15 Fragen und Antworten zum Eiffelturm in Paris

15 Fragen & Antworten zum Eiffelturm Paris. Der Eiffelturm, das heutige Wahrzeichen von Paris, war für unsere Augen eigentlich nicht bestimmt. Nur durch einige Zufälle und eine…
Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
PARIS_Eiffelturm_Warteschlange_Schilder_Eingang_l

15 Fragen & Antworten zum Eiffelturm Paris. Der Eiffelturm, das heutige Wahrzeichen von Paris, war für unsere Augen eigentlich nicht bestimmt. Nur durch einige Zufälle und eine große Portion Glück können Touristen aus aller Welt heute den Eiffelturm in Paris besuchen und die beeindruckende Sicht auf die Stadt genießen.

Schon öfter habe ich mir daher die Frage gestellt: Was wäre Paris ohne Eiffelturm? Ich kann es mir nicht vorstellen, aber diese Frage hat mich dazu veranlasst, euch 15 interessante Fragen zum Eiffelturm, ohne den Paris definitiv nicht Paris wäre, zu beantworten!

Viel Spaß beim Lesen!

15 interessante Fragen zum Eiffelturm in Paris

Wann wurde der Eiffelturm gebaut?

Die Stadt Paris hat Gustave Eiffel, dem Erbauer des Eiffelturms, 1889 eine Lizenz für 20 Jahre erteilt, nach deren Ablauf der Eiffelturm wieder abgebaut werden sollte. Dank der anderweitigen Nutzung des Eiffelturms zum Beispiel als Funkstation ist ihm sein vorbestimmtes Schicksal erspart geblieben. Auch 1944 ist der Eiffelturm nur knapp seiner Zerstörung entgangen. Denn der Militärgeneral von Paris bekam den Befehl, Paris und seinen Turm in Trümmer zu legen. Er widersetzte sich! 

Ist der Eiffelturm die meist besuchte Sehenswürdigkeit von Paris?

Man könnte meinen, dass der Eiffelturm, das Wahrzeichen von Paris schlechthin, auch die meist besuchte Sehenswürdigkeit der Stadt ist. Doch dies stimmt nicht ganz, denn auf dem ersten Platz der meist besuchten Monumente von Paris lag vor dem Brand von Notre-Dame die Pariser Kathedrale mit knapp 14 Millionen Besuchern pro Jahr. 

PARIS_Hop-On_Open-Tour_Notre-Dame_totale_l

Auf dem zweiten Platz befindet sich Sacré Coeur (ca. 10 Millionen), dicht gefolgt vom Musée du Louvre mit etwa 9 Millionen Besuchern jährlich. Erst an vierter Stelle liegt der Eiffelturm, der pro Jahr etwas mehr als 7 Millionen Besucher empfängt.


Wie viele Besucher können gleichzeitig auf den Eiffelturm?

Die Antwort lautet 5000. Die erste Plattform des Eiffelturms in einer Höhe von 57 Metern kann bis zu 3000 Personen gleichzeitig empfangen, auf der zweiten Etage in 115 Metern Höhe ist Platz für insgesamt 1600 Personen und ganz oben auf der letzten Etage können sich ca. 400 Personen zur gleichen Zeit aufhalten.

Wie hoch ist der Eiffelturm eigentlich?

Im Jahre 1889, als der Eiffelturm zur Pariser Weltausstellung eröffnet wurde, erreichte er eine Höhe von 300 Metern. Zu dieser Zeit war der Eiffelturm das höchste Gebäude der Welt. Den Rekord hielt er bis 1930, als das Chrysler Building in New York gebaut wurde. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurden Antennen für den Fernseh- und Radioempfang auf der Spitze des Eiffelturms angebracht. 1994 wuchs der Eiffelturm so bereits um 17 Meter. Seit der Installation neuer Antennen 2022, beträgt die Höhe des Eiffelturms nunmehr 330 Meter. Mehr Infos zur Höhe des Eiffelturms findet ihr in einem anderen Artikel auf meiner Seite.

Eiffelturm in Paris

Gustave Eiffel hat beim Bau des Eiffelturms errechnet, dass eine Schwankung unter 70 Zentimetern dem Turm nichts anhaben kann! Um aber ganz sicher zu gehen, wird bei starkem Sturm die dritte Etage für Besucher geschlossen.

Eiffelturm Metro: Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Eiffelturm?

Um den Eiffelturm herum befinden sich mehrere Metrostationen: Ihr könnt zum Beispiel an der Station Trocadéro (Metrolinie 6 und 9) aussteigen, hier habt ihr eine tolle Sicht auf den Eiffelturm in seiner vollen Größe. 

Trocadero_Menschenmassen_Aussicht

Auch die Metrostation Bir-Hakeim (Linie 6) bringt euch auf direktem Wege zum „Tour Eiffel“ und bietet schöne Fotomotive. Des Weiteren liegt die RER C-Station Champ de Mars nur unweit vom Eiffelturm entfernt.

Wie lange muss ich für den Eiffelturm planen, inkl. Zugang und Besuch?

Schwierige Frage! Wie lange ihr auf dem Eiffelturm bleibt, das entscheidet ihr selbst. Die Tickets für den Eiffelturm haben keine zeitliche Beschränkung, sodass ihr den Eiffelturm besuchen könnt, solange ihr möchtet.

Das Einzige, worauf ihr achten solltet, ist die Uhrzeit auf dem Ticket: Die Tickets gelten immer für eine bestimmte Uhrzeit und die Zeit, die auf dem Ticket steht, ist quasi die Einlass-Zeit zur Treppe bzw. zu den Aufzügen. Deswegen empfehle ich euch, schon früher am Eiffelturm zu sein, da ihr vorher noch durch die Sicherheitskontrollen durchmüsst und es sich an den Aufzügen stauen kann. In der Regel reicht es 25 bis 30 Minuten früher zu kommen. 

PARIS_Eiffelturm_Warteschlange_vorne_l

Wenn ihr eure Tickets erst vor Ort an der Kasse kauft, gilt diese Regelung natürlich nicht. Ohne im Voraus gekaufte Tickets müsst ihr mit langen Wartezeiten rechnen. In der Nebensaison kann es noch gehen, aber in der Hochsaison kann es Stunden dauern! Deswegen empfehle ich euch dringend, Eiffelturm Tickets im Voraus zu buchen!

Die Eingänge (grün) findet ihr am „pilier est“ und am „pilier sud“, die Ausgänge (orange) am „pilier nord“ und „pilier ouest“. Mit einem im Voraus reservierten Ticket könnt ihr die Warteschlangen umgehen!

Eiffelturm Tickets ohne Warten: Kann ich Eiffelturm Tickets vorab im Internet bestellen?

Ja, das könnt ihr und das ist aufgrund der langen Wartezeiten auch sehr zu empfehlen! Diese Tickets könnt ihr vorab im Internet kaufen:

  • Tickets für die Treppen bis in die 2. Etage
  • Tickets für den Aufzug in die 2. Etage
  • Tickets für den Aufzug in die 3. Etage
 

Es gibt außerdem noch ein Kombiticket, mit dem ihr bis in die zweite Etage hinauflaufen und ab da den Aufzug bis zur Spitze des Eiffelturms nehmen könnt. Dieses Kombiticket gibt es allerdings NUR direkt an den Kassen des Eiffelturm zu kaufen.

Eiffelturm Tickets findet ihr entweder auf der offiziellen Seite des Eiffelturms oder hier: 

Tickets für den Eiffelturm gelten IMMER für eine bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit. Ihr könnt die Tickets entweder ausgedruckt oder auf eurem Smartphone vorzeigen. Mit Tickets, die ihr im Voraus kauft, vermeidet ihr die langen Wartezeiten an den Kassen am Eiffelturms.

Kann ich auch zu Fuß auf den Eiffelturm gehen?

Die ersten Besucher des Eiffelturms konnten im Jahr 1889 genau 1665 Stufen hinaufsteigen, um die Aussicht aus der dritten Etage über die Stadt zu genießen. Heute ist dies nicht mehr möglich. Die Treppen führen nur noch bis in zweite Etage des Eiffelturms, von hier aus bringt euch dann ein kleiner Fahrstuhl hinauf in die letzte Etage.

Ausblick vom Eiffelturm in Paris

Tickets ohne Anstehen für die Treppen des Eiffelturms gibt es leider nicht. Sie können ausschließlich an den Kassen des Eiffelturms für den unmittelbaren Aufstieg gekauft werden.

Eiffelturm Spitze: Ich möchte mit dem Fahrstuhl bis zur Spitze fahren. Was ist wichtig?

Tickets für die Fahrt mit dem Fahrstuhlbekommt ihr am „pilier est“ und am „pilier ouest“, also am östlichen und westlichen Fuße des Eiffelturms. Der Fahrstuhl bringt euch zunächst bis zur zweiten Etage des Turmes. Dort müsst ihr einmal in einen kleineren Fahrstuhl umsteigen, der euch anschließend bis zur Spitze des Eiffelturms hinauffährt. 

Eiffelturm Aufzug zur Spitze

Da in einen Fahrstuhl nur 90 Personen hineinpassen und meist nur 2 der 4 Fahrstühle funktionieren, kann die Wartezeit recht lang werden. Am besten packt ihr euch etwas Proviant ein…aber bitte keine Glasflaschen!

Wie sieht der Zugang zum Eiffelturm für Personen mit Behinderung aus?

Personen mit Behinderung können den Eiffelturm natürlich besuchen. Aus Sicherheitsgründen ist dies aber nur bis zur zweiten Etage möglich. 

Eiffelturm für Rollstuhlfahrer

Die oberste Plattform ist leider nicht zugänglich. Behinderte Personen sowie eine Begleitperson können den Eiffelturm zu einem ermäßigten Tarif besuchen. Diese Tickets können auch über die Ticketplattform des Eiffelturms online gebucht werden.

Ich habe einen Tisch im Restaurant 58 Tour Eiffel reserviert. Wie komme ich dorthin?

Das Restaurant „Madame Brasserie“ befindet sich auf der ersten Etage des Eiffelturms. Zwischen dem nördlichen und dem östlichen Pfeiler befindet sich ein Kassenhäuschen, an dem es Fahrstuhltickets für Restaurantgäste (Abendessen) gibt. Mit diesem Ticket könnt ihr am den Wartenden vorbei direkt zum Fahrstuhl gehen. Neben dem Madame Brasserie gibt es auf dem Eiffelturm in Paris noch weitere Restaurants und Snackbars.

Alle Infos zu den Restaurants des Eiffelturms habe ich euch an anderer Stelle auf meiner Internetseite zusammengefasst.

Eiffelturm Restaurant: Kann ich nach dem Restaurantbesuch den Eiffelturm besichtigen?

Bei der Restaurantbuchung (Madame Brasserie) ist die Auffahrt in die erste Etage des Eiffelturms bereits inbegriffen. Eventuell ist es möglich, von der ersten Etage an den Kontrollen vorbei über die Treppe zur zweiten Etage zu gelangen. Dort ist aber spätestens Schluss, da man für den Zugang zur dritten Etage ein Ticket für den Aufzug benötigt.

Eiffelturm Restaurant: Kann ich nach dem Restaurantbesuch den Eiffelturm besichtigen?

Nach Einbruch der Dunkelheit blinkt der Eiffelturm zu jeder vollen Stunde. Das Spektakel dauert ungefähr 5 Minuten und endet um 1 Uhr in der Nacht. Die Beleuchtung besteht aus 20.000 einzelnen Lampen, die über 40 km Stromkabel miteinander verbunden sind.

Kann ich den Eiffelturm fotografieren und die Bilder veröffentlichen?

Auf der offiziellen Seite des Eiffelturms ist nachzulesen, dass Fotos, die tagsüber aufgenommen werden, frei genutzt werden können. Fotos allerdings, die den leuchtenden Eiffelturm bei Nacht zeigen, sind urheberrechtlich geschützt, d.h. die Veröffentlichung von Fotos des beleuchteten Eiffelturms ist nur gegen Gebühren erlaubt! Alle Infos zu den Urheberrechten des Eiffelturms sind an anderer Stelle auf meiner Seite zusammengefasst.

Von wo aus kann man den Eiffelturm am besten bewundern?

Tolle Fotos vom Eiffelturm könnt ihr zum Beispiel vom Trocadéro aus machen.

Tour Montparnasse Ausblick

Auch die Champs de Mars, die grüne Freifläche vor dem Eiffelturm, ist ein schöner Standort für Nahaufnahmen vom Eiffelturm, genau wie der Tour Montparnasse und der Triumphbogen, welche als Aussichtspunkte in Paris sehr zu empfehlen sind.

Newsletter und Social Media

Werde Teil der HelpTourists Community auf Facebook! In unserer geschlossenen Gruppe kannst Du Dich mit anderen Parisliebhabern austauschen. Abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Instagram und Pinterest und erhalte regelmäßig Inspirationen und Geheimtipps für Deinen nächsten Paris Urlaub!

 

 

 

5. Wann blinkt der Eiffelturm genau?

Nach Einbruch der Dunkelheit blinkt der Eiffelturm zu jeder vollen Stunde. Das Spektakel dauert ungefähr 5 Minuten und endet um 1 Uhr in der Nacht. Die Beleuchtung besteht aus 20.000 einzelnen Lampen, die über 40 km Stromkabel miteinander verbunden sind.

Eiffelturm Paris Kanonen Invalidendom

6. Kann ich den Eiffelturm fotografieren und die Bilder veröffentlichen?

Die offizielle Seite des Eiffelturms besagt, dass Fotos, die tagsüber aufgenommen werden, frei genutzt werden können. Fotos allerdings, die den leuchtenden Eiffelturm bei Nacht zeigen, sind urheberrechtlich geschützt. Aufgepasst also: die Veröffentlichung von Fotos des beleuchteten Eiffelturms ist nur gegen Gebühren erlaubt! Alle Infos zu den Urheberrechten des Eiffelturms sind an derer Stelle auf meiner Seite zusammengefasst.

8. Wie sturmresistent ist der Eiffelturm?

Im Jahr 1999 gab es einen starken Sturm, der über ganz Europa hinweg fegte. Die Spitze des Eiffelturms hat bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 240 km/h 13 Zentimeter geschwankt. Gustave Eiffel hat beim Bau des Eiffelturms errechnet, dass eine Schwankung unter 70 Zentimetern dem Turm nichts anhaben kann! Um aber ganz sicher zu gehen, wird bei starkem Sturm die dritte Etage für Besucher geschlossen.

Gewitter am Eiffelturm

9. Kann ich auch zu Fuß auf den Eiffelturm gehen?

 

10. Von wo aus kann man den Eiffelturm am besten bewundern?

Tolle Fotos vom Eiffelturm können vom Trocadéro aus aufgenommen werden. Auch die Champs de Mars, die grüne Freifläche vor dem Eiffelturm, ist ein schöner Standort für Nahaufnahmen vom Eiffelturm, genau wie der Tour Montparnasse und der Triumphbogen, welche als Aussichtspunkte in Paris sehr zu empfehlen sind.

Eiffelturm Silvester

Zusatzfrage: Können behinderte Personen auf den Eiffelturm?

Die Antwort lautet ja, allerdings nur bis maximal zur zweiten Etage. Die oberste Plattform ist aus Sicherheitsgründen für behinderte Personen leider nicht zugänglich. Behinderte Personen sowie eine Begleitperson können den Eiffelturm zu einem ermäßigten Tarif besuchen. Diese Tickets können auch über die Ticketplattform des Eiffelturms online gebucht werden.

Newsletter & Social Media

Werde Teil der HelpTourists Community auf Facebook! In unserer geschlossenen Gruppe kannst Du Dich mit anderen Parisliebhabern austauschen. Abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Instagram und Pinterest und erhalte regelmäßig Inspirationen und Geheimtipps für Deinen nächsten Paris Urlaub!

Eiffelturm Fragen und Antworten

Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Ich habe Paris schon als Au-Pair, Studentin und jetzt als Berufstätige kennengelernt. Nach mehr als 10 Jahren in Paris, gebe ich euch wertvolle Tipps für einen rundum gelungenen Aufenthalt in der Stadt an der Seine.
Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

64 Antworten

  1. Mutige und wage Idee! Noch schöner war, dass die Veranstalter der Weltausstellung grünes Licht zum Bau gegeben hatten. Wer heute das Wort Eiffelturm in Paris hört, ungewollt ruft die Erinnerung auf die Weltausstellung.

  2. Guten Tag
    Auf meine Tickets für den Eifelturm ist einen Zeitangabe,was heisst das muss bis zu dieser Zeit beim Aufzug sein

    1. Hallo Otti,
      richtig. Die Zeitangabe bedeutet, wann du mit dem Aufzug nach oben fahren darfst. Deswegen solltest du nicht erst ein paar Minuten davor am Eiffelturm eintreffen, sondern ein paar Minuten mehr einplanen, um auch die Sicherheitskontrolle zu durchlaufen.
      VG, Denise und das HelpTourists Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HOL DIR DEINE
Checkliste für Paris!

Empfehlungen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von getyourguide zu laden.

Inhalt laden

Eiffelturm besuchen

Eure City Card für Paris

Mit dem Paris City Pass könnt ihr mehr als 60 Sehenswürdigkeiten und Museen kostenlos besichtigen! Metrotickets inklusive!

Mein aktueller Artikel

Das sind die besten Stadtrundfahrten durch Paris!

Tickets im Voraus reservieren & Wartezeit sparen!

Nützliche Infos auf einen Blick!

Metro oberirdisch Paris

Die Metro in Pariss: Einfach erklärt!

Parken in Paris

Parken in Paris: Das sind Eure Möglichkeiten!

Nahaufnahme Eiffelturm

Meist gestellte Fragen zum Eiffelturm!

PARIS_Cite_Spaziergang_Familie_Paar_Kinderwagen_Kinder_l

Mit Kinderwagen in Paris?

Museumspass Paris

Der Paris Museum Pass: Vorteile

PARIS_Montmartre_Aussicht_Frau_Strohhut_l

Die besten Aussichten

PARIS_Pont-Alexandre-lll_Grand-Palais_l

Wenig(er) bekannte SW

Sacré Coeur über Paris

Zum 1. Mal in Paris?