Olympia 2024 in Paris: Wichtige Infos für Paris-Besucher

2024 finden die olympischen Spiele in Paris statt. Mit 19 Jahren habe ich ein Praktikum bei Otto Bock Health Care gemacht, einem Official Provider…
Denise von Helptourists
Denise von Helptourists

2024 finden die olympischen Spiele in Paris statt. Mit 19 Jahren habe ich ein Praktikum bei Otto Bock Health Care gemacht, einem Official Provider der Paralympics. Ich habe mich um das Mechanikerteam gekümmert, das vor Ort Prothesen, Orthesen und Rollstühle repariert hat. Als eines meiner sportlichen Highlights durfte ich mit nach Athen zu den Paralympics fahren, eine einmalige, unvergessliche Erfahrung!

Olympia 2024 in Paris

Die olympischen Spiele finden vom 26. Juli bis zum 11. August 2024 in Paris statt. In dieser Zeit herrscht in der französischen Hauptstadt Ausnahmezustand. Es werden knapp 15 Millionen Besucher erwartet, außerdem nehmen 10.500 Sportlerinnen und Sportler aus 206 Ländern teil. Diese gesellen sich zu den 2 Millionen Pariser Einwohnern bzw. den 12 Millionen Menschen, die im Großraum Paris leben, dazu. Ihr merkt, es wird voll! Voller als sonst!

Paris 2024: Diese Veranstaltungen sind anders als sonst!

Das Datum der olympischen Spiele „kollidiert“ mit anderen Veranstaltungen, die jedes Jahr in Paris stattfinden.

21. Etappe Tour de France

Dazu zählen die Schlussetappe der Tour de France und die Militärparade zum Französischen Nationalfeiertag auf der Champs-Elysées. Die Tour de France wird 2024 nicht wie gewohnt auf der Pariser Champs-Elysées enden, sondern in Nizza in Südfrankreich. Die beeindruckende Militärparade im Rahmen des Französischen Nationalfeiertages, die sonst wie die Schlussetappe der Frankreich-Rundfahrt, auf der Champs-Elysées stattfindet, wird ausnahmsweise in den Osten von Paris nach Vincennes/ Nation verlegt.

PARIS_Vedettes-de-Paris_l

Wie ihr wisst, haben wir eine Kooperation mit den Vedettes de Paris, dem in unseren Augen besten Bootsanbieter in Paris. Da die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele auf und Schwimmwettbewerbe in der Seine stattfinden, ist der Fluss für Boote gesperrt. Daher müsst ihr zu Olympia 2024 leider auf Bootsfahrten auf der Seine verzichten.

Die Eröffnungsfeier findet auf der Seine statt. Der Zugang ist kostenlos, die Ufer der Seine bieten auf 6 Kilometern Länge Platz für 600.000 Zuschauer. 80 Großbildschirme sorgen dafür, dass ihr keinen Moment verpasst!

Olympia 2024: Die Preise für Metrotickets steigen!

Während den Olympischen Spielen werden die Preise für die öffentlichen Verkehrsmittel angezogen. Der Einzelfahrschein, der sonst 2,10 Euro kostet, ist dann für 4 Euro erhältlich und der Wochenpass, dessen Preis aktuell bei 30 Euro liegt, wird dann für 70 Euro verkauft. Dies wird damit erklärt, dass Züge und Busse eingesetzt werden. Auch soll es einen eigenen Metro-Pass für Olympia geben. Die Infos dazu folgen, sobald sie veröffentlicht werden.

Mein Tipp: HelpTourists ist offizieller Reseller der Pariser Verkehrsbetriebe. In unserem Metroshop findet ihr Einzelfahrscheine und Mehrtagestickets zu den aktuellen Preisen. Ich empfehle euch dringend, vor Olympia Metrotickets zu kaufen, damit ihr nicht den doppelten Preis zahlen müsst!

Paris 2024: Das olympische Dorf steht!

Ich habe das olympische Dorf besichtigt und mir die Bauarbeiten und die ersten Wohnkomplexe für die Unterkünfte der Sportler und Sportlerinnen angeschaut. Es liegt zwischen den Städten Saint-Ouen (M14 Saint Ouen , M13 Garibaldi) und Saint-Denis (M13 Carrefour Pleyel) im Norden von Paris.

Olympisches Dorf Paris

Nach den olympischen Spielen stehen die Unterkünfte zur Miete bzw. zum Kauf zur Verfügung. Bei der Olympiabewerbung wurde damit geworben, dass die Unterkünfte für die Bewohner der beiden Städte in finanzieller Hinsicht zugänglich sein sollen.

Sieht man sich allerdings die Bevölkerungsstruktur von Saint-Denis an, so fragt man sich, wer die mindestens 7500 Euro pro Quadratmeter zahlen kann? Paris setzt auf Gentrifizierung und versucht Pariser und Pariserinnen in die benachteiligten Viertel im Norden der französischen Hauptstadt mit aus ihren Augen günstigen Quadratmeterpreisen zu locken.

Paris Olympia 2024: Besser mit dem Zug reisen!

Wer zu Olympia nach Paris reist, sollte lieber mit dem Zug anreisen. Generell ist es voll auf Pariser Straßen, vor allem zur Rush Hour herrscht Stau. Zu Olympia wird es wie bei vorherigen Olympischen Spiele eine „Olympia Lane“ geben, die von Offiziellen, Sportler:innen, Teams, Journalisten und Fahrzeugen für Personen mit Behinderung, Bussen und Taxis genutzt wird. Dies betrifft Teile der Autobahn A1 und A13 sowie die Pariser Ringautobahn, die Périphérique, zwischen Porte de Sèvres und Porte de Bercy zwischen dem 1. Juli und 15. September 2024.

Gut zu wissen: 100% der Spielstätten sind mit dem Fahrrad zu erreichen. Mehr als 60 Kilometer Fahrradwege verbinden die einzelnen Spielstätten in und um Paris. Dafür werden und wurden bereits 10.000 neue Fahrrad-Parkplätze geschaffen und 3.000 zusätzliche Velib‘-Räder (aktuell dann insgesamt 21.000 Velib) in Umlauf gebracht.

Olympia 2024 in Paris: Das sind die Spielstätten

  • Grand Palais: Fechten, Taekwondo, Para-Taekwondo, Rollstuhlfechten
  • La Concorde: 3×3-Basketball, BMW Freestyle, Breaking, Skateboarding
  • Pont d’Iéna: Straßenradfahren, Wandern, Para-Triathlon
  • Invaliden: Bogenschießen, Para-Bogenschießen
  • Stade Tour Eiffel: Beachvolleyball, Cecifoot
  • Arena Champ-de-Mars: Judo, Ringen, Para-Judo, Rollstuhlrugby
  • Invalidendom (Startort) – Pont Alexandre III. (Zielort) : Straßenradsport
  • Hôtel de Ville (Startort) – Invalides (Zielort) : Marathon
  • Pont Alexandre III: Triathlon, Marathonschwimmen
  • Stade Roland Garros: Tennis, Boxen, Sitzvolleyball, Stuhltennis
  • Arena Paris Sud 1: Volleyball, Boccia
  • Arena Paris Sud 4: Tischtennis, Para-Tischtennis
  • Arena Paris Sud 6: Gewichtheben, Handball (Vorrunde), Torball
  • Arena Bercy: Basketball (Endphase), Kunstturnen, Trampolin, Rollstuhlbasketball
  • Arena Porte de la Chapelle: Badminton, Rhythmische Sportgymnastik, Para-Badminton, Para
  • Arena La Défense: Schwimmen, Wasserball, Para-Schwimmen
  • Parc des Princes: Fußball

Fragen könnt ihr jederzeit über die Kommentarfunktion stellen.

Seid ihr bei Olympia dabei?

Newsletter und Social Media

Werde Teil der HelpTourists Community auf Facebook! In unserer geschlossenen Gruppe kannst Du Dich mit anderen Parisliebhabern austauschen. Abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Instagram und Pinterest und erhalte regelmäßig Inspirationen und Geheimtipps für Deinen nächsten Paris Urlaub!

Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Ich habe Paris schon als Au-Pair, Studentin und jetzt als Berufstätige kennengelernt. Nach mehr als 10 Jahren in Paris, gebe ich euch wertvolle Tipps für einen rundum gelungenen Aufenthalt in der Stadt an der Seine.
Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

6 Antworten

  1. Hallo, wir wollen vom 29.08.-02-09. zu den Paralympics nach Paris. Können wir jetzt schon Metro Tickets kaufen, um der Verteuerung aus dem Wege zu gehen, da die Metro Tickets sich ja während dieser Zeit verdoppeln werden. Hätten die jetzt gekauften dann auch eine Gültigkeit oder müssen wir die teureren Tickets kaufen. Wir wollen 10er Karten kaufen und müssen am 01.09. nach Saint Quentin ins Velodrome, welche Zone wäre das? Das ist für mich nicht wirklich ersichtlich und wie kommen wir am besten vom Flughafen CDG nach Raspail?

    Vielen lieben Dank für eure Hilfe.
    Liebe Grüße Kerstin

    1. Hallo Kerstin,

      für die Olympischen Spiele und Paralympics wird ein weiteres Ticket (Olympiaticket), welches wir bald in unserem Shop zur Verfügung stellen werden. Das Velodrome Saint Quentin liegt in der Zone 5.
      VG, Solène von HelpTourists

  2. Habt ihr eine Information, welche Sportarten während der olympischen Spiele frei zugänglich sein werden, weil sie an öffentlichen Orten stattfinden? Ich finde hierzu keine Übersicht im Internet.

    1. Hallo Frank,

      Die meisten Wettbewerben, die in der Stadt oder in der Seine organisiert werden, könnt ihr gratis sehen. Es handelt sich also um der Triathlon, der Marathon und das Straßenradsport. Auch werden die anderen Wettbewerbe in Fanmeilen (25 Zonen in Paris) und in vielen Bars übertragen.
      VG, Solène von HelpTourists

  3. Die olympischen Sommerspiele beginnen doch erst am 26. Juli, warum wird dann die Militärparade am
    14. Juli nicht auf den Champs-Elysées stattfinden?

    1. Hallo Rüdiger,

      du hast Recht: die Spiele starten am 26.Juli. Sie benötigen aber eine Vorbereitung, welche Wochen vorher anfangen soll (also Anfang Juli).
      VG, Solène von HelpTourists

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tickets im Voraus reservieren & Wartezeit sparen!

Nützliche Infos auf einen Blick!

Metro oberirdisch Paris

Die Metro in Paris: Einfach erklärt!

Parken in Paris

Parken in Paris: Das sind Eure Möglichkeiten!

Nahaufnahme Eiffelturm

Meist gestellte Fragen zum Eiffelturm!

PARIS_Cite_Spaziergang_Familie_Paar_Kinderwagen_Kinder_l

Mit Kinderwagen in Paris?

Museumspass Paris

Der Paris Museum Pass: Vorteile

PARIS_Montmartre_Aussicht_Frau_Strohhut_l

Die besten Aussichten

PARIS_Pont-Alexandre-lll_Grand-Palais_l

Wenig(er) bekannte SW

Sacré Coeur über Paris

Zum 1. Mal in Paris?

×

Salut, ça va?

Hast du eine Frage? Brauchst du Hilfe bei der Planung deines Trips? Stadtführung buchen?

× Schick mir eine Whatsapp!