Wer bin ich?

Bonjour et salut! Wie heißt Du und woher kommst Du? Ich heiße Denise Urbach und komme aus Deutschland, genauer gesagt aus Heilbad Heiligenstadt im…
Denise von Helptourists
Denise von Helptourists

Bonjour et salut!

Wie heißt Du und woher kommst Du?

Ich heiße Denise Urbach und komme aus Deutschland, genauer gesagt aus Heilbad Heiligenstadt im schönen Thüringen. Ich wohne seit mehr als 12 Jahren in Paris.

Wie würdest Du Deinen Lebenslauf in ein paar Sätzen zusammenfassen?

Ich bin nach dem Abitur für ein Jahr als Au-Pair nach Paris gegangen und habe anschließend in Deutschland Medienwissenschaft, Romanistik und interkulturelle Wirtschaftskommunikation an der FSU Jena studiert. Während meines Studiums habe ich ein Auslandssemester an der Sorbonne absolviert. Mit meinem deutschen Abschluss in der Tasche, bin ich dann wieder zurück nach Paris und habe angefangen, als Marketingverantwortliche in einer französischen Firma zu arbeiten. 2010 habe ich den Grundstein für meine Internetseite HelpTourists gelegt. Seitdem habe ich mehr als 600 Artikel veröffentlicht, an zahlreichen Pressereisen teilgenommen, einen Paris Reiseführer auf Deutsch geschrieben und in mehreren TV-Beiträgen und Reportagen zu Paris und Frankreich mitgewirkt. Seit 2015 bin ich offizielles Mitglied im Pariser Tourismusverband.

Wie bist Du zu HelpTourists gekommen?

Zwischen dem Ende meines Studiums und meinem ersten Job hatte ich ca. 3 Monate Zeit, die ich gern sinnvoll nutzen wollte. Als ich an der Sorbonne studierte, habe ich nebenbei in einem Restaurant auf dem Place du Tertre in Künstlerviertel Montmartre gearbeitet. Dort hatte ich tagtäglich Kontakt zu Touristen aus aller Welt. Trotz Reiseführer hatten sie unendliche viele Fragen zu öffentlichen VerkehrsmittelnMetrotickets und Pariser Sehenswürdigkeiten. Außerdem haben sie sich darüber beklagt, dass französische Kellner unfreundlich sind, Paris extrem teuer ist und sie die meiste Zeit eigentlich nichts verstehen. Hier ist die Idee zu meiner Internetseite HelpTourists entstanden, mit der ich Paris Touristen wirklich nützliche Informationen und Hilfestellungen sowie Antworten auf ihre offenen Fragen liefern wollte.

Wie oft veröffentlichst Du Beiträge?

Immer, wenn ich etwas Interessantes in Paris entdecke, teile ich es mit meinen Lesern. Wenn eine Frage immer wieder auftaucht, widme ich ihr einen eigenen Artikel. Die Tatsache, dass meine Leser Fragen zu ihrem Paris Trip stellen können, hebt meine Seite besonders heraus. Diese Funktion wird sehr gut und gerne genutzt. Denn sie erleichtert die Urlaubsvorbereitung ungemein!

Was bietest Du alles an?

HelpTourists hat als erstes Unternehmen ausschließlich deutsche Stadtführungen in Paris angeboten. Für die Urlaubsvorbereitung ideal sind unsere E-Books Paris an 3 Tagen und Paris an 5 Tagen, in denen ihr ein komplett durchgeplantes Programm für mehrere Tage Paris bekommt. Inkl. Sightseeing-Aktivitäten, Restauranttipps und vielem mehr! Des Weiteren können Paris-Besucher bei uns Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel schon vorab kaufen (wir sind offizieller Reseller der Pariser Verkehrsbetriebe!), aber auch Eintrittskarten für alle Pariser Sehenswürdigkeiten und Museen, Bootstouren, Bus- und Fahrradtouren, etc.! Wir bieten quasi einen Rundum-Service für einen Paris-Aufenthalt an. Nicht nur für Privatpersonen, sondern auch für Unternehmen, Vereine, Schulklassen, etc.

Bist Du auf Social-Media-Kanälen vertreten?

Ich habe eine Facebookseite, auf der ich Interessantes und Wissenswertes aus Paris poste. Zudem könnt ihr mir auf Instagram und Pinterest folgen. Vorbeischauen und folgen lohnt sich! So seid ihr immer up-to-date!

Was möchtest Du HelpTourists Usern sagen?

Vielen Dank für Eure bisherige Unterstützung und Euer positives Feedback! Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern meiner Seite! Vielleicht sehen wir uns ja bei einer gemeinsamen Stadtführung durch Paris! Ich würde mich sehr darüber freuen :)!

Newsletter und Social Media

Werde Teil der HelpTourists Community auf Facebook! In unserer geschlossenen Gruppe kannst Du Dich mit anderen Parisliebhabern austauschen. Abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Instagram und Pinterest und erhalte regelmäßig Inspirationen und Geheimtipps für Deinen nächsten Paris Urlaub!

Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Ich habe Paris schon als Au-Pair, Studentin und jetzt als Berufstätige kennengelernt. Nach mehr als 10 Jahren in Paris, gebe ich euch wertvolle Tipps für einen rundum gelungenen Aufenthalt in der Stadt an der Seine.
Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

116 Antworten

  1. Hallo Ihr Lieben,
    wir werden im April diese wunderschöne Stadt endlich wieder besuchen. Sollten wir alle notwendigen Tickets bereits jetzt besorgen oder doch lieber warten bis bspw. März?
    LG Sabine

    1. Hallo Sabine !

      Schön, dass ihr kommt ! Ich würde empfehlen, die Tickets so früh wie möglich (also praktisch) jetzt zu kaufen, denn die Stadt jedes Jahr die Preise leicht ändert und es kann auch sein, dass es ab Januar/Februar teuer sein wird. Also wenn Du schon weißt, was Du brauchst, kannst Du Deine Tickets jetzt buchen.
      Dazu : April ist eine wunderbare Zeit, Paris zu entdecken. Es kommen allerdings ein paar Touristen um diese Zeit, daher ist es auch empfehlenswert die Eintrittskarten (Eiffelturm, Versailles & co) im Voraus zu bestellen.

      VG, Solène von HelpTourists

  2. Kann man bei einer Ankunft kurz vor 22 Uhr am Gare de Lyon dort noch einen Navigo Découverte und einen Navigo Semaine kaufen? Wenn nicht, wo ist die nächste Möglichkeit?
    Und noch eine Frage: Muss jede Person, für die ein Navigo Découverte neu gekauft wird, dabei anwesend sein, oder reicht es, ein Foto mitzubringen?
    Fritz

    1. Hallo Fritz,

      die Schalter werden um diese Uhrzeit schon geschlossen sein. Die Metrokarten werdet ihr erst an dem nächsten Tag erstellen lassen können. Nur das Foto mitzubringen reicht 😉 Für die Fahrt am Anreisetag braucht ihr also weitere Tickets, welche ihr braucht kommt drauf an, wohin ihr fahrt.
      VG, Solène von HelpTourists

  3. Hallo Solene!
    Welche Tickets sind sinnvoll wenn man 8 Tage in Paris ist?! Ein 5 Tage und ein 3 Tage Visite Ticket? Werden die mit der ersten Benutzung aktiviert? Oder schon vorher zu einem bestimmten Datum?
    Und der Flughafen CDG ist auch schon drin?!

    1. Hallo Alexander,

      wenn ihr Anfang der Woche ankommt, würde ich euch empfehlen, den Wochenpass Navigo Semaine toutes zones („alle Zonen) zu nehmen. Der Pass ist von Montag bis Sontag gültig und für alle öffentlichen Verkehrsmittel. Mit dem Pass könnt ihr also überall hin (der Flughafen ist drin). Den Pass könnt ihr am Serviceschalter am Flughafen erstellen lassen (ihr braucht dafür ein Passbild). Wenn der Pass nicht mehr gültig ist, könnt ihr ein neues Ticket kaufen (Tagesticket lohnt sich ab 4 Fahrten am Tag).

      Ansonsten ist die Idee mit den 2 Paris Visit Pässen gut. Für den Flughafen braucht ihr die Zone 5.

      Viel Spass !
      VG, Solène von HelpTourists

1 4 5 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tickets im Voraus reservieren & Wartezeit sparen!

Nützliche Infos auf einen Blick!

Metro oberirdisch Paris

Die Metro in Paris: Einfach erklärt!

Parken in Paris

Parken in Paris: Das sind Eure Möglichkeiten!

Nahaufnahme Eiffelturm

Meist gestellte Fragen zum Eiffelturm!

PARIS_Cite_Spaziergang_Familie_Paar_Kinderwagen_Kinder_l

Mit Kinderwagen in Paris?

Museumspass Paris

Der Paris Museum Pass: Vorteile

PARIS_Montmartre_Aussicht_Frau_Strohhut_l

Die besten Aussichten

PARIS_Pont-Alexandre-lll_Grand-Palais_l

Wenig(er) bekannte SW

Sacré Coeur über Paris

Zum 1. Mal in Paris?