lebendes Aupair Mädchen oder eine deutsche Studentin anzusprechen, welche sich einen Nachmittag um eure Kids kümmern könnte. Ansonsten fällt mir hierzu leider auch nichts ein.

      Viele liebe Grüße aus Paris,
      Denise.

  7. Anna J. sagt:

    Hallo, ich möchte mit den Kindern (7 und 9 Jahre) die Zeit in Paris geniesen. Unser Hotel ist im Chelles, wir kommen nach Paris mit dem Zug am Di um 13:00 und fahren am Freitag um 7:00 wieder weg. Ich habe gedacht gleich für uns alle Visite Karten für 5 Tage zu besorgen. Was würden Sie uns empfehlen? Welche Verkehrsmittel nutzen und für welche Zeit? Kann ich auch per Internet VisiteKartenangebote für andere Eintrittskarten nutzen oder geht es nur an der Tageskasse?
    Vielen Dank im Vorraus
    MfG Anna

    • helptourists sagt:

      Hallo Anna,

      Chelles liegt in Tarifzone 4, da heisst du müsstest den Paris Visite Paris für die Zonen 1-5 kaufen, was meiner Ansicht nach recht teuer ist. Für die Kinder ist es ok, da sie nur die Hälfte bezahlen. Für dich würde ich eher einen Pass Navigo Découverte Zone 1-4 vorschlagen, dieser kostet 30,25 € plus 5 Euro für die Ausstellung und du benötigst ein Passfoto. Von Chelles aus musst du die RER E Richtung Zentrum nehmen (Magenta) und von dort aus kannst du dich mit deinem Ticket frei bewegen (Bus, Metro, RER).

      Den Paris Visite Pass bekommst du im Voraus im Internet, für andere Eintrittskarten empfehle ich dir folgenden Link: http://reservierung.parisinfo.com/

      Viele Grüsse, helptourists.

  8. Catarina De A. sagt:

    Hallo ,
    wir fahren über Ostern vom 09-10.04 mit dem Auto nach Paris, übernachten in der Stadt und vom 10 -12 beim Disneyland.
    Wir sind eine Familie mit 2Kindern, 10 und 15 Jahre .
    Da wir noch keine Tickets für das Disneyland haben und ich gelesen habe das mit dem Touristicket Ermässigung gibt ,ist meine Frage kann ich wenn ich ein Touristicket für den 09 und 10.04 habe auch ermässigte DisneyKarten für den 11 und 12.04 bekommen??
    Vielen Dank schon mal im Voraus
    Catarina & Familie

    • helptourists sagt:

      Hallo Catarina,

      ich habe mich gerade mal informiert, das Paris Visite Ticket muss am Tag des Eintrittes ins Disneyland gültig sein, damt ihr von den 20% Rabatt auf das 1-Tagesticket (2 Parks) profitieren könnt.

      Viele Grüsse, helptourists.

  9. Miriam L. sagt:

    Hallo ihr Helfer in der Not;)
    Habe eine Frage, wir (2 Erw.+2 Kinder 10+14) fliegen am 31. März für 4 Tage nach Paris. Kommen in Orly an und fliegen von CDG ab. Welches Ticket für Metro und Transfer vom Flughafen könnt ihr mir empfehlen? Da wir am 1. Sonntag im Monat da sind, würden wir gern das Gratisangebot für Museen nutzen…was ist mit den Warteschlangen zu dieser Zeit?? Wir wohnen in der Nähe des Centre Pompidou. Danke für eure Tipps…und weiter so..Grüsse aus Südtirol!!

    • helptourists sagt:

      Guten Morgen Miriam,

      für einen Aufenthalt von vier Tagen gibt es leider kein Komplett-Ticket. Deshalb schlage ich euch Einzeltickets vor. Für euch Erwachsene kommen die Mobilis Tagestickets Zone 1-2 für 6,40 Euro pro Tag in Frage. Für die Kinder am Sa und So das Ticket Jeunes Weekend, ein Tagesticket Zone 1-3 für 3,55 Euro pro Tag für unter 26-Jährige. Mo und Di müsst ihr wie für euch die Mobilis Tagestickets Zone 1-2 auch für eure Kinder kaufen.

      Für die Flughafenfahrten benötigt ihr Einzeltickets. Für CDG kostet das Ticket 9,25 Euro pro Fahrt, Kinder von 4-10 Jahren bezahlen die Hälfte (ausschließlich für Kauf am Schalter mit Nachweis). Für Informationen zu Orly, könnt ihr meinen Artikel lesen, der sich mit den Transferfahrten beschäftigt: http://help-tourists-in-paris.com/2010/09/13/wie-komme-ich-vom-flughafen-in-die-innenstadt-von-paris/

      Was die Warteschlangen anbelangt…da der Eintritt am 1. Sonntag im Monat frei ist, werden diese wohl recht lang sein. Also Wartezeit einplanen!

      Solltet ihr noch Fragen haben, dann helfe ich natürlich gern. Viele Grüße, helptourists.

      • Miriam sagt:

        Hallo, danke für eure Antwort…ich frage mich nur ob wir nicht die Paris Visit machen sollten für 5 Tage und bis Zone 5 dann hätten wir auch die Transfers zu den Flüghäfen dabei, oder….
        LG Miriam

        • helptourists sagt:

          Hallo,

          das Paris Visite Ticket Zone 1-5 für 5 Tage kostet für Erwachsene 53,40 Euro und für Kinder bis 12 Jahre 26,70 Euro.

          Du hast recht in der Hinsicht, dass das Paris Visite Ticket alle Fahrten umfasst und du es nur einmal bei eurer Ankunft kaufen musst oder zuvor im Internet. In bezug auf den Preis ist es allerdings teurer als Einzeltickets (Gesamtpreis Erwachsene: Transfer CDG 9,25, max. 4 Mobilis Tagestickets Zone 1-2 für 4 Tage Aufenthalt je 6,40 Euro und Transfer Orly 6,90 für Orlybus bis zur Station Denfert und anschließend gilt euer Mobilis Tagesticket Zone 1-2).

          Viele Grüße, helptourists.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top