Das ABC Pariser Kaffeekunst!

Das ABC der Pariser Kaffeekunst. In Paris ist ein Kaffee nicht gleich Kaffee. Den gibt es in Frankreich nämlich in vielen verschiedenen Varianten. Für…
Denise von Helptourists
Denise von Helptourists

Das ABC der Pariser Kaffeekunst. In Paris ist ein Kaffee nicht gleich Kaffee. Den gibt es in Frankreich nämlich in vielen verschiedenen Varianten. Für Touristen in Paris, die sich nicht richtig mit der französischen Kaffeekultur auskennen, ist es oft schwer, den Kaffee zu bestellen, den sie gerne hätten. Wenn ihr in einem französischen Restaurant, Café oder in einer Brasserie „un café“ bestellt, dann bekommt ihr keine Tasse schwarzen Filterkaffee wie ihr es aus Deutschland gewohnt seid, sondern einen kleinen Expresso. Damit ihr bei eurem Paris-Besuch keine Verständigungsprobleme im Café habt, erkläre ich euch hier die kleinen, aber feinen Unterschiede der verschiedenen Kaffeearten in Frankreich.

Das ABC Pariser Kaffeekunst: Überblick Kaffeearten in Frankreich

  • un café – Espresso
  • un café serré – hoch konzentrierter Espresso
  • un café noisette – Espresso mit Milch
  • un café allongé – verdünnter Espresso
  • un double expresso – doppelter Espresso
  • un (café) crème – Milchkaffee
  • un café americain – verdünnter großer scharzer Kaffee, ähnlich unserem Filterkaffee
  • un café viennois – Kaffee mit Schlagsahne
  • un Irish coffee – Kaffee, Rohrzucker, Sahne, Whiskey
  • un café gourmand – Espresso mit drei kleinen süßen Sachen wie beispielsweise mousse au chocolat, Tiramisu, Eis, Macarons, Créme brulée, etc. (von Restaurant zu Restaurant verschieden)

Der „café gourmand“ ist wie der französische Name schon sagt für Leckermäulchen besonders geeignet. Den kann ich euch wirklich sehr empfehlen!

Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Ich habe Paris schon als Au-Pair, Studentin und jetzt als Berufstätige kennengelernt. Nach mehr als 10 Jahren in Paris, gebe ich euch wertvolle Tipps für einen rundum gelungenen Aufenthalt in der Stadt an der Seine.
Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

3 Antworten

  1. Hallo,

    sehr schöner Blog. Habe fast alle Beiträge mir durch gelesen und auch viele Tipps gemerkt. Hoffe, dass ich ganz gut klar komme mit deinen Tipps für eine schöne Reise in Paris .

    1. Hallo Bettina,

      Franzosen machen normalerweise bei Milchkaffee keine weiteren Unterschiede. Manche Kellner kennen Latte Macchiato vom Namen her, da das Touristen gewohnheitsgemäß anscheinend des öfteren bestellen. Der Kellner ordert dann an der Bar einen Milchkaffee („un café crème“) und sagt zu den Touristen „voila un Latte macchiato“ 🙂 Das ist gut fürs Trinkgeld 🙂 Latte Macchiato fällt also unter die Bezeichnung „crème“.

      Viele Grüße aus Paris,
      Denise von helptourists.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GRATIS
Checkliste für Paris!

Empfehlungen

Eiffelturm besuchen

Eure City Card für Paris

Mit dem Paris City Pass könnt ihr mehr als 60 Sehenswürdigkeiten und Museen kostenlos besichtigen! Metrotickets inklusive!

Mein aktueller Artikel

Das sind die besten Stadtrundfahrten durch Paris!

Tickets im Voraus reservieren & Wartezeit sparen!

Nützliche Infos auf einen Blick!

Die Metro in Paris: Einfach erklärt!

Parken in Paris: Das sind Eure Möglichkeiten!

Meist gestellte Fragen zum Eiffelturm!

Mit Kinderwagen in Paris

Mein Metro Ticket Shop

Der Paris Museum Pass: Vorteile

Die besten Aussichten

Wenig(er) bekannte SW

Zum 1. Mal in Paris?