Ist Trinkgeld in Frankreich üblich?

Gibt man Trinkgeld in Frankreich? Wenn ja, wieviel? Dies sind Fragen, die mir sehr häufig gestellt wird. Die Franzosen selbst geben nicht sonderlich viel Trinkgeld. Wer…
Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
PARIS_Restaurant_Gedeck_l

Gibt man Trinkgeld in Frankreich? Wenn ja, wieviel? Dies sind Fragen, die mir sehr häufig gestellt wird. Die Franzosen selbst geben nicht sonderlich viel Trinkgeld. Wer aber als Tourist nach Paris kommt und im Restaurant zu Mittag oder Abend isst, kann je nach Zufriedenheit mit dem Service am Ende beim Bezahlen Trinkgeld geben. Mehr Infos zum Trinkgeldverhalten in Frankreich findet ihr in diesem Artikel.

Wieviel Trinkgeld gibt man in Frankreich?

Trinkgeld ParisGenerell ist es so, dass Rechnungen in Restaurants und Cafés in Frankreich bereits eine Servicepauschale von 15% enthalten. Dies ist meist am unteren Rand der Rechnung vermerkt, bedeutet jedoch nicht, dass das Geben von Trinkgeld in Frankreich komplett untersagt ist. Wenn ihr mit dem Service und dem Essen zufrieden gewesen seid, dann dürft ihr dies gern in Form eines „pourboire“ (zu dt. Trinkgeld) ausdrücken. Wieviel Trinkgeld ihr am Ende gebt, ist euch überlassen. Eine feste Regel für Trinkgeld in Frankreich gibt es nicht.

Paris Restaurant Terrasse

Ich könnte jetzt sagen, 10 Prozent Trinkgeld auf die Endrechnung sind in Ordnung, aber das kann man für Frankreich nicht wirklich verallgemeinern. Trinkgeld geben ist in Frankreich also keine Pflicht, doch dürft gern ihr so viel geben, wie ihr möchtet, wenn ihr mit dem Service zufrieden gewesen seid!

Beim Bezahlen aufrunden ist typisch deutsch?

Im deutschsprachigen Raum rundet man beim Bezahlen gerne auf, in Frankreich ist diese Art von Trinkgeldgeben eher ungewöhnlich. Wenn ihr zum Beispiel in Paris essen geht, bezahlt ihr nach dem Essen zunächst den genauen Rechnungsbetrag und lasst das Trinkgeld beim Verlassen des Restaurants einfach auf dem Tisch liegen. Klingt komisch, ist aber in Frankreich so üblich. Selbst, wenn ihr beim Bezahlen aufrundet, wird der Kellner am Ende in den meisten Fällen den vollen Betrag wieder an den Tisch bringen.

PARIS_Montmartre_Restaurant_bunt_lunch_l

Falls ihr euch immer noch fragt, welche Summe als Trinkgeld akzeptabel ist und ihr ein Feeling dafür bekommt, kann ich noch etwas dazu sagen: Im Restaurant solltet ihr schon mindestens zwischen 1 und 2 Euro geben. Wenn ihr im Café seid und nur Getränke bestellt, reichen auch 0,50€ oder 1€. Der Kellner wird sich trotzdem freuen!

Kulturelle Unterschiede im Trinkgeldverhalten

Wieviel Trinkgeld im Restaurant angemessen ist, ist wie bereits erwähnt jedem selbst überlassen. Da ich in Paris einige Erfahrungen in Sachen Kellnern während meines Studiums gesammelt habe, kann ich bezüglich kultureller Unterschiede beim Trinkgeldgeben etwas aus dem Nähkästchen plaudern. Die dargestellten Sachverhalte sind natürlich rein subjektiv und spiegeln meine persönlichen Erfahrungen wieder. Ich habe zum Beispiel festgestellt, dass Franzosen, selbst wenn sie sehr zufrieden mit dem Service und dem Essen gewesen sind, eher wenig Trinkgeld geben.

PARIS_Montmartre_Restaurant_l

Amerikanische und englische Touristen hingegen sind sehr großzügig und geben vergleichsweise viel Trinkgeld, da sie es von ihrer eigenen Restaurantkultur nicht anders gewohnt sind (in der Regel ca. 15-20% des Rechnungsbetrages). Südländische Kulturen wie Italien und Spanien bezahlen, meinen Erfahrungen zufolge, häufig, ohne „pourboire“ zu geben. Sicher ist, dass Trinkgeldverhalten nicht nur kultur- sondern auch personengebunden ist, dennoch kann man kleine, aber feine Unterschiede zwischen einzelnen Kulturen feststellen.

Nach dem Essen in Frankreich gilt: Gemeinsam essen, gemeinsam bezahlen

In der französischen Kultur gilt: Wer gemeinsam isst, bezahlt auch gemeinsam. Es wird nicht so gern gesehen, wenn man in einer Gruppe im Restaurant gemeinsam isst und dann am Ende jeder einzeln seinen Teil bezahlt. Besser ist es, wenn eine Person zunächst alles bezahlt und ihr die Rechnung anschließend untereinander aufteilt.

PARIS_Montmartre_Cafe_Bedienung_l

Um die Rechnung zu bekommen, solltet ihr in Frankreich dem Kellner ein kleines Zeichen geben und, sobald jemand zu eurem Tisch kommt, nach der “Addition (s’il vous plaît)” fragen.

Essen gehen in Frankreich: Eine echte Kunst!

Jetzt wisst ihr, wie Trinkgeld in Frankreich funktioniert, dass ihr beim Bezahlen nicht aufrunden solltet, sondern das Trinkgeld einfach auf dem Tisch liegen lasst und sich das Trinkgeldverhalten von Land zu Land unterscheiden kann. Aber es gibt noch ein paar mehr Dinge, die ihr bei einem Restaurant-Besuch in Paris beachten solltet:

  • In den meisten französischen Restaurants wird man platziert. Ihr solltet dann am Eingang darauf warten, dass der Kellner kommt und euch an einem Tisch bringt.
  • Natürlich dürft ihr, wenn ihr mit dem Tisch nicht zufrieden seid, sagen, dass ihr gern einen anderen Tisch möchtet. Dies gilt vor allem für Restaurants, in einfachen Cafés und Bars könnt ihr euch euren Platz allein aussuchen und euch einfach hinsetzen.
  • In Frankreich isst man abends später als in Deutschland. Franzosen bestellen sich meist erst einen kleinen Apéro, bestehend aus einem Glas Wein oder Bier mit einer Kleinigkeit zu essen, bevor man mit dem Abendessen beginnt. Das Abendessen kann in Frankreich ohne Problem bis 22:30/23 Uhr dauern (ohne, dass die Franzosen müde werden oder keine neue Gesprächsthemen mehr finden).
  • Wenn ihr schon um 19:30 Uhr Hunger habt und essen gehen möchtet, müsst ihr den Tisch nicht unbedingt reservieren. Wenn ihr aber um 20:30 Uhr oder später esst, empfehle ich euch, lieber eine Reservierung vorzunehmen.

Newsletter und Social Media

Werde Teil der HelpTourists Community auf Facebook! In unserer geschlossenen Gruppe kannst Du Dich mit anderen Parisliebhabern austauschen. Abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Instagram und Pinterest und erhalte regelmäßig Inspirationen und Geheimtipps für Deinen nächsten Paris Urlaub!

Fahrrad Tipps für Paris auf Pinterest pinnen

Pin Trinkgeld geben

Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Ich habe Paris schon als Au-Pair, Studentin und jetzt als Berufstätige kennengelernt. Nach mehr als 10 Jahren in Paris, gebe ich euch wertvolle Tipps für einen rundum gelungenen Aufenthalt in der Stadt an der Seine.
Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

5 Antworten

  1. Ich würde gerne nächsten Sommer nach Frankreich reisen. Gut zu wissen, dass in Restaurants meist schon eine Servicepauschale von 15 % im Preis einbegriffen ist. Gut zu wissen, dass man den Betrag in Frankreich nicht aufrundet, sondern das Trinkgeld beim Verlassen des Restaurants einfach auf den Tisch legt.

  2. Hallo, ich fahre in ein paar Tagen nach Paris mit meiner Tochter. Wir wollen natürlich ins Disneyland. Wir haben ein Hotel in der Nähe vom Eiffelturm. Mein Problem ist das ich gerne die Tickets für das Disneyland vorher buchen möchte, mir aber nicht sicher bin, ob ich die Haltestelle für den Shuttle auch finde. Ich kann nicht abschätzen, wie weit entfernt eine Haltestelle wäre. Und da kein Haltestellenschild da stehen soll, ob ich das dann nicht übersehe. Abholung im Hotel geht wohl nur ab 3 Personen. Also auch nicht für uns. Kannst Du mir sagen, wie schwierig das ist.

  3. das Fazit ist endlich mal klar und ich finde Deinen Blog super! 🙂 Fahren morgen für 1 Woche nach Paris, ich werde dann berichten

    LG
    KF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GRATIS
2 Tage Paris-Programm!

Empfehlungen

Eiffelturm besuchen

Eure City Card für Paris

Mit dem Paris City Pass könnt ihr mehr als 60 Sehenswürdigkeiten und Museen kostenlos besichtigen! Metrotickets inklusive!

Mein aktueller Artikel

Das sind die besten Stadtrundfahrten durch Paris!

Tickets im Voraus reservieren & Wartezeit sparen!

Nützliche Infos auf einen Blick!

Die Metro in Paris: Einfach erklärt!

Parken in Paris: Das sind Eure Möglichkeiten!

Meist gestellte Fragen zum Eiffelturm!

Mit Kinderwagen in Paris

Mein Metro Ticket Shop

Der Paris Museum Pass: Vorteile

Die besten Aussichten

Wenig(er) bekannte SW

Zum 1. Mal in Paris?