Eis essen Paris: 10 Adressen für ein leckeres Eis in Paris

Damit ihr nicht lange nach einem Eisladen in Paris suchen müsst, findet ihr in diesem Artikel ein paar sehr gute Adressen für ein Eis in Paris. Ich gehöre zu denjenigen, die das ganze Jahr über Eis essen können, egal bei welchen Temperaturen! Ich gebe zu, dass Eis essen bei Sonnenschein und einer warmen Brise natürlich viel mehr Spaß macht. In Paris steigt das Thermometer weiter und weiter, ideal, um ein leckeres Milcheis oder ein Sorbet in der Sonne zu genießen! Lasst es euch schmecken!

10 Adressen für ein leckeres Eis in Paris

1. Eis essen in Paris bei Berthillon

Wenn ihr auf der kleinen Pariser Stadtinsel Ile Saint-Louis unterwegs seid, solltet ihr unbedingt einen Zwischenstopp bei Berthillon, dem bekanntesten französischen Eishersteller/ Eisverkäufer einlegen. Hier warten etwas mehr als 30 verschiedene Eissorten darauf, von euch getestet zu werden!

Eis in Paris essen

Das Eis wird in der oberen Etage des Eisladens mit qualitativ hochwertigen Zutaten und ohne Konservierungsstoffe, Süßungs- und Säuerungsmittel hergestellt und kann dort oder in einem der vielen anderen Restaurants und Cafés auf der Stadtinsel probiert werden! Die Sorbets sind ein Traum!

Adresse: 29-31, rue Saint-Louis en l’Ile, 75004 Paris/ Metro: Pont-Marie, Sully-Morland, Öffnungszeiten: Mi-So 10-20 Uhr

2. Eis essen in Paris bei Amorino

Zwei Italiener betreiben seit 2002 die Eiskette Amorino in Paris. Das Besondere an ihr ist nicht nur die große Auswahl an verschiedenen Milcheis- und Sorbetsorten, sondern auch die Tatsache, dass das Eis auf der Waffel wie eine Blume drapiert wird. Mit einem Spachtel wird jede Eissorte, die ihr auswählt, wie ein Blütenblatt auf der Waffel angeordnet.

Amorino Eis in Paris essen

Für das Eis selbst werden keine Farb- und Zusatzstoffe verwendet, auf Bioprodukte wird bei der Herstellung großen Wert gelegt. In Paris gibt es im Moment 27 Amorino-Eisläden in Paris, u.a. an der Bastille, auf dem Place des Vosges, in der Rue Mouffetard und auf der Ile Saint-Louis.

3. Eis essen in Paris im Paradis du fruit

Das Restaurant Paradis du Fruit bietet gesunde Gerichte mit viel frischem Gemüse und Früchten an. Auf der Karte stehen u.a. leckere Fruchtcocktails und unverschämt große, unwiderstehliche Eisbecher, die mit frischen Früchten und Sahne garniert werden. Ein Traum! Das Restaurant ist den ganzen Tag sehr gut gefüllt, von Frühstück und Brunch über Kaffee und Kuchen bis hin zum Abendessen kann man hier eigentlich den ganzen Tag verbringen! Das Paradis du Fruit ist eine Restaurant-Kette mit momentan 9 Adressen in der Pariser Innenstadt, u.a. an der Oper, Bastille, beim Einkaufszentrum Les Halles, in Saint-Michel und Montparnasse.

Adresse: 30, boulevard des Italiens, 75002 Paris/ Metro: Opéra, Richelieu-Drouot

4. Eis essen in Paris bei Häagen Dazs

Kaum vorstellbar, aber wahr: Zu Beginn der Erfolgsgeschichte der weltbekannten Eismarke Häagen Dasz gab es lediglich drei Sorten: Vanille, Schokolade und Café. Heute ist das Angebot an Eis weitaus größer, die Produktpalette ist breit gefächert und beinhaltet auch ausgefallenere Sorten als ganz zu Beginn.

Eis Hagen Dasz in Paris

Viele der Eissorten gibt es einfach nur bei Häagen Dazs und Toppings, Schlagsahne, Saucen und Früchte peppen euer Eis zusätzlich noch auf! In Paris findet ihr Häagen Dazs-Eisläden unter anderem bei der Kathedrale Notre-Dame, in de Rue de Rivoli, in Montmartre und am Kaufhaus Beaugrenelle.

5. Eis essen in Paris bei Pierre Hermé

Pierre Hermé ist vor allem für seine zarten Macarons in den außergewöhnlichsten Geschmacksrichtungen bekannt. Was viele nicht wissen, Hermé stellt auch unglaublich köstliches Eis in verschiedenen Geschmacksrichtungen her. Zu den beliebtesten Sorten gehört sein Eis aus Caramel au beurre salé, das Sorbet Ispaphan mit Litchi und Himbeer und Milena, ein Eis aus frischer Minze mit einem Sorbet aus roten Früchten. Klingt lecker, oder?

Pierre Herme Eis essen Paris

Adresse: 72, rue Bonaparte, 75006 Paris/ Metro:  Saint-Sulpice, Öffnungszeiten: Mo-So 10-19 Uhr

6. Eis essen in Paris bei Ladurée

Ladurée ist ähnlich wie Pierre Hermé für seine Macarons bekannt. Im Sommer könnt ihr bei Ladurée aber auch Eis essen. Ihr habt die Wahl zwischen verschiedenen Sorten. Das Eis im Becher to go wird mit einem halben Macaron verziert.

Eis Laduree Paris

Adresse: 16-18 rue royale, 75008 Paris/ Metro: Madeleine, Öffnungszeiten: Mo-Mi 8-20 Uhr, Do-Sa 8-22 Uhr, So 9 bis 19 Uhr

7. Eis essen in Paris bei Glaces Glazed

Dieser kleine, aber feine Eisladen befindet sich in der bekannten Rue des Martyrs, nur unweit vom Künstlerviertel Montmartre entfernt. Hier findet ihr keine einfachen Sorten wie Schokolade, Vanille oder Café. Im Schokoladeneis zum Beispiel werdet ihr Ahornsirup und Schokonibs finden, im Vanille Eis tummeln sich Bio-Hanfkörner. Sehr zu empfehlen ist zudem das Popcorn-Eis und Mr. Green (Pistazieneis mit schwarzem Sesam) sowie beim Sorbet die spannend klingenden Sorten Greapfruit Dead, Mojiyto de Tokio und Pump up the Volume.

Eis essen Paris Glaces Glazed

Adresse: 54, rue des Martyrs, 75009 Paris/ Metro: Notre-Dame-de-Lorette, Pigalle, Anvers, Öffnungszeiten: Di-Fr 12:30 bis 20:30 Uhr, Sa und So 11-20:30 Uhr

8. Eis essen in Paris bei Pozzetto

Lust auf ein italienisches Eis mitten in Paris? Kein Problem, bei Pozzetto im Pariser Marais-Viertel werdet ihr fündig! Das Eis ist cremig zart und wird ohne Konservierungsstoffe und Farbzusätze hergestellt. Die Zutaten für das Eis kommen direkt aus Italien. Unbedingt probieren solltet ihr die Sorte „Gianduja noisette“ und typisch italienisch „Stracciatella“. Das Pistazieneis mit Pistazien aus Sizilien ist auch ein Traum!

Adresse: 39, rue du Roi de Sicile, 75004 Paris/ Metro: Hôtel de Vill, Saint-Paul, Öffnungszeiten: 12-24 Uhr

9. Eis essen in Paris bei Il Gelato Del Marchese

Il Gelato del Marchese ist eine weitere Top Adresse auf der Suche nach einer leckeren Eis in Paris. Der italienische Einfluss ist nicht zu übersehen, Qualität wird hier ganz groß geschrieben. Das Eis wird jeden Morgen frisch zubereitet, hierzu werden ausschließlich frische Produkte der Saison genutzt. Sogar der Café und die Pistazien für’s Eis werden vor Ort geröstet. Ohne Farb-, Zusatz- und Konservierungsstoffe. Neben süßen Eisssorten könnt ihr etwas ausgefallener auch herzhafte Eisspezialitäten entdecken! Und da es sich um waschechtes italienisches Eis handelt, wird die Kugel nicht nur im Becher oder auf der selbstgemachten Waffel präsentiert, sondern auch in einem Briochebrötchen.

Gelato del Marchese Paris Eis

Adresse: 3, rue des Quatre Vents, 75006 Paris/ Metro: Mabillon, Öffnungszeiten: Mo-Do 13-20 Uhr, Fr und Sa bis 21 Uhr und So bis 20:30 Uhr

10. Eis essen in Paris bei Scaramouche

Scaramouche ist ein kleines Familienunternehmen, das seine Ursprünge in der französischen Region Provence hat. Seit einiger Zeit könnt ihr das außergewöhnliche und mehrfach preisgekrönte Eis auch in Paris, in Montmartre, testen. Auf der Internetseite dieses Pariser Eisladens könnt ihr sogar detailliert nach Eissorte sehen, welcher Hersteller welche Zutat liefert!

Adresse: 22, rue la Vieuville, 75018 Paris/ Métro: Abbesses, Pigalle, Öffnungszeiten:

Grom Eis Paris

Weitere Anlaufpunkte für eine eisige Erfrischung in Paris sind Grom (81, rue de Seine, 75006 Paris), A la mère de Famille (33-35, rue du Faubourg-Montmartre, 75009 Paris) und Raimo (59-61, boulevard de Reuilly, 75012 Paris).

7 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Mo P. sagt:

    Hallo Densie,
    ich lese deineTipps immer gern – auch wenn ich nicht so oft nach Paris komme. Zu Eis in Frankreich habe ich allerdings ein gespaltenes Verhältnis. Die Sorbets sind allgemein klasse, aber alles andere verblasst gegen Deutschlands oder Italies Eis. Das Eis schmeckt meist nicht besonders und ist extrem überteuert. Das habe ich noch nie verstanden, warum in Frankreich Eis so teuer ist. Bei meinem Urlaub letztes Jahr in Frankreich kostete eine – kleine Kugel- zwischen 3-5 Euro . Das ist einfach unverschämt. Bei uns im teuren Hamburg kostet eine – große Kugel – 1,10 Euro. Da bleibe ich in Frankreich lieber bei den leckeren Desserts wie Ile flottante oder Creme caramel.

  2. Andrea sagt:

    Hallo Denise,

    nun habe ich sogar über dich einen Tipp für München bekommen, denn ich habe gesehen Amorino gibt es auch zweimal in München. Da bereite ich meine Reise nach Paris vor und erhalte Tipps für meinen Wohnort.

    Danke

    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top