Familienurlaub in Paris

geschrieben von am 02.04.2017 in Paris mit Kindern mit 57 Kommentare

Paris steht nicht nur unter Verliebten hoch im Kurs, immer mehr Familien verbringen ihren Urlaub in Paris. Oft werde ich in diesem Zusammenhang gefragt, wieviel das Metrofahren in Paris für Kinder kostet, ob es eventuell sogar ein Familienticket gibt, ich bestimmte Aktivitäten für Kinder in Paris empfehlen könnte und wo man als Familie preiswert essen und übernachten kann. Antworten auf all diese Fragen, findet ihr in diesem Artikel.

Öffentliche Verkehrsmittel in Paris

Frage: Gibt es ein Familienticket?
Antwort: Leider nein.
 

Familientickets für die Pariser Metro wären eine tolle Sache, nur ist bis jetzt anscheinend noch keiner auf diese glorreiche Idee gekommen. Kinder unter 4 Jahren können die öffentlichen Verkehrsmittel  in Paris (Metro, RER, Bus, etc.) kostenlos nutzen. Kinder bis einschließlich 10 oder 11 Jahren (je nach Metroticket) bezahlen nur die Hälfte des eigentlichen Fahr- oder Ticketpreises. Vergünstigungen gibt es für das Carnet, den Paris Visite Pass und die Billets Origine-Destination. Nicht alle Pariser Metrostationen sind mit Fahrstühlen ausgestattet. Von daher rate ich davon ab, die Metro mit Kinderwagen zu nutzen, sei denn ihr seid zu zweit und könnt „la poussette“ (frz. Kinderwagen) tragen.

Auch wenn ihr allein unterwegs seid, werdet ihr fast immer jemanden finden, der hilfsbereit den Kinderwagen die vielen Treppen hinauf- bzw. hinunterträgt. In Bussen ist normalerweise Platz für zwei Kinderwagen, zur Rush hour ist es jedoch fast unmöglich, den Bus mit Kinderwagen zu benutzen.

Essen in Paris

Frage: Sind Pariser Restaurants kinderfreundlich?
Antwort: Leider nur die wenigsten.
 

In Pariser Restaurants und Bistros sind die Tische oft eng aneinander gereiht und die meisten Kellner sehr darauf bedacht, den freien Platz bestmöglich zu nutzen. Deswegen sind Kinderwagen nicht besonders gern gesehen. Für Familien mit Kleinkindern bietet sich daher das Poussette Café in der 6, rue Pierre Sémard im 9. Arrondissement an.


Mit einem Kinderwagen-Parkplatz, einer gut bestückten Spielecke und einem Wickelraum ist dieses Café perfekt auf Familien mit Kleinkindern eingestellt. Sogar Windeln und andere Babyartikel können stückweise im Restaurant gekauft werden. Für Familien mit größeren Kindern kann ich das Restaurant „Les 400 Coups“ nahe der Metrostation Jourdain empfehlen. Spielmöglichkeiten, Animationen und Kindermenüs machen dieses Restaurant zu einem angenehmen Aufenthaltsort für Kinder und Erwachsene. Denn Letztere kommen mit qualitativ hochwertigen Bio-Gerichten, Brunchangeboten und Tapas auch auf ihre Kosten.

 

Eine weitere Empfehlung für Familien mit Kleinkindern ist das Café Grenadine.

Übernachten in Paris

Frage: Wo kann ich in Paris preiswert mit meiner Familie übernachten?

Antwort: Puh, schwierig, denn preiswert ist hier fast gar nichts.

Preiswert in Paris übernachten ist keine einfache Angelegenheit. Selbst kleine, dunkle und hygienisch unterdurchschnittliche Hotels findet ihr ohne Probleme für 100 Euro pro Nacht. Die Schwierigkeit besteht darin, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu finden. Wenn man nicht gerade ein unerschöpfliches Budget zur Verfügung hat, würde ich euch für einen Familienaufenthalt mit Kindern von Hotels in Paris abraten. Zum einen sind diese insgesamt gesehen dann sehr teuer, zum anderen sind die hohen Preise häufig nicht gerechtfertigt.

Besser sind in diesem Fall private Appartments, Ferienwohnungen oder Gästezimmer. Auf www.housetrip.de zum Beispiel könnt ihr eine Ferienwohnung im Zentrum von Paris für eure ganze Familien buchen. So habt ihr mehr Platz und spart an Kosten für die Unterkunft!

Freizeitaktivitäten für und mit Kindern in Paris

Im Jardin des Plantes im 5. Arrondissement von Paris befindet sich das Musée national d’Histoire naturelle mit der Grande Galérie de l’Évolution, in der anhand von ca. 7000 Arten die Evolutionsgeschichte erklärt wird. Hier findet ihr auch die Galérie des Enfants, die speziell den kleineren Besuchern beeindruckende Tier- und Pflanzenarten interaktiv näherbringt. Der Jardin des Plantes beherbergt außerdem einen  zoologischen Garten mit exotischen Tieren, die Ménagerie.

Für kleine wissbegierige Gäste (zwischen 2-7 oder 5-12) ist die Cité des Sciences et de l’Industrie eine sehr gute Adresse. In 6 unterschiedlichen Bereichen können Kinder spielen, entdecken und forschen. Sie können z.B. ihre eigene Geschwindigkeit und ihr Gleichgewicht testen, ihren Namen in unterschiedlichen Sprachen schreiben, Fernsehmoderator spielen oder Energie erzeugen.

Desweiteren kann ich euch das Wachsfigurenkabinett Musée Grévin, das Pariser Kino Rex mit seinem interaktiven Rundgang, den Parc Floral in Vincennes mit einem riesigen Spielplatz sowie den Parc Astérix, ein Vergnügungspark etwas außerhalb von Paris, empfehlen. Zudem bietet Paris mehrere Aquarien wie das Cinéaqua im Jardin du Trocadéro oder das Sea Life im Val d’Europe, welche sich gut für Familienausflüge eignen. Auch der Eiffelturm ist für Kinder sehr interessant!

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Pinterest! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

57 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Thorsten sagt:

    Hallo,
    ich wäre für folgenden Tip dankbar. Wir werden nächstes Jahr im Juli für 3 Übernachtungen nach Paris fahren. Eine Unterkunft haben wir uns schon über Airbnb gesucht und haben eine schöne in der Nähe des Eiffelturms (5 Gehminuten) gefunden. Wir sind eine 4-köpfige Familie (2 Erwachsende und 2 Teenager 16 und 14 Jahre). Meine Frage wäre, welche Art von Metro-Tickets wären für uns die besten. Sollen wir die 10er-Karten nutzen, den Parise Visit Pass oder doch lieber ein 2-Tagesticket.
    Wie sind etwas unsicher, da es es wohl doch einige Sehenswürdigkeiten gibt, die in den Pässen vergünstig oder sogar kostenlos enthalten sind, aber es gibt ja auch Sehenswürdigkeiten, in denen die Kids freien Eintritt haben.
    Folgende Sehenswürdigkeiten stehen bis jetzt fest auf dem Plan: Eiffelturm, Triumphbogen, Louvre, NotreDame, Sacre Coeur, Montmartre, Schloß Versailles, Wachsfigurenmuseum, Seine-Rundfahrt.
    Wäre super, wenn Ihr hierzu uns etwas weiter helfen könntet.

    Vielen Dank und schöne Weihnachten
    Thorsten

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Thorsten, von wann bis wann seid ihr denn genau in Paris? (Wochentage?)

      • Thorsten sagt:

        Hallo Denise, wir sind von Dienstag (gegen 18 Uhr) bis Freitag (ca. 12 Uhr) in Paris.

        • koller sagt:

          Hallo Denise,
          Wir sind erwachsene und 2 Kinder. 2und 8jahre alt. Fliegen am 5mai nach Paris cdg 9uhr Ankunft. Und bräuchten eine fahrt nach Hotel kyriad disneyland. Dort habe ich bereits ein 2tages pass online bestellt also mittwoch und donnerstag disneyland. Am freitag fliegen wir um 20.45 von cdg ab.wir möchten am freitag noch ins Wachsfiguren Museum und Eiffelturm. Wo lassen wir das Gepäck? Wei und in welcher Reihenfolge sehen wir dass an? Wie viel zeit brauchen wir für den weg damit wir pünktlich beim Flughafen sind? Sollen wir das ticket auf den Eiffelturm vorbestellen und um welche zeit würdest du empfehle? ;-)) und und…
          Danke dir schon jetzt. Glg claudia

        • Denise von helptourists sagt:

          Hallo Claudia, hier findest du die verschiedenen Möglichkeiten des Flughafentransfer von CDG ins Disneyland. Am Fr könnt ihr mit der RER A in die Innenstadt fahren. Euer Gepäck könnt ihr am Gare du Nord einschließen, da von dort die RER B später Richtung Flughafen fährt. Die Fahrt vom Nordbahnhof zum FH dauert ca. 40 Minuten. Für Paris benötigt ihr ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2, um euch frei bewegen zu können. Kinder unter 4 brauchen kein eigenes Ticket. Tickets für den Eiffelturm ohne Wartezeit kannst du hier vorbestellen, um die langen Warteschlangen zu vermeiden. VG, Denise.

        • koller sagt:

          Hallo . Danke für deine Antwort. Wie kommen wir ins Wachsfiguren museum und zum eifelturm? Welche Reihenfolge wäre am besten? Um welche uhrzeit würdest du empfehlen auf den eifelturm zu gehen. An einem Freitag. Wegen den warteschlangen, beim ticketpreis muss man ja eine zeit wählen. Danke schön, mfg claudia

        • Denise von helptourists sagt:

          Hallo Claudia, das müsst ihr selbst entscheiden, entweder tagsüber oder am Abend, wenn die Stadt beleuchtet ist. Der Eiffelturm liegt an der Station Trocadéro und das Wachsfigurenkabinett bei der Station Grands Boulevards. VG, Denise.

        • koller sagt:

          Vielen Dank

        • Denise von helptourists sagt:

          Hallo Thorsten, kommt ihr mit dem Auto, Zug oder Flieger? Alle von dir genannten Sehenswürdigkeiten liegen in der Zentrumszone 1-2. Nur das Schloss von Versailles befindet sich in Zone 4. Tickets für den Eiffelturm ohne Wartezeit kannst du hier buchen, zu Seinefahrten kannst du dich hier informieren. Wenn ihr mit dem Auto kommt, könnt ihr Mi und Do ein Mobilis Tagesticket nutzen, Zone 1-2 für die Innenstadt oder Zone 1-4 für euren Ausflug nach Versailles. Benötigt ihr den Flughafentransfer, dann müsst ihr euch zusätzlich noch zwei Einzelfahrscheine für die Fahrt mit der RER B+Metro vom FH in die Innenstadt kaufen. VG, Denise.

        • Thorsten sagt:

          Hallo Denise, wir kommen mit dem Auto vom Eurodisneyland am Dienstag nach Paris gefahren. Ist es Sinnvoll ein 2 Tagesticket zu nehmen, da wir am Freitag wieder abfahren? Allerdings wollen wir auch an einem der Tage nach Versailles. Muss man dann für diese Fahrt ein komplettes Ticket kaufen oder kann man für diese Fahrt einen Aufpreis/Zusatzticket für das 2 Tagesticket nehmen?
          Viele Grüße und vielen Dank
          Thorsten

        • Denise von helptourists sagt:

          Hallo Thorsten, ihr könnt entweder Tagestickets ohne gleich ein 2-Tagesticket nehmen, ganz wie ihr möchtet. Das Ticket für die Fahrt nach Versailles muss vom Start bis zum Ziel gültig sein. Vg, Denise.

  2. Sabet sagt:

    Hallo,
    schön, dass du diese Seite für Touristen machst!
    Ich war vor Jahrzehnten nach dem Abi in Paris, aber es hat sich sicher viel verändert…
    Bei housetrip würde ich gerne für eine Woche mit meiner Famile (2E, 3K) in Paris buchen, wir haben allerdings keine Kreditkarte. Geht da auch eine andere Zahlungsart!
    Danke, Sabet

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Sabet, bei Housetrip kannst du mit Karte oder via Paypal zahlen. In Ausnahmefällen sind wohl auch Überweisungen möglich. VG, Denise.

  3. Jasmin sagt:

    Hallo Denise,

    unser Hotel ist in der 8, Avenue Rapp, 7. Arrondissement Eiffelturm – Invalides, 75007 Paris, kannst du uns ein nettes Restaurant in der Nähe sagen? Wir haben 2 Kids im Alter von 9 und 12 Jahre, die aber alles essen. Bevorzugt wäre natürlich die französische oder italienische Küche. DANKE Jasmin

  4. Eva sagt:

    Hallo Denise, wie ist es denn mit den öffentlichen Toiletten in Paris? Wenn man mit Kind unterwegs ist, braucht man öfter mal schnell eine. Wie sind die gekennzeichnet und was kosten sie? Kann man auch in ein Restaurant oder Geschäft gehen? Bitte um Infos hierzu. Vielen Dank! lg Eva

    • helptourists sagt:

      Hallo Eva, es gibt relativ viele öffentliche Toiletten. In diesem Artikel kannst du ein Bild der Toiletten sehen. Im Restaurant oder Café kannst du natürlich fragen, das ist allerdings oft nicht gern gesehen, sei denn du trinkst auch gleich einen Kaffee 🙂 VG, Denise.

  5. hecki sagt:

    Hallo..
    Ich Vater mit 3 kinder :: 15 + 16 + 17 Jahren..
    kommen nach Paris..
    von Sonntag bis Donnerstag.
    Flughafen CDG…
    Hotel Balladins Esbly.. Isle -les-Villenoy..
    Was solten wir für ein tickes kaufen um uns die gesamte zeit zu bewegen..
    und gibt es teckets die eintrit für Eifel turm beinhaltet..
    und oder Rundfahrt wo die meisten sehswürdichkeiten dabei sind..
    wir haben 3 voller tagen ..
    Beste grüße heckeis

    • helptourists sagt:

      Hallo Hecki,

      ihr könnt euch entweder einen Paris Visite Pass Zone 1-5 für 5 Tage (57.75 €) kaufen oder ab Montag einen Wochenpass Navigo Découverte Zone 1-5 für 34.40 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr (Passfoto nötig). Wenn ihr den Wochenpass kauft, dann müsstet ihr euch für Sonntag noch einen Einzelfahrschein für den Flughafentransfer hinzukaufen (16.20 €). Der Paris Visite Pass enthält den Flughafentransfer am An- und Abreisetag, der Wochenpass nur am Abreisetag. Mit beiden könnt ihr beliebig oft die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und beim Paris Visite Pass noch von den Vergünstigungen auf Sightseeingaktivitäten Gebrauch machen.

      Eiffelturmtickets solltet ihr unbedingt vorbestellen, am besten hier oder hier. Über Stadtrundfahrten kannst du dich hier informieren und gleichzeitig auch Tickets kaufen. Bootsfahrten findest du hier: help-tourists-in-paris.com/2013/07/07/bootstouren-auf-der-seine-in-paris/ Viele Grüße aus Paris, Denise.

  6. Volker sagt:

    Hallo Denise,
    wir haben uns ein Hotel etwas außerhalb gesucht – B&B in Louveciennes.
    Wir kommen am 27.10. in Paris mit dem Auto an und bleiben bis Freitag 2.11. Gerne würden wir mit unseren Kindern (14 und 16 Jahre) Paris mit Metro/RER erkunden. Da viele Eintritte für die Kinder kostenlos sind, überlegen wir gerade ob es sich lohnt für alle vier Personen einen Paris Pass für die Tage zu kaufen. Gilt der Pass auch bis zu dem Vorort oder müssen wir dort zuzahlen?

    Vielen Dank vorab und herzlichen Glückwunsch zu der tollen Seite.

    Liebe Grüße,
    Volker und Jutta

    • helptourists sagt:

      Hallo ihr beiden,

      Louveciennes ist mit dem Vorortzug zu erreichen. Dieser bringt euch bis zum Pariser Bahnhof Saint-Lazare. Von dort aus könnt ihr dann mit der Metro weiter zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten fahren. Ihr Erwachsenen könntet euch natürlich den Paris Pass kaufen, auch gerne über meinen Blog – da könnt ihr im Moment auch etwas Geld sparen. Er enthält allerdings nur die Fahrten in den Zonen 1-3. Für eure Kids jedoch lohnt sich dieser Pass allerdings nicht. Von Mo bis Fr würde sich der Wochenpass Navigo Découverte Zone 1-5 für 34.40 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr eignen (Passfoto nötig). Damit könnt ihr (alle!) beliebig oft die Öffentlichen in den Zonen 1-5 nutzen. Viele Grüße, Denise von helptourists.

      • Volker sagt:

        Hallo Denise,
        vielen Dank für die Antwort.
        Wir freuen uns schon sehr auf die 5 Tage, die wir für Paris haben.
        Liebe Grüße,
        Jutta und Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top