14.10.2020

Paris mit Kindern: 25 Tipps für einen Familienurlaub in Paris

Paris mit Kindern: Ein Familienurlaub mit Kindern in Paris muss gut geplant sein. Da Kinder nicht dieselben Interessen wie Erwachsene haben, sollte ein rundum gelungener Urlaub möglichst so gestaltet werden, dass sowohl Eltern als auch Kinder davon profitieren und am Ende alle begeistert mit tollen Eindrücken wieder nach Hause fahren. Damit euer Urlaub mit Kindern in Paris auch interessante Programmpunkte abseits von langen Museumsbesuchen und den bekanntesten Paris Sehenswürdigkeiten enthält, gebe ich euch hier ein paar schöne Ideen für ein kindgerechtes Paris-Programm. Viel Spaß beim Lesen!

PARIS_Cite_Familie_Kinder_l

Paris mit Kindern entdecken: Was ihr mit Kindern in Paris unternehmen könnt

Die Frage, die sich stellt, ist, welche Museen, Parks und Sehenswürdigkeiten lohnen sich am meisten, wenn man mit Kindern in Paris unterwegs ist. Ich habe viele Tipps selbst getestet, mit meinem Neffen, im Rahmen von kindgerechten Stadtführungen und seit 2018 mit meiner kleinen Tochter. Dank ihr, konnte ich einen etwas spezifischeren Artikel zu Paris mit Kinderwagen schreiben, in dem ich überlebenswichtige 😉 Tipps, Tricks und altersgerechte Aktivitäten mit euch teile.

Mit Baby im Musée d'Orsay

Paris für Kinder: Ein paar Tipps vorab…

Paris ist toll, besonders, wenn man zu zweit in der so umschwärmten Stadt der Liebe verweilt, einen romantischen Urlaub an der Seine verbringt und wie das Pärchen hier auf dem Bild im Sonnenschein turtelt.

PARIS_Jardin-des-Tuileries_Schatten_Liegestuehle_Paar_l

Aber wie ist das nun mit Kindern? Ist ein Städtetrip nach Paris auch erstrebenswert mit der ganzen Familie? Ich sage ja und zeige euch warum.

In Paris gibt es mittlerweile viele Angebote, die sich ausschließlich an Kinder richten. Es gibt außerdem familienfreundliche Aktivitäten, bei denen jedes Familienmitglied voll auf seine Kosten kommt. Selbst Museumsbesuche und Pariser Stadtgeschichte können so – wenn kindgemäß erklärt – zu einem interessanten Erlebnis für alle Beteiligten werden!

Wichtig ist nur, dass ihr euch schon vor der Abreise im Klaren darüber seid, dass man Kindern nicht mit in ihren Augen langweiligen Besuchen überfordern darf, sondern regelmäßige Pausen und leichte Programmpunkte in den Tagesablauf mit einbauen sollte. Kinder wollen manchmal eben einfach nur Kind sein, auf dem Spielplatz herumklettern, ein Eis schlecken oder mit dem Boot übers Wasser fahren.

Unterwegs mit Kindern in Paris: Die besten Fortbewegungsmittel

In meinem Artikel über Paris mit Kinderwagen werdet ihr schnell merken, dass die Metro äußert unpraktisch für Kinderwagen ist. Wenn ihr schon größere Kinder habt, ist die Metro jedoch von Vorteil, da sie euch schnell von einem Ort zum nächsten bringt und kostengünstige Tickets für Kinder anbietet. So können Kids bis 10 Jahren Carnets und Tickets für die Vororte zum halben Preis nutzen und Kinder unter 12 Jahren den Paris Visite Pass mit einem Rabatt von 50 Prozent. Für unter 26-Jährige gibt es am Wochenende und an Feiertagen vergünstigte Tagestickets (Tickets Jeunes Weekend). Eine Komplettübersicht zu allen verfügbaren Metrotickets findet ihr in meinen Artikel Metro Tickets und Preise für die Pariser Metro. Wichtig ist noch zu wissen, dass Kinder ab 4 Jahren ein eigenes Ticket benötigen.

25 kinderfreundliche Aktivitäten für euren Paris-Aufenthalt

Bevor ihr euch meine nachfolgenden Liste mit meinen Empfehlungen für den Familienurlaub in Paris durchlest, sei noch gesagt, dass Kinder und Jugendliche bis 26 Jahren (aus der EU) häufig kostenlos in Museen und Sehenswürdigkeiten kommen. Schaut am besten vor eurem Besuch auf der Internetseite der jeweiligen Sehenswürdigkeit nach, ob der Besuch für eure Kinder gratis ist.

Nun aber zu meinen Vorschlägen für gemeinsame Aktivitäten mit euren Kindern in Paris:

1. Urlaub mit Kindern in Paris: Jardin du Luxembourg, ein großes Vergnügen!

Der Jardin du Luxembourg liegt auf der südlichen Seite der Seine und ist im Rahmen eines Familienurlaubs in Paris sowohl für Eltern als auch für Kinder eine ausgezeichnete Anlaufstelle. Das schöne an diesem Pariser Park ist, dass alle Familienmitglieder hier voll und ganz auf ihre Kosten kommen! Ich kann den Luxemburgpark für einen entspannten Nachmittag mit der ganzen Familie sehr empfehlen. Für die Erwachsenen stehen im Jardin du Luxembourg Entspannung und Natur pur auf dem Programm. Im gesamten Park verteilt stehen grüne Stühle, die zum Relaxen, Krafttanken und Sonnen einladen.

Kinder erfreuen sich im Jardin du Luxembourg besonders an dem großen Wasserbecken mitten im Park. Denn dort gibt es einen kleinen Stand, an dem sich Kinder für ein paar Euro Miniatursegelboote ausleihen können.

Jardin du Luxembourg

Diese werden wie auf dem Bild zu sehen mit einem kleinen Holzstöckchen angeschoben. Der Wind treibt die Boote durch das riesige Wasserbecken inmitten des Parks. Fährt das Boot gegen den Rand, laufen die Kinder zu ihrem Boot und stoßen es mit dem Stock wieder in die Mitte des Beckens! Hoher Spaßfaktor mit garantiertem Erfolg unter den kleinen Paris-Besuchern!

Bootsverleih Jardin du Luxembourg

Das ist der Stand, an dem die Segelboote ausgeliehen werden können. Dort könnt ihr lesen, dass die Leihgebühr für 30 Minuten bei 3,50 Euro liegt.

2. Urlaub mit Kindern in Paris: Ponyreiten, ein tolles Highlight!

Meist ist es so, dass kleine Kinder nach ersten Berührungsängsten gar nicht mehr vom Pony absteigen möchten! Diese Situation jedenfalls beobachte ich regelmäßig in verschiedenen Parks in Paris. Im Parc Monceau zum Beispiel wird Ponyreiten für kleine Paris-Besucher angeboten. Das nachfolgende Bild habe ich in einer kalten Jahreszeit aufgenommen. Daran seht ihr, dass Ponyreiten nicht nur im Sommer in Paris möglich ist.

ponyreiten-paris

Auch im Jardin du Luxembourg, der eh schon als Paradis für Kinder bekannt ist, kann man auf einem Pony durch den Park reiten.

Jardin du Luxembourg Ponyreiten für Kinder

Vor Ort bekommt ihr auch Helme, damit den Kindern nichts passiert. Helmpflicht scheint es nicht zu geben, die Kinder auf dem Foto tragen keine Helme. Größere Kinder können ohne Begleitung auf dem Pony reiten, kleinere Kinder müssen von einem Elternteil begleitet bzw. festgehalten werden.

3. Urlaub in Paris mit Kindern: Ein interaktiver Spaß für die ganze Familie im Rex!

In einem der schönsten Kinos von Paris, dem Rex auf den Pariser Grands Boulevards, wartet  ein spannender interaktiver Parcours hinter den Kulissen des Kinos auf Groß und Klein.

Le Grand Rex Kino in Paris

Die Aktivität nennt sich „Les Etoiles du Rex“. Zu Beginn des interaktiven Rundgangs fahrt ihr in einem Panoramafahrstuhl ins Büro des Kinodirektors, welches sich hinter der großen Kinoleinwand im Kinosaal befindet. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber im weiteren Verlauf werdet ihr alle zusammen an einem aufregenden Filmdreh teilnehmen. Euer schauspielerisches Talent könnt ihr am Ende des Rundgangs auf einer Leinwand bewundern! Strengt euch also an 🙂 „Les Etoiles du Rex“ ist ein super Erlebnis für die ganze Familie in Paris!

Öffnungszeiten „Les Etoiles du Rex“ in Paris

Der interaktive Rundgang kann von Mittwoch bis Sonntag sowie an Feiertagen von 10 Uhr bis 18 Uhr gebucht werden, samstags schließt der interaktive Parcours eine halbe Stunde später um 18:30 Uhr. Alle 5 Minuten startet ein Rundgang, der ca. 50 Minuten dauert.

Eintritt „Les Etoiles du Rex“ in Paris

Kinder unter 18 Jahren zahlen 6,50 Euro Eintritt, um einen Blick hinter die Kulissen des Kinos zu werfen.

4. Paris mit Kindern: Die Evolutionsgeschichte kindgerecht erklärt in der „Grande Galerie de l’Evolution!

Die Grande Galerie de l’Évolution befindet sich am Eingang des Pariser Parks Jardin des Plantes, der im Süden der Stadt im 5. Arrondissement liegt. Auf 6000 m² wird die umfangreiche und interessante Evolutionsgeschichte eindrucksvoll in Szene gesetzt. Dieses Erlebnis richtet sich an die ganze Familie.

Grande Galerie de l'Evoluton in Paris

Besucher können über 9500 große und kleine Land- und Wasserspezies wie beispielsweise große Wale, Dinosaurier, Riesenkraken, Giraffen und Löwen begutachten. Die „Galerie des Enfants“ ist eine weitere Dauerausstellung im Museum, die sich vor allem an Kinder unter 12 Jahren richtet. Dort wird u.a. auf den Einfluss des Menschen auf die Natur und Umwelt interaktiv und spielerisch eingegangen. Mit einem Besuch in der Grande Galerie de l’Evolution ist ein spannender und aufregender Nachmittag in Paris für die ganze Familie garantiert!

Öffnungszeiten der Grande Galerie de l’Evolution in Paris

Die Grande Galerie de l’Evolution ist jeden Tag von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Die Kassen schließen 45 Minuten vor Schluss.

Eintrittspreise für die Grande Galerie de l’Evolution in Paris

Erwachsene zahlen für die Galerie de l’Evolution in Paris 9 Euro Eintritt, während Kinder und Jugendliche unter 26 Jahren sich die Ausstellung kostenlos ansehen dürfen.

5. Paris mit Kind: Ein Besuch im ältesten Zoo von Paris (La Ménagerie)

Die meisten Kinder mögen Tiere. Was gibt es da Besseres als einen Besuch in der Ménagerie von Paris? Diese Aktivität ist für die ganze Familie geeignet, selbst Erwachsene kommen ins Staunen, wenn unzählige rosafarbene Flamingos mit ihren langen grazilen Beinen durch das Wasser waten und Affen sich unter lautem Geschrei durchs Gehege angeln.

Flamingos im Pariser Zoo

Die „Ménagerie“ ist einer der ältesten Zoos der Welt. Er hat bereits im Jahr 1794 eröffnet. Die Ménagerie befindet sich, wie die Grande Galerie de l’Évolution, im botanischen Garten Jardin des Plantes auf der südlichen Seite der Seine.

Ménagerie in Paris

Zahlreiche Tiere wie beispielsweise Wallabys, rosafarbene Flamingos, Reptilien, Affen, rote Pandas und verschiedene Vogelarten warten auf die großen und kleinen Besucher des Zoos.

Zoo-Besuch in der Ménagerie in Paris

Die meisten Tiere sieht man mit etwas Abstand, was bei den angsteinflößenden Riesenrindern durchaus verständlich ist. Es gibt in der Ménagerie aber auch einen Streichelzoo, in dem – wie der Name schon sagt – Kinder die Tiere direkt anfassen können. Im Park gibt es Toiletten, Kioske und Picknicktische für Selbstverpflegung.

Tiere im Zoo in Paris

Öffnungszeiten der Ménagerie in Paris

Die Ménagerie in Paris (Plan der Menagerie) ist jeden Tag ab 9 Uhr geöffnet. Die Schließung richtet sich nach der Jahreszeit, im Winter macht der Zoo um 17 Uhr zu, im Sommer und in den großen Ferien ist die Ménagerie bis 18 oder 18:30 Uhr geöffnet. 45 Minuten vor Schluss schließen die Kassen.

Preise der Ménagerie in Paris

Der Eintritt für Erwachsene liegt bei 13 Euro, Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 25 Jahren zahlen 9 Euro.

6. Familienurlaub Paris: Der Parc Floral, ein großer Spielplatz für Kinder

Der Parc Floral befindet sich im Vincennes Park im Osten von Paris. Wie sein Name schon sagt, handelt es sich hierbei um einen großen Blumenpark, einen botanischen Garten mit vielen exotischen und außergewöhnlichen Pflanzen. Der Park bietet riesige Grünflächen in praller Sonne oder im Schatten großer Bäume, die sich ideal für ein entspanntes Picknick mit der ganzen Familie eignen.

Parc Floral in Paris

Gestärkt können die Kinder nach dem Picknick auf einem riesigem Gelände mit zahlreichen Klettermöglichkeiten, einem Hochseilgarten, mehreren großen Sandkästen und Tischtennisplatten spielen gehen.

Aktivitäten mit Kindern in Paris

Es gibt im Parc Floral von Paris zudem einen großen Teich, der im Sommer unter einem Bett farbiger Seerosen verschwindet. Ein tolles Bild!

Seerosen im Parc Floral in PAris

Neben Picknick, spielen und klettern können die Kleinen im Parc Floral auch etwas über die Flora und Fauna lernen, zum Beispiel im Bonsai- und Efeugarten und im Schmetterlingshaus, das Kinder meist besonders toll finden. Denn dort kann man einen Vielzahl an Schmetterlingen aus nächster Nähe bewundern!

Schmetterlingshaus im Parc Floral in Paris

Der Parc Floral in Paris ist ein idealer Ort, um den ganzen Tag im Freien zu verbringen. Ihr könnt euch entweder etwas zu Essen für den Tag in den Park mitnehmen oder in den Restaurants des Parc Floral (inkl. Terrassen) essen gehen. Eine tolle Empfehlung für die ganze Familie!

7. Familienurlaub in Paris: Ein Besuch im Pariser Zoo darf nicht fehlen!

Neben der bereits vorgestellten Ménagerie gibt es auch einen großen Zoo in Paris. Dieser erstrahlt seit mehrjährigen Umbauarbeiten wieder in neuem Glanz. Er wird auch der Zoo von Vincennes genannt und liegt ganz in der Nähe der Metrostation Porte Dorée (Linie 8).

Pariser Zoo in Vincennes

Die knapp 1000 Bewohner des Zoos sind in 5 verschiedene Regionen der Welt eingeteilt. So könnt ihr an nur einem Tag während eures Paris-Urlaubs nach Patagonien, durch Europa, nach Amazonien, Madagaskar oder in die Wüste reisen und typische Vertreter der dortigen Tierwelt bewundern.

Paris Zoo (Zoo de Vincennes)

Am Eingang des Zoos könnt ihr Buggys ausleihen, so ist der Zoobesuch entspannter, falls die Kids nicht mehr laufen können.

Buggy Ausleihen Zoo von Paris

Öffnungszeiten Zoo von Vincennes in Paris

Der Zoo ist das ganze Jahr über geöffnet: Im Sommer vom 1. Mai bis 31. August von 9:30 Uhr bis 20:30 Uhr, zwischen dem 1. September und 29. Oktober von 9:30 Uhr bis 18 Uhr wochentags und bis 19:30 Uhr am Wochenende und an Feiertagen sowie im Winter ab dem 30. Oktober von 9 Uhr bis 17 Uhr (dienstags geschlossen). Die Kassen schließen ca. 1 Stunde vor Schließung des Zoos.

Eintritt Zoo von Vincennes in Paris

Erwachsene zahlen 22 Euro Eintritt im Pariser Zoo von Vincennes, Jugendliche zwischen 12 und 25 Jahren 16,50 Euro und Kinder von 3 bis 11 Jahren 14 Euro.

8. Paris Kinder: Disneyland, ein Spaß für die ganze Familie!

Der Klassiker für ein Kinderprogramm in Paris! Nach mehreren Besuchen im Disneyland Paris kann ich euch aber sagen, dass der Erlebnispark nicht nur etwas für Kinder ist. Auch Erwachsene auf der Suche nach Abenteuer, Achterbahnen und Adrenalinstößen werden im Disneyland fündig.

Disneyland Paris

Da der Disneyland Park sehr beliebt ist, habe ich dem Disneyland Paris einen eigenen Artikel gewidmet. Für einen Besuch im Disneyland solltet ihr mindestens einen, wenn nicht sogar zwei Tage einplanen. Er ist wahnsinnig groß und es gibt viel zu sehen und zu erleben.

Disneyparade im Disneyland Paris

Nehmt euch unbedingt Verpflegung mit. Im Park gibt es zwar zahlreiche Restaurants und Verkaufsstände. Das Essen und Trinken im Disneyland Paris ist jedoch recht teuer, gerade bei einer Familie schnellen die Kosten da rasant in die Höhe. Außerdem ist das Essen dort unter uns gesagt nicht besonders lecker.

Öffnungszeiten Disneyland Paris

Das Disneyland Paris ist in der Regel jeden Tag von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Die Walt Disney Studios schließen bereits um 18 Uhr.

Eintrittspreise Disneyland Paris

Die Eintrittspreise hängen stark von der Saison, von eventuellen Angeboten und weiteren Faktoren ab. A besten schaut ihr direkt auf der Internetseite des Parks oder hier. Wichtig ist, dass ihr euch Tickets ohne Warten im Voraus sichert, damit die Kinder nicht schon zu Beginn am Eingang des Disneyland Paris anfangen zu quengeln.

9. Familienurlaub Paris: Eine Bootsfahrt auf der Seine macht allen Spaß!

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Bootsfahrten auf der Seine Erwachsenen und Kindern gleichermaßen gefallen. Eine einstündige Bootsfahrt vorbei an den bekanntesten Pariser Sehenswürdigkeiten oder auf den Kanälen der Stadt ist ein Programmpunkt, bei dem alle Familienmitglieder auf ihre Kosten kommen!

Eiffelturm Bootsanlegestelle Vedettes de Paris

Die meisten Ausflugsboote in Paris legen in der Nähe des Eiffelturms ab. Die Fahrt endet dann auch wieder am Wahrzeichen der Stadt. Wer keine Lust auf Bootfahren hat, kann sich einen Platz im Hop on Hop off Bus sichern und im offenen Doppeldeckerbus ganz entspannt durch Paris fahren. Eine witzige Idee ist auch die Fahrt in einer alten Ente, definitiv ein Spaß für die ganze Familie!

10. Eine Besuch auf dem Eiffelturm in Paris: Ein absolutes Highlight für Groß und Klein!

Der Eiffelturm in Paris steht bei vielen Paris Besuchern ganz weit oben auf der Sightseeingliste. Auch Kinder haben viel Spaß und großes Interesse an diesem riesigen, außergewöhnlich aussehenden Turm!

Eiffelturm Paris

Der Eiffelturm ist sehr gefragt, das muss ich sicherlich nicht weiter erläutern. Der Andrang ist das ganze Jahr über riesengroß, von daher gilt auch hier: Sichert euch Tickets ohne Wartezeit im Voraus! Kinder mögen keine lange Wartezeiten, in denen nichts passiert. Gegen Frust zu Beginn des Eiffelturmbesuches helfen Tickets ohne Anstehen!

Öffnungszeiten Eiffelturm Paris

Der Eiffelturm ist von Mitte Juni bis Mitte September jeden Tag von 9 Uhr bis 24 Uhr geöffnet. Das restliche Jahr kann man den Eiffelturm von 9:30 Uhr bis 23 Uhr besuchen.

11. Paris für Kinder: Mit Asterix und Obelix um die Wette sausen

Die Alternative zum Disneyland heißt Parc Asterix und befindet sich nördlich von Paris. Parc Asterix ist ein Freizeitpark, der euch in ein kleines gallisches Dorf entführt, das sich bis heute den Römern widersetzt. In den verschiedenen Themengebieten „altes Griechenland“, „Römisches Reich“, „Land der Wikinger“, „Ägypten“ und im „Gallischen Dorf“ könnt ihr sowohl auf gallische Helden als auch auf römische Soldaten treffen und natürlich die vielen Fahrgeschäfte austesten.

Die Goudurix ist die größte Achterbahn Europas und sorgt für echten Nervenkitzel. Im Parc Asterix gibt es Attraktionen für die ganz Kleinen und auch schnellere Fahrgeschäfte für Jugendliche und Erwachsene.

Preise Parc Asterix bei Paris

Eintrittspreise starten bei 41 Euro für Kinder und 49 Euro für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene. Für Kinder unter 3 Jahren ist der Eintritt frei.

Öffnungszeiten und Anfahrt zum Parc Asterix

Der Parc Asterix liegt etwas außerhalb von Paris und ist nicht ganz mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vom Flughafen CDG fahren in regelmäßigen Abständen Shuttlebusses zum Park. Die Anreise mit dem eigenen Auto ist auch möglich, da sich ein großer Parkplatz um den Parc Asterix befindet.

Der Parc Asterix ist vom 6. April 2019 bis zum 5. Januar 2020 täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Zu Sonderveranstaltungen wie Halloween bleibt der Park manchmal auch bis Mitternacht zugänglich.

12. Aquaboulevard: Surfen unter Palmen mitten in Paris

Das Aquaboulevard ist der größte Wasserpark im Zentrum einer Großstadt in ganz Europa und der perfekte Ort, um sich nach dem anstrengenden Pariser Sightseeing Programm nass abzukühlen. Kinder und Jugendliche können sich hier so richtig austoben und insgesamt 11 verschiedene Wasserrutschen hinuntersausen. Zwei Wellenbäder und eine Wakeboard Piste sorgen für den optimalen Spaßfaktor. Aber auch für die Entspannung der Erwachsenen ist mit einem echten Sandstrand, Innen- und Außenpools und dem Saunabereich bestens gesorgt!

Preise Aquaboulevard in Paris

Kinder unter 3 Jahren dürfen das Aquaboulevard leider nicht betreten. Der Eintrittspreis liegt bei 19 Euro für Kinder bis 11 Jahre und 33 Euro für Erwachsene.

Öffnungszeiten und Anfahrt Aquaboulevard in Paris

Der schnellste Weg zum Aquaboulevard in Paris ist mit der Metro über die Stationen Balard (Linie 8) und Corentin Celton (Linie 12). Das Aquaboulevard ist von Sonntag bis Donnerstag von 9 Uhr bis 23 Uhr geöffnet. Freitags und samstags könnt ihr sogar bis Mitternacht im Wasserpark bleiben.

13. Mit Kindern in Paris: Wandern im Parc des Buttes-Chaumont

Der Parc des Buttes-Chaumont im 19. Arrondissement von Paris ist im Prinzip ein riesiger Spielplatz mit Wasserfällen und Bächen, in denen Kinder im Sommer gerne planschen und baden. Der Park wurde unter Baron Haussmann angelegt und befindet sich an der Stelle eines ehemaligen Steinbruchs. Er bietet Hügel und steile Hänge, weite Wiesen zum Picknicken, Eselreiten, Jahrmarktsstände und einen Sibyllentempel, der über eine Hängeseilbrücke erreicht werden kann.

Park Buttes Chaumont in Paris

14. Aktivitäten für Kinder in Paris: Die Stadt zu Fuß entdecken

Paris ist die Stadt der Mode, großen Boulevards und schnellen Motorrollern. Auch, wenn das ganze nicht so kinderfreundlich klingt, gibt es doch auch viele Ecken in Paris, die mit Kindern zu Fuß richtig viel Spaß machen. Habt ihr schonmal von dem Mann, der durch die Wand ging, oder dem Bischof Saint-Denis, der ohne Kopf 10km weiterlief gehört? Nein? Bei unserer Stadtführung durch das Viertel Montmartre erfahrt ihr tolle Geschichten über ehemalige Bewohner des Viertels und entdeckt dabei viele kinderfreundliche Ecken. Unsere Stadtführer nehmen sich gerne Zeit, euren Kindern alle Fragen zu beantworten und in Ruhe mit euch das Viertel zu erkunden.

Montmartre la maison rose

15. Jardin d’Acclimatation: Streichelzoo und Themenpark in einem

Im Jardin d’Acclimatation kommen vor allem die ganz Kleinen voll auf ihre Kosten. Verzauberte Fahrgeschäfte, Kettenkarusselle, Spielplätze und Wasserbrunnen sorgen für mächtig Spaß. Die Natur steht hier im Mittelpunkt, deswegen können Kinder hier an Workshops teilnehmen, die von Pflanzen und Tieren handeln oder direkt im Streichelzoo auf tierische Artgenossen treffen. Über 700 Vogelarten warten im Vogelhaus auf euch. Wer den Besuch des Jardin d’Acclimatation mit einem Programmpunkt für Erwachsene verbinden möchte, kann ganz in der Nähe die berühmte Fondation Louis Vuitton besichtigen.

16. Urlaub mit Kindern: Entdeckungstour durch das Pariser Jagd- und Naturmuseum

Na gut, zugegeben, zum Jagen eignet sich das 3. Pariser Arrondissement nun nicht gerade. Aber die Jagd ist eine beliebte Freizeitaktivität der Französischen Könige gewesen. Ein Besuch des Jagd- und Naturmuseums im Pariser Marais Viertels ist wie die Besichtigung eines Schlosses. In einem alten Stadtpalast sind unzählige Jagdgemälde, Jagdwaffen und ausgestopfte Tiere untergebracht. Na, habt ihr den großen Eisbären entdeckt?

Nationalarchiv Paris

Mein Zusatztipp: Nach dem Museumsbesuch könnt ihr im Garten der Nationalarchive eine Pause einlegen. Er liegt nur ein paar Gehminuten vom Museum entfernt, ganz versteckt und ruhig, mitten im quirligen Paris.

17. Picknicken im Versailler Schlossgarten

Das Schloss Versailles ist beeindruckend, egal für welches Alter. Geführte Touren können sich allerdings ziemlich in die Länge ziehen und Kinder mit geschichtlichen Daten und Fakten erschlagen. Mit Kindern ist die Besichtigung des Schloss Versailles früh am Morgen, wenn sich noch nicht ganz so viele Besucher durch die Gänge quetschen, am entspanntesten. Nach dem Besuch des Schlosses lohnt sich ein Bummel durch die Versailler Innenstadt. Auf dem Frischmarkt könnt ihr leckere Produkte einkaufen und ein Picknick im Garten des Schlosses machen.

Paris Versailles Garten Domaine de Trianon Grand Trianon Boot

Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf dem großen Kanal? Ihr könnt euch auch Fahrräder ausleihen, euch entspannt in den kleinen Bummelzug setzen oder mit einem Golfauto durch den Park flitzen.

Paris Versailles Petit Venice 7

Paris Versailles Garten Fahrrad 2

18. Paris mit Kindern: Erinnerungsfotos mit französischen Stars

Ein Erinnerungsfoto mit Präsident Emmanuel Macron oder den Fußballweltmeistern der französischen Nationalmannschaft fehlt noch auf eurer Liste? Dann ab ins Grévin Museum von Paris. Zwar gibt es in Paris kein Madame Tussaud’s, dafür aber ein anderes Wachsfigurenkabinett mit dem Namen Musée Grévin. Hier warten nicht nur stocksteife Wachsfiguren auf euch, sondern auch etwas Geschichtsunterricht: Auf einem speziellen kindgerechten Rundgang entdeckt ihr die französische Geschichte mit Videos, Bildern und, wie sollte es anders sein, bedeutenden Wachsfiguren.

Preise Grévin Museum Paris

Die Tickets zum Grévin Museum kosten für Kinder 16,20 Euro und für Erwachsene 20 Euro.

Öffnungszeiten und Anfahrt zum Grévin Museum in Paris

Das Grévin Museum in Paris liegt direkt neben der Metrostation Grands Boulevards (Linien 3, 8 und 9). Die Öffnungszeiten variieren das ganze Jahr über. Meist ist das Museum zwischen 10 Uhr und 18 Uhr geöffnet.

19. Urlaub mit Kindern: Detektiv spielen im Pariser Polizeimuseum

Das Pariser Musée de la Préfecture de Police ist in einem funktionierendem Polizeikommissariat untergebracht. Um in das Museum zu gelangen, müsst ihr durch die Sicherheitskontrolle, ein riesen Spaß für Kinder. Das Museum ist eine Zeitreise in die Kriminalgeschichte Frankreichs und Paris. Ihr seht altertümliche Bestrafungsmethoden, alte Polizeiuniformen und Mordwaffen aller Arten. Vorsicht: Einige kuriose und/oder gruselige Ausstellungsstücke befinden sich auch in der Sammlung.

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt zum Polizeimuseum

Das Pariser Polizeimuseum ist völlig kostenlos! Das Museum ist von Montag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Es befindet sich, wie bereits erwähnt, in einer funktionierenden Polizeibehörde an der Metrostation Maubert-Mutualité (Linie 10).

20. Paris mit Kind: Das leckerste Eis von Paris testen

Für eine süße Pause sind fast alle Kinder zu haben. Und in Paris schmecken nicht nur Macarons, Éclairs und Croissants besonders lecker, sondern auch Eis. Unter Parisern gibt es eine nie endende Debatte über das beste Eis in Paris. Für viele steht Berthillon ganz oben, andere sind von Scaramouche in Montmartre überzeugt. Eines steht fest: Mit einem Eis bringt ihr fast alle Kinderaugen zum Leuchten.

Gelato del Marchese Paris Eis

Meine Tipps: Berthillon auf der Ile Saint-Louis, Scaramouche in Montmartre, Amorino (mehrere Verkaufsstellen in Paris, u.a. am Place des Vosges), Grom (Saint-Germain-des-Prés oder Marais)

21. Mit Kindern in Paris: Eintauchen in die Pariser Unterwasserwelten

Zwei große Aquarien könnt ihr mit Kindern in Paris erkunden. Eines befindet sich direkt am Eiffelturm, das andere ist das tropische Aquarium im Palais de la Porte Dorée. Hier könnt ihr neben tropischen Fischen auch Krokodile und Haie entdecken. Temporäre Ausstellungen und kinderfreundliche, geführte Touren bringen euch die Unterwasserwelten der 84 Aquarien näher.

Preise Aquarium tropicale in Paris

Der Eintrittspreis zum Aquarium tropicale liegt bei 8,50 Euro für Erwachsene und 7 Euro für Kinder.

Öffnungszeiten und Anfahrt zum Aquarium tropicale in Paris

Das Aquarium tropical im Palais de la Porte Dorée liegt an der gleichnamigen Metrostation Porte Dorée (Linie 8) und ist von Dienstag bis Freitag von 10 Uhr bis 17:30 Uhr und am Wochenende von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.

22. Entdeckungs- und Verkostungstour im Schokoladenmuseum in Paris

Das Schokoladenmuseum Choco Story ist ein echtes Highlight für Groß und Klein. Schokoladenliebhaber können hier die Geschichte der süßen Leckerei von den Azteken bis zur industriellen Verarbeitung in Europa im 19. Jahrhundert entdecken. Natürlich wird auch gezeigt, wie Schokolade heute hergestellt wird, wie vielfältig das braune Gold ist und getestet wird natürlich auch. Ich könnte im Schokoladenshop stunden verbringen, so faszinierend finde ich die einzelnen Kreationen. Am Ende solltet ihr unbedingt auch eine heiße Schokolade trinken. Es werden auch Ateliers zur Schokoladenherstellung speziell für Kinder organisiert, die von professionellen Chocolatiers geleitet werden.

Schokoladenmuseum Paris

Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt zu Choco Story in Paris

Der Eintritt zum Museum Choco Story kostet 8,50 Euro für Kinder und 12 Euro für Erwachsene. Für 3 Euro zusätzlich gibt es auch noch eine heiße Schokolade. Das Schokoladenmuseum ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Ihr findet es in der Nähe der Metrostation Bonne Nouvelle (Linien 8 und 9).

23. Urlaub mit Kindern: Frankreich in klein für die Kleinen

Die großen Pariser Sehenswürdigkeiten können auf die Kleinsten manchmal ganz schön einschüchternd wirken. Im Freizeitpark France Miniature sind die großen Pariser Sehenswürdigkeiten einfach mal ganz klein dargestellt. Und nicht nur die bekannten Pariser Monumente sind hier zu sehen, sondern auch verschiedene Regionen in Frankreich. So könnt ihr ganz Frankreich an einem einzigen Nachmittag entdecken. Neben den Miniatur-Sehenswürdigkeiten gibt es im Park auch einige Fahrgeschäfte und Attraktionen.

Preise France Miniature bei Paris

Der Eintritt zu France Miniature kostet 16 Euro für Kinder und für Erwachsene 22 Euro.

Öffnungszeiten und Anfahrt zu France Miniature bei Paris

France Miniature liegt etwas außerhalb von Paris, ist aber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Von Versailles aus dauert die Zugfahrt nur etwa 10 Minuten. Vom 6. April 2019 bis zum 31. August 2019 ist France Miniature täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Danach bis Ende Oktober nur noch an bestimmten Tagen.

24.  Mit Kindern in Paris: Musée des Arts Forains

Im Pariser Jahrmarktsmuseum könnt ihr eine Zeitreise zurück in das 19. Jahrhundert machen. Dieses Museum kann nur bei vorheriger Reservierung besucht werden, ist aber definitiv ein Erlebnis, wie ihr es so wahrscheinlich noch nicht erlebt habt. Auf dem Gelände eines ehemaligen Weinlagers befinden sich Fahrtgeschäfte, Karusselle und Kuriositäten aus den vergangenen 2 Jahrhunderten. Wie in einem Theaterstück führen euch Schauspieler über das Gelände.

Musée des Arts Forains

25. Paris mit Kindern: Am Pariser Strand die Sonne genießen

Wer im Sommer mit Kindern in Paris ist, sollte sich den Pariser Stadtstrand nicht entgehen lassen. Dieser findet in den Monaten Juli und August bis Anfang September in der französischen Hauptstadt statt. Dabei werden die Seineufer und die Ufer des Bassins de la Villette im 19. Pariser Arrondissement zu einer echten Strandpromenade, mit Aktivitäten für Erwachsene und Kinder, Cafes, Eisstationen, Sportevents und vielem mehr!

Viele Leute bei Paris Plages

Weitere Empfehlungen sind die ausgesprochen kinderfreundlichen Pariser Museen, der bekannte Louvre mit der Mona Lisa und das Musée d’Orsay, der bunte Stravinsky Brunnen am Centre Pompidou und die Galeries Lafayette, wo ihr in der Weihnachtszeit animierte und aufwendig geschmückte Weihnachtsschaufenster und einen riesigen prall geschmückten Weihnachtsbaum im Inneren des Kaufhauses bewundern könnt. Vergesst nicht, auch auf der Dachterrasse des Kaufhauses vorbeizuschauen für einen beeindruckenden Blick über die Stadt!

Newsletter & Social Media

Werde Teil der HelpTourists Community auf Facebook! In unserer geschlossenen Gruppe kannst Du Dich mit anderen Parisliebhabern austauschen. Abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Instagram und Pinterest und erhalte regelmäßig Inspirationen und Geheimtipps für Deinen nächsten Paris Urlaub!

Infos zu Aktivitäten mit Kindern in Paris auf Pinterest pinnen

Paris mit Kindern

21 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Ana sagt:

    Wie kann ich denn ein Mehrtagesticket online bestellen, da wir in Choisy Le Roi wohnen und somit jeden Tag nach Paris hin und zurück fahren möchten. Oder kauft man es lieber vor Ort? Danke und liebe Grüße

  2. Anna P. sagt:

    Hallo Denise! Deine Seite ist SPITZE! Hat uns schon sehr geholfen, bei unserem ersten Aufenthalt.
    Was kannst du uns über Aquaboulevard berichten? Gerade jetzt in den heißen Sommermonaten wäre ein Besuch dort sicher toll. Können wir dorthin mit dem Metro fahren? Wenn ja, welche Linie?
    Danke für deine Antwort. LG Anna

    • Anne von HelpTourists sagt:

      Hallo Anna,
      Im Aquaboulevard gibt es auf jeden Fall für jeden etwas: Rutschen, Wellenbäder, Sauna und sogar Wakeboarden. Man kann sowohl drinnen, als auch draußen schwimmen. Ihr müsst allerdings davon ausgehen, dass es gerade im Sommer natürlich dort sehr voll ist.
      Ja, der Aquaboulevard ist über die Metro erreichbar, die nächstgelegene Station ist Balard auf der Linie 8.
      VG, Anne

  3. Gernot sagt:

    Hallo,
    die Tipps sind klasse danke, wir würden gern nach Paris mit den Kids (8&6) uns einmal die Stadt ansehen.
    Ich suche verzweifelt ein Hôtel oder eine Pension die Familienfreunlich ist, leider finde ich immer nur etwas was für 3 Nächte ab 800 Euro kostet .Habt ihr einen tipp

    • Denise von Helptourists sagt:

      Hallo Gernot, Pensionen in Paris? Da kann ich dir auch nicht wirklich weiterhelfen, wie wäre es mit einem Airbnb? Da ist die Auswahl riesig. VG, Denise.

  4. Kathi sagt:

    Hallo Denise!Ich bin mit Freude auf deine Seite getroffen.wir werden im September für 4 Tage mit unseren Kindern nach Paris incl disneyland kommen.deshalb wollte die Metrotickets bei dir bestellen.leider finde ich jedoch nichts über z.B. Versandkosten oder Servicekosten.kannst du mir bitte kurze Info darüber geben.vielen lieben Dank kathi

    • Denise von Helptourists sagt:

      Hallo Kathi, wenn du dich etwas weiter durch die Bestellung klickst, dann werden dir die Versandkosten angezeigt, vor dem Abschicken der Bestellung. VG, Denise.

  5. Annamaria sagt:

    Hallo, danke für die super Reiseführer,
    es ist wirklich sehr hilfsbereit!
    Kann nur weiterempfehlen!

  6. Grim sagt:

    Hallo! Super Artikel. Ich habe zwar keine Kinder, finde die Ausflugsziele aber trotzdem sehr spannend. Eine Frage jedoch: Kostet denn der Besuch der Grande Galerie de l’Évolution etwas und, wenn ja, wie viel?
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top
%d Bloggern gefällt das: