22.04.2020

Paris Viertel: Tipps und Infos zu den schönsten Vierteln von Paris!

Überblick Pariser Viertel. Ein Überblick zu den verschiedenen Pariser Vierteln und ihrer Lage zu haben, ist für die Vorbereitung eures Parisurlaubs, die Ausarbeitung eines Sightseeingplans oder die Hotelsuche in Paris sehr von Vorteil. Ich werde euch jedes Pariser Viertel, das für Touristen in Paris interessant ist, einzeln vorstellen. Ihr erfahrt mehr zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Viertels und ich zeige euch Orte und Plätze auf, dir ihr bei einem Spaziergang durch den jeweiligen Pariser Stadtteil unbedingt besichtigen solltet!

Überblick Pariser Viertel inkl. bekannter Sehenswürdigkeiten

Ich habe Paris in verschiedene Zonen eingeteilt. Zu den nachfolgenden Vierteln findet ihr auf meiner Internetseite nähere Informationen. Wenn ich von Vierteln spreche, dann meine ich nicht unbedingt die einzelnen Pariser Arrondissements. Denn davon gibt es, wie ihr sicherlich wisst, insgesamt 20 Stück. Sie sind schneckenförmig angeordnet, die kleinste Zahl liegt im Inneren, nach außen hin nehmen die Zahlen der Arrondissements zu. Das ganze könnt ihr euch auf dem nachfolgenden Bild genauer ansehen.

Paris Viertel Karte: Hier findet ihr eine Übersichtskarte zur Lage der 20 Pariser Arrondissement.

Bei den von mir vorgestellten Vierteln wie beispielsweise dem Viertel Montmartre & Pigalle handelt es sich vielmehr um eine geografische Zone, die mehrere Arrondissements oder Teile davon umfassen kann. Das angesprochene Viertel Montmartre & Pigalle zum Beispiel befindet sich im 9. und im 18. Arrondissement im Norden von Paris.

Überblick Pariser Viertel: Insidertipps zu den schönsten Pariser Viertel

Paris Viertel: Montmartre und Pigalle in Paris

Montmartre ist der höchste Punkt der Stadt und gilt seit dem 19. Jahrhundert als Künstlerviertel von Paris.

Moulin Rouge

Neben den Künstlern gibt es im Norden von Paris aber noch einige andere interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Hierzu zählen beispielsweise die Basilika Sacré Coeur und das Cabaret Moulin Rouge sowie kleine Gässchen aus alten Pflastersteinen.

Mehr Informationen zum Viertel Montmartre & Pigalle in Paris

Paris Viertel: Grands Boulevards und Opéra in Paris

Das Paris Viertel um die Opéra Garnier und die Grands Boulevards spiegelt das großstädtische Paris aus dem 19. Jahrhundert wider: Dieses Viertel hält große Kaufhäuser wie die bekannte Galeries Lafayette, breite Boulevards und viel Leben für seine Besucher bereit.

Opera Garnier in Paris

Die Opéra gilt als das Schlüsselstück der Umbauarbeiten unter Baron Haussmann und ist immer einen Besuch wert. Auf den Grands Boulevards befinden sich zudem zahlreiche Bars und Restaurants und es ist immer etwas los!

Mehr Informationen zum Viertel Grands Boulevards/ Opéra in Paris

Paris Viertel: Bastille und Oberkampf in Paris

Bastille und Oberkampf gelten als die Ausgehviertel von Paris, sie bieten jede Menge Bars, Clubs und Restaurants.

Bastille Paris

Da die Angebote meist recht günstig sind, vor allem im Vergleich zu anderen Pariser Viertels, eignet sich vor allem Oberkampf auch für den studentischen Geldbeutel. Das Viertel ist nach der Bastille, einem ehemaligen Gefängnis benannt, das zur Französischen Revolution gestürmt wurde. Heute ist von diesem Bau – bis auf ein paar Grundrissen – nichts mehr zu sehen.

Mehr Informationen zum Viertel Bastille/ Oberkampf in Paris

Paris Viertel: Das Marais in Paris

Das Marais-Viertel ist ein sehr hippes Viertel mit vielen angesagten Bars und Restaurants. Die Preise für Apartments zählen zu den teuersten in ganz Paris und auch beim Ausgehen muss man tief in die Tasche greifen.

Falafel Rue des Rosiers

Ein Teil des Pariser Marais beherbergt das jüdische Viertel von Paris, hier ist vor allem die Rue des Rosiers der zentrale Anlaufpunkt. Außerdem besticht das Marais durch seine alten Stadtpaläste und den wohl schönsten Platz von Paris, den Place de Vosges. Auch Mode und Shopping kommen hier nicht zu kurz, denn zahlreiche kleine und große Marken haben sich in diesem Bereich der Stadt angesiedelt. Sonntags sind die Geschäfte hier auch geöffnet.


Paris Viertel: Das Quartier Latin in Paris

Das lateinische Viertel Quartier Latin und Saint-Michel zählen zum alten Universitätsviertel von Paris. Noch heute ist dort der Hauptsitz der berühmten Universität Sorbonne zu finden.

Pantheon Paris

Viele bekannte Sehenswürdigkeiten von Paris wie beispielsweise Notre-Dame und das Pantheon befinden sich in diesem Teil der Stadt. Wer auf der Suche nach etwas Grün und Entspannung ist, wird im Jardin du Luxembourg fündig.

Mehr Informationen zum Pariser Viertel Quartier Latin und Saint-Michel

Paris Viertel: Saint-Germain-des-Prés in Paris

Saint-Germain gilt heute als schickes Pariser Viertel, in dem sich viele Designerboutiquen und Galerien niedergelassen haben.

Saint Germain des Pres Kirche in Paris

Ein beliebter Anlaufpunkt sind die früheren Literatencafés, in denen sich die Großen des 20. Jahrhunderts drängten. Neben verschiedenen interessanten Monumenten bietet Saint-Germain seinen Besuchern viele kleine Cafés und Restaurants sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Mehr Informationen zum Pariser Viertel Saint-Germain

Paris Viertel: Die Stadtinseln von Paris

Die Ile de la Cité und die Ile Saint-Louis in Paris beherbergen tolle Sehenswürdigkeiten, von denen ihr bei der Vorbereitung eures Paris-Urlaubs garantiert schon etwas gehört habt.

Seine Insel Paris

Der Besuch einiger dieser Sehenswürdigkeiten, die sich auf den Pariser Stadtinseln befinden, ist sehr empfehlenswert. So könnt ihr eine sehr bekannte gotische Kathedrale besichtigen, einen Zeitsprung zurück in die Pariser Geschichte machen und  euch auch gastronomisch verwöhnen lassen.


Der Unterschied zwischen Rive Gauche und Rive Droite

Jedes Pariser Viertel ist anders. Es hat seine eigenen Besonderheiten, sehenswerte Hot Spots und angesagten Restaurants und Cafés, die es zu testen gilt. Hinzu kommen meist internationale Einflüsse ausländischer Kulturen, die den eh schon spannenden Paris-Besuch noch erlebnisreicher machen. In Paris wird zwischen der Rive Gauche und der Rive Droite, also der linken und der rechten Seineseite, unterschieden. Viele Pariser Einwohner entwickeln ein starkes Zugehörigkeitsgefühl zu ihrem Viertel und zu ihrer Seineseite, über die sie sich gerne definieren.

Newsletter & Social Media

Ihr möchtet über neue Artikel und Beiträge informiert werden? Dann abonniert HelpTourists per Newsletter. So erhaltet ihr in regelmäßigen Abständen Inspirationen, Geheimtipps und praktische Tipps für euren nächsten Paris Urlaub. Für noch mehr Infos könnt ihr mir auch auf Facebook und Pinterest folgen.

Infos zu den schönsten Vierteln in Paris auf Pinterest pinnen

Pin Top Viertel

Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Für Dich entstehen keine Mehrkosten, aber durch diese Links bekommen wir eine kleine Provision. Damit ermöglichst Du uns, weiterhin fleißig an der Seite arbeiten zu können und immer die neuesten Infos aus Paris für Dich bereitzuhalten. Vielen Dank für Deine Unterstützung und MERCI beaucoup!

211 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Dorothea sagt:

    Hallo! Ich möchte mit meiner Tochter (12) Paris erkunden für 3-4 Tage. Am liebsten wäre mir eine Unterkunft mit Erlebnischarakter, also eher französisches Flair als steriles Hotel. Zentrumsnah wäre super, meine Tendenz wäre Montmartre; aber ich möchte auch keine Nachtclubs u.a. Etablissements in der Nähe sehen – gibt es einen Tipp für uns?

    • Hallo Dorothea,

      Im Montmartre gibt es unzählige wunderschöne kleine Straßen etwas abseits vom Trubel und den Nachtclubs! Ansonsten können wir dir auch das Marais empfehlen! Châtelet/ Beaubourg hat ebenfalls schöne Ecken und ist sehr zentral, aber hier ist eben immer viel los. Schau doch auch mal bei unseren Hotelempfehlungen vorbei!

      VG, Denise und das HelpTourists Team.

  2. Kornelia P. sagt:

    Hallo, wir reisen im Juni nach Paris, möchten im Zentrum alle Sehenswürdigkeiten ansehen und am Abend gerne Salsatanzen. Das Hotel sollte sehr schön sein und eine gute Verbindung zum Bahnhof haben. Welches Viertel würden Sie uns empfehlen? MfG Sprinz

    • Hallo Kornelia,

      Welches Viertel ihr für eure Unterkunft wählt, hängt von euren eigenen Vorlieben und eurem Budget ab. Von allen Viertel aus ist man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell im Stadtzentrum. Mein persönliches Lieblingsviertel ist Montmartre im Norden. Wenn ihr etwas zentraler sein möchtet, kann ich euch auch Bastille und République (in der Nähe vom Viertel Marais) empfehlen. Wenn ihr noch nach Hotelinspiration sucht, werdet ihr vielleicht hier fündig.

      VG, Denise und das HelpTourists Team.

  3. Alexandra & Christian sagt:

    Hallo! Wir sind ein Paar Anfang 30 und würden gerne wissen, welche Quartiers für uns am attraktivsten sind. Wir lieben pittoreske, bunte Häuser in grünen Gassen, atmosphärische Buchläden, vegane Küche, intellektuell/künstlerische/Hippe/familienfreundliche Umgebung. Wir brauchen nicht unbedingt die Nachtclubs, die touristischen Hotspots oder die Klassiker wie den Eiffelturm, sondern eher die hippe Weinbar, Flair und guter (Veganer/vegetarischer) Gastronomie.

    • Hallo Alexandra und Christian,

      Meiner Meinung nach haben alle Pariser Quartiers ihren Charme 😉 Bei eurer Beschreibung denke ich sofort an das Künstlerviertel Montmartre im Norden von Paris und an das Marais und das Quartier Latin im Zentrum. Hier mal ein paar Inspirationen zu veganen und vegetarischen Restaurants für euch!

      VG, Denise und das HelpTourists Team.

  4. Jasmin sagt:

    Hallo,

    Ich hätte meine spezifische Frage, mein Flug geht morgens um 6 vom Charles de Gaulle Flughafen, lt. meiner Recherche fährt aber gegen 3 Uhr weder Bus/Bahn, gibt es da noch andere Möglichkeiten zum Flughafen zu kommen abgesehen vom teuren Taxi?

    MfG

  5. Ralf sagt:

    Hallo Denise,
    Wir wollten jetzt am Wochenende(Samstag -Montag) das erste mal nach Paris. Momentan liegt meine Wahl auf ein Hotel in Montmartre.
    Kannst du diesen für den ersten Besuch empfehlen ?
    Wir wollte von dort aus die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkunden.
    Danke im Voraus.
    Lg Ralf

    • Anne von HelpTourists sagt:

      Hallo Ralf,
      Montmartre ist ein sdchönes Viertel mit vielen kleinen Geschäften und Restaurants. Da werdet ihr euch sehr wohl fühlen.
      VG, Denise und das HelpTourists Team.

  6. Susanne sagt:

    Hallo, wir suchen ein Viertel was für Familien (Ki 11 + 17 Jahre) geeignet ist. Also eher weniger Bars, gute Metroverbindung, bezahlbar und etwas belebt. Bin echt überfordert mit dem riesigen Angebot. Sonnige Grüße und Danke 🙂

    • Anne von HelpTourists sagt:

      Hallo Susanne,
      Restaurants und Bars gibt es überall in Paris, deswegen sind aber nicht alle Viertel Partyecken 🙂
      Das 9. Arrondissement ist ein belebtes Viertel in dem viele junge Familien leben, auch das 2. ist schön für Familien. Im 15. geht es auch etwas ruhiger zu.
      VG, Denise und das HelpTourists Team.

  7. Simone sagt:

    Guten Tag
    Ich suche für meine Eltern im September ein schönes, nicht verstaubtes Hotel in einem für sie passenden Quartier. Meine Eltern sind mitte 70zig. Was können Sie empfehlen?
    Danke. Simone

  8. Ramona B. sagt:

    Hallo für ,meine 2 Töchter 25/26 möchte ich eine sightseen tour im mai nach Paris buchen es werden sehr viele Hotels angeboten in vertschiedenen Ecken was könntet Ihr mir den Empfehlen soll ein Weihnachtsgeschenk für meine Mädls werden die wollen natürlich auch das Nachtleben genießen sind aber halt zwei Mädls

    freue mich auf eiere Antwort
    noch einen schönen 3 Advent

  9. Karin S. sagt:

    Hallo Denise,
    wenn ich richtig verstehe, ist Montreuil nicht so empfehlenswert, wenn man auch abends U-Bahn fährt….wie ist denn das 9. arrondissement zum Wohnen…?
    Viele Grüße Karin

  10. Saba sagt:

    Hallo Denise,

    Ich wollte im September mit meiner Eltern nach Paris fahren. Ich habe in Airbnb eine Wohunung in Montreuil im Erdgeschoß gefunden. Ich weiß nicht, ob diese Stadtteil sicher ist. Wir wollen 5 Nächte da bleiben und wollen nur tagsüber daraußen sein.

    Viele Dank im Voraus
    LG.
    Saba

    • Denise von Helptourists sagt:

      Hallo Saba, ja, kommt drauf an, wo genau, Erdgeschoss würde ich vielleicht nicht unbedingt wählen, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Du kannst dir ja mal die Feedback der Kunden durchlesen, vielleicht schreiben sie ja etwas zur Lage und Sicherheit des Viertels. VG, Denise.

  11. Sassi sagt:

    Hallo liebe Denise, könntest du eine nette Gegend/ Hotel empfehlen für meine Tochter, 17 und ihren Freund,18 . Sie möchten 3-4 Tage Paris entdecken, allerdings auch das typische Pariser Leben mit Cafés und Bistros… eben nicht nur touristische Sehenswürdigkeiten. Ganz lieben Dank schonmal für die tollen Berichte!

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Sassi, Montmartre ist eine nette Gegend, Quartier Latin in der Nähe der Uni. Die Auswahl ist wirklich groß 🙂 VG, Denise.

  12. Jana sagt:

    Hallo, ich möchte im August für ein paar Tage mit meinen Jungs (11J. Und 15J.) nach Paris fahren. Habe ein Hotel gefunden: 4 Rue De Clignancourt, 18. Arrondissement, Paris

    Könntest du mir helfen und mir sagen ob es da sicher ist.
    Als alleinerziehende Mutter kann ich das gerade nicht einschätzen ich war ewig nicht da! Wäre dir sehr, sehr dankbar!!!
    Lg Jana

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Jana, euer Hotel liegt zwischen der Metro Anvers und Barbès-Rochechouart, fast direkt auf dem großen Boulevard. Ich würde euch raten, stets Richtung Anvers zu gehen oder Richtung Süden, zu Barbès und alles, was oberhalb liegt, eher nicht. VG, Denise.

  13. Mario sagt:

    Hallo Denise,
    ich will mit meiner Frau vom 1.-6. Juli nach Paris, wo wir noch nie waren und uns überhaupt nicht auskennen. Am zweiten tag wollen wir gerne ins Disneyland und daher würde ich gerne die ersten beiden Nächte in ein Hotel in der Nähe des Disneylands. Die Zimmer sollten eine ganz nette Atmosphäre haben und das Frühstück gut.
    Am dritten Tag würde ich gerne in ein Hotel umziehen, welches sehr zentral in der Innenstadt liegt. Das Zimmer muss nicht groß sein, hauptsache, es hat eine richtig gemütliche Atmosphäre, das Frühstück ist gut und das wichtigste Anliegen hierfür wäre ein schöner Ausblick auf Paris, vielleicht auf den Eifelturm oder eine andere schöne Sehenswürdigkeit oder auf ein romatisches Viertel. Die Zimmer sollten max. 200€ pro Nacht inkl. Frühstück kosten. Kannst Du da was empfehlen. Wenn uns ein Wechsel nicht stört, macht es vielleicht Sinn, vielleicht nochmal zu wechseln und die letzte Nacht in einem dritten Hotel zu buchen? Der Reiz dabei wäre, unterschiedliche Atmosphären und Frühstück und Ausblicke erleben zu können. Der Frühstücksraum sollte schön sein. Natürlich muss es schmecken, aber für uns ist die Atmosphäre noch wichtiger, als das Essen selbst. Gibt es ein, zwei romatische Restaurants und ein, zwei Cafes, die Du empfehlen kannst und die den Charme von Paris haben, wie man ihn aus Filmen kennt?
    Vielen Dank

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Mario, also Hotels in Paris sind nicht gerade für ihr Frühstück bekannt. Da die Franzosen nicht viel frühstücken, werdet ihr in den meisten Hotels ein typisch französisches Frühstück bekommen. Schau dir doch am besten mal meine Liste zu Hotelvorschlägen an, das hilft dir bestimmt: . Romantische Restaurants findest du hier: VG, Denise.

  14. Petra F. sagt:

    Guten Tag,
    ich suche ein romantischer Hotel in Paris für eine Übernachtung 23./24. Juni diesen Jahres . Da mein Mann aber über w m groß und entsprechend kräftig ist, sind die Hotelbetten immer zu klein.
    Gibt es Hotels, die für große Menschen geeignet sind und nicht gerade zu den großen Hotelketten gehören ?
    Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Mit herzlichen Grüßen
    Petra.

  15. Monika sagt:

    Hallo, wir sind eine Familie mit zwei Mädchen 7 und 10 jahre alt. Nach dem zweitätigen aufenthalt im euro-disney wollen wir den kindern die stadt paris auch noch etwas zeigen. Drei Tage paris. Wir sind mit dem zug unterwegs. Wo sollten wir am besten wohnen? Es sollte nicht zu teuer sein und einfache verbindungen zu den wichtigsten sachen. Auch rbnb… welches viertel ist gut mit kindern? Vielen Dank!

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Monika, wenn ihr zum Disneyland rausfahren wollt, würde ich in der Nähe eine RER A Station eine Unterkunft suchen. Auch ein Air BNB im Marais zum Beispiel wäre denkbar. VG, Denise.

  16. Manuel sagt:

    Hallo Denise
    Ich wollte mit meinem Frau demnächst Mitte Mrz nach Paris unser 25 Jubiläum Feiern und wir haben ein Hotel gefunden. Hotel Continet Wie sicher ist diese Gegend und wie gut ist das Hotel .
    Liebe Grüße

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Manuel, meinst du das Hotel du Continent nahe dem Place Vendôme? Das ist eine sehr gute Gegend. VG, Denise.

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Manuel, meinst du das Hotel du Continent? Das Hotel kenne ich nicht, die Lage nahe dem Place de la Concorde ist sehr gut. VG, Denise.

  17. Nina sagt:

    Liebe Denise, erst einmal herzlichen Dank für die mega Tipps! Ich bin vor gut 10 Jahren das letzte Mal in der Stadt gewesen und möchte im März noch einmal nach Paris fahren. Es darf gerne hipp und ausgefallen sein, aber auch ein Tag Louvre steht auf dem Programm. Der Hoteltipp fürs Henriette gefällt mir sehr gut. Hast du noch einen alternativen Tipp für ein Hotel in einem Viertel mit netten Lädchen, wo man was spazieren kann und ganz eventuell veganen Cafés? Irgendwie klang Belleville auch spannend, aber das ist auch recht außerhalb… Herzlichen Dank und viele Grüße aus Frankfurt!

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Nina, vegane Infos findest du hier, schau unbedingt in der Brasserie 2ème Art vorbei und probiere die Waffeln, ein Traum 🙂 Belleville würde ich persönlich jetzt nicht unbedingt wählen, aber Montmartre und das Marais sind wie du sagst „Viertel mit netten Lädchen“ :). VG, Denise.

      • Nina sagt:

        Liebe Denise, ach prima, herzlichen Dank für die Tipps! Die Brasserie steht jetzt auf jeden Fall auf der Liste!
        Hast du vielleicht noch einen Tipp für mich was die Hotelsuche betrifft – so was in der Art wie das Hotel Henriette? Mir gefällt da der Style so gut…
        Merci nach Paris!

        • Denise von helptourists sagt:

          Hallo Nina, also ich finde, dass du dir schon ein sehr schönes Hotel ausgesucht hast, der Stil gefällt mir auch echt gut. Die Astotel Hotels in Paris (eine kleine Kette) sind dem etwas ähnlich. Oder kennst du das Le Pavillon, das liegt aber eher nahe des Eiffelturms. VG, Denise.

  18. Julia C. sagt:

    Hallo Denise 🙂
    Wir, vier Mädels im Alter von 22-24 Jahre, möchten Anfang Juni in ein Air Bnb nach Paris. Diese liegen ungefähr (den genauen Standort bekommt man erst bei Buchung) hier gelegen:
    – 7. Arrond. beim Champ de Mars
    – Marais Viertel
    – 2. Arrond. bei Montorgueil
    – 2. Arrond. bei les Grands Boulevards

    Was ist am meisten zu empfehlen, wenn man Paris an einem Wochenende entdecken möchte?

    Danke im Voraus 🙂

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Julia, all diese Viertel sind eine gute Wahl, es kommt drauf an, ob ihr lieber in der Nähe vom Eiffelturm wohnen wollt, nahe der Grands Boulevards, wo immer gut was los ist, viele Bars und Restaurants oder im Marais, was sehr hipp ist und auch viel zu bieten hat in Sachen Ausgehen und Essen. VG, Denise.

  19. Thomas S sagt:

    Hallo Denise,
    wir waren vor einigen Jahren Ostern ganz in der nähe vom Friedhof Père Lachaise auf einem Flohmarkt. Kannst du mir sagen ob dieser Flohmarkt ein regelmäßiger ist und wo das sein könnte?
    Vielen Dank für deine Hilfe

  20. Schultz sagt:

    Hallo Denise,

    erstmal danke für die zahlreichen nützlichen Infos
    ich fahre mit meiner 16j. Tochter im Mai nach Paris
    habe 2 Hotels in der näheren Auswahl:
    ibis Paris Montmartre,5 rue Caulaincourt, 18. Arrondissement, 75018 Paris,
    oder
    ibis Styles Paris 16 Sud,19 Avenue Ferdinand Buisson, 75016

    wozu würdest du mir raten? welches ist zentraler oder sicherer?
    oder soll ich ganz woanders suchen. sollte ich lieber in Richtung 8. oder 9. Arr. gehen? kenne mich leider gar nicht aus.
    danke schön im voraus für dein Feedback

    LG Janet

  21. Elena sagt:

    Hallo
    Wir fahren vom 31.518-3.6.18 nach Paris mit der ganzen Familie.
    Das heißt 5 Erwachsene und 2 Kinder (12 u 9 )
    Weiß nicht genau wohin in welches Hotel mit einer schönen Gegend und nicht ganz so weit ins Zentrum.
    Hättest du mir eine Idee? Und lohnt sich inkl. Frühstück überhaupt, weil das in Paris typischerweise sehr dezent ausfällt und ob es besser wäre gleich draußen sich was zu holen.
    lg Elena

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Elena,

      Frühstück ist immer so eine Sache, wenn euch ein Croissant, Baguette mit Marmelade und ein warmes Getränk reichen, dann findest du das morgens in fast jedem Café. In einem durchschnittlichen Pariser Hotel gibt es viel mehr auch nicht, vielleicht noch etwas Käse und Schinken, wenn es ein kontinentales Frühstück ist. Ich finde das Ibis Montmartre in der Rue Caulaincourt ganz gut, weil es direkt gegenüber von Montmartre liegt und die Rue Lepic für Restaurants und Café ideal ist. Sehr empfehlen kann ich aber auch das Hotel le Pavillon nahe dem Eiffelturm. VG, Denise.

  22. Nadine sagt:

    Hallo! Ich werde demnächst einen Kurztrip ins Hotel Province Opera machen. Ich glaube das gehört zum 10. Arrondissement… Wie ist die Gegend denn dort so?Danke schonmal für deine Antwort!

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Nadine, die Gegend ist in Ordnung, ihr seid ganz nach an den Grands Boulevards, viel Trubel, viele Restaurants, Bars, Shops; etc. Quasi mitten im Pariser Leben 🙂

  23. Claudia sagt:

    Hallo Denise,
    wir planen zu Pfingsten ein paar Tage in Paris zu verbringen.
    Ist die Gegend um den Park Buttes-Chaumont eine sichere Gegend?
    Da wir auch Disneyland besuchen möchten, wollten wir in den Osten der Stadt. Wir reisen auch per Zug an und haben uns ein Hotel nahe des Parks Buttes-Chaumont ausgesucht, da Gare de l’Est nicht allzu weit weg ist.

    • Denise von helptourists sagt:

      Hi Claudia, für einen Disneyland-Besuch ist es nicht schlecht, nahe der RER A zu wohnen, denn die fährt direkt ins Disneyland. Buttes-Chaumont ist recht weit davon entfernt. Aber ja, die Gegend ist völlig ok. VG, Denise.

  24. Martin L. sagt:

    Hallo Denise,
    Wir möchten uns gerne Paris und das Disneyland ansehen.
    Welches Stadviertel (bzw. Hotel) kannst du uns empfehlen damit wir beides gut erreichen können?

    Danke
    Martin

  25. Ulli sagt:

    Hallo, wir würden gerne in der Vorweihnachtszeit nach Paris fahren. Welcher Weihnachtsmarkt hat denn viel Flair und wird vor allem von den Einheimischen besucht? Danke für alle Tipps

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Ulli, Weihnachtsmärkte in Paris haben eher wenig Flair, sie sind leider nicht so schön wie bei uns. Vielleicht testet du den Weihnachtsmarkt in Saint-Germain, am Eiffelturm oder etwas ausgefallener im Businessviertel La Défense: VG, Denise.

  26. carina sagt:

    Hallo,
    Ich wollte mit meinem Freund demnächst nach Paris und wir haben ein Hotel im 15. Arrondissement gefunden. Wie sicher ist diese Gegend und wie zentral?
    Liebe Grüße

  27. Barbara G. sagt:

    Liebe Denise
    Ich werde 40 und möchte diesen Geburtstag im Dezember in Paris verbringen. Ich stelle mir ein verspieltes spezielles Hotel vor in einem schönen Quartier mit Kaffees und kleinen Läden. Kannst du mir etwas empfehlen? Herzlichen Dank! Barbara

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Barbara,
      Das Hotel Henriette in der rue des Gobelins im 13. Arrondissement ist wirklich sehr schön. Das kann ich dir persönlich empfehlen. Viel Liebe zum Detail und einem schönen Frühstückraum. Das Hotel ist ganz in der Nähe des Quartier Latins, da gibt es viele Cafés und tolle Läden 😉
      VG, Anne

  28. Regina sagt:

    Hi,

    Wir haben uns das Holiday inn ausgebucht. Liegt das in einer guten Gegend?
    Das Holiday Inn Paris – Montparnasse Pasteur liegt in Paris (Gare Montparnasse/Porte de Versailles) nur ca. 1,5 km von der Ringstraße um Paris entfernt.

    Vielen Dank und viele Grüße

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Regina,
      Die Gegend ist total in Ordnung. Es ist ein Businessviertel nicht weit vom Eiffelturm entfernt.
      VG, Anne

  29. Elena sagt:

    Hallo, ich wollte mit meinem Freund ins Hotel Freds Hotel, das liegt im 14. Arrondissement
    wie sieht die Gegend dort aus ? LG

    • Anne von helptourists sagt:

      Hallo Elena,
      Das Hotel liegt nicht weit vom Viertel Montparnasse, welches durch viele Büros und Busniessleute gekennzeichnet ist. Das 14. selbst ist eher ein ruhiges Wohnviertel, es gibt dort außer den Katakomben wenige Sehenswürdigkeiten. Die Metrolinie 13 liegt direkt neben dem Hotel, damit seid ihr gut angebunden.
      VG, Anne

  30. Steve sagt:

    Hallo Denise,

    Was muss man über das 19. wissen? La Villette – wir haben da ein Hotel mit guten Bewertungen gefunden für einen kurzweil und nun Rät mit jemand von der Gegend ab.

    VG

  31. Silke R. sagt:

    Hallo Denise. Wir fahren (6 Frauen) im September ein Wochenende nach Paris. Wir wollen uns einiges anschauen wissen allerdings nicht wo wir / in welchem Viertel/ am besten eine Unterkunft buchen sollen. Hast du einen Tipp

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Silke, ich würde euch die Grands Boulevards oder Montmartre empfehlen. Da habt ihr auch abends eine große Auswahl an Restaurants. VG, Denise.

  32. Jessi sagt:

    Hi Denise,

    ich fliege über die Pfingstferien mit meiner Familie nach Paris und unser Hotel ist ca. 2km vom Eiffelturm entfernt. Gibt es dort in der Nähe ein Restaurant mit gutem Essen?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Jessi, in Paris gibt es viele gute Restaurants und garantiert auch da, wo ihr wohnt. Schau am besten mal auf meiner Restaurantseite vorbei, vielleicht findest du da ja was. Ohne genaue Adresse kann ich dir leider nichts empfehlen. VG, Denise.

  33. Philipp sagt:

    Hallo Denise,

    ich fahre über Ostern mit ein paar Freunden nach Torcy ins Mister Bed am Bahnhof.
    Ist es dort sicher (Bahnhof und Umgebung), auch wenn man spät abends zurück kommt oder durch den Ort geht, also allgemein?

    Wir wollen 2 Tage ins Disneyland und die restlichen 3 Tage nach Paris, wie lange dauert die Fahrt circa von Torcy nach Paris?
    Sind also insgesamt 6 Tage dort, da würde sich der Paris Visite Pass am ehesten lohnen oder?

    Lieben Danke und Gruß
    Phil

  34. Thomas sagt:

    Hallo Denise,

    danke für deinen tollen Bericht! Im Mai bin ich in einem Hotel am Gare du Nord… Ist es abends dort sicher und kann ich bedenkenlos Métro fahren? Danke im Voraus!

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Thomas, die Gegend um den Gare du Nord ist eine typische Bahnhofsgegend, nicht sonderlich schön. Metro allerdings kannst du bedenkenlos nehmen. VG, Denise.

  35. Ron sagt:

    Hallo Denise, wie sicher ist die Gegend um Gare du Nord( Hotel Kyriad) und kann man zu Fuß zur Sacre Coeur bzw. Moulin Rouge?. Danke im Voraus.

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Ron, man kann von Nordbahnhof zu Fuß zu Sacré Coeur und Moulin Rouge laufen. Diese Gegend ist wie andere Bahnhofsgegenden in anderen Städte auch: es ist viel los, die Leute dort sind bunt gemischt und es ist nicht besonders sauber. Viele mögen diese Gegend von Paris nicht. VG, Denise.

  36. Clara B. sagt:

    Meine Französischlehrerin möchte, dass ich ein Referat über das Viertel Notre Dame halte. Ich weiß aber leider nicht, von wo bis wo das Viertel geht, also wo genau die Grenze ist. Ich weiß nur, dass Notre Dame im 4. Arrondissement liegt. Da das 4. Arrondissement aber viel größer ist als das Viertel Notre Dame weiß ich nicht genau, wo im 4. Arrondissement Notre Dame liegt. Kann mir bitte irgendjemand weiterhelfen?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Clara, Notre-Dame ist auch kein Viertel, frag deine Lehrerin einfach nochmal, worüber du genau referieren sollst. VG, Denise.

  37. Lara sagt:

    Hallo Denise,

    kannst du mir sagen wie sicher die Ecke Rue de la Felicite/Rue de Torcqueville ist? Ich habe irgendwo gelesen, dass das 17. Arrondissement zum Teil ruhig und zum Teil eher schlechter/ unsicherer sein soll?

    Vielen Dank!

    LG
    Lara

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Lara, deine genannte Ecke ist nicht als unsichere Gegend bekannt. Es ist ein normales Pariser Wohnviertel. VG, Denise

  38. Stefan sagt:

    Hallo Denise,

    kannst Du mir ein Viertel empehlen, welches sich gut als Wohnort eignet, wenn man zwischen Stadtzentrum und Rungis (10 Rue d’Arcueil, 94150 Rungis Complexe) pendeln muss?

    Sprich, sowohl Zentrum als auch Rungis sollen mit möglichst wenig Umstieg mit der Metro und/oder kurzer Autofahrt erreichbar sein. Zusätzlich sollte es sich noch um ein sicheres Stadtviertel handeln.

    Kannst Du mir da etwas empfehlen?

    Lieben Dank
    Stefan

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Stefan, in der Nähe der Adresse liegen Stationen der RER C und Tram 7, beides Linien, die nach Paris führen. Wenn du in der Nähe einer der Stationen dieser Linien wohnst, kannst du nicht viel falsch machen. VG, Denise

  39. Sandy sagt:

    Hallo wir möchten ein hotel buchen in Paris aber in einer 1 Klassiken Gegend was könntet ihr da empfehlen Familien geeignet . Vg

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Sandy, um die Champs-Elysées herum, Saint-Germain-des-Prés und das Marais Viertel sind tolle und sehr sichere Pariser Viertel, schaut euch doch mal dort um. VG, Denise

  40. Tanja sagt:

    Wir fahren im August, nach Paris in das Viertel Quartier Latin/St. Germain ! Weiss jemand ob es sich hier um eine sichere Gegend handelt ? Bzw. auf was ich dort besonders achten sollte ?
    Besten Dank im Voraus ….

    • jojo sagt:

      Hallo Tanja,
      Das Quartier latin ist ein Studentenviertel mit unzähligen Bars, Restaurants zu erschwinglichen Preisen. Natürlich ist es dort ebenso voll von Touristen wie anders wo auch. St. Germain-des- Prés ist ein absolut sicheres Viertel (Botschaftsviertel).
      Viel Spaß in Paris

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Tanja, das Quartier Latin und besonders Saint Germain gehören zu den schicken und teuren Vierteln von Paris, da brauchst du keine großen Sorgen zu haben. Aber wie immer und überall trotzdem die Handtasche nicht unbeachtet lassen. VG, Denise

  41. Chris sagt:

    Hallo denise, wir wollen nächste Woche ins 17. arrondissement ins Pavillon monceau. Ist die gegen eher die sichere oder nicht. Sind die Verbindungen gut zur stadtmitte. Danke im voraus

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Chris, euer Hotel liegt in Paris und somit habt ihr gleich 2 Metrostationen in unmittelbarer Nähe, das 17. Arrondissement ist eine sehr ruhige und familiäre Gegend. VG, Denise

  42. Kim sagt:

    Hallo Denise,

    mein Freund und ich haben vor Anfang September für 3 Tage nach Paris zu fahren. Welches Viertel wäre deiner Meinung nach am besten, wenn man so die typischen Sehenswürdigkeiten sehen möchte (Eiffelturm, Louvre,Champs Elyssee,etc..) und diese möglichts mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen könnte?

    Gruß Kim

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Kim, der Louvre liegt mitten in der Stadt, von dort könnt ihr alles einfach und schnell erreichen. Wenn ihr also ein Hotel dort in der Nähe findet, ist alles erreichbar. Aber auch sonst ist die Pariser Metrogut verzweigt, sodass ihr von überall gut alle Sehenswürdigkeiten besuchen könnt. VG, Denise

  43. Annika sagt:

    Hall Denise,

    bei uns geht es am Mittwoch nach Paris 🙂 Unser Hotel liegt in Noisiel und jetzt haben wir gelesen, dass die Gegend und die Fahrt mit der RER A dorthin nicht so ungefährlich sein soll :-/ Würdest du uns empfehlen abends ein Taxi zu nehmen oder können wir auch mit der RER A fahren?

    Ganz liebe Grüße

    Annika

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Annika, Noisiel ist sicherlich nicht die schönste aller Gegenden, aber ich bin dort auch schon abends mit der RER gefahren. Es sind immer viele Menschen unterwegs, sodass man nicht alleine ist. Wenn ihr es nicht so weit bis zum Hotel habt von der RER aus, würde ich durchaus RER fahren. VG, Denise

      • Annika sagt:

        Hallo Denise,

        danke für deinen netten Kommentar 🙂 Wir müssen zum Hotel nur einmal die Straßenseite wechseln und werden dann wohl RER fahren.
        VG
        Annika

  44. Michaela sagt:

    Hallo Denise, das ist ja eine super Idee mit der Seite .-) Wir fahren vom 11. bis 15. August nach Paris und wollte für 2 Erwachsene, 1 Kind (12J) gern das Kyriad Hotel Nord oder Lèst buchen, da wir mit dem TGV kommen und es von der Anbidung günstig ist. Ist die Gegend ok? Und kommt man von dort zügig überall hin? Liebe Grüße, Michaela

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Michaela, dort treffen sich viele Metrolinien, ihr habt also Anschluss an alle Viertel von Paris. VG, Denise

      • M.Schmid sagt:

        Hi Denise, lieben Dank für Deine Antwort … Die Gegend ist schon auch für Touris? 🙂 Liebe Grüße, Michaela

        • Denise von helptourists sagt:

          Hallo, sehr viele Touristen haben ihre Unterkünfte in der Nähe der Bahnhöfe, ihr werdet also nicht alleine sein. Ansonsten ist es ein sehr multikulturelles Viertel. VG, Denise

  45. Songuel Ö. sagt:

    Hallo Denise,

    danke dir für deine Antwort und die tolle Seite. Habe wirklich viele Infos heraus entnommen 😉
    Habe noch eine Frage an dich: Gibt es die möglichkeit den navigato decouverte carte pass auch online zu erwerben. ich lese hier leider gar nichts
    und meine zweite Frage: Wir werden von Montag bis Sonntag in Paris sein und ich habe schon im Vorhinein den easybus gebucht. Gibt es da irgend eine möglichkeit diesen wieder zu stornieren bzw. ist es so wie in D/AT, wenn man früher am Flughafen bereit ist aber ein Ticket für eine Stunde später hat, kann man dan verhandeln und noch in den gleichen Bus einsteigen, falls es da noch plätze gibt oder sollte man das verhandeln bzw. nachfragen lieber unterlassen?

    Danke dir 😉

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Songuel, den Pass Navigo Découverte gibt es online nur für Personen, die in der Pariser Region wohnen. Für Besucher ist es also nur vor Ort am Schalter möglich. Und dein easyBus Ticket musst du nicht stornieren, es ist auch eine Stunde früher oder später um die gebuchte Uhrzeit herum gültig. VG, Denise

  46. Suzan sagt:

    Hallo Denise,
    ich möchte mit meiner 14jährigen Tochter mit dem Zug für 4 Tage nach Paris fahren.
    Wir möchten hauptsächlich tagsüber Sehenswürdigkeiten ansehen. Welche Viertel würdest Du uns zum Übernachten empfehlen?
    Danke für die Antwort im Voraus.
    Viele Grüße
    Brigitte

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Suzan, es gibt viele schöne Viertel in Paris, im Marais-Viertel oder auch um Saint Michel gibt es eine große Auswahl an Hotels und diese liegen so zentral, dass ihr einfach überall hinkommt. VG, Denise

  47. Sonja sagt:

    Hallo Denise,

    mein Freund und ich reisen im Juni zur EM nach Paris für 4 Tage. Wir haben ein Hotel mit der Adresse 247 Boulevard Voltaire, 75011 Paris gebucht. Jetzt bin ich auf diese Seite gestoßen und wollte dich fragen, wie es um diese Gegend steht? Ist es eher gefährlich oder ganz harmlos? 🙂

    Vielen lieben Dank im voraus für deine Antwort
    Liebe Grüße
    Sonja

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Sonja, es ist eine sehr belebte Gegend mit jungen Leuten und vielen Möglichkeiten zum Aussgehen, ihr müsst keine Angst haben. VG, Denise

  48. Matthias sagt:

    Hallo Denise,

    ich werde im Mai für Roland Garros nach Paris kommen. Ich reise mit dem Flugzeug an. Ich habe nun ein Hotel am Boulevard Magenta (10.Arr.) in unmittelbarer Nähe zum Gare du Nord zwecks Anreise zum Flughafen gewählt. Ich wollte aber abends auch noch gern in Paris unterwegs sein. Ist dies dort problemlos möglich und wo empfiehlst du abends in Paris was trinken gehen (,Zielgruppe: 30 Jahre)? Danke für deine Antwort.

    Grüße
    Matthias

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Matthias, dein Viertel ist sehr multikulturell. Bars werden hier vorgestellt, da findet ihr sicherlich auch etwas. VG, Denise

  49. Songuel sagt:

    Hallo Denise danke dir erstmals fuer die tolle Seite ich hole mir alle Infos aus deiner Seite raus 🙂
    Meine Frage: wir wollen nun per airbnb ein apartment mieten und es liegt im 9. arr ist das eine gute gegend zum reisen? oder liegen wir damit total falsch beim buchen. und zweitens gibt es ein ganzes wochenticket statt nur das 4 tages ticket?

    vielen Dank lg Song

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Songuel, ja das 9. Arrondissement ist ein gutes Viertel, es liegt sehr zentral und ihr könnt alles einfach erreichen. Das Wochenticket heißt Navigo Découverte und gilt von Montag bis Sonntag, für die Ausstellung des Passes braucht ihr ein Passfoto. VG, Denise

  50. Ines sagt:

    Hallo Denise!
    Ich (20, weiblich) werde ab Mitte April für 1 Monat alleine in Paris leben und bin daher gerade auf einer Unterkunft in einer sicheren Umgebung.
    Bis jetzt habe ich Wohnungen in folgenden Gegenden gefunden:
    – Alésia
    – Butte aux Cailles
    – Parc Sainte-Périne
    – Oberkampf
    Kann ich in all diesen Gegenden bedenkenlos alleine, auch spät abends, unterwegs sein, oder rätst du von manchen Gegenden eher ab?
    Vielen Dank schon im Voraus für deine Antwort !
    Lg Ines

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Ines, das sind alles gute Viertel, wobei Oberkampf bekannt ist für seine vielen Bars. Um den Parc Sainte Périne und im Viertel Butte aux Cailles ist es dagegen eher ruhiger. VG, Denise

  51. Andi sagt:

    Hallo Denise,

    wir werden zur EM im Juni für 4 Tage nach Paris fahren. Geplant ist eine gesunde Mischung aus Party und Sightseeing…
    Wir schwanken im Moment zwischen 11. und 18. Arrondissement -Was würdest du uns empfehlen? Wo sollen wir wohnen?

    danke und schöne Grüße,
    Andi

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Andi, das 11. Arrondissement ist gut geeignet, um abends nochmal auszugehen, es gibt dort sehr viele Bars. Im 18. Arrondissement kommt es eher drauf an, wo ihr untergebracht seid. VG, Denise

  52. Matthias sagt:

    Hallo Denise.
    Wir sind im Juni 2016 in Paris und möchten vor allem die Bars erkunden. Wir haben ein günstiges Quartier bei Pier Lachaise (Park oder so) gefunden. Hab gehört das vor allem im 11. Bezirk viel los ist. Das ist ja nicht weit weg? Bzw. wie lange fährt die U-Bahn in der Nacht?
    LG

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Matthias, ja im 11. gibt es viele Bars, besonders um die Metrostationen Oberkampf und Parmentier. Die Metros fahren nachts bis halb eins, bzw. halb zwei am Freitag und Samstag, aber das genannte Viertel ist von eurer Unterkunft auch fußläufig zu erreichen. VG, Denise

  53. Peter L. sagt:

    Hallo Denise, Peter,76 , beabsichtige März o.April ca.5 Tage Paris.Anreise Zug(Köln),Ziel: Besichtigung histor.Passagen und 2-3 Flohmärkte. Bitte um Tipps
    bezgl. Stadtteil,Hotel und dgl. Gruß Peter

  54. Julia sagt:

    Hallo Denise,

    erstmal: Super Seite! Vielen Dank für deine ganze Mühe!

    Also wir mein Mann, unsere 5 jährige Tochter und ich reisen vom 8.-12.3. nach Paris. 8.-10.3 sind wir direkt in Paris, Da habe ich ein Hotel am Gare de L’est, gebucht, da wir mit der Bahn aus Hamburg um 16:30 Uhr dort ankommen. Jetzt wollten wir den nächsten Tag ein bißchen Seightseeing machen. Natürlich nicht allzu viel, denn mit einem 5 jährigen Mädchen kann man ja nicht so viel Kultur machen. Wir hatten überlegt eine Hop on Hop off Tour zu machen, kannst du sonst noch etwas empfehlen? Kannst du auch vielleicht auch ein familienfreundlichen und preiswertes Bistro oder so empfehlen?Lohnt es sich noch Tagestickets für die Metro zu besorgen, oder sollen wir das mit den Hop on Hop off Touren abdecken? Vom 10.-12.3 sind wir dann im Disneyland, dort haben wir auch direkt ein Disneyhotel gebucht. Kommt man vom Gare de L’est mit der RER zum Disneyland oder müssen wir da umsteigen?

    Vielen lieben Dank für deine Mühe!

    Viele Grüße aus Hamburg!

    Julia

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Julia, ins Disneyland fährt die RER A, wenn ihr vom Gare de l’Est mit der Metro 4 nach Les Halles fahrt, könnt ihr dort umsteigen. Mit dem Hop on Hop off Bus kommt ihr an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbei, Metro ist also nicht unbedingt nötig. Wenn es dann doch mal spontan die Metro sein soll, könnt ihr auch einfach Einzelfahrtscheine kaufen. VG, Denise

  55. Melanie H. sagt:

    Liebe Denise!
    Erst einmal „Danke“ dafür dass Du Dir hier mit so viel Mühe die vielen Antworten gibst!

    ich würde gerne im kommenden Sommer mit meiner Mutter nach Paris fahren, allerdings möchten wir lieber in einem schönen idyllischen Vorort ruhig unterkommen.

    Es wäre schön wenn dort das ein und andere schöne Cafe vorhanden wäre, man schöne ruhige Spaziergänge machen könnte und wir eine gute Anbindung in die Innenstadt via Bahn o.ä. hätten.
    Es ist uns wichtig die Stadt zu sehen, wollen aber nicht die ganze Woche im Trubel stecken und auch etwas günstiger unterkommen (Ferienappartment).
    Wir dachten so an 10-20km Entfernung.

    Hast Du da eine Idee?? Oder würdest Du von diesem Plan eher abraten?

    Vielen Dank für Deine Hilfe!!

    Herzliche Grüße,

    Melanie

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Melanie, ich würde, wenn ich nach Paris fahren möchte, keinen Vorort wählen, aber das sieht jeder anders. Es mag vielleicht etwas günstiger sein, aber dich wird die tägliche Nutzung der (vollen) Öffentlichen wahrscheinlich sehr schnell nerven und richtiges Pariser Flair gibt es auch nur in Paris. In den Vororten wirst du auf keinen Fall so viele Cafes und Restaurants wie in der Stadt selbst finden! Das sind so meine ersten Gedanken zu deiner Frage…LG, Denise.

  56. marisa sagt:

    Hi Denise,
    ich fahre im September ins Disneyland. Möchte gerne einen Tag nutzen um direkt mal nach Paris zu fahren.
    Hast du einen Tipp welche Haltestelle am besten ist im Zentrum? Hab gelesen Les Halles ist gut?
    Ich möchte unbedingt Notre Dame sehen und den Eiffelturm sehen. Kann man die Entfernung dazwischen per zu Fuß meistern?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Marisa, ja, Les Halles ist gut, da dort die RER A aus dem Disneyland kommend hält, von dort kannst du direkt zu Notre Dame gehen. Fährst du mit der RER A bis Charles de Gaulle Etoile, dann kannst du die Metro 6 ab da bis Trocadéro nehmen und bist am Eiffelturm. VG, Denise.

  57. sab sagt:

    Hallo Denise,

    wir wollen ins westin hotel im ersten bezirk, denkst du das ist von der lage für einen 2 tagestrip ok

  58. Stefan sagt:

    Hallo Denise,

    meine Freundin und ich wollen über Silvester 4 Tage nach Paris fahren. (30.12. – 02.01.)
    Wir kennen uns leider mit den Arrondissements kaum aus und deshalb wollte ich fragen wo du uns den Aufenthalt empfehlen kannst und in welchem Viertel ich jetzt noch halbwegs günstige Hotels buchen kann.

    Vielen Dank
    Stefan

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Stefan, zu Silvester wird esn schnell recht teuer, ich hoffe, ihr habt noch etwas Erschwingliches gefunden. Im Norden und Süden der Stadt ist es meist etwas günstiger. VG, Denise.

  59. Ricky sagt:

    Hallo Denise,
    Ich plane mit meiner Freundin über Sylvester nach Paris zu fahren. Hast du irgendwelche Tips was man am besten an Sylvester machen kann? Ich habe gehört dass man da lange vorher Tische reservieren muss und so weiter, deshalb mache ich mir bisschen Sorgen dass wir nix mehr finden.
    Wir wollten eine Wohnung auf AirBnB mieten. Könntest du uns vielleicht ein Viertel empfehlen? Sind beide 24 Jahre alt, also nix zu ruhiges:) Hatte vielleicht an Montmartre gedacht…
    Vielen Dank schon mal

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Ricky, die sehr beliebten Restaurants sind schnell voll, aber es gibt genug Restaurants in Paris, sodass man auch ein bisschen später noch einen Tisch reservieren kann. Wenn ihr ein Viertel mit vielen Ausgehmöglichkeiten wollt, bietet sich auch die Ecke um Oberkampf an. VG, Denise

  60. Christina S. sagt:

    Hallo Denise,

    ich möchte meinen Eltern gerne eine Parisreise schenken, wann ist eine gute Reisezeit? Ich würde Sie gerne in einem romantischen , gerne auch keineren Hotel mit Frühstück unterbringen. Welche Möglichkeiten sind am besten um Paris zu erreichen, wir leben im stuttgarter Raum. Es wäre toll wenn sich das Hotel im Zentrum und vielleicht in der Nähe der Saine befinden würde. Es darf gerne ein ruhigeres Viertel sein, mit netten Lokalitäten und Läden. Ich persönlich kenne Paris leider nur vom Bahnhof. Vielleicht gibt es dann in der Nähe des Hotels auch eine Haltestelle für Bus/ Metro?

    Vielen Dank für eine Info
    Christina

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Christina, von Stuttgart kommt man einfach und schenll mit der Bahn nach Paris. Ein schönes Viertel wäre das Marais, schau dir doch dort mal die Hotels an. VG, Denise

  61. Katzi sagt:

    Hallo Denise,

    sind über Silvester im Comfort Hotel Airport CDG (1 Rue de Paris, 77990 Le Mesnil-Amelot, Frankreich), da es eine günstige Alternative zur Innenstadt war. Schlechte Idee? :/

  62. XYZ sagt:

    Hallo,
    fahre im Winter mit meiner Freundin nach Paris. Untergebracht sind wir in 75011 Paris. Können Sie was zu der Gegend im Allgemeinen sagen?
    Danke!

    MfG

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo, das 11. Arrondissement von Paris ist vor allem für seine vielen Bars und anderen Möglichkeiten zum Ausgehen bekannt. Es ist ein sehr junges und aktives Viertel. VG, Denise

  63. Yvonne sagt:

    Hallo Denise,
    wir planen über Silvester (30.12. – 01.01.) mit dem Zug (Thalys – Ankunft Paris Nord) nach Paris zu fahren.
    Wir haben uns als Hotel das „Ibis Styles Paris Eiffelturm Cambronne“ welches sich in der 15. Arrondissement (166 Boulevard de Grenelle – 75015 PARIS) ausgeguckt.
    Ist die Gegend i.O.? Wir möchten in der Nähe des Eiffelturms wohne, damit wir diesen aufgrund des kurzen Aufenthalts auch „vor der Haustür haben“.
    Handelt es sich bei dem Bahnhof „Paris Nord“ um ‚Gare de Nord‘? Dieser befindet sich um 10. Arrondissement? Von dort ist es doch sicher einfach in den 15. Arrondissement zu gelangen oder? Eine Metrostation ist laut Internetseite des Hotels in unmittelbarer Nähe.
    Es wäre schön, wenn Du uns mit Deinem Wissen helfen könntest.
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Yvonne, das 15. Arrondissement ist vollkommen in Ordnung, ist ein sehr ruhiges Viertel. Paris Nord ist der Gare du Nord, von dort aus kommt ihr ganz einfach mit der Metro 4 bis nach Montparnasse Bienvenue und dort könnt ihr in die Metro 6 bis nach Cambronne zu eurem Hotel nehmen. VG, Denise

  64. Tanja sagt:

    Hallo Denise, wir haben leider gebucht ohne uns vorher zu informieren. Was meinst du zu Rue Myrha, 75018 Paris? Danke für deine Antwort!
    PS. deine Seite ist super!!

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Tanja, die Rue Myrha liegt in einem sehr multikulturellem Viertel von Paris, dementsprechend bunt geht es dort auch zu. Es ist vielleicht nicht das ruhigste Viertel von Paris, man sollte auf seine Sachen achten, aber ein Grund Angst zu haben ist es auch nicht. VG, Denise

  65. theresa sagt:

    welche Viertel bzw Gegenden sollte man eurer Meinung nach meiden ?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Theresa, die nördlichen Vororte von Paris haben keinen besonders guten Ruf, sind für Touristen aber auch nicht sonderlich interessant. Generell sollte man aber immer ein wenig auf seine Taschen achten, auch in den besten Vierteln kann mal ein Taschendieb auftauchen. VG, Denise

  66. Alma sagt:

    Hallo Denise,
    mein Freund und ich besuchen im Winter Paris für 6 Tage. Wir wohnen im Viertel La defense, welche Möglichkeiten haben wir um möglichst günstig die Verkehrsmittel zu benutzen in der Zeit? Ich blicke bei den Angeboten z.B. von Paris Pass nicht durch ob La defense noch in den Bezirken liegt.
    Vielen Dank schonmal, Alma

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Alma, die Metro La Defense liegt noch in der Zone 2. Wenn euer Aufenthalt nicht durch ein Wochenende geteilt ist, würde ich euch den Navigo Découverte Pass für eine Woche vorschlagen. Wenn ihr aber doch über ein Wochenende da seid, bietet sich eher der Paris Visite an. VG, Denise

  67. BT sagt:

    Hallo Denise,
    kannst du schöne Nebenstraßen beim Namen nennen wo man (außer den bekannten teuren Einkaufszentren) schön und vielleicht günstig shoppen kann? Wir möchten 2 Tage Paris nicht touristisch sehen sondern die schönen Ecken sehen. Meine zweite Frage ist: Wo kann man feiern gehen? (21./22.8..) Kennst du dich aus?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo, es gibt in Paris auch normalpreisige Einkaufszentren wie Les Halles und Beaugrenelle. Ansonsten kann man auch im Maraisviertel oder in der Rue de Commerce viele Läden finden. Um die Metrostation Oberkampf und Parmentier herum gibt es viele Bars und andere Möglichkeiten, um abends auszugehen. VG, Denise

  68. ZY sagt:

    Hallo Denise,
    Ich werde am Ende von Juli nach Paris gehen, für den Sommer Sprachkurs am Sorbonne (Raspail) und bleibe ganze August dort… Zur Zeit habe ich 2 Auswählen für den Unterkunft: 1. Rue Martre, Cilchy 2. Place d’Italie – Quartier Chinois (Rue Herni Pape), welche hättest du gewählt? Wäre nett dass du mich ein Rat gibst.
    Vielen herzlichen Danke!
    ZY

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo ZY, die erste Unterkunft ist etwas ausserhalb von Paris. Es ist vielleicht besser, eine Unterkunft direkt in Paris zu haben. VG, Denise

      • ZY sagt:

        Hi, veilen Dank für die Hilfe! Haben wir auch so gedacht… Gut dass es jetzt von eine Expertin (dir) bestätigt wurde 🙂
        Noch eine kleine Frage: die 2. Unterkunft (Rue Henri Pape, in der Nähe vom Place d’Italie) wie ist diese Gegend? Ist dort sicher für Abend auszugehen oder später heim zu kommen? Lautet der Hinweis, dass das Haus sich in Quartier Chinois befindet. Da ich in Paris Französisch für 1 Monate studieren möchte, beeinflusst die Umgebung sehr viele?
        Vielen Herzlichen Dank noch mal für deine Hilfe! Es ist ja toll, dass ich auf deine Seite gestossen bin und vielen Dank auch für deine Zeit.
        Liebe Grüsse
        ZY

        • Denise von helptourists sagt:

          Hallo ZY, um den Place d’Italie herum ist das chinesische Viertel, es ist eine gute Gegend. Am Place d’Italie ist ein großes Einkaufszentrum und auch ausgehen kann man abends ohne große Bedenken. VG, Denise

  69. Frank sagt:

    Hallo Denise,

    wir sind vom 13.07-16.07 in Paris,
    habe ein Hunde-freundliches Hotel gefuunden,
    das MERCURE Paris 15 Porte de Versailles.
    Unser Hund ist ein kleiner Chihuahua,
    wie sieht es denn da mit Museen aus,
    kann man mit dem Hund in der Hundetasche die Museen besuchen,
    oder auch andere Sehenswürdigkeiten?

    lg
    Frank

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Frank, in der Regel kommt man mit Hund nicht in die Sehenswürdigkeiten hinein. Mit kleinem Hund in der Tasche könnt ihr aber unbesorgt die Metro nutzen. VG, Denise

  70. Brigitte sagt:

    Hallo Denise,

    Deine informative und sehr hilfreiche Internetseite ist wirklich nicht zu toppen.

    Mein Mann, unsere (dann) 13-jährige Tochter und ich werden im März 2016 5 Tage in Paris verbringen. Eine FeWo in Marais habe ich schon gemietet und ich hoffe, dass ich mit dieser Gegend eine gute Wahl getroffen habe. Unsere Wohnung befindet sich in der Rue Saint-Claude. Weißt Du vielleicht etwas über die Gegend?
    Vielleicht hast Du noch ein paar originelle Tipps, was man mit Teenagern machen kann, jenseits von Shopping, Louvre etc.

    Ganz herzliche Grüße und ein großes Dankeschön vorab
    Brigitte

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Brigitte, das Marais ist ein sehr schönes, altes Viertel. Es gibt viele kleine Läden und auch Stadtpaläste zu entdecken. Auf die Türme von Notre Dame zu steigen, könnte eure Tochter interessieren, das ist mal ein bisschen was anderes. VG, Denise

  71. Marina sagt:

    Hallo,

    mein Mann und ich haben eine Busreise nach Paris gebucht – inkl. den Übernachtungen mit Frühstück – jetzt kam die Info, dass wir in folgendem Hotel untergebracht werden:

    Hôtel Kyriad Paris – Clichy Centre, 4 Rue Marcellin Berthelot, 92110 Clichy, Frankreich

    Meine Frage wäre: ist das eine gefährliche Gegend? Habe eine Bewertung gelesen, dass man da abends besser nicht unterwegs sein soll. Das macht mir jetzt etwas Bauchschmerzen. Ist das Hotel für einen Kurzaufenthalt ok – kann man da auch mal unbesorgt spazieren gehen?

    Wir fahren vom 13.5. bis 17.5.3015 – es wäre toll, eine kurzfristige Antwort zu bekommen! rüe

    Liebe Grüße von
    Marina

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Marina, Paris ist eine sehr große Stadt, ihr müsst überall gut auf eure Sachen aufpassen, das gilt nicht nur für Clichy, sondern für alle Viertel. Man kann nicht pauschal sagen, dass Clichy eine gefährliche Gegend ist. VG, Denise.

  72. Petra D.-W. sagt:

    Hallo Denise, am Do gehen meine Freundin und ich in die Opera Bastille in die Zauberflöte. Gibt es dort einen Dresscode? Wird in Reiseführern für das abendliche Ausgehen oft beschrieben, aber nicht für die Oper.
    Viele Grüße
    Petra

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Petra, ihr solltet euch einfach nur ordentlich kleiden, einen besonderen Dresscode gibt es nicht. VG, Denise.

  73. Claudia sagt:

    Hallo Denise,
    ich bin gestern auf deine tolle Seite gestoßen, weil wir unserer Tochter (17) samt Freund (18) Anfang Juni ein paar Tage Parisaufenthalt schenken. Da sind so viele schöne Tipps dabei, super!
    Nun meine Frage: Ein App. für ca. 80 Eur/ Nacht in der Rue des Dames ist derzeit der Favorit, nun lese ich allerlei über “bedenkliches Arr. 18 und 19″, “gefährlich am Abend” und bin etwas verunsichert, ob das die falsche Auswahl ist? Die beiden wollten halt gern in der Nähe von Montmartre unterkommen. Kannst du hier einen Tipp geben? Natürlich soll es nicht so sehr teuer sein, aber ich möchte diese 5 Tage eigentlich auch gut schlafen können :-).

    Danke vorab für deine Einschätzung.
    Gruß
    Claudia
    PS. Sorry, ich habe vorhin versehentlich im Gästebuch gepostet, weil ich diese Ecke hier noch gar nicht gesehen hatte…darfst du gern löschen..

  74. Katrin W. sagt:

    Hallo Denise,

    Wir fahren Mitte Mai nach Paris mit dem Zug(Gard du Nord). Wir haben 2 Kleinkinder (8 Monate und 2 Jahre). Wir wollen uns einfach nur die Stadt anschauen. Wir bleiben 4 Tage. Ich suche ein Hotel/Apartment das auch ein paar Restaurants und Café, Supermarkt und Baeckerei in der Naehe hat. Welches Stadtteil emphehlst du?

    Danke schon im Voraus
    Katrin

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Katrin, wie wäre es mit Montmartre, da hast du all diese Sachen vereint. Das 9. Arrondissement mit der Rue des Martyrs ist auch sehr schön. VG, Denise.

  75. Karina G. sagt:

    Hallo Denise ! In 2 Wochen werde ich nach Paris fahren.Ich freue mich schon sehr.Nach den Ereignissen hätte ich gern gewußt ob der Stadtteil „C l i c h y“,
    in dem das Hotel gebucht ist,als empfehlenswert gilt.Danke im Voraus und schöne Grüße von Karina

  76. Renate sagt:

    Liebe Denise,

    klasse, dass man jemand fragen kann, der in Paris lebt. Wir haben 2 apartments zur Auswahl fuer einen Familienurlaub und wissen nun nicht, ob Saint-Denise oder Champigny-sur-Marne die bessere Gegend ist (sicherer fuers Auto). Wie sind die oeffentlichen Verkehrsverbindungen von beiden Stadtteilen zum Zentrum?

    Danke vielmals im Voraus fuer Deinen Rat,
    Renate

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Renate, Saint-Denis ist nicht so prall, Champigny ist recht weit außerhalb. Von Saint-Denis kannst du je nach Lage der Wohnung mit der Metro in die Stadt fahren, von Champigny nur mit der RER A/E. Fürs Auto ist Champigny etwas sicherer.

  77. Tim sagt:

    Hallo Denise,
    über AirBnB habe ich eine Wohnung im 19. Viertel gebucht in der Residence Villa Curial (Zugang über die „rue Curial Aubervilliers“ und „rue Curial“) Diese liegt wohl in der Umgebung zu den Metrostationen „Stalingrad“, „Riquet“ und „Marx Dormoy“. Erst im Nachhinein habe ich erfahren, dass das Viertel wohl nicht so sicher für Touristen sein soll. Weil wir mit drei Kindern fahren werden und manchmal auch (nach einem Disneylandausflug) nachts wieder kommen werden meine Frage: Sollten wir diese Wohnung lieber stornieren?
    Wäre eine Wohnung in der Rue Crimee sicherer und empfehlenswerter für uns?? Da hätten wir noch eine Möglichkeit!

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Tim, es macht keinen großen Unterschied, ob du eine Wohnung in der Rue Curial oder in der Rue Crimée buchst, sie liegen ja nur ein paar Meter auseinander. Viele private Wohnungen, die gebucht werden können, liegen etwas außerhalb, dort wo die Mietpreise nicht allzu hoch sind. Die Gegend ist nicht top, aber auch nicht schlecht. Der naheliegende Kanal ist sehr schön. VG, Denise.

  78. Ilona B. sagt:

    Hallo Denise,
    wir werden in diesem Jahr zum ersten mal nach Paris kommen und haben 2 Appartements zur Auswahl. Eines befindet sich in der Nähe von Sacre Coeur…was eine tolle Lage zu sein scheint.
    Das zweite, das uns eigentlich ein bisschen besser gefällt befindet sich hier: Avenue Charles de Gaulle, Neuilly-sur-Seine, Île-de-France, Frankreich
    Kannst Du mir sagen, ob diese Lage auch zentral ist oder eher nicht so geeignet?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße und danke für die vielen Tipps auf Deiner tollen Seite! Ilona

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Ilona,

      das zweite Apartment liegt zwischen La Défense und dem Arc de Triomphe, also quasi hinter der Champs-Elysées. Die Linie 1 ist aber eine gute Verbindung ins Zentrum. Dort ist allerdings abends nicht viel los. Wenn ihr abends noch was trinken oder essen wollt ohne die Metro zu nehmen, dann empfehle ich euch Montmartre. VG, Denise.

  79. Ingrid sagt:

    im Marais ist es am Schönsten, viele Läden u. Restaurants ,die erschwinglich sind und fußläufig zu d.Sehenswürdigkeiten, Quartier Latin gleich auf der anderen Seite d. Seine ,
    hier im Marais ist noch ein Pariser Leben ohne Tourismus mögl.

  80. Krissi sagt:

    Hallo Denise,
    wirklich eine tolle Seite 🙂
    Wir wollen demnächst auch nach Paris fahren und suchen nach einer Unterkunft. Da es so unheimlich viele gibt, fällt es schwer sich zu entscheiden. Ich hatte jetzt mal nach einem B&B oder schönen Hotel (wir würden gerne nicht mehr als 140 Euro für die Nacht im Doppelzimmer ausgeben) geschaut. Wie ist denn das Viertel um die Bastille? Wir wollen schon wohin, wo man auch abends noch ein bisschen weggehen kann aber zu laut sollte es natürlich auch nicht sein, was würdest du empfehlen? Gibt es vielleicht sogar ein schönes B&B dort, was du kennst?
    Liebe Grüße und vielen Dank,
    Krissi

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Krissi, dann solltest du vielleicht nicht unbedingt die Bastille wählen. Montmartre ist empfehlenswert, aber auch die Grands Boulevards oder das Marais. VG, Denise.

  81. Leonid sagt:

    Hallo Denise,
    wir sind grad auf deine super hilfreiche Seite gestoßen.

    Wir würden gerne mit Freunden über Ostern nach Paris fahren und uns über Airbnb eine Wohnung suchen. Wir würden gerne die Sehenswürdigkeiten anschauen, shoppen gehen und abends was unternehmen können.

    Nun stellt sich für uns die Frage, in welchem Arrondissement wir suchen sollten. Ich bin der Meinung, dass für einen Kurzaufenthalt die Nr.: 6 oder 7 optimal sind. Hierdurch sind wir fußläufig von allen Sehenswürdigkeiten entfernt und zentral gelegen. Ist hier abends eigentlich noch was los?
    Ein Freund würde gerne im Montmartre wohnen. Ist dies zentral und für einen Kurzaufenthalt empfehlenswert?
    Welches ist für unseren Zweck der Reise am Besten?
    Oder ist eine andere Nr. besser geeignet.

    Dank dir im Voraus für deine Hilfe.
    Schöne Grüße
    Leonid

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Leonid, ich stimme auf alle Fälle deinem Freund zu. Montmartre ist für euer Vorhaben ideal. Das 7. ist meiner Ansicht nach nicht zu empfehlen, wenn du abends auch was unternehmen möchtest. Das 6. ist Saint-Germain, da ist was los, aber es ist bourgeois. VG, Denise.

  82. Katharina V. sagt:

    Schönen Abend,

    ich und eine Freundin gehen demnächst 4 Tage nach Paris & wohnen in einem Hotel in der ’35 Rue Sebastien Mercier‘. Könntest du mir vielleicht etwas zu dieser Gegend sagen?
    Können wir 2 jungen Mädels da abends noch mit gutem Gewissen heimkehren?

    Danke vorab & liebe Grüße aus Österreich. Katharina

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Katharina, die Gegend ist völlig in Ordnung, ihr seid nicht weit vom neuen Einkaufszentrum Beaugrenelle entfernt. Da ist immer gut was los. VG und viel Spaß in Paris, Denise.

  83. Olli sagt:

    Hallo Denise,
    super Seite. Wir wollen Anfang Mai nächsten Jahres nach Paris.
    Wir haben uns eine Ferienwohnung für 8 Pers in der Avenue d’Eylau ausgesucht.
    Soll im 16. Arr. sein. Wie ist das Viertel zu beurteilen? Wo kann man da günstig parken?
    Hast Du sonst noch irgendwelche Tipps für uns (Essen gehen, Einkaufen, Sichere Gegenden)?
    Was muss man in Paris unbedingt gesehen haben?
    Herzlichen Dank für Deine Infos.
    Grüsse Olli aus Dortmund

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Olli, das 16. Arrondissement ist eines der besten Pariser Arrondissements, mit zahlreichen Villen und teuren Häusern. Kleiner Nachteil: Da ist abends recht wenig los. Parkhäuser findest du über diesen Artikel hier. Inspirationen für Sightseeing findest du auf meiner Seite 🙂 VG, Denise.

  84. Denise sagt:

    Hallo Denise,

    auch wenn die letzten Beiträge zeitlich schon etwas her sind, hoffe ich du kannst mir vielleicht trotzdem helfen. Ich werde mein Auslandssemester in Paris verbringen und habe das Angebot in eine 2 – Zimmerwohnung im 10. Arrondissement einzuziehen, genauer ist es in der Rue du Chateau d’Eau. Es gibt sehr geteilte Meinungen über diesen Bezirk. Vor allem habe ich gehört, dass die Gegend rund um „Gare du Nord“ zu meiden ist. Sollte ich Bedenken haben in diesen Arrondissement zu ziehen?
    Vielen Dank schon einmal!

    LG. Denise

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Denise :), die Gegend um den Gare du Nord ist nicht zu meiden, das wäre eindeutig übertrieben. Es gibt schönere Pariser Viertel als die Gegend um den Nordbahnhof. Aber es ist durchaus in Ordnung, wenn du dir dort eine Wohnung nimmst. Es ist zentral und die Metroanbindung ist sehr gut. VG, Denise.

  85. Giuseppe sagt:

    Hallo ich gehe über neujahr mit meiner freundin nach paris im hotel mercure velizy. Ist das eine gute gegend? Wie sicher ist der weg in die stadt und zurück? Was sollte man zur sicherheit beachten?
    Gruss
    Giuseppe

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Giuseppe, diesen Vorort von Paris kenne ich leider nicht sehr gut, tut mir leid. Ihr könnt mit dem Bus 179 bis zur Metrostation Pont de Sevres fahren und von dort mit der Linie 9 in die Innenstadt. Das sollte kein Problem sein. VG, Denise.

  86. Stefanie sagt:

    Hei 🙂
    mein Freund und ich sind Silvester über in Paris wir würden gerne am Silvesterabend was essen gehen doch sollte der Restaurantbesuch für beide um die 100 euro kosten hast du vorschläge ?

  87. Maike sagt:

    Hallo Denise,
    Habe gehört clichy soll gefährlich sein? Unser Hotel liegt in der Nähe von der U-Bahnstation Mairie de Clichy. Kannst du was darüber sagen?
    Liebe Grüße

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Maike, man kann jetzt nicht allgemein sagen, das Clichy gefährlich ist. Es gibt aber Gegenden, die sollte man eher meiden.

  88. Jacky sagt:

    Hallo 🙂 Mein Mann und ich wollen im November nach Paris reisen ich wollte Fragen in welchem Stadtteil man als Tourist am besten aufgehoben ist. Ich habe ein Hotel im Montmartre gefunden ist das eine gute Entscheidung ?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Jacky, Montmartre ist ein sehr schönes Viertel, ansonsten kannst du auch in den Arrondissements 1-12, 17/18 schauen.

  89. Mark sagt:

    Hey Dennis

    Wir wollen im November nach Paris und waren noch nie dort.
    Wir haben ein tip bekommen das es in Montmartre gut sein soll.
    Kann man sich dort soweit sicher bewegen?
    und ist dort auch was los?
    Und wie schnell ist mann mit der Metro in der innenstadt ?

    Gruß Mark

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Mark, Montmartre ist super, da bieten wir auch Stadtführungen an 🙂 Du kannst an der Metro Anvers (Linie 2) oder Abbesses (Linie 12) aussteigen und dann den Montmartrehügel erklimmen. Keine Sorge, das Viertel ist sicher. In Montmartre ist auf alle Fälle etwas los 🙂

  90. christiane sagt:

    hallo denise ,

    wir wollen am 5-7.12.2014 nach paris… soll am liebsten sehr zentral und alles schnell erreichbar sein… das man viele eindrücke von paris einfangen kann…

    wir sprechen die sprache leider nicht …
    und vorallen dingen habe ich angst im falschen viertel zu buchen..

    kannst du uns vll. weiter helfen?

    lg
    christiane und daniel

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Christiane, wenn du in den Zentrumsvierteln buchst, solltest du dir eigentlich keine Sorgen machen müssen. Vielleicht lässt du Gegenden wie um die Metro Barbès-Rochechouart und alles was drüber und drunter auf der Linie 4 liegt aus, genauso wie das 13./14./20. Arrondissement und auch das 16. da dort nicht sehr viel los ist.

  91. Lisa sagt:

    Hallo Denise,

    ich bin echt froh dass du dich ein bisschen in Paris auskennst 😉
    Mein Freund und ich werden Mitte Oktober für ein verlängertes Wochenende nach Paris fahren. Wir haben uns für ein Hotel in der Nähe von Gare de l’Est entschieden, da wir dort ankommen und bei der Abreise früh aufbrechen müssen und dann schnell am Bahnhof sind.
    Ich lese immer wieder dass der Norden von Paris nicht so schön und sicher ist. Gehört der Bereich um den Bahnhof auch dazu?

    Viele Grüße

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Lisa, wie in vielen anderen Großstädten auch ist die Gegend um den Bahnhof meist nicht besonders toll, so ist es auch in Paris. Aber Gare de l’Est ist schon mal besser als der Gare du Nord. Gefährlich ist es in der Regel nicht.

  92. Florina sagt:

    Hallo Denise,
    mein Freund und ich fahren Ende September für ein paar Tage nach Paris und haben ein Appartment in Belleville gebucht. Jetzt habe ich leider festgestellt, dass dieses Viertel oftmals als gefährlich eingestuft wird. Hast du einen Tipp für uns? Sollen wir stornieren? Oder gibt es etwas das wir beachten sollten?

    Liebe Grüße und vielen Dank für deine Hilfe

    Florina

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Florina, Belleville hat schöne und weniger schöne Teile. Ich denke nicht, dasss ihr stornieren müsst. So schlimm ist es meiner Meinung nach nicht.

  93. Antje sagt:

    Hallo Denise,
    Danke für diese tolle Seite!
    Wir möchten gerne mit unseren Kindern nach Paris und haben eine Wohnung in der rue Gustave Rouanet (zwischen den Metro-Stationen „Porte de Clignancourt“ und „Jules Joffrin“) in Aussicht. Nun habe ich bereits öfters gelesen, dass man die Gegend nördlich von Barbès besser meiden sollte. Würdest du uns abraten?
    Liebe Grüße, Antje

    • Denise von helptourists sagt:

      Hallo Antje, na ja, es gibt bessere Gegenden als den Norden von Paris um die Porte de Clignancourt. Es ist sehr multikulti, nicht sehr sauber und voll. Jules Joffrin ist noch in Ordnung, aber die Port de Clignancourt würde ich eher meiden.

  94. gianluca sagt:

    Mache bald Urlaub in clichy, nähe der Metro Station „Mairie de Clichy“ was kannst du mir dazu sagen? Ist es dort gefährlich?

    • Denise von helptourists sagt:

      Hi, gefährlich ist ein großes Wort, dazu kann ich dir keine allgemeine Aussage geben. Es ist nicht die tollste Gegend von Paris und im Norden der Stadt (abgesehen von Montmartre) ist es nicht gerade sehr, na ja wie soll ich sagen, angenehm und interessant.

  95. Lena sagt:

    Hallo Denise,

    werde ab September zwei Semester an der Sorbonne Paris 3 studieren. Meine Frage: wo sollte ich nach Studios oder Zimmern suchen? Wie sieht es mit der Avenue de Clichy, 200 Meter von der Metro Station ‚La Fourche‘ aus? Habe eine Anzeige einer netten 1-Zimmer-Wohnung gesichtet.
    Ist die Anbindung zur Uni und in die Innenstadt in Ordnung? Oder welche Arrondissements kämen da infrage? Ganz liebe Grüße und ein Dank im Voraus,
    Lena-M.

    • helptourists sagt:

      Hallo Lena, bei der aktuelle Situation des Wohnungsmarktes solltest du dort ein Zimmer nehmen, wo du eins bekommst 🙂 La Fourche ist, na ja, sagen wir mal ok. Die Uni liegt allerdings genau auf der anderen Seite der Seine, an der Station Censier (Linie 7). VG, Denise.

  96. Anastassia T. sagt:

    Hallo Denise,
    ich würde gern am Samstag zum Shoppen nach Paris…. Nichts markenmäßiges, nichts teures einfach chic für wenig Geld. Meine Frage wo shoppt man da am besten und wie sind Samstags die Ladenöffnungszeiten?
    Liebe Grüße Ana(stassia)

    • helptourists sagt:

      Hallo Anastassia, die Geschäfte haben bis 20 Uhr geöffnet. Shoppingtipps findest du hier. An deiner Stelle würde ich noch etwas warten, der Schlussverkauf geht bald am 24.6.los! VG, Denise,

  97. Rahel sagt:

    Hallo Denise
    Zuerst mal: tolle Seite!!!
    Dann meine Frage: Ich plane, im Sommer für etwa drei Wochen nach Paris zu fahren, um die Stadt wirklich gemütlich erkunden zu können und auch ein bisschen „echtes“ Paris zu erleben. Nun suche ich eine Unterkunft (Hotel / Appartement / chambre d’hôtes). Welche Gegend würdest du mir empfehlen? Mir wäre es wichtig, dass ich mich sicher fühlen kann, wenn ich als Frau abends (nicht allzu spät) noch alleine unterwegs bin, zugleich würde ich, wie gesagt, gerne etwas „echtes“ Paris erleben, sprich: abends im Restaurant um die Ecke würde ich am Nebentisch auch gerne Französisch hören, nicht nur Englisch, Deutsch, Japanisch… 🙂
    Was meinst du?
    Danke schon jetzt für deine Antwort,
    liebe Grüsse
    Rahel

    • helptourists sagt:

      Hallo Rahel, das ist eine sehr allgemeine Frage. Ich würde dir auf alle Fälle das Zentrum empfehlen und da die zentralen Pariser Arrondissements 1-12 oder 17/18. VG, Denise.

  98. Gisela E. sagt:

    salut
    wie gefährlich ist das 17 Arrondissement?wir möchten eine kleine wohnung für 14 tage dort mieten.danke und Bonne annee
    gisela

    • helptourists sagt:

      Hallo Gisela,

      das südliche 17. Arrondissement ist nicht gefährlich, das Viertel um die Porte de Clichy solltest du allerdings eher meiden. Viele Grüße, Denise.

      • Dani sagt:

        Hallo Denise,
        hm, leider liegt unser Appartment genau da. Warum sollte man denn das Viertel um die Porte de Clichy meiden? Wir sind zwei Mädels. Sollen wir lieber stornieren? Unser Apartment liegt nähe der Metro Station Brochant. Danke für deine Antwort!

        • helptourists sagt:

          Hallo Dani,

          die Gegend um die Metrostation Brochant ist nicht gefährlich, keine Sorge. VG, Denise.

  99. Jana sagt:

    Hallo Denise,
    mein Freund und ich würden super gerne an Silvester nach Paris. Hättest du vielleicht ein paar Tipps für uns wo wir die besondere Nacht verbringen könnten? Wir sind Studenten, würdest du auch aufgrund des Kostenaspekts eine Wohnung über Airbnb im Studentenviertel empfehlen?

    Ganz liebe Grüße
    Jana

    • helptourists sagt:

      Hallo Jana,

      zu Silvester in Paris kannst du gern meinen passenden Artikel lesen. Das meiste ist auf den Champs-Elyséees, am Eiffelturm und vor Sacré Coeur los. Was die Unterkunft anbelangt, ist es zu Silvester gleich noch viel teurer als sonst. Die günstigte Übernachtungsmöglichkeit sind Jugendherbergen, die neueste ist die Jugendherberge Pajol. Airbnb ist eine gute Idee. Das Quartier Latin ist zwar das Studentenviertel, aber das bedeutet nicht, dass es dort günstiger ist als anderswo! Viel Spaß in Paris, Denise.

  100. Regina M. sagt:

    Hallo Denise, ich möchte ganz spontan mit einer Freundin einen Tag in Paris verbringen, und zwar diese Woche am Donnerstag oder am Freitag. Anreisen möchten wir aus Aachen mit dem PKW und nun suche ich dafür eine Parkmöglichkeit. Ist es ratsam auf dem Flughafenparkhaus den Wagen abzustellen und mit dem Zug nach Paris weiterzureisen? Wir wären gerne mit dem TGV gekommen, aber da sind keine bezahlbaren Plätze mehr zu bekommen. Kannst Du uns bitte einen Tipp geben? Im Voraus lieben Dank und beste Grüße
    Regina

    • helptourists sagt:

      Hallo Regina,

      wenn ihr euer Auto am Flughafen abstellt, dann werden die Kosten für die Öffentlichen schnell recht teuer, da es sich um die Tarifzone 5 handelt. Idealerweise stellt ihr euer Auto in der Tarifzone 1-2, also im Stadtzentrum, in einem Parkhaus ab. Das günstisgte Parkhaus ist das Olivier Metra im 20. Arrondissment. Viele Grüße, Denise.

  101. Anke sagt:

    Hallo Denise, danke erstmal für die tolle Seite! Wir werden uns bestimmt nochmal bei dir wegen einer Führung melden, aber vorab muss ich erstmal eine Unterkunft suchen. Wir haben einen sehr „stadtinteressierten“ 16 jährigem Sohn, der bei uns in Berlin ständig unterwegs ist. Nun wollen wir auch in Paris gerne irgendwo wohnen, wo vielleicht nicht nur Touristen sind…..gerne Studenten, Künstler, Märkte, etc. Bevor ich die Reiseführer wälze, kannst du mir sicherlich helfen. Schonmal vielen Dank! Liebe Grüße Anke

    • helptourists sagt:

      Hallo Anke,

      bei 30 Millionen Touristen im Jahr gibt es kaum ein Viertel, wo keine Touristen zu finden sind 😉 Studenten findest du im Quartier Latin, Künstler in Montmartre und Märkte überall. Bekannte Märkte sind zum Beispiel der Marché des enfants rouges und der Marché d’aligre. Ich hoffe, das hilft dir ein bißchen weiter! Liebe Grüße, Denise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top
%d Bloggern gefällt das: