Katakomben in Paris besuchen: Mein Erfahrungsbericht

Eigentlich wollte ich dort nie hin, aber ich habe vor Kurzem die Katakomben in Paris besucht. Und ich muss sagen, ich hatte es mir…
Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Paris Katakomben besuchen

Eigentlich wollte ich dort nie hin, aber ich habe vor Kurzem die Katakomben in Paris besucht. Und ich muss sagen, ich hatte es mir irgendwie schlimmer vorgestellt! Informationen zu den Katakomben in Paris inkl. Öffnungszeiten, Eintrittspreisen, Tickets und weiteren Tipps findet ihr in diesem Artikel!

Katakomben von Paris
Alles Wichtige für Euren Besuch der Katakomben von Paris auf einen Blick
  • Katakomben Paris Tickets: Tickets ohne Anstehen online kaufen ist sehr empfehlenswert, Tickets vor Ort sind mit langen Wartezeiten verbunden.
  • Katakomben Paris Eintritt: Für Erwachsene liegt der Eintrittspreis bei 13 Euro und für Jugendliche zwischen 18 und 26 bei 11 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 können die Katakomben Von Paris kostenlos besichtigen.
  • Katakomben Paris Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 20:30 Uhr, geschlossen am 1. Mai und am 15. August sowie jeden Montag (Ruhetag Katakomben Paris).
  • Katakomben Paris Anfahrt: Die Katakomben von Paris liegen direkt an der Metrostation Denfert-Rochereau (Linien 4 und 6, RER B).
  • Keine illegalen Touren durch die Katakomben von Paris buchen!

Katakomben Paris: Nützliche Tipps und Infos für euren Besuch der Katakomben

Mein Erfahrungsbericht

Die Katakomben in Paris werden immer beliebter. Vor ein paar Jahren besuchten nur Insider diesen gruseligen Ort in Paris. Heute sind die Katakomben so gut besucht, dass egal an welchem Tag, egal zu welcher Tages- oder Jahreszeit die Warteschlangen an den Katakomben in Paris stets endlos lang sind.

Schädel Katakomben Paris

Heute stehen sogar Familien mit kleinen Kindern in der Warteschlange der Katakomben! Zu Ostern hat die Wartezeit an den Katakomben laut Aussagen der Verantwortlichen 6 Stunden betrugen, Wahnsinn, oder?

Katakomben: Der große Erfolg der Katakomben dank Katakomben Film

Pariser KatakombenDer Erfolg der Katakomben in Paris kommt nicht von ungefähr. 2014 gab es einen Horrorfilm, der in den Katakomben von Paris gespielt hat und dort auch gedreht wurde! Dieser Katakomben Film hat den Andrang an den Katakomben so dermaßen gesteigert, dass sogar die Katakomben Öffnungszeiten erweitert wurden, um dem Ansturm zumindest annähernd gerecht zu werden! Seit dem Horrorfilm werden Dinge wie „Katakomben Paris verschwunden“ und „Katakomben Paris vermisst“ vermehrt gegoogelt, was ich persönlich sehr lustig finde 🙂 Der Katakomben Film hat anscheinend Spuren hinterlassen! Ach ja, und noch etwas: In den Katakomben von Paris werden keine Partys veranstaltet…zumindest nicht offiziell! Das wurde ich schon so oft gefragt, sogar ein Fernsehteam wollte mich buchen, um geheime Partys in den Pariser Katakomben zu filmen. Und das bringt mich auch schon zu meinem nächsten Punkt.

Katakomben: illegal?

Die Besichtigung der Katakomben von Paris ist natürlich nicht illegal. Ihr könnt ganz legal ein Ticket für die Katakomben von Paris kaufen und an einer offiziellen geführten Tour teilnehmen wenn ihr möchtet. Für manche Pariser und Paris-Besucher ist das anscheinend nicht genug, sodass auch ich schon auf die illegalen Touren und die geheimen Eingänge zu den Katakomben von Paris angesprochen wurde. Das nächtliche Eindringen in die Katakomben von Paris ist illegal! Wenn ihr bei eurer Paris Recherche auf solche Tourangebote stoßt, kann ich euch davon nur abraten. Die cataphiles, die die nächtlichen illegalen Touren durch die Katakomben anbieten, haben keine Genehmigung und es kommt immer wieder zu Unfällen unter Einsatz der Rettungsdienste. Mittlerweile gibt es sogar eine Polizeieinheit, die cataflics, die für nächtlich Ruhe in den Katakomben sorgen sollen. Daher noch einmal: bucht keine illegalen Touren durch die Katakomben von Paris! 

Katakomben Lage: Wo befinden sich die Katakomben?

Beinhaus Katakomben Paris

Unter den Straßen von Paris erstreckt sich ein riesiges labyrinthartiges Netz, das aus mehr als 350 kilometerlangen unterirdischen Gängen besteht. Die Katakomben von Paris befinden sich vorwiegend auf der linken Seite des Seinesufers (im Französischen Rive Gauche genannt) zwischen Odéon und dem Park Montsouris. Ein kleiner Teil führt auch auf die rechte Seite (frz. Rive Droite) der Seine in die Pariser Viertel Montmartre, Belleville und Menilmontant.

Katakomben Paris Geschichten Mythen: Zur Entstehung der Katakomben

Reich der Toten Katakomben Paris

Als Katakomben werden ehemalige, unterirdische Steinbrüche unter Paris bezeichnet, die seit der gallo-romanischen Epoche Material wie Stein, Gips und Ton für den Häuserbau der Stadt Paris lieferten. Die Bezeichnung Katakomben stimmt nicht ganz, denn eigentlich handelt es sich um eine Art Ossarium, ein Beinhaus, in dem sich die Gebeine von mehr als 6 Millionen Menschen befinden. Am Eingang zum Beinhaus könnt ihr lesen: „Halt! Hier beginnt das Reich der Toten!“ Ihr verlasst nun die Gänge der ehemaligen Steinbrüche und tretet hinein in das beeindruckende Beinhaus der Katakomben in Paris.

Herkunft Gebeine Katakomben ParisZur Geschichte der Pariser Katakomben habe ich einen separaten Artikel geschrieben. Nur soviel: Die Pariser Friedhöfe waren aufgrund des Bevölkerungswachstums und verschiedener Seuchen dermaßen überfüllt, dass die Liegezeiten verkürzt wurden und Platz für weitere Tote gemacht werden musste. Dies führte zu hygienischen Problemen, woraufhin die Stadt beschloss, zahlreiche Friedhöfe zu schließen.

Katakomben Paris

Ab 1786 wurden die Knochen aus Gräbern und Kirchen in die Pariser Katakomben überführt. Holzschilder und Kreuze verweisen, wie ihr sie auf dem Foto sehen könnt, auf den Herkunftsfriedhof der Knochen.

5 Tipps zur Besichtigung der Katakomben: Was ihr unbedingt wissen solltet!

1. Tipp Katakomben: In den Katakomben ist es kalt!

Detailbild Pariser KatakombenDie Katakomben von Paris liegen ca. 20 Meter unter der Erde, noch tiefer als die Égouts de Paris, das Pariser Abwassersystem, und die Metro. Die Temperatur beträgt konstante 14 Grad, das heißt in den Pariser Katakomben ist es recht kühl. Vor allem im Sommer, wenn es draußen schön warm ist, solltet ihr euch einen Pullover für den Besuch der Katakomben mitnehmen, damit ihr euch nicht erkältet!

2. Tipps Katakomben Paris: In den Katakomben muss man mit langen Wartezeiten rechnen!

Katakomben in Paris gruselig

Die Besichtigung der Pariser Katakomben umfasst nur einen kleinen Teil des unterirdischen Labyrinths. Lediglich 2 Kilometer sind für Besucher der Pariser Katakomben zugänglich. Ein Besuch der Katakomben in Paris dauert in der Regel ca. 45 Minuten, die Tickets gelten für eine unbegrenzte Zeit. Es dürfen maximal 200 Personen gleichzeitig in die Pariser Katakomben. Die Wartezeiten sind daher leider manchmal ganz schön lang.

3. Tipp Katakomben: Fotos erlaubt, Souvenirs aus den Katakomben nicht!

Romantische Pariser KatakombenEs kommt leider immer wieder vor, dass Besucher der Katakomben ein Souvenir in Form eines kleinen Knochens mit nach Hause nehmen. Ihr solltet euch generell respektvoll gegenüber den Toten verhalten und bitte keine Souvenirs mitnehmen. Am Ende der Führung durch die Katakomben werden häufig Taschenkontrollen durchgeführt. Ihr könnt in den Katakomben überall Fotos machen, Blitzlicht und Stative allerdings sind nicht erlaubt!

4. Tipp Katakomben: Achtung, Platzangst!

Gänge in den Pariser KatakombenMit Platzangst in die Pariser Katakomben? Ja oder Nein? Einer der Gründe, warum ich nie in die Pariser Katakomben hinabsteigen wollte, heißt Platzangst. Gleich am Eingang der Katakomben habe ich gefragt, ob es möglich sei, kurzerhand bei Unwohlsein wieder umzukehren. Seid beruhigt, falls es euch zu eng wird, ist es kein Problem kehrt zu machen und durch den Eingang wieder herauszugehen. Die Gänge sind meiner Ansicht nach recht groß, sodass man sich nie wirklich eingeengt fühlt. Nur die letzte kleine Wendeltreppe aus Stein, die am Ende der Besichtigung wieder ans Tageslicht führt, ist etwas eng und kostet ein bißchen Überwindung.

Private deutsche Stadtführung durch Paris buchen mit HelpTourists

Unterirdischer Gang Katakomben Paris

5. Tipp Paris Katakomben: Orientierungshilfe in den Pariser Katakomben

Ach übrigens: Der schwarze Streifen, den ihr an der Decke der Katakomben sehen könnt, wurde für die ersten Besucher im 19. Jahrhundert zur Orientierung in den Pariser Katakomben angebracht. Falls man sich verlaufen hatte, musste man nur dem schwarzen Strich an der Decke folgen, um wieder zum Ausgang der Katakomben zu finden.

Öffnungszeiten: Wie lang sind die Pariser Katakomben geöffnet?

Die Katakomben in Paris können von Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 20:30 Uhr besichtigt werden. Letzter Eintritt ist um 19:30 Uhr. Am 1. Mai und am 15. August sowie jeden Montag (Ruhetag Katakomben Paris) sind die Katakomben geschlossen.

Gebeine in den Pariser Katakomben

Infos zu Toiletten und Fahrstühlen in den Katakomben

Ganz wichtig: In den Katakomben von Paris gibt es keine Toiletten und keine Garderobe. Auch ein Fahrstuhl ist leider nicht vorhanden. 130 Stufen führen in die Pariser Katakomben hinab, 83 wieder hinauf. Für Personen mit Herz- und Atemproblemen und Schwangere wird ein Besuch der Katakomben daher nicht empfohlen. Für Rollstuhlfahrer sind die Katakomben leider nicht zugänglich.

Friedhof Katakomben Paris

Die Frage, ob ein Besuch mit Kindern in den Katakomben von Paris empfehlenswert ist, müsst ihr für euch selbst beantworten. Man sieht doch relativ viele Familien mit kleinen Kindern in den Katakomben, für sie ist das eher ein „cooler“ Ort, ihr Bewusstsein, für das, was sie dort sehen, ist limitiert und durch die heutige Kino- und Computerspielwelt sensibilisiert.

Wie sehen die Eintrittspreise der Katakomben aus?

Besuch in den Katakomben von ParisBei den Eintrittspreisen für die Pariser Katakomben wird nach dem Alter der Besucher unterschieden.  Es gibt Preise für Erwachsene und Eintrittspreise für Jugendliche zwischen 18 und 26 Jahren. Wieviel der Eintritt in die Katakomben aktuell kostet, könnt ihr meinem Artikel zum Eintritt in die Katakomben von Paris entnehmen. Für unter 18-Jährige ist der Eintritt in die Katakomben übrigens kostenlos. An der Kasse könnt ihr euch für 5 Euro einen Audioguide (Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch) ausleihen, der auch auf Deutsch einstellbar ist. Die Aufnahmen dauern etwa 30 Minuten. Für eine kleine Gruppe reicht meist ein Audioguide für die Katakomben, da man ihn recht lautstellen und so auch mit mehreren Personen den interessanten Infos lauschen kann.

Kinder unter 14 Jahren dürfen nur mit einer Begleitperson in die Katakomben. Personen mit Behinderung dürfen aufgrund des „schwierigen Geländes“ nicht in die Pariser Katakomben. Blinde Personen oder Personen, die schlecht sehen, müssen begleitet werden und dürfen ihren Blindenhund mit in die Pariser Katakomben nehmen. In der Regel allerdings sind Hunde, bis auf diese Ausnahme, in den Katakomben verboten!

Tickets: Wo kann ich Ticket für die Katakomben im Voraus kaufen?

Natürlich ist es möglich, Tickets an den Kassen der Katakomben zu kaufen. Es wird aber dringend empfohlen, sich für den Besuch in den Katakomben Tickets ohne Wartezeit im Voraus im Internet zu bestellen. So vermeidet ihr die stundenlangen Warteschlangen am Eingang der Katakomben und könnt schnell und ohne langes Warten hineingehen!

Gebeine Katakomben Paris

Tickets ohne Anstehen online kaufen

Karten ohne Anstehen für die Katakomben können auf der Internetseite der Katakomben für einen bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit gekauft werden. Dort kann man Tickets ohne Anstehen inkl. Audioguide vorab im Internet bestellen. Die Preise für Tickets ohne Anstehen für die Katakomben, die es vorab im Internet gibt, sind teurer als die Tickets, die vor Ort gekauft werden können.

Gruppentickets für die Katakomben

Wer als Gruppe nach Paris reist, kann die Katakomben auch als Gruppe besuchen. Die maximale Teilnehmeranzahl liegt bei 20 Personen. Es wird geraten, mindestens 8 Wochen im Voraus zu reservieren. Die Gruppenpreise stehen auf der Internetseite der Katakomben.

Adresse der Katakomben

Der Eingang zu den Katakomben liegt im Süden von Paris auf dem Place Denfert-Rochereau. An der gleichnamigen Metrostation halten die Metrolinien 4 und 6 und  sowie die RER B.

Eingang der Katakomben

Adresse: 1, Avenue du Colonel Henri Rol-Tanguy, 75014 Paris

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ausgang der Katakomben

Adresse: 36, rue Rémy Dumoncel, 75014 PARIS

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Länge und Größe der Pariser Katakomben

Falls ihr euch fragt, wie lang beziehungsweise wie groß die Katakomben der französischen Hauptstadt sind, könnt ihr euch meinen Artikel zu genau diesem Thema durchlesen. Hier geht’s zu mehr Informationen: Länge und Größe der Pariser Katakomben.

Newsletter & Social Media

Werde Teil der HelpTourists Community auf Facebook! In unserer geschlossenen Gruppe kannst Du Dich mit anderen Parisliebhabern austauschen. Abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Instagram und Pinterest und erhalte regelmäßig Inspirationen und Geheimtipps für Deinen nächsten Paris Urlaub!

Infos zu den Katakomben auf Pinterest pinnen

Katakomben in Paris

Denise von Helptourists
Denise von Helptourists
Ich habe Paris schon als Au-Pair, Studentin und jetzt als Berufstätige kennengelernt. Nach mehr als 10 Jahren in Paris, gebe ich euch wertvolle Tipps für einen rundum gelungenen Aufenthalt in der Stadt an der Seine.
Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

50 Antworten

  1. Hallo, wir (5 Personen, davon 2 Schwerbehinderte) möchten in die Katakomben im März 2020. Nun haben wir gelesen, das Schwerbehinderte mit einer Begleitperson kostenlos hinein können. Das heißt, wir müssten ein Ticket kaufen. Nur wie funkioniert das alles ? Gehen wir an der Schlange vorbei zum Eingang ? Könnte man das einzelne Ticket und die Audioguids am Eingang erwerben ? Wir möchten nicht von den anderen die dort warten in der Schlange verhauen werden.

  2. Hallo,
    Ich würde gerne für mich und meinen Sohn (13) online Tickets ohne Warteschlange für die Katakomben buchen…
    Ich finde aber nur erwachsenen Tickets für ca 30€ und kann nirgends ein Kind buchen…
    Wie funktioniert das???
    Viele liebe Grüße und vielen lieben Dank im voraus
    Yve

    1. Hallo Yve,

      Auf der offiziellen Webseite der Katakomben Paris (Catacombes de Paris) unter „Acheter un billet“ gibt es auch Online Tickets für Kinder zwischen 4 und 17 Jahren. Die Katakomben sind für Kinder unter 18 eigentlich kostenlos, aber dann müsstet ihr eben anstehen..

      VG, Denise und das HelpTourists Team.

  3. Hallo Denise,

    kann man für unter 18-Jährige auch Tickets online reservieren oder ist das dann gebührenpflichtig? Auf der Website habe ich nur gesehen, dasss unter 18-Jährige dann 5€ kosten würden…
    Das selbe frage ich mich übrigens auch für den Louvre – dort haben ja anscheinend unter-26-jährige EU-Bürger freien Eintritt – gibt es für uns dann eine Möglichkeit, kostenlosen Zugang zu bekommen ohne lange anstehen zu müssen?

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Maike

    1. Hallo Maike, der Zutritt für U26-Jährige im Louvre ist kostenlos, genau. Du brauchst kein Ticket, warten musst du an den Sicherheitskontrollen an der Louvre Pyramide wie alle anderen auch, und zwar in der Schlange für Besucher ohne Tickets. Der Zutritt für Jugendliche unter 18 ist in den Katakomben kostenlos, 5 Euro kostet der Audioguide bzw. der bevorzugte Einlass, wenn ihr ihn im Voraus bucht. VG, Denise.

  4. Hallo Denise,
    Wir möchten die Katakomben mit einer Schulklasse besuchen. Wo bekommen wir die Tickets her und was denken sie wie viel würde dies dann kosten?

    1. Hallo Emma, für Gruppenreservierungen musst du direkt auf die Internetseite der Katakomben gehen. VG, Denise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Paris Newsletter

Empfehlungen

Eiffelturm besuchen

Mein aktueller Artikel

Virtuelle Stadtführung durch das Künstlerviertel Montmartre: So entdeckt ihr Paris von zu Hause aus!

Tickets im Voraus reservieren & Wartezeit sparen!

Eure City Card für Paris

Mit dem Paris City Pass könnt ihr mehr als 60 Sehenswürdigkeiten und Museen kostenlos besichtigen! Metrotickets inklusive!

Nützliche Infos auf einen Blick!

Die Metro in Paris: Einfach erklärt!

Parken in Paris: Das sind Eure Möglichkeiten!

Meist gestellte Fragen zum Eiffelturm!

Mit Kinderwagen in Paris

Mein Metro Ticket Shop

Der Paris Museum Pass: Vorteile

Die besten Aussichten

Wenig(er) bekannte SW

Zum 1. Mal in Paris?