Die 10 beliebtesten Sightseeing-Angebote in Paris

geschrieben von am 02.04.2017 in Sehenswürdigkeiten mit 24 Kommentare

EiffelturmParis hat ein umfangreiches Angebot an Sightseeing- aktivitäten zu bieten. Ihr könnt Paris zum Beispiel per Boot oder Bus besichtigen, bekannte Museen wie den Louvre besuchen, einen Ausflug zum Schloss von Versailles machen oder mit einer kleinen Ente durch die engen Gassen des Montmartre-Viertels flitzen. Die Liste an Sightseeingangeboten in Paris ist lang. Besonders gern werden Tickets für den Eiffelturm gebucht. Da von den jährlich knapp 30 Millionen Paris-Touristen sehr viele das Wahrzeichen der Stadt Paris erklimmen möchten, ist die Wartezeit an den Kassen manchmal unerträglich lang. Dass sich nicht jeder gern zwei Stunden oder länger in die Schlange stellt, zeigt meine Liste der 10 beliebtesten Sightseeing-Angebote in Paris.


1) Ohne Anstehen: Eintrittskarte für den Eiffelturm

Eiffelturm in ParisAuf Platz eins hat es das Ticket für den Eiffelturm ohne Wartezeit geschafft. Es bietet euch einen bevorzugten Eintritt zum Eiffelturm. Ihr vermeidet langes Anstehen an den Kassen und könnt direkt zu den Aufzügen gehen, die euch in die zweite Etage des Eiffelturms bringen. Wer möchte, kann dort ein Ticket für den Aufzug in die dritte Etage lösen.


2) Ohne Anstehen: Eiffelturm & Bootsfahrt & Paris Sightseeing

Bootsfahrt auf der SeineWer nicht nur den Eiffelturm ohne Wartezeit besuchen, sondern noch mehr erleben möchte, wird dieses Ticket mögen. Es enthält neben dem bevorzugten Einlass zum Eiffelturm, Tickets für eine Bootsfahrt auf der Seine sowie eine Busrundfahrt im Doppeldeckerbus durch die Straßen von Paris. Die Busrundfahrt und der Eiffelturmbesuch finden nacheinander statt, die Tickets für die Seinefahrt könnt ihr auch an einem anderen Tag nutzen.


3) Ohne Anstehen: Eiffelturm-Tickets und Rundgang auf der Rive droite

Eiffelturm in Paris

Auf Platz drei befindet sich ein weiteres Angebot für den Eiffelturm ganz ohne Wartezeit an den Kassen. Im Ticket enthalten ist außerdem noch eine Führung auf der Rive Droite nahe der Seine. Hierbei schaut ihr euch die Champs-Elysées, den Grand und Petit Palais sowie den Place de la Concorde, den Invalidendom und den Trocadéro an.


4) Ohne Anstehen: Eiffelturm und Sightseingtour durch Paris

Eiffelturm in ParisDas Angebot enthält eine Bustour im Doppeldeckerbus und den Eintritt ohne Wartezeit zum Eiffelturm. Wie bei den ersten drei Angeboten auch, könnt ihr direkt zu den Aufzügen gehen und in die zweite Etage des Eiffelturms fahren. Von dort aus könnt ihr die beeindruckende Sicht auf die Stadt genießen.


5) Bevorzugter Einlass: 2 Stunden geführte Tour Eiffelturm

Wer mehr über den Eiffelturm erfahren möchte, kann eine zweistündige Tour mit persönlichem Guide buchen. Die Tour rund um die Geschichte des Eiffelturms ist sehr interessant und daher an Position 5 der beliebtesten Sightseeing-Angebote in Paris gelistet!

 


6) Hop on/ Hop off mit Opentour

Open TourEine Stadtrundfahrt mit den Doppeldeckerbussen von Open Tour ist eine tolle Möglichkeit, sich eine Übersicht zur Lage der einzelnen Sehenswürdigkeiten zu verschaffen. Open Tour bietet vier verschiedene Touren durch die Stadt an. Ihr könnt an jeder Station aussteigen, die nahegelegenen Sehenswürdigkeiten besichtigen und eure Fahrt anschließend fortsetzen. Tickets gelten für einen, zwei oder drei aufeinanderfolgende Tage.


7) Ohne Anstehen: Louvre-Führung

Der Louvre in ParisZu den Hauptreisezeiten ist es im Louvre in Paris richtig voll. Deshalb lohnt es sich, Tickets im Voraus zu bestellen, mit denen ihr an der Warteschlange vorbei direkt zum Eingang spazieren könnt. Führungen in deutscher Sprache könnt ihr für Donnerstag- nachmittag und Sonntagmorgen jeder Woche buchen. Auf dem Programm stehen natürlich die Mona Lisa, die Venus von Milo und andere tolle Kunstschätze im drittgrößten Museum der Welt.


8) Ohne Anstehen: Schloss und Garten von Versailles

Besuch in VersaillesVersailles zählt zu den Sehenswürdigkeiten, bei denen man am längsten anstehen muss. Tickets ohne Wartezeit für euren Besuch in Versailles sind daher sehr empfehlenswert! Die Halbtagestour beinhaltet den Eintritt zum Schloss, einen Audioguide, eine Führung in kleinen Gruppen sowie den Transport.


9) Tagespass Disneyland

DisneylandDas Disneyland zählt neben Versailles zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Pariser Region. Dass das Disneyland zu der Liste der Sehenswürdigkeiten mit den längsten Warteschlangen gehört, muss man bei 15 Millionen Besuchern jährlich nicht weiter erklären. Es ist ein riesen Vorteil, Tickets im Voraus zu kaufen, da die Warteschlangen das ganze Jahr über beeindruckend lang sind. Gerade Kinder sind nicht sehr geduldig!


10) Paris City Pass

Paris City Pass - Turbo PassDer Paris City Pass ist ein Rundum-Packet für Sightseeing und die öffentlichen Verkehrsmittel in Paris. Da er immer mehr Paris-Besucher begeis- tert, belegt der Paris City Pass Platz zehn meiner Liste der beliebtesten Sightseeingangebote in Paris.

Weitere Touren, die gern gebucht werden, sind zum Beispiel ein Ausflug mit einer Ente durch Paris, den ich übrigens selbst getestet habe, das Angebot Paris à la carte, ein Kombiticket für Bus- und Bootstour und eine Show im weltbekannten Moulin Rouge.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Pinterest! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

24 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

Artikel, die auf diesen Beitrag verlinken

  1. Die besten 10 alternativen Sehenswürdigkeiten in Paris | 22.05.2014
  1. Nicole S. sagt:

    Hallo Denise.
    Ich ( 44 J. ) fliege mit meinem Sohn ( 12 J ) vom 09.10 – 12.10 nach Paris.
    Habe schon Tickets ( Hin – und Rückfahrt )für den easybus bis Louvre gekauft.
    Welches Ticket ( Paris Visit Pass? ) ist für uns das günstige?
    Wir wollen die üblichen Sehenswürdigkeiten, Versailles und das Stadion von Paris St. G. Uns anschauen. Gruß, Nicole.

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Nicole, die günstigste Variante wäre es, verschiedene Tickets zu staffeln. Dein Sohn zum Beispiel kann am Wochenende von dem Ticket Jeunes profitieren. Versailles liegt in der Zone 4, ist also nicht in dem Paris Visite Ticket Zone 1-3 dabei. Für den Tag in Versailles würde es sich anbieten, einfache Hin-und Rücktickets zu kaufen. VG, Denise

  2. Sandra sagt:

    Hallo Denis,

    super Seite und sehr informativ 🙂 . Fliege am Sa. 27.09 – Mo. 29.09 nach Paris. Komme 11.50 Uhr am CDG an und fahr dann mit dem Zug weiter zum Gare du Nord. Mein Hotel befindet sich in der Nähe vom La Cigale (Konzertbesuch am 28.09 – Einlass 17:00 Uhr).

    Evtl. Ausflugsziele Arc de Triomphe, Eiffelturm (bisher jeweils ohne Eintritt) und Notre Dame. Die Ziele wollte ich alle mit der Metro/RER anfahren. Habe auf Parisinfo.com ein Ticket für 53,55 € gefunden (Zone 1-5, 3 Tage), ist das geeignet oder sind Tages-/bzw. Einzelticket besser/günstiger? Bin 32 Jahre.

    Über einen Eintritt zum Eiffelturm überlege ich noch, welchen Tag/Tageszeit würdest du empfehlen (wollte Sonntag ca. 16:00 Uhr wieder im Hotel sein)?

    Gibt es am Gare du Nord Schließfächer (für Gepäck), da mein Rückflug um 18:20 Uhr geht, Fahrt zum CDG hatte ich so zw. 15:30-16:00 Uhr geplant.

    Vielen Dank schön mal im Voraus für deine Hilfe.

    Viele Grüße

    Sandra

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Sandra, ja, am Gare du Nord gibt es Schließfächer. Am An- und Abreisetag brauchst du einen Einzelfahrschein à 9.75 € für den FH-Transfer (RER B+Metro). An allen Tagen kannst du ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 für je 6.80 € nehmen. Das ist alles zusammen günstiger als der Paris Visite Pass. Für den Eiffelturm solltest du Tickets vorbestellen, um die langen Wartezeiten zu vermeiden. Dein Besuch richtet sich dann nach der Verfügbarkeit der Tickets.

  3. Ulli sagt:

    Hallo Denise, wir wollen von 7.-10.8. nach Paris. Beim city pass sind keine Führungen, sondern nur die Eintritte ohne Wartezeit dabei, oder? Wo könnte ich noch Tickets für Führungen dazu kaufen? Vielen Dank Ulli

    • helptourists sagt:

      Hallo Ulli, da sind nur die Eintritte dabei, genau. Führungen für den Louvre, Versailles oder den Eiffelturm findest du über die unter den Wörtern hinterlegten Links. Für den Eiffelturm brauchst du ja sowieso auch ein Ticket, da kein Pass die Eintrittskarten zum Eiffelturm enthält. Falls du weitere Fragen hast, dann lass es mich wissen. Mit Stadtführungen kann ich dir weiterhelfen. Viele Grüße aus Paris, Denise.

  4. Anna sagt:

    Hallo Denise !
    Eine ganz wunderbare Seite haben Sie hier erstellt.
    Respekt !
    Allerdings habe ich eine spezielle Frage:
    Wir werden nächste Woche mit unserer 17 jährigen Tochter eine „Bildungsreise“ nach Paris unternehmen. Nun meine Frage:
    Gibt es dort auch Vorzüge oder Rabatt mit Schwerbehinderten – Ausweis?
    Meine Tochter ist gehörlos und 100% schwerbehindert und hat 1 erforderliche Begleitperson im Ausweis stehen. ( also das B).

    Kann ich damit auch im Vorfeld Tickets buchen?

    Danke für Ihre Hilfe. Und machen Sie bitte weiter mit ihrer fantastischen Seite!

    Gruss Anna

  5. Annette L. sagt:

    Hallo Denise,
    also deine Internetseite ist der Wahnsinn, da hätte ich mir ja den Reiseführer sparen können den ich mir gekauft habe.
    Wir werden in der letzten Juli Woche nach Paris kommen und da wollte ich mal fragen ob du es einschätzen kannst wieviel an den Sehenswürdigkeiten los sein wird. Klar hellsehen wirst du nicht können aber Erfahrungswerte wirst du vielleicht haben. Wird die Woche durch die anstehenden Ferien in Frankreich beeinflusst?
    Vielen Dank im voraus,
    sonnige Grüße aus Hannover, Annette

    • helptourists sagt:

      Hallo Annette, es wird einiges los sein. Ich würde dir auf alle Fälle empfehlen, Tickets für den Eiffelturm vorzubestellen, da ist immer am meisten los. Manchmal wird es aber auch am Louvre sehr voll! VG, Denise.

  6. Steffi H. sagt:

    Hallo. Deine Seite ist wirklch toll und gibt viele nützliche Infos, vielen Danke schonmal dafür!!
    Ich hätte da mal noch eine Frage: Ich bin 23 und komme ja daher in viele Sehenswürdigkeiten kostenlos rein. Kann ich dann einfach ohne Ticket zum normalen EIngang gehen und mit Ausweis reinkommen, oder wie läuft das genau ab? Meine Begleitung ist 26 Jahre, er muss sich ja dann normal ein Ticket kaufen und an diesem Schalter anstellen, oder?!
    Liebe Grüße aus Magdeburg 🙂

    • helptourists sagt:

      Hallo Steffi, beim Louvre zum Beispiel musst du auch an der Pyramide anstehen, weil sich dort die Sicherheitskontrollen befinden. Wenn du dort durch bist, kannst du direkt zum Eingang der Ausstellung gehen und deinen Ausweis vorzeigen. Deine Begleitung muss sich nach den Sicherheitskontrollen an den Kassen im Louvre anstellen. Sollte deine Begleitung sich im Voraus ein Ticket ohen Wartezeit kaufen, könnt ihr beide zusammen an den Schlangen vorbei durch einen reservierten Eingang an der Pyramide gehen! VG, Denise.

  7. Uta sagt:

    Hallo Denise,
    meine Tochter und ich sind vom 01.05.-04.05.2014 in Paris. Ihr größter Wunsch ist es, den Eiffelturm zu besichtigen.
    Online scheint es keine Karten mehr zu geben. Macht es dann überhaupt Sinn, sich an der Tageskasse anzustellen?
    Geht es bis zur ersten Plattform zu Fuß zu gehen und dann ein Ticket für den Aufzug zu kaufen? Sind da die Wartezeiten kürzer?
    Vielen lieben Dank.
    Salut!
    Uta

    • helptourists sagt:

      Hallo Uta, hast du hier keine Tickets mehr bekommen? Ihr könnt bis zur zweiten Etage laufen, und dann ein Ticket für den Aufzug in die letzte Etage lösen. Das geht. An der Kasse für den Aufstieg zu Fuß ist meist weniger los. VG, Denise.

    • helptourists sagt:

      Hallo Uta,

      versuch es doch mal hier, da kannst du eventuell noch Tickets ohne Wartezeit bekommen. Ansonsten müsst ihr euch anstellen, am 1.5 würde ich davon aber dringend abraten. Es ist einer Feiertag, an dem fast alles bis auf den Eiffelturm in Paris geschlossen ist! An den Tagen danach müsst ihr lange Wartezeiten einplanen. Du kannst auch bis zur zweiten Etage laufen, das ist richtig. Dort gibt es auch Tickets für die letzte Ebene. VG, Denise.

  8. Lena sagt:

    Hallo,

    super seite 🙂
    kannst du uns sagen, wo wir fürs Notre Dame Tickets im Vorfeld kaufen können?
    gerne möchte wir wie auch für den Eiffelturm und das Louvre die Tickets vorab kaufen?

    Empfiehlst du das oder eher nicht?

    Liebe Grüße

  9. Annette sagt:

    hallo denise,
    eine ganz tolle Seite. Wir besuchen Paris vom 01.-03.03.2014 Paris,unsere erste Parisreise. Wir kommen am Samstag um 10.30 Uhr an und fahren wieder am Montag um 16.30 Uhr nach Freiburg mit Tgv zurück. Jetzt weiss ich nicht so recht mit was wir anfangen sollen. Ich habe an die Eifelturmtour für 57,00€ Euro gedacht um 14.45Uhr. Oder viellicht hast du uns ein paar Tipps. Wir: das bin ich Annette 46 und Jürgen 47 franz. Sprechen wir leider gar nicht. Und wann sollen wir dann die Touren buchen?
    Ganz herzliche Grüsse aus Freiburg.

    • helptourists sagt:

      Hallo Annette, die Eiffelturmtour klingt super. Die Tour musst du jetzt schon buchen, sonst sind die Tickets weg. Der Eiffelturm ist sehr gefragt! Pro Tag könnt ihr euch ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 für 6.80 € kaufen und die Stadt damit entdecken. Nach dem Eiffelturmbesuch könnt ihr mit der Metrolinie 6 bis zum Arc de Triomphe fahren und dort über die Champs-Elysées schlendern. Diese bringt euch zum Place de la Concorde, in den Tuileriengarten und zum Louvre. Viele Grüße, Denise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top