11.06.2019

Paris Pässe im Vergleich: Sightseeing & Transport in einem Pass für Paris!

Paris Pässe im Vergleich: Für Touristen in Paris wird die Auswahl an Paris Pässen immer größer. Die Tatsache, dass Paris Pässe mittlerweile ähnliche oder identische Namen tragen, führt dazu, dass man sich als Paris Tourist oft gar nicht mehr zurechtfindet. Dieser Artikel soll Abhilfe schaffen und euch alle existierenden Paris Pässe im Überblick vorstellen. Hierzu zählen unter anderem die beinhalteten Angebote, die Vor- und Nachteile und ein Vergleich zwischen allen Paris Pässen.

City Pässe für Paris
Alle Paris Pässe im Überblick

Diese City Pässe gibt es für Paris:

  • Paris City Pass (Turbopass)
  • Paris PassLib‘
  • The Paris Pass
  • Museumspass für Paris

In diesem Artikel erfahrt ihr:
-> Welche Sehenswürdigkeiten, Museen und Transportmittel die einzelnen Pässe beinhalten.
-> Welcher Paris Pass für euren Aufenthalt am besten geeignet ist.  

Paris Pässe im Vergleich: Welchen Paris Pass soll ich kaufen?

Touristen in Paris haben, was Paris Pässe angeht, mittlerweile die Qual de Wahl. In den letzten Jahren sind immer mehr Paris Pässe hinzugekommen. Sie gelten als „Rundumpaket“ für einen perfekten Urlaub in Paris.

Die Unterschiede zwischen ihnen sind gering, die meisten Paris Pässe enthalten ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel sowie Eintritte zu bekannten Pariser Sehenswürdigkeiten. Der Vorteil aller Pässe ist die Zeitersparnis an den Kassen bekannter Pariser Sehenswürdigkeiten.

1.  Der Paris City Pass

Der Paris City Pass kann wie alle anderen Paris Pässe auch bequem im Internet bestellt werden. Er wird anschließend per Express oder Normalversand zu euch nach Hause geliefert. Wahlweise könnt ihr ihn auch vor Ort in Paris abholen. Der Paris City Pass kann für 2, 3, 4, 5 oder 6 Tage für Kinder von 4-11 Jahren, Jugendliche von 12-17 Jahren und Erwachsene gekauft werden. Er enthält Tickets für die Pariser Metro in der Tarifzone 1-3, Eintrittskarten für mehr als 60 Pariser Sehenswürdigkeiten und Museen (Museums Pass), eine Seinerundfahrt und weitere attraktive Preisnachlässe zum Beispiel auf eure Shoppingtouren in der Galeries Lafayette in Paris. Mit dem Paris City Pass erhaltet ihr außerdem beim Louvre, dem Musée d’Orsay und dem Centre Pompidou bevorzugten Einlass. So könnt ihr lange Warteschlangen umgehen und besonders in der Hauptsaison viel Zeit sparen. Er kann, sollten sich Urlaubspläne einmal ändern, bis 1 Tag vor Beginn der Gültigkeit gegen eine Gebühr von 20 Euro pro Pass storniert werden.

Seit neuestem enthält der Paris City Pass auch eine geführte Gruppentour durch das Künstlerviertel Montmartre, eine Führung im Stade de France sowie in der Opéra Garnier und für alle Interessierten eine Jugendstil- und Street Art Tour durch Paris. Wer Lust auf eine Weinverkostung hat, ist mit dem Paris City Pass bestens gewappnet, denn im „Les Caves du Louvre“ ist genau das möglich.

Preise für den Paris City Pass von Turbopass 2019

Paris City PassKinderJugendlicheErwachsene
2 Tage19,90 Euro39,90 Euro99,90 Euro
3 Tage29,90 Euro49,90 Euro119,90 Euro
4 Tage35,90 Euro59,90 Euro159,90 Euro
5 Tage39,90 Euro69,90 Euro179,90 Euro
6 Tage45,90 Euro79,90 Euro199,90 Euro
Für wen ist der Paris City Pass geeignet?
  • Familien, Paare und Alleinreisende.
  • Für alle, die einmal das Paris Komplettprogramm erleben und in kürzester Zeit so viel wie möglich von Paris erkunden wollen.

Hier den Paris City Pass buchen!

2. Paris PassLib‘

Paris Pass Lib für Paris UrlaubDer Paris PassLib‘ ist der neue Paris Pass vom Pariser Tourismusbüro. Er kann vor Ort in Paris im Tourismusbüro abgeholt oder per Post zu euch nach Hause gesendet werden. Der Paris PassLib‘ beinhaltet ein Metroticket für die Zonen 1-3 und kann für 1, 2, 3 oder 5 aufeinanderfolgende Tage für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gekauft werden. Der Paris PassLib‘ Mini mit einer Gültigkeit von einem Tag richtet sich an die absoluten Paris Kurzurlauber. Er beinhaltet ein Ticket für eine Open Tour Fahrt sowie eine einstündige Seinerundfahrt mit den Bateaux Parisiens. Der Paris PassLib‘ für 2, 3 und 5 Tage enthält zusätzlich noch eine Paris Visite Pass für die öffentlichen Verkehrsmittel sowie einen Paris Museums Pass mit knapp 60 kostenlos zu besichtigenden Attraktionen. Als Option kann der Besuch auf dem Eiffelturm dazu gebucht werden. Die Verfügbarkeiten halten sich jedoch stark in Grenzen.

Preise für den Paris Pass Lib‘ vom Pariser Tourismusbüro 2019

Paris Pass Lib'KinderJugendliche Erwachsene
Paris Pass Mini 1 Tag26 Euro35 Euro40 Euro
2 Tage 35 Euro65 Euro109 Euro
3 Tage39 Euro70 Euro129 Euro
5 Tage47 Euro90 Euro155 Euro
Für wen ist der Paris PassLib' geeignet?
  • Familien, Paare und Alleinreisende.
  • Paris Kurzurlauber, die auch den Eiffelturm besichtigen wollen. 

Hier den Paris Pass Lib‘ buchen!

3. The Paris Pass

Der Paris Pass ist auch ein tolles Sightseeingpaket für Paris. Er kann für, 2, 3, 4 oder 6 aufeinanderfolgende Tage für Kinder (4-11), Jugendliche (12-17) und Erwachsene (ab 18) gebucht werden. Wie seine Vorgänger enthält er einen Museumspass, mit dem bis zu 60 Attraktionen in Paris besichtigt werden können. Häufig werden die Wartezeiten durch Paris Pässe verkürzt. Des Weiteren enthält der Paris Pass eine Paris Visite Karte Zone 1-3 für die öffentlichen Verkehrsmittel im Zentrum von Paris. Im Pass enthalten ist ein „Paris Attraction Pass“ mit einer ein- oder zweitägigen Hop on Hop off Busrundfahrt mit dem Big Bus, einer Seinefahrt, Weinprobe, Besichtigung der Opera Garnier, des Wachsfigurenkabinetts Musée Grévin sowie Paris Story, das Dali Museum in Montmartre und den Turm Montparnasse. Dieser Pass kann verschickt oder direkt in Paris abgeholt werden. Es gibt eine Geld-zurück-Garantie für alle Pässe, die 30 Tage nach Kauf nicht aktiviert wurden. Damit ihr euch in Paris zurechtfindet, gibt es noch einen kleinen Reiseführer oben drauf.

Preise für den The Paris Pass 2019

The Paris PassKinderJugendliche Erwachsene
2 Tage44 Euro81 Euro131 Euro
3 Tage49 Euro96 Euro 160 Euro
4 Tage56 Euro 106 Euro189 Euro
6 Tage69 Euro126 Euro224 Euro
Für wen ist der Paris Pass geeignet?
  • Für alle, die neben den klassischen Sehenswürdigkeiten auch viele Aktivitäten, wie Stadtrundfahrten, Bootsfahrten und Besichtigungen unternehmen möchten.

Hier den The Paris Pass buchen!

4. Der Museums Pass für Paris

Der Museumspass, der in allen genannten Paris Pässen beinhaltet ist, enthält kostenfreien Zugang zu folgenden Pariser Sehenswürdigkeiten:

Museumspass ParisArc de Triomphe, Musée de l’Armée mit Grab von Napoleon, Centre Pompidou, Musée national des Arts asiatiques, Musée des Arts décoratifs, Espaces Mode et Textile, Espaces Publicité, Musée Nissim de Camondo, Musée des Arts et Métiers, Musée du quai Branly, Chapelle expiatoire, La Cinémathèque française, Cité des Sciences et de l’Industrie, Conciergerie, Musée national Eugène Delacroix, Égouts de Paris (Pariser Abwassersystem), Palais de la Porte Dorée, Institut du Monde arabe, Musée d’art et d’histoire du Judaïsme, Louvre Museum, Musée national de la Marine, Cité de l’Architecture et du Patrimoine, Musée Gustave Moreau, Musée de Cluny, Pariser PhilharmonieNotre-DameTürme von Notre-DameOrangerie, Musée de l’Ordre de la Libération, Musée d’Orsay, Palais de la découverte, PanthéonPicasso Museum, Musée des Plans-reliefs, Rodin MuseumSainte-Chapelle

Infos zu den Paris City Pässen auf Pinterest pinnen

Paris City Pässe

248 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Thomas sagt:

    Hallo!!!

    Möchte den Paris pass kaufen, Frage ist ob ich den vorab bezahlen muss (internet) oder auch vor ort. meine reise nach paris ist in 5tagen schon, und der versand dauert zu lange, deswegen müsste ich diesen vor ort abholen, und bezahlen..

  2. MIchaela sagt:

    Hallo Denise,
    Ich bin gerade am rumrechnen. Wir kommen an einem Mittwoch in Paris an (2 Erwachsene, 2 Kinder 39/32/11/6). Für den nächsten Montag haben wir Karten fürs Disneyland. Außerdem wollen wir nach Versailles, und ansonsten das übliche mit Louvre, NotreDame, Saint-Chapelle Arc de Triomphe, Seinfahrt, Musee Rodin. Der City Passport (5 Tage, weil 2 Tage Museumspass ist zu wenig) scheint sich nur zu lohnen, wenn ich auch die Cars Rouges nutze, an zwei Tagen reicht mir ja der Visite 1-3 Pass nicht. War nicht früher auch der Tour Montparnasse dabei?

    Zahlengeplagte Michaela

    • helptourists sagt:

      Hallo Michaela,

      wie lange bleibt ihr denn insgesamt? VG, Denise.

      • Michaela sagt:

        Wir kommen Mittwoch an und fahren Dienstag wieder. Am Montag Disneyland, nach Versailles wollen wir auch mal.

        • helptourists sagt:

          Hallo Michaela,

          von Mi bis So könnt ihr Erwachsenen euch den Wochenpass Navigo Découverte Zone 1-2 für 19.80 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr kaufen (Passfoto nötig). Er beinhaltet beliebig viele Fahrten mit den Öffentlichen in den Zonen 1-2. Für euren Ausflug nach Versailles müsst ihr euch zwei Einzelfahrscheine à 3.35 € (Metro+RER C) für die Hin- und Rückfahrt hinzukaufen. Für deine Kids kannst du von Mi bis So einen Paris Visite Pass Zone 1-3 für 5 Tage kaufen (16.85 €) und dann wie für euch auch zwei Einzelfahrscheine für euren Versailles-Ausflug. Für eure Fahrt ins Disneyland habt ihr betimmt schon Tickets, oder? Wenn nicht, dann kostet ein Einzelfahrschein von Paris ins Disneyland 7.30 €.

          Viele Grüße aus Paris, Denise.

          PS: Wenn dir mein Service weitergeholfen hat, würde ich mich über eine kleine Unterstützung via Spenden-Button sehr freuen!

  3. Shirley sagt:

    Hallo Denise! Ich wohne in München und komme aus Peru. Meine Mutter komm mich besuchen und wir werden 7 Tage in Paris verbringen ( 13-20 Aug)! Wir werden in der Nähe vom Grüne District, Park de Montesouris wohnen! Welcher Pass würdest du mir empfehlen? Lohnt es sich überhaupt? Ich habe mir Gedanken gemacht, ob ich es alles schaffe, da es im August sehr heiß ist, vor allem für meine Mama und viele Touristen gibt.Wir würden gern die wichtigsten Sehenswürdigketen ansehen. Wenn ich einen Pass von beiden kaufe und es kann sein, dass ich mich nicht an die Reihenfolge vom Reiseplan vom city Pass halte, verfällt der Eintrit? Oder kann ich zu der Sehenwürdigkeiten und Müssen gehen, wann ich will? Wenn ich sie doch kaufe, was ist mit dem Transport, weil ich in der Zone 5 wohne ( glaube ich ? )
    Ich will auch fur einen Tag meinen Couson in Nancy besuchen? Ich habe im Internet die Tickets mit dem TGV angeschaut und sie sind sehr teuer. Gibt es eine günstige Möglichkeit dort zu fahren?
    Beim Rückfahrt zum Flughafen soll ich lieber mit dem Bus fahren oder geht es mit dem Zug? Ich habe gehört, dass es sehr unangenehmt ist, vor allem wenn es sehr heiß ist!
    Kannst du mir auch bitte sagen, wie ich am besten vom Flughafen CDG bis zum meinem Unterkunft fahre? Meri

    • helptourists sagt:

      Hallo Shirley,

      um dir zu sagen, wie du am besten vom Flughafen CDG zu deiner Unterkunft kommst, musst du mir erstmal sagen, wo du genau wohnst, danke für eine kurze Antwort!
      Viele Grüße, Denise.

      • Shirley sagt:

        Hallo Denise, wir werden in Park der Montesouris wohnen! Grüne District!
        Kannst du bitte meine Frage bezüglich Tourismus und Ausflug nach Nancy antworten? Vielen Dank! Lg
        Shirley

        • helptourists sagt:

          Hallo Shirley,

          die RER B bringt euch direkt und ohne Umsteigen von CDG zur Station Cité Universitaire, in deren Nähe sich euer Hotel befindet. Die Einzelfahrt kostet 9.50 € pro Person. Von Di bis So könnt ihr euch den Wochenpass Navigo Découverte Zone 1-2 kaufen (Passfoto nötig). Dieser kostet pro Person 19.80 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr und enthält beliebig viele Fahrten in den Zonen 1-2 (Pariser Stadtzentrum). Für Mo und Di eignet sich jeweils ein Mobilis Tagesticket Zone 1-2 für 6.60 € und am Abreisetag benötigt ihr dann wieder ein Ticket für 9.50 € für den Flughafentransfer.

          Die direkte Fahrt nach Nancy dauert 1h30 und kostet 33 Euro für eine Strecke. Tickets kannst du hier buchen: http://www.voyages-sncf.com/

          Viele Grüße,
          Denise von helptourists.

        • Shirley sagt:

          Hallo Denise, vielen Dank für deine Anrwort!
          Kannst du nur mir bitte empfehlen,ob es sich lohnt, den Pass zu kaufen? Oder lieber per Internet die tickes für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sichern und der Rest vor Ort kaufen? Ich gleibe im August ist viel los und auch sehr heiß! ich möchte auch nicht stundenlang warten, da ch mit meiner Mutter auch dabei bin.
          Ich habe dir am Anfang gesagt, dass ich im August fur 7 Tage Fliege und davon 1 oder 2 Tage in Nancy bin!
          Vielen dank
          Lg
          Shirley

        • helptourists sagt:

          Hallo Shirley,

          das musst du selbst entscheiden, je nachdem, ob du das Angebot des jeweiligen Passes auch voll nutzt. Im August ist hier in Paris viel los und heiß ist es noch dazu! Tickets für den Eiffelturm zum Beispiel solltest du unbedingt im Voraus im Internet bestellen. Mehr Infos dazu gibt’s hier: http://help-tourists-in-paris.com/2013/01/02/eiffelturmbesuch-ohne-wartezeiten/

          Viele Grüße, Denise.

  4. tina sagt:

    Wo kann man den Paris City Passport abholen, wenn man es per Internet gekauft hat oder kann man den auch am Gare du Nord kaufen?

    • helptourists sagt:

      Hallo Tina,

      den Paris City Passport kannst du im Office du Tourisme et des Congrès de Paris in der 25, rue des Pyramides, 75001 Paris jeden Tag von 9.30 – 18 Uhr abholen. Seit kurzem gibt es am Gare du Nord ein Stand des Office du Tourisme, auch hier kann man den Pass von 8-18 Uhr kaufen.

      Viele Grüße, Denise.

  5. Theresa S. sagt:

    Hallo;
    Eine Studienkollegien und ich fahren von 23.8. – 30.8.2013 nach Paris und wollen uns soviel Sehenswürdigkeiten ansehen wie möglich aber vielleicht auch ins Disneyland fahren. So stellt sich nun die Frage was am besten ist: Der Paris-Pass; Der Paris-Citiy-Pass oder gar nichts von beiden?!

    • helptourists sagt:

      Hallo Theresa,

      wie kommt ihr denn nach Paris (Auto, Bahn, Flugzeug), wo befindet sich eure Unterkunft und wie alt seid ihr? Danke für eine kurze Rückmeldung.
      Viele Grüße, Denise.

  6. Christoph sagt:

    Hallo,
    wollte fragen wie das jetzt ist mit den Eintrittspreisen in Museen in Paris?
    An vielen Webseiten steht das man bis 26 freien Eintritt hat, und andere wiederum sagen nur Schüler und Studenten?
    Haben schon den Paris Visite für 1-5 Zone gebucht, benötigen wir dann auch noch einen anderen Pass, ist das notwendig?
    Und wenn man dann freien Eintritt hat unter 26, muss man sich dann anstellen bei den Eingängen?
    Danke im voraus

    mfg Christoph

    • helptourists sagt:

      Hallo Christoph,

      in den nationalen Museen und Sehenswürdigkeiten haben Jugendliche unter 18 und EU-Jugendliche unter 26 Jahren freien Eintritt. Die Aufteilung ist zugegebenermaßen etwas verwirrend. Mehr Infos gibt’s zu dem Museen und Sehenswürdigkeiten hier: http://help-tourists-in-paris.com/2013/01/12/paris-sehenswuerdigkeiten-gratis-fuer-jugendliche-unter-26-jahren/ Normalerweise kannst du direkt an den Eingang gehen und deinen Pass als Nachweis vorzeigen. Du brauchst zusätzlich zu deinem Paris Visite Pass keinen weiteren Pass.

      Viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

      • Christoph sagt:

        Danke nochmals für die Antwort!
        Habe noch eine Frage zwecks Transfer vom Flughafen zum Hotel.
        Haben den Paris Visite Pass Zone1-5, welche Strecke bzw. Verkehrsmittel sollen wir benützen um am besten ins Timhotel Gare de l’Est zu kommen?

        Danke im Voraus

        mfg Christoph

        • helptourists sagt:

          Hallo Christoph,

          du fährst mit der RER B vom Flughafen CDG bis zum Gare du Nord und wechselst dort für eine Station auf die Metrolinie 4 oder 5 bis zum Gare de l’Est.
          Viele Grüße, Denise.

  7. Christine La sagt:

    Hallo Denise!

    Ich hätte eine Frage zum Paris City Passport. Auf der homepage von Parisinfo (http://reservierung.parisinfo.com/z6200e2x26827m466g3514_de-paris-city-passport.aspx) habe ich gelesen:
    „Der Paris City Passport gilt nicht für Leute zwischen 12 und 18 Jahren und für Leute von 12 bis 26 Jahren, Bürger der Europäischen Gemeinschaft. In diesem Fall sollen die Leistungen separat erworben werden. “
    Kann das sein? Ich würde mich nämlich sehr für den Passport interessieren, bin aber 26 und Bürgerin der EU..

    LG Christine

    • helptourists sagt:

      Hallo Christine,

      für Jugendliche unter 26 Jahren lohnt sich dieser Pass nicht wirklich, da sie in allen nationalen Museen und Sehenswürdigkeiten freien Eintritt haben und am Wochenende zum Beispiel vergünstigste Metrotickets nutzen können. Da du aber 26 bist und alle Eintritte zu normalen Preisen bezahlen musst und kein Ticket Jeunes Weekend mehr nutzen kannst, kannst du dir den Pass ohne Probleme kaufen.

      Viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

  8. Nina sagt:

    Hallo Denise,
    Wir werden im Juni 3 Tage nach Paris fahren und haben uns für den Paris Pass emtschieden. Kann man den nur über das internet bestellen oder auch vor ort in der touristikzentrale kaufen?
    Danke schonmal!

    • helptourists sagt:

      Hallo Nina,

      den Paris Pass kannst du auf getyourdguide kaufen. Den Link zum Angebot findest du auf der linken Seite meines Blogs (blaues Kästchen). Einfach Paris eingeben und dann City Cards wählen.

      Viele Grüße,
      Denise von helptourists.

  9. Jörg sagt:

    Hallo Denise,
    meine Frau (30) und ich (32) fahren nach Pfingsten von Mittwoch bis Sonntag mit dem TGV nach Paris. Wir grübeln nun schon eine ganze Weile, ob wir uns einen der beiden Pässe kaufen oder nicht. Bezogen auf die für uns interessanten Sehenswürdigkeiten und den Nahverkehr lohnt sich das preislich eher nicht. Allerdings sind wir beide keine sehr geduldigen Menschen, so dass wir einen eventuellen Mehrpreis allein wegen der verkürzten Wartezeiten in Kauf nehmen würden. Die Frage ist nur: Lohnt sich das tatsächlich, also können wir auch wirklich mit dem ParisPass bei mehreren Sehenswürdigkeiten/Museen relativ zügig eintreten oder gilt das nur für die von Dir angegebenen vier (Louvre,…)? Und mit dem City Passport geht so etwas gar nicht? Ich müsste mich also jedes Mal trotz des Passes an die Kasse stellen? Muss ich nach Pfingsten überhaupt mit langen Warteschlangen rechnen und gilt das auch für Sehenswürdigkeiten wie Versailles, Saint Denis,…? Und schließlich die letzte Frage: Sind das dann 20-30 min oder eher 2-3 Stunden?
    Leider sind das sehr viele Fragen, aber wir wissen echt nicht weiter.

    Vielen Dank im Voraus

    • helptourists sagt:

      Hallo Jörg,

      die Wartezeiten sind an fast allen Pariser Sehenswürdigkeiten im Moment ganz schön lang. Letzte Woche hat mir jemand geschrieben, dass sie zwei Stunden in Versailles angestanden haben, um das Schloss zu besichtigen, ähnliches wurde vom Eiffelturm von 9 Uhr in der Früh berichtet. Die günstigste Ticketlösung für euch ist der Pass Navigo Découverte Zone 1-2 (Wochenpass). Der Pass kostet 19.80 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr und ihr benötigt ein Passfoto. Er enthält unbegrenzt viele Fahrten mit den Öffentlichen in den Zonen 1-2. Wenn ihr nach Versailles fahren wollt, dann würde ich zwei Einzelfahrscheine für die Hin- und Rückfahrt hinzukaufen (à 3.35 €). Mit den beiden hier beschriebenen Pässen (Paris Pass, City Passport) werdet ihr nie an allen Sehenswürdigkeiten sofort reinkommen, der Paris Pass beinhaltet zwar viele Eintritte, bietet aber nur für eine handvoll von Sehenswürdigkeiten den Skip the Line-Service an. Wenn möglich, würde ich Tickets wie zum Beispiel für den Eiffelturm und den Louvre vorab im Internet kaufen. Die Louvretickets gibt’s hier: http://reservation.parisinfo.com/ Das Kontingent der online verfügbaren Tickets für den Eiffelturm ist für die nächsten Tage und Wochen bereits komplett aufgebraucht. Einzige Möglichkeit wäre getyourguide, den Link findest du auf meinem Blog in der linken Spalte (blaues Kästchen).

      Ich hoffe, das hilft euch weiter.
      Viel Spaß in Paris, Denise.

      • Jörg sagt:

        Danke für Deine Antwort auf die vielen Fragen. Leider habe ich noch eine… Man kann doch auch zu Fuß auf den Eiffelturm, muss dann nur noch das letzte Stück fahren. Muss ich mich dann auch unten anstellen oder kann ich am Ende der Treppe entscheiden, ob ich weiter hinauf möchte und demzufoge auch erst dort ein Ticket kaufen?

        Vielen, vielen Dank!!!

        • helptourists sagt:

          Hallo Jörg,

          ja, man kann auch zu fuß bis in die zweite Etage des Eiffelturms laufen. Es gibt zwei verschiedene Kassen am Eifelturm, einmal für die Aufzüge und einmal für den Treppenaufgang, hier ist meist weniger los! Du kaufst dir also ein Ticket zu fuß bis in die zweite Etage und kannst dort, wenn du möchtest, am Automaten oder Schalter ein weiteres Ticket für den letzten Aufzug lösen.

          Viel Spaß, Denise.

  10. Nicki Nicole sagt:

    Die Eintritt zum Eiffelturm ist debei zum Paris Pass?

    • helptourists sagt:

      Hallo Nicole,

      der Eintritt zum Eiffelturm ist in solchen ANbegoten NIE mit dabei! Das Ticket für den Eiffelturm musst du immer dazu kaufen.

      Viele Grüße aus Paris, Denise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top