Glutenfreie Restaurants und Cafés in Paris

Glutenfreie Restaurants in Paris. Immer mehr Menschen haben mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten zu kämpfen. Zu Hause im gewohnten Umfeld können die meisten damit nach kurzer Eingewöhnungszeit…
Denise von Helptourists
Denise von Helptourists

Glutenfreie Restaurants in Paris. Immer mehr Menschen haben mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten zu kämpfen. Zu Hause im gewohnten Umfeld können die meisten damit nach kurzer Eingewöhnungszeit (fast) problemlos umgehen. Im Urlaub allerdings ist es manchmal gar nicht so leicht, die richtigen Lebensmittel zu finden oder ein passendes Gericht im Restaurant zu wählen. In Paris gibt es mittlerweile mehrere Läden, Restaurants und Cafés, in denen ihr glutenfrei essen könnt. Eine Übersicht zu empfehlenswerten glutenfreien Restaurants und Cafés in Paris findet ihr in diesem Artikel!

Glutenfreie Restaurants und Cafés in Paris: Meine Empfehlungen!

1. Noglu Restaurant

Seit einigen Jahren ist das Noglu Restaurant eine richtige Institution in Sachen glutenfreies Essen in Paris  geworden. Die Restaurants in New York und Paris ziehen immer mehr Gäste an, die kein Gluten vertragen oder einfach nur neugierig geworden sind. In Paris gibt es 2 Restaurants, im 7. und im 11. Arrondissement. Die beiden Lokale bieten den ganzen Tag leckere glutenfreie Gerichte an, vom Frühstück über Mittagessen bis hin zum Abendessen.

Glutenfreies Restaurant in Paris

Besonders empfehlenswert ist die Adresse im 7. Arrondissement für eine kleine Kaffeepause zwischen der Besichtigung der umliegenden Sehenswürdigkeiten.

Glutenfrei essen in Paris

In einem sehr schönen Ambiente könnt ihr leckere hausgemachte Pâtisseries und Desserts probieren. Nur auf Gluten (und manchmal auch auf Laktose) wird im Noglu verzichtet, aber nicht auf den Geschmack!

Noglu 7. Arr: 69, rue de Grenelle, 75007 Paris/ Mo-Sa, 10-15 Uhr
Noglu 11. Arr: 15, rue Basfroi, 75011 Paris/ Mo-Sa, 10-15 Uhr

2. Little Nonna

Lust auf eine glutenfreie Pizza? Bei Litte Nonna gibt es die besten italienischen Spezialitäten in ihrer glutenfreien Variante! Das Restaurant liegt nur ein paar Meter vom Triumphbogen und der Champs-Elysées entfernt in einer kleinen Seitenstraße. Hier könnt ihr euch mit leckeren hausgemachten glutenfreien Pizzen, Nudeln und anderen typischen italienischen Gerichten verwöhnen. Ma che bella! Mit seiner modernen Einrichtung, seinen riesigen Holztischen und seinem Vintage-Geschirr bietet das Restaurant ein wirklich tolles Ambiente!

12, Avenue Niel, 75017 Paris/ Täglich, 12-15 Uhr, 19 Uhr- 22:30

3. Chasseurs Cueilleurs

Keine Sorgen, das Einzige, was hier gejagt und gepflückt wird, ist ein toller Geschmack! Denn auf Deutsch heißt das Restaurant “Jäger & Pflücker”. Dieses schöne Restaurant liegt im Herzen des 9. Arrondissements, nur einen Steinwurf von den hektischen Grands Boulevards entfernt. In einer gemütlichen, ruhigen Atmosphäre könnt ihr zwischen leckeren hausgemachten glutenfreien Wraps, Bowls und süßen Desserts wählen. Besonders gut und reichhaltig ist auch der Brunch, der immer samstags und sonntags stattfindet.

33, rue du Faubourg Poissonnière, 75009 Paris/ Täglich, 9-16 Uhr und erst um 10 Uhr am Sa & So

4. Keïli

“Real Food for healthy people”, diese Worte stehen stolz auf der Fassade dieses Restaurants des angesagten 11. Arrondissements und lassen schon viel über das Konzept erahnen. Hier liegt der Wert auf der Qualität, der Herkunft und der Vorbereitung aller Speisen. Bei Keïli schaffen es keine Zusatz- und Konservierungsstoffe in die herzhaften und süßen glutenfreien Gerichte, sondern Bio Früchte und Gemüse. Das glutenfreie Banana Bread ist ein Traum!

106, rue Amelot 75011 Paris/ Mo bis Fr : 12-15 Uhr, Sa & So 10-18 Uhr

5. Helmut Newcake

Helmut Newcake ist ein kleines glutenfreies Restaurant mit Pâtisserie-Abteilung in Paris. Hier könnt ihr zauberhafte Erdbeer- und Himbeertörtchen, Zitronentarte, leckere Eclairs und viele andere süße Sachen genießen. Der einzige Unterschied zu normalen Pariser Bäckereien und Pâtisserien ist das fehlende Gluten. In Sachen Geschmack und Auswahl allerdings kann dieser Laden problemlos mithalten. Allein beim Anblick der kleinen Kunstwerke läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen!

Bei Helmut Newcake gibt es des Weiteren auch selbstgebackenes Brot und glutenfreie Produkte wie Nudeln und Müsli. Das umfangreiche Angebot wird durch frische Tagesgerichte und einen Brunch (24 €) jeden Sonntag von 12-15 Uhr komplettiert.

36, rue Bichat, 75010 Paris/ Mo-Sa 12-19.30, So 10-18 Uhr

6. Biosphere Café

Das Biosphere Café ist Pâtisserie und Crêperie in einem. Zur Mittagszeit gibt es verschiedene deftige Speisen zum Essen vor Ort oder auch zum Mitnehmen. Das ist keine schlechte Idee, denn mittags wird es dort recht voll. Wenn ihr im Januar in Paris seid, solltet ihr auf keinen Fall das Biosphère Café verpassen. Anlässlich des Dreikönigstages (6. Januar) bietet das Café einen leckeren hausgemachten glutenfreien Dreikönigskuchen an!

47, rue Laborde, 75008 Paris/ Mo-Fr 12-18, Sa 12-22 Uhr

7. Onyriza

Diese letzte Adresse wird alle Süßspeisen-Liebhaber unter euch begeistern! Bei Onyriza findet ihr nämlich wunderbare süße Desserts, Pâtisseries oder Törtchen, alle glutenfrei und natürlich sehr geschmacklich einwandfrei. Von purer Schokolade über frische Früchte bis hin zum Karamell, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die leckeren Desserts könnt ihr sogar in einem eleganten, charmanten Teesalon verkosten. Auch für den Mittag könnt ihr vorbeikommen und glutenfreie Mittagsgerichte probieren. Das Restaurant Onyriza liegt im 10. Arrondissement von Paris, einige Meter von dem beliebten und hippen Canal Saint-Martin.

38, rue du Château d’Eau, 75010 Paris/ Mi bis Do, 12-19 Uhr, Fr & Sa; 11-19 Uhr

Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Ich habe Paris schon als Au-Pair, Studentin und jetzt als Berufstätige kennengelernt. Nach mehr als 10 Jahren in Paris, gebe ich euch wertvolle Tipps für einen rundum gelungenen Aufenthalt in der Stadt an der Seine.
Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

2 Antworten

  1. Hallo Denise,
    danke für die tollen Ratschläge und Informationen. Unsere Tochter hat Zöliakie, muß also glutenfrei essen. Wie schwierig ist es, in normalen Restaurants glutenfreie Speisen zu bekommen? Wie zugänglich sind da die Kellener bzw. Köche, bei der Zubereitung darauf Rücksicht zu nehmen? In Italien z.B. wird problemlos auch mal ein Rezept geändert, geht das auch in Paris?
    Danke und liebe Grüße, Ulrike

    1. Hallo Ulrike, so verallgemeinernd kann ich das leider nicht sagen. Viele typische Pariser Restaurants werden nicht extra eine Speise abändern, um sie glutenfrei zu machen. Aber auch meiner Seite findest du viele Restaurants und Cafés, die glutenfrei sind oder vegane und vegetarische Speisen anbieten, bei denen meist auch etwas Glutenfreies dabei ist. VG, Denise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Paris Newsletter

Empfehlungen

Eiffelturm besuchen

Mein aktueller Artikel

Das sind die besten Stadtrundfahrten durch Paris!

Tickets im Voraus reservieren & Wartezeit sparen!

Eure City Card für Paris

Mit dem Paris City Pass könnt ihr mehr als 60 Sehenswürdigkeiten und Museen kostenlos besichtigen! Metrotickets inklusive!

Nützliche Infos auf einen Blick!

Die Metro in Paris: Einfach erklärt!

Parken in Paris: Das sind Eure Möglichkeiten!

Meist gestellte Fragen zum Eiffelturm!

Mit Kinderwagen in Paris

Mein Metro Ticket Shop

Der Paris Museum Pass: Vorteile

Die besten Aussichten

Wenig(er) bekannte SW

Zum 1. Mal in Paris?