12.07.2019

La Défense Paris: Tipps und Infos zum Pariser Businessviertel La Défense

La Défense ist das Büro-und Geschäftsviertel von Paris. Es liegt im Westen der Stadt knapp hinter der Stadtgrenze und ist in den 60er Jahren entstanden. 1981 wurde das große Einkaufszentrum Les Quatre Temps eröffnet, was zum Erfolg und zur Beliebtheit des Viertels beigetragen hat. Das Viertel La Défense steht in der Verlängerung der historischen Achse von Paris, die im Hofe des Louvre beginnt und bis zum bekannten Triumphbogen am oberen Ende der Champs-Elysées führt und ist ein echter Geheimtipp. Wenn Ihr wissen wollt warum, dann bleibt dran!

Tipps und Infos zum Pariser Businessviertel La Défense

Anders als die Viertel des Pariser Stadtzentrums mit vielen historischen Gebäuden und den typischen romantischen Hausfassaden, findet man Viertel La Défense etwas außerhalb von Paris außergewöhnliche Wolkenkratzer und moderne Gebäude, denn La Défense ist das Business-Viertel und der Sitz von vielen Banke und Firmen. Es gibt aber auch Wohngegenden. Das gesamte Viertel wird von einer langen Fußgängerzone durchzogen, die von den Glasbebäuden und Bürotürmen gesäumt ist und Spaziergängern eine Verschnaufpause auf Bänken oder neben den einzelnen Brunnen, ermöglicht. In der Fußgängerzone findest du auch immer mal wieder Kunstobjekte oder Statuen, doch das berühmteste Gebäude ist wohl der moderne Triumphbogen, die „kleine Schwester“ des Triumphbogens der Champs-Elysée. Die beiden Bögen bilden den Anfang und das Ende der bekannten historischen Achse von Paris. Wusstet Ihr, dass der Bogen von La Défense von dem ehemaligen Präsidenten François Mitterrand in Auftrag gegeben wurde?

La Défense Paris: Der moderne Triumphbogen von Paris

La Defense in Paris

Auch wenn La Défense nicht im Pariser Stadtzentrum liegt, ist das Viertel heute ein beliebter Platz für Touristen und Einheimische. 1989 wurde zum 200-jährigen Jubiläum der Französischen Revolution im La Défense Viertel ein weiterer Triumphbogen eingeweiht, der modernere Pariser Triumphbogen. Dieser neue Triumphbogen steht auch auf der historischen Sichtachse von Paris. Anders als der Bogen auf den Champs-Elysées mit seiner antiken römischen Architektur, ist der Bogen der La Défense weiß und modern gehalten. Um den Triumphbogen hat sich ein tolles kulturelles Angebot entwickelt. Denn auf den Triumphbogen in La Défense kann man, genau wie beim originalen Triumphbogen auf der Champs-Elysées, hochgehen. Von dort hat man dann einen tollen Ausblick auf die berühmte historische Achse von Paris.

Der Arc de Triumphe wird heute auch für kulturelle Angebote genutzt. Auf dem Dach des Bogens finden häufig Konzerte, Kurse und sonstige Veranstaltungen statt, denn die mit einer Länge von 100 Metern bislang größte Terrasse von Paris  bietet genug Platz. Man kann dort auch Kunstaustellungen besuchen, oder sich eine Pause im Restaurant „La City“ gönnen, das von Montag bis Freitag von 12 – 14:30 Uhr geöffnet hat und das durch einen Panorama-Aufzug zugänglich ist. Achtung, nur unter Reservierung möglich. Dieses ungwöhnliche Gebäude ist also sowohl Aussichtspunkt fernab des Großstadtdschungels, aber auch ein beliebter Ort für kulturelle Angebote.

La Défense Paris: Einkaufen in Paris, auch am Sonntag

Les Quatre Temps in Paris

Das Einkaufszentrum Les Quatre Temps ist von Montag bis Sonntag und auch an Feiertagen von 10-20:30 Uhr geöffnet und ideal für sonntägliche Shoppingtouren. Mit 221 Boutiquen, 50 verschiedenen Restaurants und einem Kino lässt das Einkaufszentrum bestimmt jedes Shoppingherz schneller schlagen. Was die Geschäfte betrifft, findet man dort die „all-time-favourits“ wie Zara, H&M und Fnac, aber auch exklusivere Geschäfte, sowie Supermärkte. Auch bei den Restaurants gibt es alle der bekannten Fastfood-Ketten bis hin zu typischen Restaurants wie Vapiano.

In La Défense kann man also locker einen Tag verbringen, Shoppen gehen, die Aussicht genießen und die Marmortreppen des modernen Triumphbogens hinaufsteigen und die atemberaubende Aussicht auf Paris genießen und/oder an einer der Veranstaltungen auf der Dachterrasse des Bogens teilnehmen. Das Viertel ist auf jeden Fall einen Besuch wert, und noch lange noch nicht so bekannt und überlaufen wie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt.

Erreicht werden kann La Défense mit der Metrolinie 1 (Esplanade de la Défense, Zone 1-2)  oder der RER A (La Défense, Zone 3). Sowohl das Einkaufszentrum Les Quatre Temps, als auch der Triumphbogen liegen an der Fußgängerzone.

Der Bogen ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet und 15€ für Erwachsene, 10€ für Studenten, 7€ für Kinder. Die reduzierten Tickets und Gruppentickets für 10 Personen sind für 12€ erhältlich. Hier gibt es nochmal eine Übersicht über alle Preise.

Ticketpreise La Grande Arche 2019
Erwachsene15 €
Studenten 10 €
Kinder7 €
Reduzierter Preis (Senioren, Personen mit Behinderung) 12 €
Gruppen (10 Personen)12 €

3 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top