23.01.2018

Touristen in Paris: Die Idee

Die Idee zur Internetseite Touristen in Paris ist mir in einem Pariser Restaurant auf einem sehr bekannten Platz im Künstlerviertel Montmartre gekommen. Hier habe ich während meines Studiums an der Pariser Sorbonne zwei Jahre lang gearbeitet, um mein Studentenleben in Paris zu finanzieren. Während dieser Zeit bin ich vielen Touristen aus aller Welt begegnet. So unterschiedlich sie auch waren, hatten sie immer eins gemeinsam: Trotz Reiseführer unendlich viele Fragen zu Paris!

Place du Tertre

Da ich mich in Paris damals schon recht gut auskannte, konnte ich relativ schnell und ausführlich auf ihre Fragen antworten. Weil es mit der Verständigung in Paris manchmal etwas schwierig ist, haben sich die Restaurantgäste immer sehr gefreut, auf jemanden zu treffen, der ihre Sprache sprach (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Schwedisch) und dazu auch noch bei Problemen und Fragestellungen helfen konnte. Meine Muttersprache und mein Wissen über Paris sind die Grundsteine für die Idee zu meiner Internetseite gewesen.

Touristen in Paris: Wie aus der Idee eine Internetseite wurde

Aus einer Idee und einem vagen Konzept ist ein informativer Blog über Paris geworden, der sich schnell einer großen Leserschaft erfreute. Die große Beliebtheit meiner Artikel und die zahlreichen positiven Kommentare von Paris-Reisenden haben mich dazu ermuntert, meinen Paris Blog, den ich anfänglich noch nebenbei betrieben habe, zu meinem Hauptberuf zu machen und mich komplett der Unterstützung von Paris-Touristen zu widmen. Touristen in Paris ist zu dieser Zeit der erste Paris-Blog ausschließlich auf Deutsch gewesen. Darauf bin ich sehr stolz.

Stadtführer Team HelpTourists Paris

Unser Ziel ist es, Touristen zu helfen, ihren Urlaub in Paris optimal vorzubereiten. Dazu gehören nicht nur zahlreiche Informationen zu Paris, sondern auch die Möglichkeit, Tickets ohne Wartezeit für Pariser Sehenswürdigkeiten und Tickets für die Pariser Metro im Voraus zu buchen. Zudem bieten wir deutsche Stadtführungen in Paris an, um unsere Leser auch direkt zu treffen und ihnen die schönsten Ecken der französischen Hauptstadt zu zeigen. Wir sind übrigens der erste Anbieter von deutschen Stadtführungen in Paris gewesen. Auch, wenn es heute Personen gibt, die unser Angebot kopieren, sind wir immer noch genauso motiviert wie zu Beginn, um euren Aufenthalt in Paris zu einem gelungenen Erlebnis zu machen!

Die Grenzen eines Reiseführers

Paris ist die meist besuchte Stadt der Welt und jährlich strömen mehr als 32 Millionen Touristen in die Stadt der Liebe und der Tausend Lichter zu besichtigen. Viele Reiseführer widmen sich daher den bekanntesten Pariser Sehenswürdigkeiten wie der Basilika Sacré Cœur, dem Louvre, Notre-Dame oder dem Eiffelturm und deren Geschichten.

eiffelturm-in-paris

Doch wirklich wichtige Infos und Tipps für den Paris Urlaub, die für Touristen in Paris eine echte Hilfe darstellen könnten, sucht man meist vergebens! Reiseführer sind hilfreich, wenn man allgemeine Informationen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten einer Stadt sucht, aber auf Fragen, die Touristen wirklich beschäftigen, bieten sie nur selten die passenden Antworten. Hier setzt meine Seite an. Ich liefere Antworten auf Fragen, die sich jeder Paris-Tourist schon einmal gestellt hat. HelpTourists bietet nützliche Informationen, hilfreiche Tipps und Ratschläge für einen gelungenen Paris Urlaub.

Bist Du das erste Mal hier? Dann schau in der Rubrik „Neu Hier?“ vorbei! Mehr Informationen zu mir und meinen Paris-Erfahrungen gibt es in der Rubrik Autorin.

12 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Daniel sagt:

    Hallo.
    Habe für meine Freundin und mich 2 Visite Tickets für Metro für Zone 1-5 für 4 Tage bestellt.
    Jetzt wollte ich mal fragen ob diese noch personalisiert werden müssen.
    Hab da was gelesen.
    Oder mache ich mir umsonst Sorgen.

    • Anne von HelpTourists sagt:

      Hallo Daniel,
      ja, die Tickets sollten personalisiert werden, das heißt Name und Datum sollten eingetragen werden. Das geht aber ganz einfach mit einem Kugelschreiber, sobald ihr die Tickets erhalten habt.
      VG, Denise und das HelpTourists Team.

  2. Markus sagt:

    Hallo,
    wo kann ich in Paris einen solchen Visite Pass erwerben?
    Danke und LG

    • Anne von HelpTourists sagt:

      Hallo Markus,
      wenn du den Paris Visite Pass für die Metro meinst, den gibt es in jeder Metrostation am Automaten oder am Schalter zu kaufen. Du kannst das Ticket aber auch schon vorher bestellen und zu dir nach hause schicken lassen.
      VG, Anne

  3. Exting sagt:

    ich wollte gerne RER tickets kaufen, wie funktioniert es mit dem Versand der Tickets nach der Bezahlung, danke.

  4. Juliane sagt:

    Hallo, wie lange dauert der Versand eines Visite Passes nach Deutschland?
    Ist es möglich ihn an unser Hotel in Paris liefern zu lassen.
    Vielen Dank & Liebe Grüsse aus Wiebaden

  5. Michaela G. sagt:

    Hallo ich wollte fragen da ich und mein Freund von Sonntag bis Freitag in Paris sind wollten wir die Touristen Fahrkarten kaufen. Wollte wissen wie das funktioniert beziehungsweise ob man die Tickets per E. Mail zum ausdrucken bekommt da ich am Sonntag die Tickets kaufen möchte das es ab Montag dann gilt da wir zone 1-5 haben möchten und 5 Tage bleiben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Michaela

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Michaela, Tickets liegen nur als Coupon vor, nicht als E-Ticket, soweit sind wir in Paris noch nicht 🙂 Das Ticket gilt erst mit der ersten Nutzung. VG, Denise.

  6. Helga B. sagt:

    Hallo Denise,
    ich habe gerade versucht, über deine Seite zwei Carnets mit je 10 Einzeltickets für die Metro über PayPal zu buchen. Leider bekam ich ganz am Schluss den Hinweis, dass die Seite nicht verarbeitet werden kann.
    Was bedeutet das? Sind die Tickets jetzt nicht gebucht? Wird trotzdem Geld vom Konto abgebucht?
    Könntest du mir dazu eine Rückinfo geben?
    Danke und herzliche Grüße,
    Helga B.

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Helga,
      deine Bestellung ist bei uns eingegangen. Du bekommst direkt danach automatisch eine Bestätigungsmail mit den Bankdaten. Abgebucht werden kann bisher ja nichts, weil wir keine Kreditkartenzahlung anbieten und du keine Karteninfos eingegeben hast. Ich schicke dir die Bestätigungsmail nochmals zu, damit du dann per Überweisung oder Paypal zahlen kannst. VG, Denise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top