14.09.2018

Paris Sehenswürdigkeiten & Museen gratis für Jugendliche unter 26 Jahren

Paris Sehenswürdigkeiten & Museen gratis für Jugendliche unter 26 Jahren. Paris ist die meistbesuchte Stadt in Europa und auch was die Preise angeht, ist die französische Hauptstadt ganz oben mit dabei. Ein Paris Besuch kann schnell sehr teuer werden, wenn Übernachtungskosten, Transportkosten und Eintrittspreise für Museen und Sehenswürdigkeiten zusammen kommen. Aber jetzt habe ich eine gute Nachricht für euch: Jugendliche unter 26 Jahren haben in nationalen Museen und Sehenswürdigkeiten in Paris freien Eintritt. Wie das funktioniert, was es zu beachten gibt und für welche Museen und Sehenswürdigkeiten diese Regelung gilt, erfahrt ihr in diesem Artikel!

Freier Eintritt zu Museen & Sehenswürdigkeiten für unter 26-Jährige in Paris: Tipps & Infos

Wenn ihr unter 26 Jahre alt seid und aus einem EU-Land kommt, habt ihr freien Eintritt zu über 50 Museen und Sehenswürdigkeiten. Und das nicht nur in Paris, sondern in ganz Frankreich! Der freie Eintritt für unter 26-Jährige bezieht sich nämlich auf die nationalen Museen und nationalen historischen Monumente. Für Jugendliche unter 18 Jahren sind die aufgeführten Museen und Sehenswürdigkeiten in Paris natürlich auch kostenlos!

Louvre Pyramide Brunnen

Freier Eintritt für unter 26-Jährigen zu Museen & Sehenswürdigkeiten in Paris: Welche Vorraussetzungen gibt es?

Voraussetzung ist, dass ihr zwischen 18 und 25 Jahren alt seid und aus einem zur EU gehörigen Land kommt. Für gleichaltrige Nicht-EU-Bürger gilt diese Regelung leider nicht. Hier muss Eintritt gezahlt werden, allerdings gibt es in diesem Fall oft einen vergünstigten Eintrittspreis. Voraussetzung ist auch, dass ihr euer Alter und Herkunft beweisen könnt, dafür müsst ihr ein Ausweisdokument oder eine Studentenkarte, die euer Geburtsdatum und das Herkunftsland aufführt, vorzeigen.

Freier Eintritt zu Museen & Sehenswürdigkeiten für unter 26-Jährige in Paris: Wie funktioniert das?

In der Regel reicht es, wenn ihr am Eingang der Pariser Sehenswürdigkeiten und Museen euren Ausweis vorzeigt. Manchmal kann es auch sein, dass ihr zuvor ein Gratisticket an der Kasse lösen müsst. Das ist allerdings sehr selten. Auf den Internetseiten der Pariser Museen und Sehenswürdigkeiten könnt ihr nachlesen, ob ihr ein Ticket ziehen müsst oder es reicht, den Ausweis vorzuzeigen. Oft könnt ihr auch einfach das Personal am Eingang dazu befragen.

Freier Eintritt zu Museen & Sehenswürdigkeiten für unter 26-Jährige in Paris: Welche Ausnahmen gibt es?

Der freie Eintritt gilt meist nur für Dauerausstellungen. Sollten die temporären Ausstellungen für unter 26-Jährige auch kostenlos sein, dann wird dies explizit erwähnt. In seltenen Fällen können Museen und Sehenswürdigkeiten auch Nicht-EU-Bürgern unter 26 den freien Eintritt gewähren.

Eingang Musée d'Orsay Warteschlange

Ganz wichtig: Freier Eintritt bedeutet nicht automatisch, dass ihr an der Warteschlange vorbeilaufen könnt. Wenn ihr ein Gratisticket lösen müsst oder es eine Sicherheitskontrolle am Eingang gibt, müsst ihr euch, wie alle anderen Besucher auch, in die Warteschlange einreihen. Auch wenn es reicht den Ausweis vorzuzeigen, kann es sein, dass ihr euch trotzdem anstellen müsst. Das ist von Museum zu Museum unterschiedlich. Mein Tipp: informiert euch vorher auf der Internetseite oder fragt das Personal am Eingang.

Freier Eintritt in Pariser Museen für Jugendliche unter 26 Jahren 

Viele der bekanntesten Pariser Museen sind für Jugendliche unter 26 Jahren kostenlos. So könnt ihr bei einem Paris Urlaub mit der Familie oder auch alleine richtig sparen!

Sightseeing Touren in Paris

In den nachfolgenden nationalen Museen in Paris haben Jugendliche unter 26 Jahren aus der EU freien Eintritt. Glücklicherweise fallen fast alle Pariser Museen der Top 10 Museumsliste unter diese Regelung:

Mehr Informationen zu den Top 10 Museen in Paris

Auch zu den folgenden Paris Museen haben Jugendliche unter 26 Jahren aus der EU freien Eintritt:

  • Musées des Arts Décoratifs (107 rue de Rivoli – Paris 1)
  • Musée National d’Histoire Naturelle (57 Rue Cuvier – Paris 5)
  • Musée Eugène Delacroix( 6 rue de Fürstenberg – Paris 6)
  • Musée du Moyen-âge – Thermes et Hôtel de Cluny (6 place Paul Painlevé – Paris 6)
  • Musée de la Monnaie et Médailles (11 Quai de Conti – Paris 6)
  • Musée Hébert (85 rue du Cherche-Midi – Paris 6)
  • Musée du Luxembourg (19 rue de Vaugirard – Parie 6)
  • Musée des Arts et Métiers (60 rue Réaumur – Paris 3)
  • Insitut du Monde Arabe (1 rue des Fossés-Saint-Bernard – Paris 6)
  • Musée de l’Armée & Invalidendom (129 Rue de Grenelle – Paris 7)
  • Musée de la Légion d’Honneur et des Ordres de Chevalerie (2 Rue de la Légion d’Honneur – Paris 7)
  • Musée Gustave Moreau (4 rue La Rochefoucauld – Paris 9)
  • Centre National de l’Histoire de l’Immigration (293 avenue Daumesnil – Paris 12)
  • Palais de la Porte Dorée, Aquarium tropical (293 avenue Daumesnil – Paris 12)
  • Musée de la Poste (34 Bd de Vaugirard – Paris 15)
  • Musée des Arts asiatiques – Guimet (19 avenue d’Iéna – Paris 16)
  • Musée de la Marine de Paris (17 Place du Trocadéro – Paris 16)
  • Cité de l’Architecture et du Patrimoine – Palais de Chaillot (1 Place du Trocadéro – Paris 16)
  • Musée d’Ennery (59 avenue Foch – Paris 16)
  • Musée Jean-Jacques Henner (43 avenue de Villiers – Paris 17)
  • Musée de la Musique (221, avenue Jean-Jaurès – Paris 19)
  • Musée d’art et d’histoire du Judaïsme (71 rue du Temple – Paris 3)

Freier Eintritt in Sehenswürdigkeiten in Paris für Jugendliche unter 26 Jahren

Jugendliche unter 26 Jahren, die aus einem zur EU gehörigen Land stammen, haben nicht nur zu den nationalen Museen freien Eintritt, sondern auch zu einigen Sehenswürdigkeiten in Paris, die zu den nationalen Monumenten Frankreichs zählen.

Pantheon in Paris

In der nachfolgenden Liste seht ihr, zu welchen Monumenten in Paris ihr freien Eintritt habt, wenn ihr unter 26 Jahren seid und aus einem EU Land kommt:

Paris bietet für Jugendliche unter 26 Jahren aus der europäischen Union ein tolles, kostenloses Sightseeing-Programm für Paris an. Zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten können gratis besichtigt werden. Dies trägt dazu bei, dass Kultur und Geschichte unabhängig vom Geldbeutel genossen werden können! Toll, oder?

Interessant: Der Louvre in Paris bietet für Jugendliche unter 26 Jahren, die nicht aus der Europäischen Union kommen, jeden Freitagabend ab 18 Uhr freien Eintritt zum Louvre an. Freitags ist das Louvre Museum in Paris immer bis 21:45 Uhr geöffnet, sodass genug Zeit bleibt, um den Gratis-Eintritt auszunutzen und zahlreiche Werke im weltbekannten Louvre Museum zu bestaunen.

198 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Annika sagt:

    Liebe Denise,
    erstmal ein großes Kompliment für Deine tolle Seite! Dank ihr habe ich bestimmt einen doppelt so tollen Kurzaufenthalt in Paris:)

    Nur verstehe ich das noch nicht ganz mit dem Eintritt für unter 26-jährige: Wenn ich bspw. zum Louvre oder auf die Türme von Notre Dame will, kann ich dann einfach an der „normalen“ Schlange vorbei, weil ich ja gewissermaßen mein Ticket schon habe (meinen Perso)!? Oder muss ich mich „normal“ anstellen?

    Und vielleicht eine seltsame Frage, aber wann geht im Moment bzw. in den nächsten Wochen die Sonne unter? Ich überlege, ob ich mir das Ticket für den Eiffelturm für 16Uhr oder für 17Uhr kaufe, damit ich bei der Auffahrt noch etwas Licht habe (auf der dritten Eben vielleicht schon dunkel/dunkler). Wie lange dauert die Auffahrt auf die zweite und die dritte Ebene in etwa?

    Liebe Grüße!

  2. Gelten diese Gratiseintritte auch für schweizer Bürger?

    • helptourists sagt:

      Hallo Selina,

      die Gratiseintritte gelten nur für Jugendliche unter 26 Jahren aus den zur EU gehörigen Staaten. Im Louvre zum Beispiel können alle Jugendlichen unter 26 – egal welcher Herkunft – jeden Freitag ab 18 Uhr kostenlos das Museum besichtigen. Liebe Grüße, Denise.

      • Tanja sagt:

        Als ich das letzte Mal in Paris war, und ich ein Museum besuchte, fragte der Verkäufer mich nur wie alt ich bin, und nicht aus welchem Land ich stamme (aus der Schweiz) da ich damals erst 19 war, musste ich nichts bezahlen. Fände es auch unfair wenn wir aus der Schweiz bezahlen müssten… 🙁

  3. Claudia H. sagt:

    Hallo Denise,
    habe nochmal eine kurze Frage bzgl. der Altersbeschränkung… Habe bisher auf den meisten Internetseiten gelesen, dass Jugendliche im Alter von 18-25 Jahren freien Eintritt haben. Da ich selbst nun 25 Jahre alt bin, dachte ich ich bin schon zu alt und müsste vollen Eintritt zahlen?! Kannst du mir bitte weiterhelfen? Ich möchte unbedingt nochmal nach Paris und ohne Eintritt ist das natürlich unschlagbar!!! 🙂
    VlG Claudia

    P.S. Dein Blog ist super!

    • helptourists sagt:

      Hallo Claudia,

      mit 25 Jahren kannst du die nationalen Museen und Sehenswürdigkeiten noch kostenlos besichtigen, nächstes Jahr musst du dann zahlen! Viele Grüße, Denise.

  4. Jenny N. sagt:

    Hey,

    habe ich das jetzt richtig verstanden? Wenn man unter 26 ist und EU Bürger kann man auch auf den Eiffelturm kostenlos? Wo kann ich denn für den Louvre und für den Eiffelturm ein kostenloses Ticket vorher erwerben? Ich habe auf deren Seiten Preise für Studenten gefunden, aber nirgendwo steht etwas davon, dass es gratis ist o.o
    Ich habe auch im allgemeinen nie davon gehört, denn überall sehe ich, da auch Preise, oft nichtmal ermäßigt für Studenten. Im Musée d’Orsay musste ich den vollen Adult Preis zahlen!!
    Kann man denn hinmarschieren ohne sich ein Ticket zu kaufen???

    Jenny

    • helptourists sagt:

      Hallo Jenny,

      der Eiffelturm zählt nicht zu den Sehenswürdigkeiten, in denen Jugendliche aus der EU unter 26 freien Eintritt haben. Das Ticket für Erwachsene kostet 14.50 €, Jugendliche bis 24 zahlen 13 Euro. Normalerweise kannst du dich am Louvre in der Schlange anstellen, dann gehst du durch die Sicherheitskontrollen und anschließend direkt zur Ausstellung. Hier reicht es, wenn du deinen Pass vorzeigst. Das Musée d’Orsay ist auch kostenlos für Jugendliche unter 26 Jahren aus der EU!!! Viele Grüße, Denise.

  5. Walter M. sagt:

    Hallo Denise

    wir, 2 Erwachsene und 3 Kinder (15,13 und 5 Jahre) sind vom 26.08.13 bis 28.08.13 in einem Campingplatz Jablines einquartiert und möchten diese Tage nutzen um die bekanntesten Sehenswürdigkeiten (Versaiiles, Louvre, Eifelturm und Busrundfahrt mit Foxity) besichtigen. Wenn noch Zeit ist natürlich auch weitere …. Nun stellen sich uns folgende Fragen.
    Zur Fortbewegung möchten wir uns das Ticket Visit Paris-2 Tage lösen, da benötigen wir wohl die teurere Variante, wenn wir mit den öffentlichen Verkehrsmittelnvon von außerhalb (Jablines) kommen.
    Mit welcher Verbindung kommen wir am Besten von Jablines (beim Disneyland) ohne Auto nach Paris.
    Wir Erwachsenen würden uns den Paris-Museumspass zulegen, müssen wir für die Kinder mit freiem Eintritt an den Museen/Sehenswürdigeiten dann auch noch Tickets lösen, d.h. lange für die freien Kinderkarten anstellen oder gibt es den Museumspass auch für die Gratis-Eintritte (unter26J.)?
    Die Onlinetickets sind für den besagten Zeitraum am Eifelturm schon ausgebucht, gibt es dann noch Karten vor Ort?

    Danke für deine Super-Seite!!

    LG Walter mit Fam.

  6. Nedim sagt:

    Hallo Denise,

    an erster Stelle erstmal ein Lob für den super Blog.
    Ich fahre vom 09.09.13 bis zum 23.09.13 nach Paris.
    Habe mich versucht schlau zu machen was den Gratis-Eintritt für junge EU-Bürger angeht. Mein Problem bzw. Frage:
    Ich bin 1992 als Kriegsflüchtling nach Deutschland gekommen.
    Lebe seitdem in Deutschland, habe jedoch immernoch die Bosnische Staatsbürgerschaft. Habe selbstverständlich eine Unbefristete Aufenthaltsgenehmigung. Komme ich trotzdem Gratis in die Museen oder geht es leider nicht? Falls ja, muss ich vom Rathaus eine Meldebescheinigung mitnehmen?

    Viele Grüße

    Nedim

    • helptourists sagt:

      Hallo Nedim,

      das ist eine sehr schwierige Frage. Die Angestellten an den Kassen der einzelnen Museen und Sehenswürdigkeiten wissen, dass EU-Bürger unter 26 Jahren freien Eintritt haben. Wenn du ihnen dann erklärst, dass du die bosnische Staatsbürgerschaft hast, aber eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland, werden sie dir denke ich kaum folgen können…leider! Die Angestellten müssen als Beleg normalerweise immer einen EU-Pass oder Personalausweis sehen, um dir kostenloses Eintritt zu gewähren. Darauf sind sie geschult. Dennoch würde ich es auf alle Fälle probieren, vielleicht triffst du ja auf Menschen, die deine Erklärung nachvollziehen und verstehen können. Ich empfehle dir, dich an die deutsche Botschaft hier in Paris zu wenden, die können dir auf alle Fälle weiterhelfen: http://www.allemagne.diplo.de/Vertretung/frankreich/de/01-Botschaft/01-botschaft-hbseite.html

      Viele Grüße aus Paris, Denise.

  7. Kerstin T. sagt:

    Hallo Denise,
    eine tolle Seite! Vielen Dank dafür.
    Ich fliege ab d. 1. Juli mit meinen Kindern für 1 Woche nach Paris. Die Kinder sind 13 und 15 Jahre alt. Wie ich bei dir gelesen habe, benötigen sie keine Tickets für die Sehenswürdigkeiten. Ausnahme: Gratistickets für Louvre und Eiffelturm vorab online buchen. Richtig so?

    Frage für mich perrsönlich: Lohnt sich für mich eine online-Buchung für einen Parispass, den ich ziemlich teuer finde, – trotz freier U-Bahnfahrten. Zusätzlich bräuchte ich dann aber trotzdem auch noch ein Wochen-U-Bahnticket für die Kinder.

    Etwas kompliziert, aber vielleicht kannst du mit einem Rat helfen?

    Viele Grüße von Kerstin

    • helptourists sagt:

      Hallo Kerstin,

      für eine Woche von Montag an lohnt sich für euch alle der Wochenpass (gültig von Mo bis So) Navigo Découverte Zone 1-5 für 34.40 € plus 5 Euro Ausstellungsgebühr (Passfoto nötig). Er enthält den Flughafentransfer (CDG?) am An- und Abreisetag mit der RER B oder dem Roissybus, Ausflüge ins Disneyland und nach Versailles sowie beliebig viele Fahrten mit den Öffentlichen in den Zonen 1-5. Du hast völlig recht, der Paris Pass ist sehr teuer. Tickets für den Eiffelturm würde ich auf alle Fälle vorbestellen, entweder über die offizielle Ticketseite des Eiffelturms oder sollte es dort keine Tickets mehr geben, über getyourguide. Den Link findest du auf der linken Seite meines Blogs (siehe blaues Kästchen).

      Viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

  8. Julia W. sagt:

    Hallo! =)
    Ich (24 Jahre alt) fahre vom 20 bis zum 23.6 mit meinem Freund (Über 26) nach Paris. Wir überlegen uns gerade aufgrund der langen Wartezeiten schon Online-Tickets zu besorgen…. Ich darf ja aufgrund meines Alters einige Sehenswürdigkeiten kostenlos besuchen… Jedoch hab ich gelesen, dass ich evtl ein Gratisticket benötige… Rentiert es sich also, dass wir schon Tickets für ihn online kaufen? Muss ich mich denn dann immer anstellen um ein Gratisticket zu erhalten? Vielen Dank im Voraus für eine Amtwort =) Ganz liebe Grüße! Julia

    • helptourists sagt:

      Hallo Julia,

      an den meisten Sehenswürdigkeiten und Museen reicht es, wenn du am Eingang, also an der Ticketkontrolle, deinen Ausweis vorzeigst, in der Regel kannst du dann direkt hinein und brauchst kein Gratisticket. Generell empfehle ich , Tickets wie zum Beispiel für den Eiffelturm, aber auch für den Louvre schon vorab im Internet zu kaufen. So vermeidet ihr lange Wartezeiten und habt direkten Zugang. Tickets für den Eiffelturm gibt es entweder auf der offiziellen Ticketseite des Eiffelturmes oder auf getyourguide. Den Link findest du auf der linken Seite meines Blogs (siehe blaues Kästchen). Ich würde mich über dein Feedback nach eurem Urlaub, vor allem in Bezug auf die Gratistickets, sehr freuen!

      Viel Spaß in Paris,
      Denise von helptourists.

      • Julia W. sagt:

        Vielen lieben Dank für die Antwort!!! Ich werde mich auf jeden Fall nach dem Urlaub melden und berichten, wie es funktioniert hat!!! LG =)

  9. Jessica Gr. sagt:

    Hi Denise,
    ich bin demnächst mit Schülerinnen und Schülern zwischen 13 und 15 Jahren in Paris. Gelten sie dann als unter 26 und haben somit in vielen Museen und Sehenswürdigkeiten freien Eintritt oder fallen sie nicht in die Kategorie? Ich bin verwirrt, weil oben 18-26 steht?! Das würde für mich allerdings keinen Sinn ergeben! Und würdest du uns raten, dass die Kinder einen Schülerausweis mitnehmen oder reicht der normale Ausweis? Und meinst du, es macht Sinn, als Gruppe von 20 Personen zu reservieren, z.B. im Louvre o.ä.?

    Vielen Dank im Voraus
    Jessica

    • helptourists sagt:

      Hallo Jessica,

      Schüler unter 18 Jahren und Jugendliche unter 26 Jahren haben in den nationalen Museen und Sehenswürdigkeiten freien Eintritt. Der normale (offizielle) Ausweis ist besser, da man hier in Paris mit einem Schülerausweis sehr wenig anfangen kann! Wenn ihr den Louvre besuchen wollt, dann müsst ihr vorher reservieren: http://www.louvre.fr/groupes-et-scolaires

      Viel Spaß in Paris, Denise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top