Wo kann man Antiquitäten in Paris kaufen?

Wer auf der Suche nach Antiquitäten in Paris ist, wird an vielen Ecken der Stadt fündig. Antiquitätenhändler und Antikmärkte gibt es in Paris in großer Zahl, die Stadt ist ein ideales Terrain für Liebhaber von Antiquitäten. Nicht zuletzt, weil sich in Paris einer der größten Antiquitäten Flohmärkte der Welt niedergelassen hat. Alles, was ihr zum Antiquitäten kaufen in Paris wissen müsst inkl. Anlaufstellen für interessierte Käufer, findet ihr in diesem Artikel.

Wo man Antiquitäten in Paris finden kann: Meine Empfehlungen

1. Antiquitäten auf dem Flohmarkt von Paris kaufen (Marchés aux puces)

Im Norden von Paris, im Stadtteil Saint-Ouen liegt der größte Flohmarkt von Paris und einer der größten weltweit. Insgesamt besteht der Pariser Flohmarkt an der Porte de Clignancourt aus 15 verschiedenen Märkten. Es gibt unter anderem Spezialisten für antike Möbel, Kunst, Teppiche und Designobjekte. Auf dem Markt von Saint-Ouen kann man sehr viel Zeit verbringen, da die Auswahl an angebotenen Objekten einfach riesig ist. (Bild: © francedigitale.com) Neben festen Händlern bietet der Flohmarkt in Saint-Ouen auch private Verkäufer, die neben Kleidung und elektronischen Geräten alles verkaufen, was sie nicht mehr brauchen.

Flohmarkt Paris mit Antiquitaeten

Im Zentrum von Paris finden das ganze Jahr über in der Regel von Frühling bis Herbst Straßenflohmärkte statt, bei denen nicht nur Privatpersonen mit kleinen Ständen anzutreffen sind, sondern auch vereinzelt Antiquitätenhändler. Sie zeigen eine kleine Auswahl ihrer Antiquitäten, um ein wenig zu verkaufen und sich dadurch einen Namen zu machen. Auf dieser Internetseite könnt ihr sehen, wann wo Straßenflohmärkte stattfinden.

2. Antiquitäten in Paris auf dem Antiquitätenmarkt kaufen

In Paris findet mehrmals im Jahr in der Nähe des geschichtsträchtigen Bastille Platzes ein großer Antikmarkt statt. Dieser Markt wird extra für wenige Tage unter riesigen weißen Zelten aufgebaut. Große und kleine Händler bieten dort ihre hochwertige Ware zum Verkauf an. Dieser Markt ist eine tolle Gelegenheit, um einen Überblick zu allen Pariser Antiquitätenhändlern und ihrem umfangreichen Angebot zu bekommen, ohne sich groß bewegen zu müssen. Der Antikmarkt an der Bastille gilt als große Antiquitätenmesse, bei der Käufern und Verkäufern die Gelegenheit gegeben wird, lukrative Geschäfte abzuwickeln. Der Zutritt zu diesem Markt ist kostenpflichtig.

3. Antiquitäten bei Antiquitätenhändlern in Pariser Vierteln kaufen

Antiquitätenhändler im Village Saint-Paul in Paris

In Paris gibt es recht viele Geschäfte, die auf Antiquitäten spezialisiert sind. Als Beispiel kann das Village Saint Paul im Pariser Marais Viertel genannt werden. Dabei handelt es sich um mehrere Hinterhöfe, die durch kleine Gänge miteinander verbunden sind und so einen ruhigen Hafen für Antiquitätenliebhaber bilden. In diesen weniger bekannten Hinterhöfen mitten im Zentrum von Paris haben sich kleine Designer und Antiquitätenhändler niedergelassen.

Antiquitätengeschäfte im chicen Pariser Viertel Saint Germain des Prés

Im Viertel Saint Germain des Prés in Paris hat sich eine große Anzahl von Antiquitätenhändlern niedergelassen. Beim einem Spaziergang durch das Viertel unterhalb der Seine trifft man immer wieder auf interessante Antiquitätenläden.

Antiquitäten im Pariser Auktionshaus Drouot kaufen

In der Nähe der Pariser Grands Boulevards liegt das große Auktionshaus Drouot. Mehrmals die Woche werden hier Antiquitäten, Kunst und zahlreiche andere Objekte versteigert. Der Zutritt zu den Versteigerungen ist kostenlos. Alle anstehenden Versteigerungen sind auf der Internetseite des Auktionshauses zu finden inklusive einem detaillierten Katalog der Objekte.

Passage in Paris

Im gesamten Viertel um das Auktionshaus Drouot haben sich zudem viele Antiquitätenhändler niedergelassen, um von der interessierten Kundschaft zu profitieren. Einige sind auch in den historischen Pariser Passagen ganz in der Nähe zu finden, wie zum Beispiel der Passage Verdeau. In diesen kleinen Läden herrscht weniger Andrang, dafür umso mehr Ruhe, um sich Antiquitäten entspannt anzusehen.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Pinterest! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top