11.04.2019

Shopping in Paris: 15 Shoppingtipps für Paris!

Shopping in Paris. In Paris gibt es viele verschiedene Shoppingmöglichkeiten: Ob kleine Designerläden, große weltbekannte Kaufhäuser, Vintage-Läden oder ein unterirdisches Einkaufszentrum – in Paris findet jeder etwas für seinen Geschmack und sein Budget! Ein paar Empfehlungen für Shopping in Paris findet ihr auf dieser Seite.

Shopping Paris: Die besten Tipps und Adressen für Shopping in Paris

Wo kann man in Paris günstig shoppen? Wer auf der Suche nach billigen Shoppingmöglichkeiten für den kleinen Geldbeutel ist und Mode sucht, die preiswert und gut ist, sollte sich meine Infos zu günstig shoppen in Paris durchlesen.

Wo kann man in Paris Designermode kaufen? HelpTourists hält für jeden etwas bereit. Wer auf der Suche nach Designermode in Paris ist, findet auf meiner Seite einen ausführlichen Artikel zu Luxus Shopping in Paris. Dort gibt es Infos zu teuren Marken wie Chanel, Dior, Prada und Co, die ihr in Paris finden könnt.

15 Shoppingtipps für Paris: Die besten Orte zum Shoppen in Paris

Wo kann man in Paris gut shoppen? Das werde ich von Paris-Besuchern oft gefragt. Paris gilt neben der Stadt der Liebe auch als die Stadt der Mode, man kann in Paris eigentlich überall gut einkaufen. Ich habe euch einige Adressen für Shopping in Paris in diesem Artikel zusammengeschrieben:

1. Shopping in Paris: In der rue de Rivoli am Hôtel de Ville, Preiswert und gut

Shoppen in der Rue de Rivoli in ParisDie rue de Rivoli, eine endlos lange, zentral gelegene Einkaufsstraße im 1. Arrondissement von Paris, ist eine hervorragende Adresse für alle Shoppinginteressierten. Vom Louvre bis zum Hotel de Ville findet man hier jede Menge Geschäfte bekannter internationaler Marken, aber auch größere Kaufhäuser wie Etam oder das BHV Marais am Pariser Rathausplatz. Für diejenigen, die sich nach einer anstrengenden Shoppingtour etwas erholen möchten, empfiehlt sich die Rue des Archives mit ihren zahlreichen Restaurants und Cafés. In der Rue de Rivoli in Paris gibt es Mode zu normalen Preisen. Interessante Geschäfte hier sind: Oysho für Unter- und Hauswäsche, André (Schuhe), Histoire d’or (Schmuck) sowie Zara, H&M, Forever 21, Sephora (Kosmetik und Parfum), Quiksilver, Promod und Yves Rocher. In der Rue de Rivoli gibt es einfach alles! Die Straße liegt in einer touristischen Zone, von daher können die hier ansässigen Geschäfte auch sonntags öffnen.

Öffnungszeiten
Montag-Samstag: ca. 10-20 Uhr und Sonntag: ca. 11-19 Uhr

2. Shopping in Paris Châtelet Les Halles: Riesiges Shoppingcenter mitten in Paris

Forum les Halles in Paris DachDas Forum des Halles in Paris zählt zu den größten unterirdischen Einkaufszentren in Europa und eignet sich daher prima zum Shoppen. Es wurde komplett renoviert und beherbergt über vier Etagen verteilt unzählige Geschäfte internationaler und französischer Marken. Neben Mode und Deko befinden sich in diesem Pariser Shoppingcenter auch angesagte Restaurants und Cafés sowie ein großes Kino und ein Schwimmbad. Die Auswahl an Marken aus den Bereichen Mode, Deko, Beauty und Freizeit ist einfach riesig. Um das Forum les Halles herum befinden sich außerdem noch viele weitere Shoppingmöglichkeiten. Sephora, Fnac sowie ein H&M Home sind unter anderem hier vertreten. Weitere beliebte Geschäfte sind: Adidas, Jonak, mellow yellow, New Balance, Rituals, L’Occitane, Body Shop, Muji, Comptoir des Cotonniers sowie Gap und Petit bateau, nur mal um ein paar zu nennen. Seit der Renovierung gibt es noch mehr tolle Restaurants im Shoppingzentrum, u.a. das Champeaux von Alain Ducasse und das super moderne Restaurant ZA.

Öffnungszeiten
Montag-Sonntag: 10-20 Uhr

3. Shopping Paris nahe der Opéra Garnier: Pariser Chic, gehobene Preisklasse

Der bekannte Boulevard Haussmann im 9. Arrondissement von Paris steht bei vielen ganz oben auf der Shoppingliste, denn hier befindet sich das weltbekannte Kaufhaus Galeries Lafayette, in dem ihr Designermode von teuren Luxuslabels, aber auch erschwingliche Kleidungsstücke kaufen könnt. Unter der beeindruckenden Kuppel des Kaufhauses, die mehr als 100 Jahre alt ist, macht das Shoppen erst so richtig Spaß. Ihr solltet euren Shoppingtrip unbedingt auf der Terrasse des Kaufhauses beenden, denn von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Solltet ihr nach eurer Tour durch die verschiedenen Häuser der Galeries Lafayette noch Kraft haben, dann könnt ihr euren Shoppingtrip in den umliegenden Läden international bekannter Marken zum Beispiel bei Uniqlo, im Kaufhaus Printemps, Gap oder im Pariser Apple Store fortsetzen. Nicht nur Frauen haben einen eigenen Bereich zum Shoppen, auch für Männer gibt es trendige Mode und Accessoires und auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich die Galeries Gourmet, die mit tollen kulinarischen Spezialitäten zum Mitnehmen oder vor Ort essen verzaubert!

Öffnungszeiten Galeries Lafayette
Montag-Samstag: 9:30-20:30 Uhr und Sonntag: 11-19 Uhr/ Gourmet: Mo-Sa 8:30-21:30 & So 11-19 Uhr

4. Shoppen in Paris in der Rue de Rennes: Von preiswert bis teuer ist alles dabei!

Tour Montparnasse ParisDie rue de Rennes liegt im Süden der Stadt in der Nähe von Montparnasse und ist ein echtes Eldorado für Shoppingbegeisterte. Schier endlos reiht sich hier ein Geschäft ans andere, bekannte Marken soweit das Auge reicht! Wenn ihr die rue de Rennes von Saint Germain Richtung Montparnasse entlang lauft, dann könnt ihr eure Shoppingtour in 210 Metern Höhe in der 56. Etage des Tour Montparnasse bei einem Glas Wein und einer beeindruckenden Sicht über Paris ausklingen lassen. In der Rue de Rennes gibt es einen großen H&M, Zara, Benetton, einen FNAC für Multimedia und Bücher sowie kleinere Marken für Jung und Alt.

Öffnungszeiten
Montag-Samstag: 10-20 Uhr und Sonntag: 11-19 Uhr (nicht alle Geschäfte)

5. Shoppen in Paris in La Défense: Auch am Sonntag möglich!

Einkaufszentrum Les Quatre Temps in La DéfenseDas Pariser Businessviertel La Défense beherbergt das riesige Einkaufszentrum „Les  quatre temps“. Es ist von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Wenn sonntags in Paris viele Geschäfte geschlossen sind (abgesehen von den touristischen Zonen), dann könnt ihr euch im Viertel La Défense nicht nur die beeindruckende Grande Arche de la Défense und deren neueröffnete Dachterrasse mit fantastischem Blick auf Paris ansehen, sondern auch noch von 11 Uhr bis 19 Uhr ausgiebig shoppen. Folgende Marken aus den Bereichen Mode, Schmuck, Multimedia, Beauty, Outdoor und Deko sind im Quatre Temps in Paris vertreten: Bocage (Schuhe), Agatha (Modeschmuck), Etam (Schuhe), Footlocker (Schuhe), Guess (Mode), Le Tanneur (Lederwaren), Timberland, Svarowski, Minelli, Nike, New Balance, etc. Insgesamt sind es über 200 Boutiquen und 40 Restaurants u.a. Vapiano und Paradis du fruits, die jeden Tag besucht werden können.

Öffnungszeiten
Montag-Samstag: 10-20:30 Uhr und Sonntag: 10-20 Uhr

6. Shopping Paris: Jeden Tag im Pariser Einkaufszentrum Beaugrenelle

Beaugrenelle Einkaufscenter ParisDas moderne Einkaufszentrum Beaugrenelle hat 2014 direkt an der Seine nur unweit der Pariser Freiheitsstatue eröffnet. In dem modernen Glasbau findet ihr 120 Geschäfte bekannter Marken, darunter angesagte Modemarken wie Hollister, Marks & Spencer, BA&SH, American Vintage, The Kopples und Maje. Das Kaufhaus erstreckt sich über 3 Ebenen und ist unterteilt in einen Shoppingbereich, einen Freizeitbereich mit Restaurants und Kinos sowie eine dritte Ebene mit kleineren Läden. Die Geschäfte sind von Montag bis Samstag von 10-20:30 Uhr geöffnet, am Sonntag macht das Kaufhaus etwas eher zu. Die Restaurants im Pariser Kaufhaus Beaugrenelle sind die ganze Woche über geöffnet, genauso wie das Kino.

Öffnungszeiten
Montag-Samstag: 10-20:30 Uhr & Sonntag: 10-20 Uhr/ Restaurants 10-24 Uhr

7. Shopping in Paris auf der Champs-Elysées: Klischeehaft, aber gut!

Champs-ElyséesAuf der Pariser Prachtstraße, der Champs-Elysées, lässt es sich prima shoppen, denn zu beiden Seite der Avenue reiht sich ein Geschäft ans nächste. Wer denkt, dass die Champs-Elysées nur etwas für reiche Leute und prall gefüllte Geldbeutel ist, irrt. Denn es gibt ganz alltägliche Marken wie H&M, Benetton und Zara sowie einen riesigen Adidas Store, Nike und einen monströsen Sephora Shop. Besonders beliebt ist der Laden Abercrombie&Fitch, vor dem stets eine lange Schlange zu beobachten ist. Wer es luxuriöser mag, findet bekannte Designer und Luxusmarken wie unter anderem Dior, Tiffany, Louis Vuitton, Hugo Boss, Lacoste, Chanel sowie Gucci. Nicht fehlen dürfen kulinarische Highlights wie beispielsweise Macarons bei Ladurée oder das bekannte Restaurant Fouquet’s. Dass die Champs-Elysées in Paris als Shoppingparadis zur touristischen Zone zählt, muss ich glaube ich nicht weiter erwähnen.

Öffnungszeiten
Montag-Sonntag: 10/11 bis ca. 20 bis 22:30 Uhr je nach Geschäft

8. Shopping in Paris im Maraisviertel: Viele kleine Läden

Place des Vosges in ParisDas Marais in Paris ist als ehemaliges jüdisches Viertel bekannt. Auch hier kann man in den zahlreichen kleinen Geschäften viel Geld ausgeben. Das Schöne am Marais ist, dass man hier große Marken sowie übergroße Geschäfte vergebens sucht, sondern eher in kleinen Boutiquen, teilweise französischer Marken stöbern kann. Hier ist die Chance groß, etwas zu finden, was nicht jeder zweite zu Hause trägt. Dafür anbieten tun sich Shops wie Suncoo, Héroïne Marais, Loft und Bensimon in den Straßen Rue des Francs Bourgeois und Rue des Rosiers.

Das Marais ist eines der 12 touristischen Viertel von Paris, damit sind die Geschäfte hier auch sonntags zum Einkaufen geöffnet. Nach dem erfolgreichen Shopping könnt ihr es euch bei hoffentlich sonnigem Wetter auf dem schönsten Platz von Paris, dem Place des Vosges gemütlich machen und entspannen.

Öffnungszeiten
Montag-Sonntag: 10/10:30 bis ca. 19/20 Uhr je nach Geschäft

9. Shopping Paris: Rund um die Rue St. Dominique nahe dem Eiffelturm

Shopping ParisDie Pariser Rue Saint-Dominique liegt nicht weit vom Pariser Eiffelturm entfernt, sodass sich Sightseeing und Shopping hier bestens verbinden lassen. Wer das ganze komplettieren möchte, findet in dieser Straße im chicen 7. Pariser Arrondissement zahlreiche Cafés und Restaurants zum Stärken und regenerieren. Die Straße Saint-Dominique steht für entspanntes Shoppen, kleine angesagte Geschäfte wie BA&SH, The Kopples oder Comptoir des Cotonniers, zwischen denen sich Delikatessenläden wie so typisch für Paris gekonnt eingliedern.

Öffnungszeiten
Montag-Samstag: ca. 10/10:30 bis ca. 19/19:30 Uhr je nach Geschäft & So meist geschlossen

10. Shopping in Paris: Vallée Village Outlet Center Paris

Wer meint, schon alle Shops im Pariser Stadtzentrum gesehen zu haben und weiterhin Lust auf Shoppen hat, kann in das knapp 40 Minuten von Paris entfernte La Vallée Village etwas außerhalb der französischen Hauptstadt fahren. Hier warten mehr als 120 Boutiquen, die Ware vergangener Kollektionen bis zu 50 Prozent günstiger zum Kauf anbieten. So ist es möglich, das ganze Jahr über Schnäppchen zu machen und günstig einzukaufen.

Öffnungszeiten
Mittwoch-Freitag: ca. 10-19 Uhr & Samstag-Dienstag 10-20 Uhr

11. Shopping in Paris in Montmartre: Zwischen Designergeschäften und Handgemachtem

Montmartre ParisDas Viertel Montmartre in Paris ist auch als Künstlerviertel bekannt. Da es früher ein Dorf gewesen ist, was zu Paris offiziell nicht dazugehört hat, ist auch heute an der Architektur der Gebäude noch deutlich der Dorfcharakter zu erkennen. Rund um die rue des Abbesses findet ihr neben Designergeschäften auch viele kleine Läden mit besonderem Charme. Ein Abstecher in die Seitenstraßen lohnt sich, denn hier könnt ihr wahre Schätze finden. Noch heute gibt es viele kleine Läden, die selbst gemachten Schmuck oder besondere Kleidungsstücke herstellen.

In Montmartre findet ihr außerdem viele Cafés, ideal für eine kleine Pause beim Bummeln. Auch am Wochenende könnt ihr hier fleißig einkaufen, viele Geschäfte in der rue des Abbesses sind auch am Sonntag geöffnet.

Öffnungszeiten
Montag-Sonntag 10/11-19/20 Uhr

12. Shopping in Paris in Saint-Germain-des-Près: Shoppen auf der Rive Gauche

Schokolade Paris Cafe de FloreSaint-Germain-des-Près steht für reiche Pariser, schicke Autos und teure Geschäfte. Zwischen dem Boulevard Saint-Germain und der rue de Sèvres findet ihr einen Designerladen neben dem anderen.

Schuhläden und Handtaschengeschäfte, hochwertige Kosmetikmarken und Kleidungsgeschäfte großer Designer sind hier ansässig. In den nahegelegenen Cafés Les Deux Magots und Café de Flore kann man den ein oder anderen französischen Promi beim Kaffeetrinken in der Shoppingpause beobachten. Karl Lagerfeld, dessen Geschäft und private Wohnung nur wenige Meter entfernt sind, soll auch des Öfteren hier sein Unwesen treiben. Im großen Luxuskaufhaus Le Bon Marché in der rue de Sèvres findet ihr alle top Marken unter einem Dach.

Öffnungszeiten
Le Bon Marché: Montag-Samstag von 10-20 Uhr, Sonntag 11-19:45 Uhr.
Geschäfte: Montag-Samstag 10/11-19/20 Uhr, sonntags nur gewisse Geschäfte

13. Shopping in Paris in den Pariser Passagen: Charme der vergangenen Jahrhunderte

Pariser PassagenIn den Pariser Passagen rund um die Grands Boulevards im 9. Pariser Arrondissement werdet ihr vergebens nach H&M und Zara suchen, dafür liegen hier ganz andere Schätze verborgen. Die Pariser Passagen erzählen von einer Zeit, in der Shopping und Einkaufen den Reichen und Adeligen vorbehalten war. Hier könnt ihr heute Antiquitätenläden, antike Bücherläden und tolle Einzelhändler finden. Einen maßgeschneiderten Hut oder handbestickte Blusen, skurrile Accessoires und Schmuckgeschäfte sind hier Gang und Gäbe.

Öffnungszeiten
Montag-Samstag zwischen 7:30 Uhr und 21 Uhr

14. Shopping in Paris in der rue du Commerce: Lebendige Shoppingmeile im ruhigen 15. Arrondissement

Paris ShoppingDer Name sagt es bereits, in der rue du Commerce in Paris wimmelt es nur so von Geschäften. Hier könnt ihr viele bekannten Marken finden, vor allem Schuh-, Kosmetik- und Dessousgeschäfte, wie Kiehl’s, Sephora, M.A.C. oder Etam, sind hier ansässig.  Darunter mischen sich einige französische Boutiquen. Die Shoppingmeile beginnt an der Metrostation La-Motte-Picquet und endet an der Kirche Saint-Jean-Baptiste de Grenelle. In den umliegenden Straßen könnt ihr in einem der vielen Cafés und Restaurants für eine Mittagspause einkehren. In diesem Teil des 15. Arrondissements ist immer besonders viel los. In den Seitenstraßen der rue du Commerce könnt ihr charmante und außergewöhnliche Geschäfte finden.

Öffnungszeiten
Montag-Samstag 10-19:30 Uhr, sonntags fast alle Geschäfte geschlossen

15. Shopping in Paris im Viertel Bastille: Einkaufen wie die Pariser

Shoppen in ParisDas Viertel Bastille in Paris ist zwar hauptsächlich als Partyviertel aufgrund der vielen Bars  und Clubs bekannt, aber tagsüber kann man hier wunderbar shoppen gehen. Zwischen der rue de la Roquette und der rue de Charonne findet ihr viele Bekleidungsgeschäfte und Marken, von denen ihr Zuhaue wahrscheinlich noch nicht unbedingt gehört habt. Hier gehen vor allem junge Pariserinnen und Pariser gerne einkaufen. Etwas weiter nördlich geht das Shoppingparadies in der rue Popincourt weiter.

Öffnungszeiten
Montag-Samstag 10/11-19/20 Uhr, manche Geschäfte sind auch sonntags geöffnet

Weitere Insidertipps zum Shopping in Paris

  • Shoppen in Lagerverkäufen in der Rue d’Alésia in Paris: Die rue d’Alésia im 14. Arrondissement von Paris ist vor allem bekannt für ihre Lagerverkäufe von Prêt-a-porter Mode. Wenn ihr ünstige Mode ohne großen Namen sucht, dann seid ihr hier genau richtig!
  • Günstig shoppen während den Schlussverkäufen in Paris: Die „Soldes“, wie man die Schlussverkäufe im Französischen nennt, finden zwei Mal im Jahr, im Sommer und im Winter, statt und bieten nicht nur Einheimischen, sondern auch Touristen eine tolle Möglichkeit, (Designer)-mode in Paris zu günstigen Preisen zu shoppen.

Ich kann euch beruhigen, in Paris kann man immer shoppen, egal ob an einem Feiertag oder am Sonntag. Shoppingmöglichkeiten werdet ihr fast überall in der Stadt finden. Was Paris so besonders macht, sind nicht nur die hier genannten Shoppingadressen, sondern auch die vielen kleinen versteckten Läden, die man oft nur per Zufall entdeckt.

107 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Tina sagt:

    Hallo Denise,

    ich bin auf deinen interessanten Artikel gestoßen. Finde ihn sehr hilfreich. Vor allem aber deine wunderbaren Shoppingtipps, finde ich mehr als gelungen und sehr empfehlenswert. Danke dafür. Hat mich echt inspiriert.

    Liebe Grüße
    Tina

  2. Urs D. sagt:

    Hi Denise

    Super deine Tipps. Ich fliege heute mit meiner Tochter nach Paris und sie will auch shoppen gehen, hat hier also ein paar gute Tipps.

    Eine andere Frage: wie kommt man vom Zentrum auf den Airport CDG?

    LG Urs

    • Anne von helptourists sagt:

      Hallo Urs,
      ich hoffe, die Antwort kommt nicht zu spät:
      Es ist ganz einfach nach CDG zu kommen, einfach am Gare du Nord die RER B in Richtung Aeroport CDG nehmen.
      VG, Anne

  3. Steffi sagt:

    Kann man ohne eine Führung auf die Aussichtsterrasse der Galeries Lafayette?

    • Anne von helptourists sagt:

      Hallo Steffi,
      Ja, die Terrasse ist für jeden frei zugänglich. Einfach mit der Rolltreppe bis ganz nach oben fahren und dort die Aussicht genießen. Die Terrasse ist von 9:30 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet.
      VG, Anne

      • Beate sagt:

        Hallo,
        wir wollten heute auf die Dachterasse von den Galerie Lafayette. Dort war jedoch ein Schild: Öffnungszeit von 10.00 – 14.00 Uhr.
        Liegt es an der Jahreszeit?
        Danke & Grüsse

        • Denise von helptourists sagt:

          Hallo Beate, ja, da gehe ich stark von aus, heute war auch der Eiffelturm den ganzen Tag wegen schlechtem Wetter geschlossen, aber das nur mal so nebenbei. VG, Denise.

  4. Tamara sagt:

    Hallo liebe Denise!
    Erstmals vielen Dank für deine Hilfe!
    Ich möchte eine Wochenkarte für 1-5 Zonen am CDG Flughafen kaufen ( ca 22 Euro? ). Es steht dass ein Foto notwendig ist. Kann ich diese Karte vom Automaten beziehen oder geht es wegen des Fotos nur am Schalter? Wird das Foto eingeschweisst oder einfach nur drauf gepickt?
    Wie sollen ich vorgehen?
    Vielen Dank im Voraus!!Beste Grüße aus Graz

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Tamara, du bekommst den Wochenpass nur am Schalter. Bisher wurde das Foto drauf gekleb bzw. eingescannt und du hast es wieder bekommen. Die Verkehrsbetriebe stellen grad einiges um, von daher kann ich nicht sagen, wie es im Moment funktioniert? Fakt ist aber, dass du ein Passfoto benötigst. VG, Denise.

  5. sandy sagt:

    Hi Denise,
    wir kommen nur für einen Tag an Silvester nach Paris, von 15 Uhr bis nachts um 3.00 Uhr. Diese kurze Zeit möchten wir gerne zum shoppen, sightseeing, essen und genießen nutzen!!
    Kannst du uns Tipps geben, was am Samstag, 31.12.2o16 noch geöffnet hat ?? merci.

    liebe grüße; sandy

Schreibe einen Kommentar zu Tamara Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top