Soldes in Paris: Sommer- und Winterschlussverkauf

Soldes in Paris. In Frankreich gibt es zweimal im Jahr große Schlussverkäufe, einmal im Sommer und einmal im Winter. Pünktlich zum Jahresbeginn startet in…
Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Winterschlussverkauf in Paris

Soldes in Paris. In Frankreich gibt es zweimal im Jahr große Schlussverkäufe, einmal im Sommer und einmal im Winter. Pünktlich zum Jahresbeginn startet in der ersten Januarwoche der Winterschlussverkauf in Paris, bei dem ihr tolle Schnäppchen schlagen könnt.

Soldes in Paris: Winterschlussverkauf in Paris 2015

2015 beginnen die Winterschlussverkäufe am 7. Januar und enden am 17. Februar. Bisher dauerten die Schlussverkäufe, die im Französischen „Les soldes“ genannt werden, immer 5 Wochen. Ab 2015 habt ihr eine Woche länger Zeit, euren Kleiderschrank mit neuen Teilen zu günstigen Preisen zu füllen.

Mode zu günstigen Preisen

Zu Beginn der Schlussverkäufe habt ihr logischerweise die größte Auswahl an Artikeln. Deswegen stehen gleich am ersten Tag riesige Menschenmassen vor den Grands Magasins wie den Galeries Lafayette, um sich die „Schnäppchen“ großer Designer zu sichern. Zum Ende der Schlussverkäufe ist die Auswahl geringer, aber der Preisnachlass am größten. Meist starten die Schlussverkäufe mit 30% Rabatt. Gegen Ende wird noch einmal deutlich reduziert. Dann könnt ihr Kleidungsstücke finden, die bis zu 70 Prozent unter ihrem vorherigen Ladenpreis liegen.

Wenn ihr zum Winter- oder Sommerschlussverkauf Urlaub in Paris macht, solltet ihr also etwas Platz im Koffer lassen 🙂 Vorausgesetzt natürlich, dass euch chaotische Wühltische, volle Geschäfte und lange Schlangen an den Kassen nicht abschrecken.

Kleiner Tipp noch zum Schluss

Passt gut auf eure Sachen auf! Zu den Soldes sind viele Taschendiebe unterwegs. Das mobile Kommissariat, das zu Weihnachten direkt vor den Galeries Lafayette steht, bleibt meist bis zu den Winterschlussverkäufen dort, damit Einheimische, vor allem aber Touristen, nach einem Diebstahl direkt Anzeige erstatten können.

Taschendiebe in Paris

Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Ich habe Paris schon als Au-Pair, Studentin und jetzt als Berufstätige kennengelernt. Nach mehr als 10 Jahren in Paris, gebe ich euch wertvolle Tipps für einen rundum gelungenen Aufenthalt in der Stadt an der Seine.
Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HOL DIR DEINE
Checkliste für Paris!

Empfehlungen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von getyourguide zu laden.

Inhalt laden

Eiffelturm besuchen

Eure City Card für Paris

Mit dem Paris City Pass könnt ihr mehr als 60 Sehenswürdigkeiten und Museen kostenlos besichtigen! Metrotickets inklusive!

Mein aktueller Artikel

Das sind die besten Stadtrundfahrten durch Paris!

Tickets im Voraus reservieren & Wartezeit sparen!

Nützliche Infos auf einen Blick!

Metro oberirdisch Paris

Die Metro in Pariss: Einfach erklärt!

Parken in Paris

Parken in Paris: Das sind Eure Möglichkeiten!

Nahaufnahme Eiffelturm

Meist gestellte Fragen zum Eiffelturm!

PARIS_Cite_Spaziergang_Familie_Paar_Kinderwagen_Kinder_l

Mit Kinderwagen in Paris?

Museumspass Paris

Der Paris Museum Pass: Vorteile

PARIS_Montmartre_Aussicht_Frau_Strohhut_l

Die besten Aussichten

PARIS_Pont-Alexandre-lll_Grand-Palais_l

Wenig(er) bekannte SW

Sacré Coeur über Paris

Zum 1. Mal in Paris?