12.04.2019

Katakomben Paris Eintritt: Wieviel kostet der Eintritt in die Katakomben in Paris?

Katakomben von Paris Eintritt und Tickets. Die Katakomben in Paris gehören zu den außergewöhnlichsten Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt. Nicht allzu oft schlendert man in einem unterirdischen Beinhaus mit kunstvoll aufgeschichteten Skeletten entlang von labyrinthartigen Galerien. Es ist ein düsterer Ort, der viel Neugier auf sich zieht. Fast 300.000 Besucher im Jahr begeben sich ins “Reich der Toten” unter den Straßen von Paris. Damit auch ihr diesen einzigartigen Ort gut vorbereitet besuchen könnt, habe ich euch alle wichtigen Infos zum Eintritt in die Pariser Katakomben hier zusammengefasst.

Katakomben von Paris Eintritt.
Alle Infos zu Tickets und Eintritt für die Katakomben in Paris auf einen Blick
  • Katakomben Eintrittskarten vor Ort kaufen ist mit viel Wartezeit verbunden. Besser: Eintrittskarten für die Katakomben Paris ohne Anstehen online kaufen!
  • Der Eintritt in die Katakomben von Paris kostet für Erwachsene 13 Euro und für Jugendliche zwischen 18 und 26 Jahren 11 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 können die Katakomben von Paris kostenlos besuchen.
  • Kinder unter 14 Jahren können die Katakomben nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen.
  • Im Inneren der Katakomben ist es mit 14 Grad relativ frisch, es gibt keine Garderobe oder Toiletten!

Katakomben Paris Eintritt: Wo man Eintrittskarten für die Katakomben kaufen kann

Katakomben Paris Eintritt: Eintrittskarten vor Ort kaufen

Eintrittskarten für die Pariser Katakomben könnt ihr natürlich an den Kassen der Katakomben direkt vor Ort kaufen. Dort angekommen, müsst ihr euch in die Warteschlange stellen und warten, bis ihr an der Kasse angekommen seid. Eine zweite Möglichkeit, Eintrittskarten für die Pariser Katakomben zu kaufen, ist deren Internetseite. Zu guter Letzt kann ich euch die Internetseite GetYourGuide empfehlen, auf der ihr verschiedene Eintrittskarten ohne Wartezeit für die Katakomben kaufen könnt.

Katakomben Paris Eintritt: Eintrittskarten online kaufen

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es sich lohnt, Eintrittskarten ohne Wartezeit für die Katakomben in Paris im Voraus zu kaufen. Damit könnt ihr viel Zeit am Eingang des bekannten Pariser Beinhauses sparen! Der Besuch der Katakomben dauert ungefähr 45 Minuten. Eure Eintrittskarten gelten aber für eine unbegrenzte Zeit. Der Grund, warum es sich an den Katakomben regelmäßig staut, ist, dass sich maximal nur 200 Besucher zur gleichen Zeit in den Galerien der Katakomben aufhalten dürfen und sich die Wartezeiten dadurch verlängern.

Detailbild Pariser Katakomben

Die Eintrittskarten ohne Anstehen müssen im Voraus im Internet gebucht werden und sind für einen bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit gültig, die ihr bei der Buchung frei wählen könnt. Die Eintrittspreise für Tickets ohne Anstehen weichen von den Eintrittspreisen vor Ort ab und sind etwas teurer, weil ein Mehrwert – nämlich eine verkürzte Wartezeit – vorliegt.

Katakomben Paris Eintritt: So sehen die Eintrittspreise für die Katakomben in Paris aus

Kauft ihr die Eintrittskarten vor Ort, so sehen die Eintrittspreise für die Katakomben und die dazugehörige Ausstellung aktuell so aus: Erwachsene zahlen für den Eintritt in die Katakomben von Paris 13 Euro, Jugendliche zwischen 18 und 26 Jahren 11 Euro (Stand April 2019). Für Besucher unter 18 Jahren ist der Eintritt kostenfrei.

Katakomben Paris besuchen

Ihr könnt euch ebenso Kombitickets kaufen, die den Eintritt in die Pariser Katakomben sowie die archäologische Gruft bei Notre-Dame enthalten. Der volle Preis für das Kombiangebot beträgt 17 Euro für Erwachsene und 14 Euro für Jugendliche zwischen 18 und 26 Jahren. Dazu gibt es am Empfang Audioguides in verschiedenen Sprachen, darunter Deutsch, für die ihr 5 Euro mehr ausgeben müsst. Ich finde, dass sich der Audioguide wirklich lohnt, da die Informationen sehr interessant sind.

Nahaufnahme Gebeine Katakomben Paris

Falls ihr die Katakomben zu zweit besucht, reicht meist auch 1 Audioguide, da er relativ laut zu stellen ist oder ihr euch dir kurzen Texte auch nacheinander anhören könnt. Für mehr Infos zur Geschichte der Pariser Katakomben empfehle ich euch meinen passenden Artikel.

So sieht der Eintritt in die Pariser Katakomben in der Übersicht aus:

 Kinder (unter 18)Jugendliche (18-26)Erwachsene
Einzelticket (Kasse)gratis11 Euro13 Euro
Kombiticketgratis14 Euro17 Euro

Wollt ihr als Gruppe die Katakomben besichtigen, so empfehle ich euch mindestens 8 Wochen im Voraus zu reservieren. Der Eintritt ist auf 20 Personen pro Gruppe begrenzt. Reservierungen und Preisanfragen werden telefonisch entgegen genommen (mehr Informationen auf der Internetseite der Pariser Katakomben).

Eintritt in die Pariser Katakomben: Wer darf in die Katakomben?

Ganz wichtig: Kinder unter 14 Jahren müssen bei einem Besuch der Katakomben von Paris von einem Erwachsenen begleitet werden. Aufgrund der makaberen Natur der Katakomben und den ausgestellten Skeletten ist der Besuch nicht für Schwangere und Leute mit schwachen Nerven geeignet.

Herkunft Gebeine Katakomben Paris

Auch für Personen, die schlecht laufen und nicht lange stehen können, ist ein Besuch der Katakomben nicht zu empfehlen. Denn die Pariser Katakomben sind nur über eine Treppe zu erreichen, es gibt keinen Fahrstuhl. Rund 130 Stufen bringen euch in die Tiefe und 83 Stufen wieder auf Straßenniveau.

Unterirdischer Gang Katakomben Paris

Es ist zudem relativ feucht in den Galerien und insgesamt legt ihr eine Distanz von 1,5 Kilometern zurück. Die Katakomben sind daher nicht für Rollstuhlfahrer zugänglich. Auch Personen mit Herz- und Atemproblemen wird dringend vom Besuch der Katakomben abgeraten. Gleiches gilt für Personen mit Platzangst.

Katakomben Eintritt Paris: Sonstige nützliche Infos

In den Katakomben herrscht eine konstante Temperatur von 14 Grad. Ihr solltet euch also warm anziehen und auch im Sommer daran denken, einen Pullover oder eine leichte Jacke mitzunehmen.

Besuch in den Katakomben von Paris

Wichtig: In den Pariser Katakomben gibt es keine Garderobe und keine Toiletten! Ihr dürft Kameras mitbringen, und Fotos schießen, aber nur ohne Blitz. Stative sind ebenso untersagt. Ab und an kommt es leider vor, dass Besucher der Katakomben ein „Souvenir“ mitgehen lassen und Knochen entwenden. Das muss nicht sein und an dieser Stelle möchte ich explizit noch mal darauf hinweisen, dies zu unterlassen!

Katakomben Paris: Lage und Öffnungszeiten der Pariser Katakomben

Der Eingang zu den Katakomben befindet in der Nähe der Metro-/ RER-Station Denfert-Rochereau auf der Metrolinie 4 und 6 sowie auf der RER B. Ihr könnt die Katakomben an jedem Wochentag außer Montag von 10 Uhr bis 20:30 Uhr besuchen.

Gänge in den Pariser Katakomben

Sie haben auch am Nationalfeiertag, dem 14. Juli geöffnet, dafür aber am 1. Mai und 15. August geschlossen. Der letzte Eintritt ist um 19:30 Uhr. Seid nicht überrascht, wenn ihr euch nach dem Besuch nicht am selben Ort befindet. Der Ausgang liegt nämlich ein paar Straßen weiter südlich vom Eintritt. Um wieder zurück zur Station Denfert-Rochereau zu gelangen, müsst ihr einfach die Avenue René Coty hochlaufen.

2 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Raphael S. sagt:

    Hi, wieso finde ich auf der Seite der Katakomben nur Tickets die 29€ kosten? :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top