04.02.2017

Fashion Week in Paris: Termine, Designer und Tickets

Die Pariser Fashion Week oder auch Modewoche genannt gilt weltweit einer der wichtigsten Termine für Modemacher und Modeliebehaber. Zur Fashion Week gibt es in Paris neben Modenschauen für Prêt-à-porter Mode zahlreiche heiß begehrte Veranstaltungen. Seit 1973 findet die Fashion Week alle sechs Monate in der französischen Hauptstadt statt. Hier findet ihr interessante Fakten zur Pariser Modewoche sowie die Daten der Pariser Fashion Week.

Interessante Informationen zur Fashion Week in Paris

Paris gilt immer noch als die Hauptstadt der Mode, deshalb ist die Modewoche in Paris auch so wichtig für Modeliebhaber und Modeschöpfer. Viele Designer haben sich in Paris niedergelassen und kreieren hier seit Jahrzehnten Mode für die nächste Saison. Auch wenn die New Yorker Fashion Week älter ist, gilt Paris immer noch als unumgänglicher Treffpunkt zum Thema Mode. Die Pariser Fashion Week bildet im Modekalender den Abschluss als vierte und letzte Stadt nach New York, Mailand und London.

Fashion Week 2013 Paris - Ein Model nach der Show

Laut der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo gibt es zur Pariser Fashion Week im Vergleich zu den anderen drei Städten die meisten Modenschauen. Auch in Sachen anwesende Einkäufer und internaternationale Journalisten führt Paris die Liste der Fashion Week Städte an.

Wann findet die Pariser Fashion Week statt?

Jedes Jahr Anfang März werden zur Pariser Fashion Week die neuen Prêt-à-porter Kollektionen für die Herbst/Winter Saison vorgestellt. Ende September findet dann die zweite Fashion Week des Jahres in Paris statt, diesmal mit den Kollektionen für den Frühling und Sommer des kommenden Jahres. Im Januar und um im Juli wird in Paris „haute couture“ gezeigt, Männermode gibt es im Januar und im Juni zu sehen.

Fashion Week in Paris mit internationalen Modehäusern und französischen Designern

Paris ist vielleicht die letzte Stadt im Jahr, in der die Fashion Week zu Gast ist, aber viele Modehäuser stellen nur in Paris aus und lassen New York, Mailand und London komplett aus. Auf der Pariser Fashion Week stellen nicht nur französische Modeschöpfer ihre außergewöhnlichen Kreationen vor, sondern auch viele internationale Designer gehören zum mit Spannung erwartetem Programm. Französische Modehäuser wie Chanel, Hermès, Dior, Givenchy, Gaultier und Louis Vuitton sind auf der Pariser Fashion genauso vertreten wie Valentino, Miu Miu oder Stella McCartney.

After-Show-Parties auf der Pariser Fashion Week

Die Fashion Week in Paris bietet mehr als nur Modeschauen, auf denen die Trends der nächsten Saison und die angesagtesten Models der Gegenwart zu sehen sind. Denn viele Designer stellen ihre Showrooms in Paris vor und verschiedene Abendveranstaltungen und After Show-Parties folgen auf die meist bis auf den letzten Platz besetzten Modenschauen.

Fashion Week Paris Fotografen

Fashion Week Paris Schauspieler

Vor allem die Pret-à-porter Schauen werden von Kinostars, Schauspielern wie Elle und Dakota Fanning (siehe Bild), gerade bekannten Persönlichkeiten und Modebloggern genutzt, um sich den Medien zu zeigen. Oft ein irres Spektakel!

Wo findet die Fashion Week in Paris statt?

Traditionell fand die Fashion Week immer im Carrousel du Louvre statt, aber mittlerweile werden auch andere prestigeträchtige Orte in Paris von weltbekannten Designern und Modehäusern zur Fashion Week genutzt. So finden viele Modeschauen auch im Grand Palais nahe der Champs-Elysées, dem Palais de Tokyo, im Institut du Monde Arabe, dem Centre Pompidou oder dem Oratoire des Louvre statt.

Wo gibt es Karten für die Pariser Fashion Week?

In den letzten Jahren haben sich Designer und Modehäuser angewöhnt, ihre Veranstaltungsorte bis zur  letzten Minute geheimzuhalten. Ohne Einladung weiß man meist nicht, wo die verschiedenen Veranstaltungen der Pariser Fashion Week stattfinden. Nur wenige Designer geben den Ort ihrer Modenschauen im Voraus bekannt.

Um die Exklusivität zu wahren, werden nur Einladungen an Presse, VIPs und Kollegen aus der Modeindustrie verteilt. Daher kann man nicht einfach so zu einer Modenschau der Pariser Fashion Week gehen. Es gibt auch keine im Voraus erhältlichen Eintrittskarten für die Modeschauen der Fashion Week.

Kann ich einfach so zur Pariser Fashion Week gehen?

Oft wird nicht nur der Ort, sondern sogar der genaue Termin der Modenschau geheimgehalten. Für alle, die sich zumindest in der Nähe des Spektakels aufhalten möchten, wird es so immer schwieriger, rechtzeitig am richtigen Ort zu sein. Es gibt eine sehr unsichere Methode, in eine Modeschau ohne offizielle Einladung zu kommen.

Wenn ihr am richtigen Ort zur richtigen Zeit seid, könnt ihr darauf hoffen, dass der Saal nicht ganz voll wird. Manchmal bleiben Plätze vor allem bei kleineren Modemachern frei, weil Gäste mehrere Einladungen für eine Uhrzeit haben und nicht an zwei Orten gleichzeitig sein können. In diesem Fall wählen die Türsteher manchmal Leute aus, die vor dem Veranstaltungsort warten. Ein auffälliges Outfit wie auf diesen Bidlern – wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt – ist dann besonders wichtig!

2 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Michaela K. sagt:

    Kann man Tickets kaufen für eine Fashion Week (Modeschau) ?
    Wenn ja wo ? Der Preis ist EGAL

    • Anne von HelpTourists sagt:

      Hallo Michaela,
      wie in diesem Artikel erwähnt, werden Eintrittskarten und Einladungen von den Modehäusern und Designern persönlich verschickt und kommen nur ausgewählten Gästen zuteil. Tickets kann man also nicht einfach so kaufen.
      VG, Denise und das HelpTourists Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top