Paris Pässe im Vergleich: Welchen Paris City Pass soll ich kaufen?

Paris Pässe im Vergleich: In Städten, die oft und gerne besichtigt werden, gibt es häufig sogenannte City Cards, die viele verschiedene touristische Angebote in…
Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
PARIS_Pont-Alexandre-lll_Seine-Ufer_Boote_l

Paris Pässe im Vergleich: In Städten, die oft und gerne besichtigt werden, gibt es häufig sogenannte City Cards, die viele verschiedene touristische Angebote in einer Karte vereinen. Wenn ihr für euren Paris-Urlaub Tickets für Sightseeingaktivitäten, Museumsbesuche und die Öffentlichen in einer Karten haben möchtet, dann ist ein Paris Pass ideal für euch!

Sacré Coeur Blick auf Paris

Für Paris gibt es verschiedene City Cards, da ist es gar nicht so leicht sicht zurechtzufinden. Zumal sich die Angebote der Paris Pässe ähneln und deren Namen sich teilweise überschneiden.

In diesem Artikel stelle ich euch jeden einzelnen Paris Pass vor, mit all seinen Angeboten (Sehenswürdigkeiten, Museen, Transportmittel, etc.) und Vor- und Nachteilen. Natürlich immer im Vergleich mit den anderen Paris Pässen. Ich erkläre euch auch, welche Paris Touristenkarte sich für euren Aufenthalt am besten eignet!

In Paris habt ihr die Wahl zwischen folgenden Paris Touristenkarten/ City Pässen:

Paris Pass Vergleich: Welchen Paris Pass kaufen?

Touristen in Paris haben, was Paris Pässe angeht, mittlerweile die Qual de Wahl. In den letzten Jahren sind immer mehr Paris Pässe hinzugekommen. Sie gelten alle als „Rundumpaket“ für einen perfekten Urlaub in Paris. 

PARIS_Champ-Elysees_Metro-Schild_l

Die Unterschiede zwischen ihnen sind wie bereits kurz angedeutet gering, ein Paris Pass enthält in der Regel ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel sowie zahlreiche kostenlose Eintritte zu bekannten Pariser Sehenswürdigkeiten und Museen. Der Vorteil aller Pässe ist die Zeitersparnis an den Kassen und manchmal kommt ihr sogar an den Warteschlangen ohne Anstellen vorbei. Dieser enorme Vorteil ist allerdings recht selten!

1. Der Paris City Pass von Turbopass

Den Paris City Pass könnt ihr wie alle anderen Paris Pässe bequem im Internet bestellen. Er wird anschließend per Express oder Normalversand zu euch nach Hause geliefert. Wahlweise könnt ihr ihn auch vor Ort in Paris abholen. Der Paris City Pass kann für 2, 3, 4, 5 oder 6 Tage für Kinder von 4-11 Jahren, Jugendliche von 12-17 Jahren und Erwachsene gekauft werden. 

Seine_Bootsfahrt_Paris

Er enthält Tickets für die Pariser Metro in der Tarifzone 1-3, Eintrittskarten für mehr als 60 Pariser Sehenswürdigkeiten und Museen, eine Seinerundfahrt und weitere attraktive Preisnachlässe zum Beispiel auf eure Shoppingtouren in der Galeries Lafayette.

Mit dem Paris City Pass erhaltet ihr außerdem:


Der Paris City Pass kann, sollten sich eure Urlaubspläne einmal ändern, bis 1 Tag vor Beginn der Gültigkeit gegen eine Gebühr von 20 Euro pro Pass storniert werden.

Preise für den Paris City Pass von Turbopass 2022

Was kostet der Paris City Pass?

Paris City PassKinderJugendlicheErwachsene
2 Tage19,90 Euro39,90 Euro109,90 Euro
3 Tage29,90 Euro49,90 Euro129,90 Euro
4 Tage35,90 Euro59,90 Euro169,90 Euro
5 Tage39,90 Euro69,90 Euro189,90 Euro
6 Tage45,90 Euro79,90 Euro209,90 Euro

Für wen ist der Paris City Pass geeignet?

  • Familien, Paare und Alleinreisende.
  • Für alle, die einmal das Paris Komplettprogramm erleben und in kürzester Zeit so viel wie möglich von Paris erkunden wollen. 

2. Paris PassLib'

Der Paris PassLib‘ ist die Paris Card vom Pariser Tourismusbüro. Ihr könnt ihn entweder vor Ort in Paris im Tourismusbüro abholen oder ihn per Post zu euch nach Hause schicken lassen.

Paris Pass Lib für Paris Urlaub

Den Pass gibt es in 4 verschiedenen Varianten (Mini, City, Explore und Explore Prestige): Mit dem Pass Mini könnt ihr drei Aktivitäten aus insgesamt 23 Optionen auswählen. Er bietet u.a. freien Eintritt zum Pantheon, Triumphbogen oder Rodin Museum. Ihr könnt außerdem eine Seinefahrt mit dem Anbieter Vedettes de Paris machen oder euch ein Fahrrad für einen halben Tag ausleihen.

Bootsfahrt Paris - Vedettes de Paris

Mit dem zweiten Pass (City) könnt ihr euch 5 Aktivitäten aus 46 Vorschlägen aussuchen. Zu den erweiterten Optionen zählen beispielsweise der Zugang zum Eiffelturm (bis zur 2. Etage) und zum Louvre sowie eine Stadtrundfahrt bei Nacht.

PARIS_Louvre_Platz_gesamt_02_l

Die zwei andere Pässe (Explore und Explore Prestige) sind für diejenigen gedacht, die so viel wie möglich sehen, entdecken und erleben möchten. Ihr wählt 6 Aktivitäten unter 56 Optionen (für den Pass Explore) bzw. 84 (für den Pass Explore Prestige) aus. In den Optionen findet ihr unter anderem  Stadtführungen, eine kulinarische Tour durch das Viertel Saint Germain des Prés sowie eine Entenfahrt!

Alle Pässe des Tourismusbüros sind 1 Jahr gültig. Optionen können bis 48 Stunden vor der ersten Nutzung geändert werden.

Preise für den Paris Pass Lib' vom Tourismusbüro 2022

Was kostet der Paris Pass Lib‘?

Paris Pass Lib‘Erwachsene
Paris Pass Mini 3 Aktivitäten35 Euro
Paris Pass City 5 Aktivitäten69 Euro
Paris Pass Explore 6 Aktivitäten119 Euro
Paris Pass Prestige 6 Aktivitäten189 Euro

Für wen ist der Paris PassLib‘ geeignet?

  • Familien, Paare und Alleinreisende.
  • Paris Kurzurlauber, die auch den Eiffelturm schnell und ohne langes Warten besichtigen wollen.

3. The Paris Pass

Der Paris Pass ist ein weiteres tolles Sightseeing-Paket für Paris. Diese City Card kann für, 2, 3 oder 4 aufeinanderfolgende Tage für Kinder (4-11), Jugendliche (12-17) und Erwachsene (ab 18) gebucht werden. Wie seine Vorgänger auch enthält er einen Museumspass, mit dem ihr bis zu 60 Attraktionen in Paris besichtigt könnt. Außerdem beinhaltet der The Paris Pass:

Tour Montparnasse

Ihr könnt den Pass zu euch schicken lassen oder in Paris abholen. Es gibt eine Geld-zurück-Garantie für alle Pässe, die 30 Tage nach Kauf nicht aktiviert wurden. Damit ihr euch in Paris zurechtfindet, bekommt ihr zusätzlich noch einen kleinen Reiseführer.

Preise für den The Paris Pass 2022

Wieviel kostet der The Paris Pass?

The Paris PassErwachseneKinder (2-17 Jahre)
2 Tage124 Euro42 Euro
3 Tage149 Euro59 Euro
4 Tage169 Euro 62 Euro

Für wen ist der Paris Pass geeignet?

  • Für alle, die neben den klassischen Sehenswürdigkeiten auch andere Aktivitäten wie Stadtrundfahrten, Bootstouren und weitere ausgefallene Besichtigungen unternehmen möchten.

4. Der Museum Pass für Paris

De Museumspass, der in allen genannten Paris Pässen beinhaltet ist, gibt es auch einzeln zu kaufen: Er enthält kostenfreien Zugang zu knapp 60 Sehenswürdigkeiten, Museen und Attraktionen in Paris und der Pariser Umgebung.

PARIS_Triumpfbogen_l

Zu den bekanntesten zählen sicherlich der Triumphbogen, das Centre Pompidou, der Louvre, die Pariser PhilharmonieNotre-Dame (plus Türme), die Orangerie, das Musée d’Orsay, PanthéonPicasso MuseumRodin Museum, die Conciergerie, das Musée du Quai Branly und die Sainte-Chapelle.

Außerdem beinhaltet der Museums Pass bereits Eintritte zu folgenden Attraktionen:

  • Musée de l’Armée mit dem Grab von Napoleon
  • Musée national des Arts asiatiques
  • Musée de l’Ordre de la Libération
  • Musée des Arts décoratifs
  • Palais de la découverte
  • Espaces Mode et Textile
  • Musée des Plans-reliefs
  • Espaces Publicité
  • Musée Nissim de Camondo
  • Musée des Arts et Métiers
  • Chapelle expiatoire
  • La Cinémathèque française
  • Cité des Sciences et de l’Industrie
  • Musée national Eugène Delacroix 
  • Égouts de Paris (Pariser Abwassersystem)
  • Palais de la Porte Dorée
  • Institut du Monde arabe
  • Musée d’art et d’histoire du Judaïsme
  • Musée national de la Marine
  • Cité de l’Architecture et du Patrimoine
  • Musée Gustave Moreau 
  • Musée de Cluny
In der Pariser Region könnt ihr mit dem Museums Pass das Schloss Versailles, die Kathedrale Saint-Denis und das Schloss von Vincennes besichtigen. 
Paris Versailles von nah ganz
 

Preise für den Museum Pass 2022

Wieviel kostet der Paris Museum Pass?

Paris Museum PassPreis
2 Tage52 Euro
4 Tage66 Euro
6 Tage78 Euro

Für wen ist der Paris Museum Pass geeignet?

  • Für alle Museumsbegeisterten, die nicht auf ein Transportticket angewiesen sind und genug Zeit haben, einen Großteil der beinhalteten Attraktionen wahrzunehmen – damit sich der Pass auch lohnt!

5. Der Paris Visite Pass

Wenn wir schon von Paris Karten und Paris Pässen sprechen, möchte ich vollständigkeitshalber auch noch den Paris Visite Pass nennen.

PARIS_Champ-Elysees_Metro-Schild_l

Der Paris Visite Pass ist keine Touristenkarte im klassischen Sinne wie die anderen hier genannten „Rundumpakete“, sondern eine Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel. Ihr könnt sie für 1, 2, 3 oder 5 aufeinanderfolgende Tage und für die Zonen 1-3 oder die Zonen 1-5 (inkl. Fahrten von/nach Versailles und Disneyland) kaufen. Den Paris Visite Pass gibt es entweder vor Ort an jeder beliebigen Metrostation oder schon vorab in meinem Ticketshop mit Versand zu euch nach Hause.

Fazit zu Paris Pässen, City Cards und Paris Pass Erfahrungen

Eine City Card ist praktisch, da sie bereits viele verschiedene Eintritte enthält und ihr euch nicht jedes Mal wieder an der Kasse anstellen müsst, um ein Ticket zu kaufen. Schaut euch am besten an, was der jeweilige Paris Pass enthält und rechnet gegen, ob sich der Kauf für euch lohnt. Oft reicht es schon, einige der beinhalteten Attraktionen zu besuchen, damit sich die Karte auszahlt.

Keiner der aufgezählten Pässe beinhaltet Flughafenfahrten (Orly Tarifzone 4, CDG Tarifzone 5) oder Metrotickets für Ausflüge ins Disneyland (Zone 5) oder nach Versailles (Zone 4). Hierfür müsstet ihr euch Zusatztickets für die Hin- und Rückfahrt kaufen.  

Kleiner Hinweis noch zum Schluss: Für Jugendliche unter 26 Jahren aus der EU sind alle nationalen Museen und Sehenswürdigkeiten frei, von daher lohnt sich ein Museum Pass für sie in der Regel nicht.

 

Newsletter und Social Media

Werde Teil der HelpTourists Community auf Facebook! In unserer geschlossenen Gruppe kannst Du Dich mit anderen Parisliebhabern austauschen. Abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Instagram und Pinterest und erhalte regelmäßig Inspirationen und Geheimtipps für Deinen nächsten Paris Urlaub!

Infos zu den Paris City Pässen auf Pinterest pinnen

Paris City Pässe
Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Ich habe Paris schon als Au-Pair, Studentin und jetzt als Berufstätige kennengelernt. Nach mehr als 10 Jahren in Paris, gebe ich euch wertvolle Tipps für einen rundum gelungenen Aufenthalt in der Stadt an der Seine.
Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

271 Antworten

  1. Hallo liebes HelpTourists Team,

    wir, 2 Erwachsene kommen von 09.06. bis zum 18.06.2022 nach Paris, wollen natürlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ansehen.
    Welche Karte ist da am besten und muss man fast überall im Voraus reservieren, wie z.B. im Paris Pass angegeben (Eiffelturm, Versailles usw.). Wir wollen uns die Sehenswürdigkeiten selbst anschauen ohne jemanden, einfach hingehen Karte her zeigen und dass wars. Ist das möglich und welche Karten?
    Paris Pass & Metrokarte Navigo Découverte?
    Danke & schöne Grüße Günther

    1. Hallo Günther,

      schön, dass ihr kommt 🙂 Das könnt ihr gerne machen, der Paris Visit Pass enthält Eigang zu vielen Sehenswürdigkeiten, ihr müsst aber doch ein Datum und eine Uhrzeit auswählen , bzw. doch ein kostenloses Ticket auf der offiziellen Seite des jeweiligen Ortes bestellen. Dann wäre es vielleicht praktischer & günstiger, separat das Metroticket und die Eintrittskarten zu buchen. Da ihr an einen Donnerstag kommt, könnt ihr am ersten Tag die Wochenpass Navigo Semaine nehmen (gilt bis zum Sonntag 23:59 Uhr) und am Montag nochmal den Wochenpass nehmen. Und die Eintrittskarten für die verschiedenen Museen oder Sehenswürdigkeiten dazu bestellen (auf der Internetseite der Orten).

      Viele Grüsse aus Paris,
      Solène von HelpTourists

  2. Liebes HelpTourists-Team,
    Danke für eure tollen Tipps! Ich kann den anderen Leser*innen auch sehr euer E-Book „Paris an 3 Tagen“ empfehlen!
    Ich komme mit meinen beiden Töchtern (11 und 14 Jahre alt) vom 7. bis 14. Juni nach Paris und würde mich über einen Tipp für den passenden/günstigsten Paris-Pass freuen (wobei bei unserer Aufenthaltsdauer wohl auch noch extra Metro-Tickets hinzukommen müssen?).
    Wir sind also von einem Dienstag bis Dienstag da und haben eine Unterkunft in Vincennes (Zone 2).
    Folgendes steht auf unserem Programm:
    – Louvre (Ticket habe ich schon)
    – Trocadéro
    – Eiffelturm
    – Seine Rundfahrt
    – Sacré-Coeur
    – Pantheon
    – Tour Montparnasse
    – evtl. Versailles
    – evtl. Musée dٔOrsay
    – evtl. eine eurer Stadtführungen
    Liebe Grüße
    Ellen

    1. Hallo Ellen,

      vielen Dank für die nette Worte 🙂 In eurer Situation weiss ich nicht, ob der Paris Pass sich lohnt da:
      – Deine Töchter fast überall freien Eintritt haben (nur für Tour Montparnasse müssen sie zahlen aber es gibt einen reduzierten Preis sowie die Seinefahrt).
      – Es gibt keine Pässe für eine so lange Zeit, du müsstest quasi zwei Pässe nehmen.
      Ich würde euch empfehlen, den Wochenpass Navigo Semaine zu nehmen. Den Pass nutzt ihr mit einer Metrokarte Navigo Découverte, die ihr am Serviceschalter oder Ticketschalter der Metrostationen holt. Dafür benötigt ihr ein Passbild. Damit könnt ihr mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Paris und Umgebung fahren, d.h nach Versailles. Der Pass ist vom Montag bis Sonntag (23:59 Uhr) gültig. Ihr bräuchtet für Montag und Dienstag noch ein Ticket aber es ist die günstige Option denke ich. Wichtig: ein Tagesticket lohnt sich in Paris erst ab 4 Fahrten am Tag.

      Bei Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung und würden wir uns freuen, euch eine Stadtführung anzubieten 🙂

      Viele Grüsse aus Paris,
      Solène von HelpTourists

        1. Wir hatten einen tollen Aufenthalt, dank eurer Tipps & inklusive einer wunderbaren Montmartre-Führung von HelpTourists (https://help-tourists-in-paris.com/stadtfuehrungen/stadtfuehrung-durch-montmartre-in-paris/), die ich allen hier empfehlen möchte. Unser Guide Katharina war unglaublich nett und hat die 2-stündige Führung ganz unseren Wünschen angepasst, uns gleichzeitig aber auch auf weniger bekannte Stellen hingewiesen. Am besten hat mir das Café gefallen, in dem Amélie in Film arbeitet. Dort wurde damals gedreht. 🙂

  3. Hallo liebes HelpTourists Team,

    wir -zwei Erwachsene und ein Kind (7 Jahre)- reisen vom 25.-29.05.2022 mit dem Zug nach Paris (Ankunft Paris Est). Unsere Unterkunft befindet sich am Boulevard du General Leclerc in Clichy. Besuchen möchten wir in jedem Fall den Louvre, den Eiffelturm, den Montparnasse Turm, den Triumphbogen und das Grévin Museum. Wir würden auch gerne eine Hop on Hop off Tour mit einer Seine-Bootsfahrt machen. Jetzt unsere Frage, welcher Paris Pass würde für uns Sinn machen?
    Versailles und Disneyland stehen nicht auf unserer Liste 🙂

    Ganz lieben Dank!
    Svenja

    1. Hallo Svenja !

      Schön, dass ihr kommt 🙂 Ich würde ja den Paris Visit Pass 5 Tagen (Zonen 1-3) empfehlen. Da ihr mit dem Zug ankommt und nicht nach Versailles oder Disneyland fahrt, braucht ihr ja nur einen Pass für die Zonen 1 bis 3. Mit dem Pass habt ihr ja viele Vergünstigungen für die Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten. Der Pass könnt ihr in unserem Shop bestellen , er wird in 2/3 Werktagen mit per Post zu dir geschickt.
      Hast du auch gesehen, dass wir private Führung von dem Louvre anbieten ?

      Viele Grüsse aus Paris,
      Solène von HelpTourists

  4. Hallo,

    ich habe mir auf den Internetseiten die Pässe nochmal genauer angesehen. Dort ist zu finden, dass offenbar bei KEINEM Pass ein Metroticket dabei ist, außer beim Paris City Pass. Wurde das (ggf. aufgrund von Corona?) kürzlich geändert? Bei einigen älteren Blogs im Internet ist davon noch die Rede. Übersehe ich etwas?

    Viele Grüße
    Daniel

    1. Hallo Daniel,

      der Pass von Turbopass bietet doch eine Metrokarte. Allerdings nur für die Zonen 1 bis 3. Du brauchst aber ein Ticket für die Fahrt zwischen dem Flughafen und Paris (hin und zurück). Dazu möchtest Du ja die bekanntesten Sehenswürdigkeiten besichtigen, leider der Pass von Turbopass bietet freien Eintritt nur für den Louvre. Ich weiss es nicht, ob es für diese Situation lohnt, einen City Pass zu kaufen. Deswegen habe ich Dir den Wochenpass (Navigo Semaine) empfohlen.

      Viele Grüsse aus Paris,
      Solène von HelpTourists

  5. Hallo,

    Wir (2 Erwachsene, 1 Jugendliche – 14 Jahre) sind von Samstag 04.04. (Ankunft CDG ca. 8:00 Uhr) – Dienstag 07.04. (Abflug CDG ca. 15:30 Uhr) in Paris. Es ist das erste Mal für uns und wir wollen ein paar Sehenswürdigkeiten unbedingt besuchen/Viertel besuchen. Ich weiß nicht welcher Citypass für uns am günstigsten ist. Aber das möchten wir unbedingt machen und dabei am wenigsten Stress haben:

    2stündige Führung durch Montmartre (wo und wie kann man die buchen?)
    Les Bouquinistes auf der Ilé de la cité
    Marché des Enfants Rouges
    Bootsfahrt auf der Seine
    Place de la Concorde
    Sainte Chapelle
    Musee d´Orsay
    Louvre
    Champs Élisées
    Passage Jouffroy und andere im 9. Arr.
    Galeries Lafayette
    Tour Montparnasse
    Ein kleines Café mal dort bzw. eine Konditorei da besuchen etc.

    Ich denke viel mehr werden wir nicht schaffen, da wir gerne einfach nur genießen.

    Was schlagt ihr vor, welche City-Card wäre für uns 3 am besten. Unsere Tochter hat ja ohnehin fast in allen Museen freien eintritt, ich möchte aber keine Zeit verschwenden um nochmal extra Metrokarten etc. zu kaufen.

    Vielen Dank für die Hilfe im Voraus

    Viele Grüße Gerhard

        1. Hallo Gerhard,

          Nein, unsere Führung ist nicht im City Pass enthalten, wir sind ein eigenes Unternehmen 🙂
          Die Führung kannst du auf unserer Seite buchen

          VG, Denise und das HelpTourists Team.

  6. Eine Frage zum Museumspass: die Türme der Notre Dame sind aus den dramatischen Ereignissen nicht mehr möglich. Gibt es nun im Pass ein Alternativangebot?
    Danke – Hermine / Vienna / Austria

  7. Wir hatten den Paris City Pass. Beim 5 Tagespass ist dort bei den Erwachsenen ein 4 (!) Tage Museumspass dabei, was irgendwie blöd ist. Bei den Kinderpässen ist gar kein Museumspass dabei, was bei der Cité des Sciences dazu führt, dass die Kinder Eintritt zahlen (je 9,-), die Erwachsenen aber nicht. Das ist saublöd. Die Tour Montparnasse Ermäßigung bekommt jeder mit einem Metro Tagesticket (Paris Visite), dafür braucht man den City Pass auch nicht. Da Museumspass und City Pass sich notgedrungen zeitlich überlappen hat man, wenn man die wichtigen Museen besichtigen möchte, wenig von den Extras die der City Pass bietet. Fazit: für 5 Tage ungünstig und für die Kinder eigentlich völlig rausgeschmissenes Geld. Als 6 Tagespass vielleicht OK (da ist ein 6 Tage Museumspass dabei), wenn man ein straffes Programm macht. Hat sich für uns NICHT gelohnt und wir haben in 4 Tagen 7 Museen und Versailles gemacht. Der Tag hat halt nur 24 Stunden und mit im Schnitt 17000 Schritten pro Tag (trotz Metro) ist auch für Erwachsene ein dritter Tagesordnungspunkt auch nicht jeden Tag eine Option. Zumal auch die Warteschlangen für „accès prioritaire“ nicht ohne sind vor Louvre, Musée d’Orsay, Versailles …

    Fazit: VORHER gut planen und rechnen. Und die Kinderpässe kann man sich schenken. 10er Fahrschein für die Kids bekommt man für 7,45 EUR, Tageskarte für 6,- (lohnt sich wenn man auf den Tour Montparnasse möchte).

  8. Hallo und vielen Dank für die tolle Übersicht!
    Ich hätte eine Frage zu den Eintrittstickets: beinhalten diese generell eine Art „Fast Pass“, so daß man direkt damit in das jeweilige Museum (Louvre, Musee d’Orsay etc) reinkommt oder eben halt nur das Ticket und man muß sich trotzdem noch anstellen. Ich kenne solche Pässe mit FastPAss zB aus London (zB London Eye) oder Rom (zB Vat. Museum)

    1. Hallo Karl,
      bei den meisten Museen und Sehenswürdigkeiten musst du mit dem City Pass nicht mehr anstehen. Allerdings kann es ausnahmen geben, bzw. an gewissen Museen oder Attraktionen gibt es eine Sicherheitskontrolle durch die jeder Besucher muss, dort kann es trotz City Pass zu kurzen Wartezeiten kommen.
      VG, Denise und das HelpTourists Team.

  9. Hallo,
    wir sind im Sommer 5 Tage in Paris und ich bin mir nicht sicher welcher Pass für uns am besten geeignet ist.
    Wir kommen direkt am Gare de Lyon an und unser Hotel ist in Montmartre. Die Sehenswürdigkeiten und die Museen haben wir nicht vor von innen anzuschauen. Desshalb brauchen wir den Pass mit Vergünstigungen nicht.
    Allerdings haben wir ein Tag im Disneyland geplant. Nun wissen wir nicht was sinnvoller ist weil dieses in Zone 5 liegt. Ob wir einfach für diesen Ausflug separat ein Ticket nehmen sollen oder direkt einen Pass der Zone 5 inbegriffen hat.
    Was würden Sie mir empfehlen?

    Vielen Dank Valerie

    1. Hallo Valerie,
      einen Paris Pass nur wegen der öffentlichen Verkehrsmittel zu kaufen, lohnt sich nicht. Bei den Paris Pässen geht es ja gerade um die freien Eintritte zu Museen und Sehenswürdigkeiten. Kauft euch einfach einen Metropass.
      Zum Beispiel den Wochenpass Navigo Découverte, den Paris Visite Pass oder Einzeltickets. Schau dir mal den Artikel zu den Metrotickets an.
      VG, Denise und das HelpTourists Team.

  10. Hallo liebes Team,

    ich plane Mitte März (Die-So) per Flieger nach Paris zu reisen und eine Single Sightseeing-Tour durch ganz Paris zu machen. Ich werde wohl die öffentl. Verkehrsmittel nutzen und viele Museen, Paläste und Sehenswürdigkeiten besuchen. Inklusive einem Ausflug nach Versailles. Doch ich bin hin und her gerissen, welcher der Paris Pässe wohl für mich passend ist. Könnt Ihr helfen? Ach ja, und hat die Sorbonne einen Souvenier-Shop? Vielen Dank für die Hilfe!

    Liebe Grüß Alex

    1. Hallo Alex,
      zunächst solltest du dir den Wochenpass Navigo Découverte besorgen. Die Pässe enthalten nur Metrotickets für die Zonen 1-3, für den Flughafentransfer und die Fahrt nach Versailles benötigst du allerdings ein Ticket für die Zonen 1-5.
      Es gibt die Boutique de la Sorbonne et des universités de Paris in der 10 Rue de la Sorbonne im 5. Arrondissement.
      VG, Denise und das HelpTourists Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HOL DIR DEINE
Checkliste für Paris!

Empfehlungen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von getyourguide zu laden.

Inhalt laden

Eiffelturm besuchen

Eure City Card für Paris

Mit dem Paris City Pass könnt ihr mehr als 60 Sehenswürdigkeiten und Museen kostenlos besichtigen! Metrotickets inklusive!

Mein aktueller Artikel

Das sind die besten Stadtrundfahrten durch Paris!

Tickets im Voraus reservieren & Wartezeit sparen!

Nützliche Infos auf einen Blick!

Metro oberirdisch Paris

Die Metro in Pariss: Einfach erklärt!

Parken in Paris

Parken in Paris: Das sind Eure Möglichkeiten!

Nahaufnahme Eiffelturm

Meist gestellte Fragen zum Eiffelturm!

PARIS_Cite_Spaziergang_Familie_Paar_Kinderwagen_Kinder_l

Mit Kinderwagen in Paris?

Museumspass Paris

Der Paris Museum Pass: Vorteile

PARIS_Montmartre_Aussicht_Frau_Strohhut_l

Die besten Aussichten

PARIS_Pont-Alexandre-lll_Grand-Palais_l

Wenig(er) bekannte SW

Sacré Coeur über Paris

Zum 1. Mal in Paris?