Paris Geheimtipp: Interessante Hausboote auf der Seine

Die meiste Zeit schreibe ich auf meiner Internetseite über die bekanntesten Pariser Sehenswürdigkeiten, allen voran den Eiffelturm, aber auch über viele andere Dinge, die ihr in Paris sehen, machen und besuchen könnt. Heute geht es um ein Thema, über das ich bisher noch nicht berichtet habe, von dem ich aber denke, dass es euch interessieren könnte. Die Seine, die sich auf 13 Kilometern durch die französische Hauptstadt schlängelt, ist das Zuhause von Hunderten von Hausbooten, die an ihren Ufern vor Anker liegen. Einige Hausboote in Paris sind das ganze Jahr über bewohnt, andere beherbergen Restaurants, Weinbars, ja sogar Hotels. Mehr Infos zu Pariser Hausbooten, die für Paris Touristen von Interesse sind, findet ihr in diesem Artikel! Falls ihr jetzt Lust habt, nach Paris zu reisen, dann bucht schnell ein Hotel und fahrt in die Stadt der Liebe, die zahlreiche Überraschungen für euch bereithält.

Hausboote in Paris: Was man auf Hausbooten in Paris machen kann

Hausboote in Paris werden in vielerlei Hinsicht genutzt. Eine beliebte Nutzungsmöglichkeit ist schlichtweg als Wohnraum. In Paris gibt es einige Leute, die nicht in Apartments, sondern auf der Seine auf einem Hausboot leben. Vor kurzem habe ich einen Beitrag über eine Familie gesehen, die auf einem Hausboot ganz in der Nähe vom Eiffelturm wohnt.

Hausboot Paris Seine

Neben zahlreichen Vorteilen wie viel Platz und einer Sonnenterrasse auf dem oberen Deck, berichteten sie von Lecks, widrigen Witterungsbedingungen wie Sturm und Hochwasser und der Tatsache, dass es wahnsinnig viele Spinnen auf Hausbooten gibt. Dies wiederum fand ich sehr interessant.

Welche Hausboote in Paris für Paris-Besucher interessant sind

1. Hausboot Antipode: Eine Bar auf der Seine, in der man essen kann

Auf dem Pariser Hausboot Antipode werden leckere, lokale Speisen angeboten. Es gibt verschiedene Kleinigkeiten zu essen wie zum Beispiel Suppen und Salate. Mehrere französische Biersorten, tolle Weine und leckere Cocktails runden das Angebot der Hausboot-Bar im 19. Pariser Arrondissement ab. Auf dem unteren Deck gibt es einen kleinen Saal, in dem regelmäßig Konzerte organisiert werden. Die Bar ist von Montag bis Freitag von 12 Uhr bis 14:30 Uhr und von 19 Uhr bis 23 Uhr geöffnet. Samstag und Sonntag könnt ihr der Hausboot-Bar von 12 Uhr bis 16 Uhr und 19 Uhr bis 23 Uhr einen Besuch abstatten (Preisklasse: €).

2. Hausboot La Bougeotte: Eine Weinbar auf der Seine

Wer Lust auf ein Glas Wein hat und nach etwas besonderem sucht, sollte das Pariser Hausboot besuchen, auf dem sich die Weinbar La Bougeotte befindet. 30 bis 40 außergewöhnliche Weine gibt es zu probieren und dazu typisch französisch Käse und Baguette. Frankreich besitzt viele bekannte Weinregionen wie die Champagne, Bourgogne oder das Beaujolais, die nicht weit von Paris entfernt liegen. Einmal im Jahr bietet das Schiff sogar einen Ausflug an, um diese schönen Regionen Frankreichs zu entdecken. Los geht’s in Paris, dann weiter über die Champagne in die Bourgogne. Ab 2018 können diese Fahrten gebucht werden.

3. Hausboot Jardins du Pont Neuf auf der Seine in Paris: Ein Restaurant auf dem Wasser

Les Jardins du Pont-Neuf ist der Name eines feinen Restaurants, das sich auf einem Hausboot in Paris nicht weit von der Kathedrale Notre-Dame im 1. Pariser Arrondissement befindet. Die Lage mit einem Blick auf die bekanntesten Pariser Sehenswürdigkeiten mitten im Zentrum von Paris und dennoch abseits des dichten und lauten Verkehrs ist perfekt. Das Hausboot gleicht einer ruhigen Oase im lebendigen Viertel Saint-Michel mit einer schönen Terrasse, die vor allem im Sommer zum Sonnen und entspannen einlädt (Preisklasse: €€).

4. Hausboot Marcounet in Paris auf der Seine: Tanzen auf dem Wasser

In Paris ist es möglich auf der Seine zu tanzen. Das Hausboot Marcounet ist ein schöner und besonderer Ort, an dem regelmäßig Konzerte unterschiedlicher Musikstile veranstaltet werden. Von Jazzmusik über Rock bis zum Swing, ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei! Auf dem Schiff im 4. Pariser Arrondissement befinden sich auch ein Restaurant und eine Bar. Die Öffnungszeiten erstrecken sich täglich von 10 Uhr bis 2 Uhr( Preisklasse: €).

5. Hausboot in Paris auf der Seine: Die Buchhandlung L’eau et les rêves

Pariser Hausboote werden nicht nur als Restaurant, Bar und Konzertsaal genutzt, sondern noch außergewöhnlicher auch als Buchladen. Auf einem Hausboot im Norden von Paris findet ihr einen schönen und außergewöhnlichen Buchladen, in dem vor allem französische Bücher verkauft werden. Ein kleiner Teil des Ladens wird auch als Antiquariat genutzt. Die Buchhandlung L’eau et les rêves ist beliebt, da sie auch seltene Bücher anbietet und durch ihre schöne Dekoration besticht. Sie ist von Mittwoch bis Sonntag von 13 Uhr bis 19 Uhr geöffnet (Preisklasse: €).

6. Hausboot La Péniche Cinéma in Paris auf der Seine: Hausboot mit Kino & Kunst

Auch sehr ausgefallen ist die Idee, ein Kino auf einem Hausboot in Paris zu installieren. Im 19. Pariser Arrondissement liegt das Hausboot Cinéma am Ufer der Seine. Für alle Filmliebhaber, die Französisch sprechen, ist dies ein interessanter Ort. Der Saal, in dem die Filme gezeigt werden, ähnelt tatsächlich einem Kinosaal, in dem Filme wenig berühmter Regisseure und Kurzfilme laufen. Das Kino-Hausboot wird außerdem für Debatten und Treffen genutzt, in denen es um das spannende Thema Kino geht. Die Öffnungszeneit sehen wie folgt aus: Donnerstag bis Samstag von 19 Uhr bis 24 Uhr (Preisklasse: €).

7. Hausboot La Nouvelle Seine in Paris: Pariser Hausboot mit Standup Comedy

Auf dem Hausboot La Nouvelle Seine im 5. Pariser Arrondissement wird viel gelacht, denn hier befindet sich eine Kleinkunstbühne. Wer Französisch versteht und Lust auf Standup hat, ist bei La Nouvelle Seine genau richtig! Das Schiff bietet Platz für 115 Zuschauer, der Saal, in dem die Aufführungen stattfinden, liegt auf dem unteren Deck und wurde gerade renoviert. Neben Stand Up Comedy wird das Hausboot auch für Musikevents und Tanzveranstaltungen genutzt. Lachen könnt ihr von Dienstag bis Sonntag von 9 Uhr bis 23 Uhr (Preisklasse: €).

8. Auf (aber nicht in) der Seine schwimmen: Piscine Josephine Baker in Paris

In Paris ist es möglich, auf einem Hausboot zu baden. Was das bedeutet, ist schnell erklärt. Auf der Seine in Paris befindet sich ein Hausboot, das als Schwimmbad fungiert. Es nennt sich Joséphine Baker, benannt nach der bekannten Amerikanerin, die auch als Mädchen im Bananenrock bezeichnet wurde. Das Schwimmbad-Hausboot Josephine Baker bietet Einwohnern und Paris-Besuchern die Möglichkeit, auf der Seine schwimmen zu gehen. Das Schwimmbad liegt im 13. Arrondissement von Paris, ist sehr beliebt und meist gut besucht. Vor allem im Sommer, denn dann wird das Glasdach geöffnet – ideal zum Sonnen – und es gibt eine Terrasse auf dem oberen Deck (Preisklasse: €). Die Öffnungszeiten variieren, je nach Wochentag, Jahreszeit und Ferien.

9. Off Paris Seine: Schwimmendes Hotel in Paris

Off Paris Seine ist das erste schwimmende Hotel in Paris. Es liegt gegenüber vom Pariser Bahnhof Gare d’Austerlitz. Als es aufgemacht hat, habe ich es getestet, meinen Erfahrungsbericht könnt ihr hier nachlesen. Ich denke, dass es in den kommenden Jahren noch weitere schwimmende Hotels in Paris geben wird, da es in der französischen Hauptstadt an Wohnraum mangelt. Sogar schwimmende Wohnungen wie man sie beispielsweise schon aus den skandinavischen Ländern kennt, sind im Gespräch.

Genau gegenüber des schwimmenden Pariser Hotels Off Paris Seine liegt ein weiteres Hausboot namens „La Concrète“. Dieses Pariser Hausboot steht für Party ohne Ende und dies meine ich wortwörtlich, denn manche Partys enden erst in den späten Morgenstunden. Es ist nicht selten, dass man gegen 10 Uhr morgens noch laute Bässe über die Seine tönen hört.

10. Rosa Bonheur sur Seine: Angesagtes Hausboot auf der Seine

Das Rosa Bonheur in Paris Hausboot ist eine wahre Institution. Das erste Rosa Bonheur Restaurant befindet sich im Park Buttes Chaumont im Norden der Stadt. Sein ein paar Jahren gibt es ein zweites Rosa Bonheur – wie der Name schon sagt – auf der Seine. Das Hausboot ist Restaurant, Bar und Disko in einem, immer gut besucht und ideal im Herzen von Paris gelegen. Vor allem im Sommer ist es rundum das Rosa Bonheur sehr voll, da die Einheimischen die Seineufer bevölkern, ihren Apéro bei Sonnenschein verzehren und die lauen Temperaturen bis in die tiefe Nacht hinein genießen. C’est ça Paris!

Tags: ,

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Google Plus! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top