Ein Paradis für Groß und Klein: Der Parc Floral in Paris

Der Parc Floral liegt im Bois de Vincennes im Osten von Paris. Um einen Nachmittag im Blumengarten von Paris zu verbringen, fahrt ihr mit der Metrolinie 1 bis zur Endstation Château de Vincennes. Hier befindet sich wie der Name der Metrostation schon erahnen lässt, ein kleines Schloss.

Ausflugsziel für Familien in Paris

Wenn ihr aus der Metrostation herauskommt, könnt ihr durch die Schlossanlage hindurch in den Parc Floral laufen.

Da im Zentrum von Paris selbst relativ wenig Grünflächen vorhanden sind, fahren viele Pariser Bewohner am Wochenende in den Parc Floral und verbringen einen entspannten Nachmittag mit Freunden und Familie etwas abseits des Großstadtlebens.

Botanischer Garten in Paris

Der Parc Floral bietet eine riesige Vielfalt an Blumen und Gewächsen sowie große Grünflächen, die zum Picknicken und Relaxen in der Sonne einladen. Da der Parc Floral Teil des Botanischen Gartens von Paris ist, könnt ihr hier zum Beispiel verschiedene Pflanzengarten wie den Efeu- oder Bonsaigarten bestaunen.

Besonders interessant ist auch das Schmetterlingshaus mit 40 unterschiedlichen Schmetterlingsarten.

Im Frühling beeindruckt der Parc Floral durch seine großartige Tulpenpracht, im Herbst stehen die Dahlien im Mittelpunkt, die im Rahmen eines internationalen Wettbewerbs ausgestellt werden und im Juli und August setzen die Seerosenteiche des Gartens tolle Farbakzente.

Veranstaltungen im Parc Floral in Paris

Sowohl Erwachsene als auch Kinder kommen hier im Pariser Blumengarten voll und ganz auf ihre Kosten. Von Juli bis September finden im Parc Floral jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag Jazzkonzerte statt. Dann ist der Eintritt in den Park kostenpflichtig. An allen anderen Tagen im Jahr könnt ihr den Parc Floral kostenfrei besuchen. Der Park öffnet um 9.30 Uhr und schließt in den Sommermonaten um 20.30 Uhr.

Spielspaß für Kinder

Im hinteren Teil des Parks befindet sich ein riesiger Spielplatz mit vielen verschiedenen Aktivitäten für Kindern. So könnt ihr hier zum Beispiel Tischtennis spielen, es gibt lange Rutschen, einige Klettergerüste, nicht enden wollende Sandkästen und sogar einen abenteuerlichen Hochseilgarten für Kinder.

Für Essen und Trinken ist auch gesorgt. Im Parc Floral gibt es mehrere Restaurants mit Außenterrassen, in denen ihr bis 14 Uhr Mittag essen könnt. Danach könnt ihr kleinere Snacks, Getränke und Eis kaufen.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Google Plus! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

9 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Jeanette K. sagt:

    darf man die Parks mit Rollerskates besuchen? Oder andersherum: welche Parks darf man mit Rollerskates besuchen??

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Jeanette, am Eingang der Pariser Parks findest du immer eine Tafel, auf der geschrieben steht, was man im Park darf und was nicht. In vielen Parks darf man weder mit dem Fahrrad noch Rollerskates fahren. VG, Denise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top