10.08.2019

Bootstour Paris: Infos & Tipps zu Bootstouren auf der Seine in Paris

In diesem Artikel stelle ich euch die bekanntesten Anbieter von Bootstouren in Paris vor! Jetzt schon viel Spaß bei eurer Bootstour auf der Seine in Paris! Um einen groben Überblick zur Lage der Pariser Sehenswürdigkeiten zu bekommen, ist eine Bootstour auf der Seine sehr empfehlenswert. Besonders bei schönem Wetter macht diese Art von Sightseeing in Paris besonders viel Spaß. Es gibt verschiedene Anbieter von Bootstouren in Paris.

Bootstour Paris: Bootstouren auf der Seine in Paris

Private deutsche Stadtführung durch Paris buchen mit HelpTourists

Als Tourist kann man Paris auf ganz unterschiedliche Art und Weise besichtigen. Ich empfehle Paris-Besuchern häufig, die Stadt zumindest an einem Tag zu Fuß zu erkunden. Denn dabei könnt ihr Dinge entdecken, die in kaum einem Reiseführer zu finden sind. Gerade das Künstlerviertel Montmartre und das jüdische Viertel Marais eignen sich aufgrund ihrer kleinen engen Gassen besonders für Entdeckungstouren zu Fuß.

Bootsfahrt Paris

Eine andere Möglichkeit, Paris zu erkunden, sind Bootstouren. Vor allem bei sonnigem Wetter macht eine Bootstour auf der Seine in Paris richtig viel Spaß! Bootstouren sind im übrigen eine tolle Aktivität für Familien mit Kindern.

Bootstour Paris: Nützliche Tipps für eine Bootstour durch Paris

Viele Ausflugsboote in Paris haben sowohl Plätze auf dem Sonnendeck als auch Plätze im Inneren, die vor zu starker Sonneneinstrahlung im Sommer oder vor dem kalten Fahrtwind in den dunkleren Jahreszeiten schützen. Klar ist eine Bootsfahrt auf dem Sonnendeck in der Regel schöner als im Inneren des Bootes, doch manchmal scheint die Sonne so stark, dass die Bootstour schnell unerträglich werden kann.

Bootstour Paris

Deswegen kleiner Tipp zur Vorbereitung eurer Bootstour in Paris: Am besten immer ein Base Cap oder einen Sonnenhut zur Bootstour mitnehmen um so einen Sonnenstich oder Sonnenbrand zu vermeiden! Vor der Bootsfahrt auf der Seine mit etwas Sonnencreme einreiben, ist auch eine gute Idee! So steht einer entspannten Bootsfahrt in Paris nichts im Wege!

Anbieter von Bootstouren in Paris: Was gibt es für Bootstouren auf der Seine in Paris?

Es gibt mehrere Reedereien, die Bootstouren auf der Seine in Paris anbieten. Die klassischen Rundfahrten, die in der Regel eine Stunde dauern, könnt ihr bei den Anbietern Bateaux mouches, Bateaux parisiens, Vedettes du Pont-Neuf und Vedettes de Paris buchen. Zudem gibt es auch interessante Kombiangebote sowie die Möglichkeit, das Wassertaxi von Paris Batobus für eine Bootstour auf der Seine zu nutzen.

1. Bootstour Paris: Mit den Vedettes de Paris

Bootstour Paris Vedettes de Paris

Meinen persönlichen Favoriten unter den Bootstouren in Paris stelle ich euch gleich als erstes vor. Vedettes de Paris verfügt über mehrere Boote, die sich vor allem in einer Hinsicht von denen anderer Bootsanbieter unterscheidet: Auf die Boote von Vedettes de Paris passen nur zwischen 140-220 Personen. Damit sind die Boote von Vedettes de Paris viel kleiner und eine Bootsfahrt viel entspannter. Die Boote legen das ganze Jahr über alle 20 Minuten vom Eiffelturm ab. Eine Fahrt dauert ca. 1 Stunde. Unterwegs könnt ihr die bekanntesten Sehenswürdigkeiten entlang der Seine entdecken.

Bootsfahrt Paris Banner

Vedettes de Paris Bootstour: Abfahrtszeiten der Boote

Die einstündigen Bootsfahrten finden in der Hauptsaison täglich von 10:30 bis 23 Uhr im 20-30 Minutentakt statt. In der Nebensaison ab November starten die Bootstouren in der Regel erst gegen 11:15 Uhr. Das letzte Boots legt dann zwischen 18 und 21 Uhr ab.

Vedettes de Paris Bootstour: Preise für eine Bootstour mit den Vedettes de Paris

Die Vedettes de Paris bieten verschiedene Tickets an. Die einstündige Bootstour über die Seine mit Vedettes de Paris kostet für Erwachsene 15 Euro und für Kinder 7 Euro. Bei Vedettes de Paris könnet ihr zusätzlich zu der Bootsfahrt auch gleich einen Snack dazu buchen. Ich persönlich empfehle euch eine einstündige Bootsfahrt mit einem Muffin oder einem Crêpe sowie einem antialkoholischen Getränk buchen. Die Tickets gibt es schon 20 Euro für Erwachsene und für 12 Euro für Kinder. Außerdem könnt ihr, natürlich nur wenn ihr über 18 Jahre alt seid, eine entspannte Bootsfahrt mit einem Glas Champagner für 21 Euro zu buchen.


2. Bootstour Paris: Mit den Bateaux mouches 

Die Reederei Bateaux mouches besteht aus neun Booten, die 365 Tage im Jahr Tag- und Abendfahrten auf der Seine in Paris anbieten. Die Anlegestelle befindet sich am rechten Seineufer an der Pont de l’Alma. Die durchschnittliche Fahrtzeit beträgt 1 Stunde und 10 Minuten. Während der Bootstour mit den Bateaux mouches (und auch den nachfolgenden Anbietern) könnt ihr folgende Sehenswürdigkeiten an den Ufern der Seine in Paris bestaunen: Grand Palais, Place de la Concorde, Louvre, das Pariser Rathaus, Conciergerie, Notre-Dame, Musée d’Orsay, Invalidendom und Eiffelturm.

Bateaux Mouches Paris: Die Abfahrtszeiten der Boote

Die Abfahrtszeiten der Bateaux mouches in Paris variieren je nach Saison. In der Hauptsaison fahren die Boote länger und häufiger als in der Nebensaison, wenn weniger Touristen in Paris unterwegs sind.

Abfahrtzeiten Hochsaison (April – September): In der Hochsaison fahren die „Bateaux mouches“ zwischen 10 Uhr und 22:30 Uhr alle 30 Minuten von der Pont de l’Alma ab.

Abfahrtzeiten Nebensaison (Oktober – März): In de Nebensaison legen die Boote zwischen 11 Uhr und 21 Uhr ca. alle 40 Minuten ab. Am Wochenende gibt es eine zusätzliche Abfahrt um 10:15 Uhr.

Bateaux Mouches Paris: Preise für eine Bootstour mit den Bateaux mouches

Erwachsene bezahlen für eine Seinefahrt mit den „Bateaux mouches“ 14 Euro, Kinder zwischen 4 und 12 Jahren können die „Bateaux mouches“ verbilligt für nur 6 Euro nutzen. Neben den normalen Sightseeingtouren habt ihr zudem die Möglichkeit, Ausflüge inklusive Mittag- oder Abendessen zu buchen.


3. Bootstour Paris: Mit den Bateaux Parisiens

Bootsanlegestelle Bateaux Parisiens Paris

Die Bootstour mit den Bateaux Parisiens startet am Eiffelturm und an der Kathedrale Notre-Dame am Quai de Montebello. Am Eiffelturm könnt ihr in der Hauptsaison von 10 Uhr bis 22:30 Uhr alle 30 Minuten (13 Uhr keine Abfahrt) an einer kommentierten Bootstour auf der Seine mit den „Bateaux Parisiens“ (14 Sprachen) teilnehmen. Die Bootstour findet nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt. Am Wochenende und in den Sommermonaten Juni, Juli und August fahren die Boote abends bis um 23 Uhr. Am 14. Juli, dem Französischen Nationalfeiertag, enden die Bootstouren der Bateaux Parisiens bereits um 14 Uhr.

Anlegestelle Bateaux Parisiens in Paris

In der Nebensaison fahren die Boote einmal pro Stunde von 10:30 bis 22 Uhr (keine Abfahrten um 13 Uhr un 19:30 Uhr). Am Wochenende und während der französischen Ferien finden die Bootstouren bis 22:30 Uhr statt. Am 24. Dezember legt das letzte Boot um 17 Uhr ab und am 31. Dezember um 21:30 Uhr.

Bateaux parisiens Paris

Von der Kathedrale Notre-Dame legen die Boote nur von Ende März bis Anfang November ab, teilweise nur am Wochenende oder nur am Nachmittag und in größeren Abständen. Die Boote legen erst ab 4 Passagieren ab, für die letzte Fahrt des Abends erst ab 8 Passagieren.

Bateaux Parisiens Paris: Preise für eine Bootstour auf der Seine

Die einstündige Bootstour mit den Bateaux Parisiens vom Eiffelturm oder der Notre-Dame aus kostet für Erwachsene 15 Euro. Kinder zwischen 4 und 11 Jahren zahlen 7 Euro. Neben den Bootsfahrten könnt ihr auch Fahrten inklusive Mittag- oder Abendessen buchen.


4. Bootstour Paris: Mit den Vedettes du Pont Neuf

Die Bootstour mit den Vedettes du Pont Neuf in Paris beginnt, wie ihr Name schon sagt, an der Pont Neuf, der ältesten Brücke von Paris. Das ganze Jahr über könnt ihr von 10:30 Uhr bis 22:15/ 22:45 Uhr kommentierte Ausflüge (in Französisch/ Englisch) mit diesem Anbieter genießen. Auch die Vedettes du Pont Neuf besitzen Ausflugsboote, die  Fahrten mit Mittag- oder Abendessen anbieten.

Vedettes du Pont Neuf in Paris: Preise für eine Bootstour

Erwachsene bezahlen für eine einstündige Bootsfahrt mit den Booten des Anbieters Vedettes du Pont Neuf 14 Euro, das Ticket für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren kostet 7 Euro. Auf Tickets, die im Voraus im Internet bestellt werden, gibt es in der Regel Rabatt.


5. Bootstour Paris: Mit dem Wassertaxi Batobus

Der Batobus in Paris ist eine Art Wassertaxi. Im Vergleich zu den ersten vier Anbietern von Sightseeingtouren auf der Seine könnt ihr eure Bootstour mit dem Batobus zwischendurch unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.

Das Pariser Wassertaxi Batobus hält an 8 verschiedenen Stationen (Eiffelturm, Musée d’Orsay, Saint Germain, Notre-Dame, Jardin des Plantes, Hôtel de Ville, Champs-Elysées), an denen ihr beliebig ein- und aussteigen könnt. Je nach Saison legen die Boote alle 25 bis 40 Minuten ab.

Batobus Anlegestelle Eiffelturm

Von November bis März fahren die Boote unter der Woche von 10 Uhr  bis 17 Uhr und am Wochenende bis 19 Uhr. Im April und im September sind die Boote täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr im Einsatz und in den Sommermonaten von Mai bis August sogar von 10 Uhr bis 21:30 Uhr.

Pariser Wassertaxi Batobus: Preise für Wassertaxi Batobus in Paris

Ihr könnt euch einen 1- Tages- oder einen 2-Tagespass für das Wassertaxi in Paris kaufen. Für einen Tag mit beliebig vielen Fahrten bezahlen Erwachsene 17 Euro, für Kinder zwischen 3- und 15 Jahren kostet das Tagesticket des Batobus 8 Euro und für Studenten 11 Euro.  Eine Zweitageskarte bekommen Erwachsene für 19 Euro, Studenten für 13 Euro und Kinder für 10 Euro.

Empfehlenswerte (Kombi)-angebote für Bootstouren in Paris

Neben den hier vorgestellten Ausflugsbooten und deren Sightseeingtouren auf der Seine, werden Bootstouren in Paris häufig im Kombination mit anderen Aktivitäten angeboten. So ist es möglich, eine Bootsfahrt auf der Seine zusammen mit einem Eiffelturm Besuch zu buchen oder sich eines der Pariser Museen wie den Louvre oder das Musée d’Orsay anzusehen und im Anschluss eine entspannte Bootstour auf der Seine zu machen. Auch Dinnerfahrten und Bootsfahrten mit Mittagessen sind in Paris sehr beliebt.

Newsletter & Social Media

Ihr möchtet über neue Artikel und Beiträge informiert werden? Dann abonniert HelpTourists per Newsletter. So erhaltet ihr in regelmäßigen Abständen Inspirationen, Geheimtipps und praktische Tipps für euren nächsten Paris Urlaub. Für noch mehr Infos könnt ihr mir auch auf Facebook und Pinterest folgen.

Infos zu den besten Bootstouren in Paris auf Pinterest pinnen

Die besten Bootsfahrten auf der Seine in Paris

59 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Babette E. sagt:

    Liebe Denise,
    wir sind 4 Mädels und wollen vom 14. bis zum 18.05.2015 nach Paris fahren. Am Sonntag, 17.05.2015, wollen wir abends eine Bootstour mit den Bateaux Parisiens machen. Die Tickets wollen wir vorab kaufen über get your guide.
    Frage: Sind diese nur an 1 Tag gültig? Wenn ich z. B. für den 16.05.2015 Tickets kaufe, könnte ich diese am 17.05.2015 auch noch nehmen?
    Wie sind die Chancen, am Abend ab ca. 21.00 Uhr auf ein Boot zu kommen? Meine Hoffnung ist, dass es So abend nicht ganz so voll ist. Ich habe Angst, dass wir dann eventuell nicht auf ein Boot kommen, da es zu viele Menschen gibt, und somit die Tickets verfallen könnten.
    Wenn man das Ticket vorher schon hat, muss man nicht anstehen an der Kasse vor Ort, richtig? Aber am Boot schon, oder?
    Viele Grüße, Babette

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Babette, In der Regel sind diese Tickets mindestens 1 Jahr gültig, sollte also kein Problem sein. Ja ihr müsst nicht nochmal an der Kasse anstehen sondern direkt euch für das Boot anstellen. Die Boote fahren alle 30min. man sollte es also eigendlich schaffen am Abend nochauf eine Rundfahrt zu kommen. VG, Denise

  2. Marion sagt:

    Hallo, kann man die Boote und den Batobus auch von überall mit dem Rollstuhl erreichen oder gibt es da Einschrenkungen?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Marion, bei den Sightseeingbooten wie den Bateaux Parisiens gibt es bei drei Booten Rampen, die zum Boot führen, außerdem auch angepasste Toiletten. Beim Batobus sind nur die Stationen Louvre und Tour Eiffel für Rollstuhlfahrer geeignet. VG, Denise.

  3. Birgit sagt:

    Hallo Denise,
    wenn ich ein 1-Tags-Ticket für den Batobus buche un das z. B. nachmittags um 15.00 Uhr tue, ist das Ticket dann bis 15.00 Uhr am nächsten Tag gültig?

    Vielen Dank
    Birgit

  4. Anna L. sagt:

    Ich würde gerne meinen Freund während unseres Paris Aufenthalts Anfang Oktober mit einem Abendessen auf der Seine überraschen. Nur bei all den Anbietern fällt die Auswahl schwer.
    Kannst du mir einen empfehlen der in Paris einen guten Ruf hat?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Anna, nach dem Ruf kann man nicht unterscheiden, alle Anbieter fahren erstmal die gleiche Strecke, Unterschiede finden sich in der Größe der Boote und in den jeweiligen Menüs. Je nach eurem Budget würde ich mich dann für einen der Anbieter entscheiden.

  5. Stephanie sagt:

    Hallo denise,

    Dürfen Hunde mit auf ein Ausflugsboot? Er ist mittelgroß und wir haben nur für die Reise einen Maulkorb besorgt. Er ist sonst lieb, aber im RERist das ja Vorschrift …

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Stephanie, in der Regel dürfen keine Hunde mit, ich habe diese Regelung gerade bei den Bateaux parisiens nachgelesen. Vielleicht habt ihr bei anderen Anbietern mehr Glück.

      • Stephanie sagt:

        Hallo Denise,

        es wäre hilfreich eine Info speziell für Reisenende mit Hund zu erstellen. Auf der Seite der Stadt Paris bin ich auf ein PDF gestossen, in dem genau aufgeführt wird, in welche Parks usw- Hunde NICHT oder rein dürfen. Das hat mich gerettet, ich war nur in einem Park, während meine Familie Sightsseing gemacht hat. Also fast ein Reinfall. In den Reiseführern hieß es immer nur Pariser haben alle Hunde, alles easy, aber das ist es keinesfalls. Ich würde nie wieder mit Hund nach Paris fahren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Hätte ich das bloß früher gewußt. Ein Schoßhund, der in eine Handtasche passt ist ok und kann durchgeschmuggelt werden. Sonst ist man sehr unwillkommen, selbst wenn es ein 50 cm großer Hund ist und er goldig aussieht (kein Kampfhund) und aufgrund seiner Rasse nicht haart… Vielleicht wäre das auch eine Marktlücke für Dich. Personalierte/Individuelle Sightseeing-Tour für Reisende mit Hund.

        Viele Grüße, dein Blog ist super.

  6. Katrin sagt:

    Hallo,
    Batobus ist eine wirklich tolle Sache. Allerdings sollte man jetzt zur Hauptsaison bei einer Unterbrechung der Fahrt viel Zeit mitbringen, um erneut aufs Boot zu kommen. Wir mussten an den Haltestellen Notre Dame und Louvre jeweils ein Boot abwarten, um einsteigen zu können. Am Eiffelurm haben wir es dann aufgegeben, nochmal aufs Boot zu gehen, weil die Menschenschlange exrem lang war. Wer also nicht allzugern wartet und viel Zeit mitbringt, bleibt besser auf dem Boot und fährt die Sehenswürdigkweiten später mit der Metro an.
    VG, Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top