10 interessante Gebäude in Paris

geschrieben von am 29.07.2016 in Wissenswertes/ Tipps mit 3 Kommentare

Dass Paris einiges in kultureller und architektonischer Hinsicht zu bieten hat, ist keine Neuheit. Besonders bekannt ist Paris für sein Straßenbild mit dem breiten Avenuen aus dem 19. Jahrhundert, das Baron Haussmann unter Napoléon III. angelegt hat. Es gibt heute recht viele Gebäude in Paris, die eine besondere Architektur haben und daher nicht wirklich in das einheitliche Stadtbild von Paris passen. Ich habe euch einmal 10 interessante Gebäude in Paris herausgesucht.

Liste mit 10 interessanten Gebäuden von Paris

Die nachfolgende Liste wird Architektur interessierte Paris-Besucher erfreuen, denn sie enthält zahlreiche Gebäude, die von ihrer Architektur her recht außergewöhnlich sind und daher auffallen. Sie stechen aus dem Stadtbild von Paris heraus und sind definitiv einen Besuch wert! Einige von ihnen kann man unter moderne Architektur in Paris einordnen, andere wiederum ins 19. oder 20. Jahrhundert. Einige Beispiele gehen sogar bis ins Mittelalter zurück.

1. Die Fondation Louis Vuitton

Die Fondation Louis Vuitton ist gleich ein erstes Beispiel für moderne Architektur in Paris. Ende 2014 hat das private Museum für zeitgenössische Kunst im Bois de Boulogne in Paris eröffnet.

Fondation Louis Vuitton in Paris

Seitdem gehört es für viele Paris-Besucher zur ihrem Sightseeingprogramm dazu. Das Gebäude wurde vom Architekten Frank Gehry entworfen. Es gleicht einem Segelschiff mit großen, aufgepusteten Segeln.

2. Der Tempel der Sybille im Park Buttes-Chaumont

Buttes-Chaumont ist der Name eines großen Stadtparks im Nord-Osten von Paris. Es handelt sich um einen ehemaligen Steinbruch, in dem der typische helle Stein für den Häuserbau in Paris gefördert wurde.

Sybillentempel Butte Chaumont

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Steinbruch in einen Park mit See verwandelt. In der Mitte des Sees erhebt sich eine 30 Meter hohe Klippe, auf deren Spitze ein kleiner Sybillen-Tempel steht. Der Architekt hat sich hier von römischen Tempeln inspirieren lassen. Von hoch oben bietet sich dem Besucher ein toller Blick über Paris.

3. Die Zollstube: La Rotonde

Kurz vor der Französischen Revolution wurde die ehemalige Stadtmauer durch eine Zollschranke ersetzt. Die Stadtmauer war zu dieser Zeit schon seit Jahrzehnten nicht mehr notwendig, aber noch immer wurde auf alle Waren, die nach Paris kamen, Zoll erhoben.

Alte Zollstelle in Paris: Rotonde Paris

Rund um Paris gab es über 50 solcher Gebäude an der ehemaligen Stadtgrenze, in denen der Zoll erhoben wurde. Diese Zollgrenze blieb bis 1860 aktiv, bis die Stadtgrenzen von Paris erweitert wurden. Heute sind nur noch wenige von diesen ehemaligen „Zollstuben“ erhalten. Der Runde Bau auf dem Place de la Bastille de Stalingrad ist heute ein Restaurant und mit Bar. Eine weitere Zollstube steht am Eingang zum Park Monceau.

4. Die Fachwerkhauser der Rue François-Mirron

Auch wenn Paris im 19. Jahrhundert größtenteils abgerissen und wieder aufgebaut wurde, ist doch noch ein wenig mittelalterliche Architektur übrig. In den 70er Jahren ist man bei großen Renovierungsarbeiten im Stadtzentrum von Paris auf zwei Häuser mit altem Fachwerk gestoßen (Foto © unjourdeplusaparis.com).

Alte Fachwerkhäuser Paris

Während dieser Renovierung wurde das Fachwerk wieder freigelegt, dass es im Jahre 1607 ein Dekret gab, das offen liegende Holzelemente aufgrund von Feuerschutz untersagte. Die Häuser stammen beide aus dem 14. bis 16. Jahrhundert. Sie sind heute noch bewohnt und gelten als eines der wenigen Beispiele für Fachwerk in Paris.

5. Die Cité Universitaire

Die Cité Universitaire liegt im Süden von Paris und ist eine Studentensiedlung. Mit fast 40 verschiedenen Gebäuden und ebenso vielen verschieden architektonischen Stilen ist die Cité Universitaire eine wahre Sammlung an Zeit- und Stilepochen. Die Cité Universitaire (Foto © ciup.fr) wurde nach dem ersten Weltkrieg gegründet, um Völkerfrieden und Austausch bei Studenten zu fördern.

Studentensiedlung: Cite universitaire Paris

Jede dort vertretende Nation hat sich Gebäude bauen lassen. So ist Deutschland mit dem Heinrich Heine Haus in der Cité universitaire vertreten. Brasilien und die Schweiz haben ihre Gebäude von dem Architekten Le Corbusier errichten lassen. Andere Nationen wie Griechenland, Marokko und Großbritannien haben ihre Gebäude im landestypischen Stil erbauen lassen.

6. Das Hôtel de Sens

Das Hôtel de Sens ist ein ehemaliger Stadtpalast aus dem 15. Jahrhundert. Heute ist hier eine Bibliothek untergebracht. Der Palast ist ein Beispiel für eine spätmittelalterliche Baukunst. Abgesehen davon, dass die Architektur beeindruckend ist, bietet er auch eine kleine Besonderheit.

Hotel de Sens Paris mit einer Kanonenkugel

In der Fassade des Stadtpalastes ist eine steckengebliebene Kanonenkugel zu sehen. 1830 kam es in Paris zur sogenannten Juli-Revolution, die 3 Tage dauerte. Dabei landete eine Kanonenkugel in der Fassade des Stadtpalastes.

7. Die Pagode de Paris

Paris beherbergt eine chinesische Pagode. Sie ist allerdings kein buddhistischer Tempel im klassischen Sinne. 1925 kaufte ein chinesischer Geschäftsmann einen Stadtpalast im Westen von Paris und beschloss, ihn in eine Pagode umzubauen.

Pagode in Paris

Die Pagode (Foto © pariszigzag.fr) war bis zum Tod des Geschäftsmannes ein Zentrum für chinesische Kultur im Herzen von Paris.

8. La Cité de la Mode et du Design

In der Nähe des Gare d’Austerlitz liegt an der Seine ein sehr futuristischer Bau, der als Beispiel für die Architektur der Gegenwart zu sehen ist. Es handelt sich um die alten Docks von Paris, die umgebaut und renoviert als Cité de la Mode et du Design wieder eröffnet haben.

La Cité de la Mode et du Design in Paris

Das Zentrum für Mode und Design (Foto © timeout.fr) thront über den Ufern der Seine und fällt schon von weitem auf. Apfelgrüne Treppen winden sich wie Raupen an dem Gebäude hinauf. Als Bonus verfügt die Cité über die größte Dachterrasse mit Bar von Paris.

9. Die bunten Pavillons der Rue Crémieux

Im 12. Arrondissement von Paris, nur ein paar Schritte vom Gare de Lyon entfernt, versteckt sich eine Straße, die auch vielen Parisern unbekannt ist. Diese kleine Straße bietet ein ganz neues Gesicht von Paris, denn es reihen sich dreistöckige Häuser aneinander und jedes ist mit einer anderen Farbe bemalt (Foto © http://xdaysiny.com).

Rue Cremieux mit bunten Häusern in Paris

Paris ist nicht gerade bekannt für seine bunten Häuser, aber hier in dieser Straße wird dieser Tatsache widersprochen. Zwischen Rosensträuchern und Hortensien bietet die Straße ein einmaliges Gefühl, besonders da sie eine Fußgängerzone ist.

10. Das kleinste Haus von Paris

Wer an dem Haus in der 39, rue du Chateau d’eau vorbei kommt, wird sich über das winzige Haus wundern. Es handelt sich mit einer Breite von 1,40 Meter und zwei Stockwerken um das kleinste Haus von Paris (Foto © paristoric.com).

Das kleinste Haus von Paris

Das Haus wurde nach einem Immobilienstreit gebaut, um eine Gasse, die sich an dieser Stelle befand, zu versperren. Bis heute ist der Zugang zum ersten Stock nur über die Wohnung im Nachbarhaus möglich. Das Erdgeschoss wird als Ladengeschäft vermietet und war lange Zeit ein Geschäft für Babymode.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Pinterest! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

3 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

Artikel, die auf diesen Beitrag verlinken

  1. Fotografie Paris: 5 Tipps für tolle Bilder | Touristen in Paris | 29.07.2016
  1. Angelika sagt:

    Hallo Denise, ich lese sehr gerne deine Artikel, auch in Facebook. Wenn alles klappt, bin ich im September wieder für ein paar Tage in Paris. Ich mache mich hier schon schlau und versuche alles in den paar Tagen zu schaffen…. 😉 Quatsch, Zeit zur Muße muß natürlich auch sein! Ich freue mich schon soooooo sehr darauf!

  2. Tripeconomy sagt:

    Ich habe deinen Artikel wirklich mit Freude gelesen! Tolle Aspekte und nützliche Informationen.

Schreibe einen Kommentar zu Tripeconomy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top