Bootstour Paris: Infos & Tipps zu Bootstouren in Paris

geschrieben von am 07.07.2013 in Stadtrundfahrten mit 56 Kommentare

Um einen groben Überblick zur Lage der Pariser Sehenswürdigkeiten zu bekommen, sind Bootstouren auf der Seine sehr empfehlenswert. Besonders bei schönem Wetter macht diese Art von Sightseeing in Paris besonders viel Spaß. Es gibt verschiedene Anbieter von Bootstouren in Paris. In diesem Artikel stelle ich euch die bekanntesten Anbieter von Bootstouren in Paris vor! Jetzt schon viel Spaß bei eurer Bootsfahrt auf der Seine in Paris!

Eine Bootstour auf der Seine: Alle Infos zu Bootstouren in Paris!

Als Tourist kann man Paris auf ganz unterschiedliche Art und Weise besichtigen. Ich empfehle Paris-Besuchern häufig, die Stadt zumindest an einem Tag zu Fuß zu erkunden. Denn dabei könnt ihr Dinge entdecken, die in kaum einem Reiseführer zu finden sind.

Gerade das Künstlerviertel Montmartre und das jüdische Viertel Marais eignen sich aufgrund ihrer kleinen engen Gassen besonders für Entdeckungstouren zu Fuß. Eine andere Möglichkeit, Paris zu erkunden, sind Bootstouren. Vor allem bei sonnigem Wetter machen Bootstouren durch Paris richtig viel Spaß! Bootstouren sind im übrigen eine tolle Aktivität für Familien mit Kindern.

Paris mit dem Boot besichtigen: Wichtige Tipps für eine Bootsfahrt durch Paris

Viele Ausflugsboote in Paris haben sowohl Plätze auf dem Sonnendeck als auch Plätze im Inneren, die vor zu starker Sonneneinstrahlung im Sommer oder Fahrtwind in den kälteren Jahreszeiten schützen. Klar ist eine Bootsfahrt auf dem Sonnendeck in der Regel schöner als im Inneren des Bootes, doch manchmal scheint die Sonne so stark, dass die Sonne schnell unerträglich werden kann.

Deswegen kleiner Tipp zur Vorbereitung eurer Bootsfahrt in Paris: Am besten immer ein Base Cap oder einen Sonnenhut zur Bootsfahrt mitnehmen und so Sonnenstich und Sonnenbrand vermeiden! Vor der Bootsfahrt mit etwas Sonnencreme einreiben, ist auch eine gute Idee! So steht einer entspannten Bootsfahrt in Paris nichts im Wege!

Anbieter von Bootstouren in Paris: Was gibt es für Bootstouren in Paris?

1. Bateaux mouches in Paris: Tickets hier bestellen!

Die Flotte der „Bateaux mouches“ besteht aus neun Booten, die 365 Tage im Jahr Tag- und Abendfahrten anbieten. Die Anlegestelle befindet sich am rechten Seineufer an der Pont de l’Alma. Die durchschnittliche Fahrtzeit beträgt 1 Stunde und 10 Minuten.

Während der Bootstour mit den „Bateaux mouches“ (und auch den nachfolgenden Anbietern) könnt ihr folgende Sehenswürdigkeiten an den Ufern der Seine bestaunen: Grand Palais, Place de la Concorde, Louvre, Hôtel de Ville, Conciergerie, Notre-Dame, Musée d’Orsay, InvalidendomEiffelturm.

Bateau Mouches in Paris: Die Abfahrtszeiten der Boote

Die Abfahrtszeiten der „Bateaux mouches“ in Paris variieren je nach Saison. In der Hauptsaison fahren die boote länger und häufiger als in der Nebensaison, wenn weniger Touristen in Paris sind.

Abfahrtzeiten Hochsaison (April – September): 10:15, 11:00, 11:30, 12:15, 13:00, 13:45, 14:30, 15:00, 15:30, 16:00, 16:30, 17:00, 17:30, 18:00, 18:30, 19:00, zwischen 19:00 Uhr und 22:30 Uhr fahren die „Bateaux mouches“ alle 20 Minuten von der Pont de l’Alma ab

Abfahrtzeiten Nebensaison (Oktober – März): 11:00, 12:00, 13:00, 13:45, 14:30, 15:15, 16:00, 16:45, 17:30, 18:15, 19:00, 19:45, 20:30, 21:30, in der Nebensaison legen die Boote ab einer Anzahl von 50 Passagieren ab

Bateaux Mouches in Paris: Die Preise für eine Bootsfahrt

Erwachsene bezahlen für eine Seinefahrt mit den „Bateaux mouches“ 12,50 Euro, Kinder zwischen 4 und 12 Jahren können die „Bateaux mouches“ verbilligt für nur 5,50 Euro nutzen. Neben den normalen Sightseeingtouren habt ihr zudem die Möglichkeit, Ausflüge inklusive Mittag- oder Abendessen zu buchen.

2. Bateaux Parisiens in Paris: Hier Tickets bestellen!

Die „Bateaux Parisiens“ legen am Eiffelturm und an der Kathedrale Notre-Dame am Quai de Montebello ab. Von April bis September könnt ihr den ganzen Tag von 10 Uhr bis 22:30 Uhr alle 30 Minuten (außer 13 Uhr und 19:30 Uhr) an einer kommentierten Bootsfahrt mit den „Bateaux Parisiens“ vom Eiffelturm (13 Sprachen) oder der Kathedrale Notre-Dame (4 Sprachen) aus teilnehmen. Im Juni, Juli und August werden die Rundfahrten bis 23 Uhr angeboten, was unter der Woche nur möglich ist, wenn zu dieser Zeit genügend Passagiere an Bord gehen.

Am 14. Juli, dem Französischen Nationalfeiertag, enden die Fahrten der „Bateaux Parisiens“ bereits um 15 Uhr. In der Nebensaison fahren die Boote einmal pro Stunde von 10:30 bis 21:30 Uhr, bei ausreichend Fahrgästen auch bis 22 Uhr.

Bateaux Parisiens in Paris: Die Preise für eine Bootsfahrt 

Die einstündige Fahrt mit den „Bateaux Parisiens“ vom Eiffelturm aus kostet für Erwachsene 13 Euro. Solltet ihr an der Kathedrale Notre-Dame einsteigen, dann bezahlt ihr 14 Euro. Kinder zwischen 3 und 12 Jahren bezahlen 5 Euro bzw. 6 Euro, je nach Ablegestelle. Neben den Ausflugsfahrten könnt ihr auch Fahrten inklusive Mittag- oder Abendessen buchen.

3. Vedettes du Pont Neuf in Paris: Tickets hier bestellen!

Die „Vedettes du Pont Neuf“ in Paris legen, wie ihr Name schon sagt, an der Pont Neuf, der ältesten Brücke von Paris, ab. Das ganze Jahr über könnt ihr von 10:30 Uhr bis 22/ 22:30 Uhr kommentierte Ausflüge (in Französisch/ Englisch) mit diesem Anbieter genießen.

Die „Vedettes du Pont Neuf“ sind reine Ausflugsboote in Paris, die keine Fahrten mit Mittag- oder Abendessen anbieten.

Vedettes du Pont Neuf in Paris: Die Preise

Erwachsene bezahlen für eine einstündige Bootsfahrt mit den Booten des Anbieters „Vedettes du Pont Neuf“ 13 Euro, das Ticket für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren kostet 7 Euro. Auf Tickets, die im Voraus im Internet bestellt werden, gibt es in der Regel Rabatt.

4. Das Pariser Wassertaxi Batobus: Tickets hier bestellen!

Der „Batobus“ in Paris ist eine Art Wassertaxi. Im Vergleich zu den ersten drei Anbietern von Sightseeingtouren auf der Seine könnt ihr eure Bootstour mit dem „Batobus“ zwischendurch unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.

Der „Batobus“ hält an 8 verschiedenen Stationen (Eiffelturm, Musée d’Orsay, Saint Germain, Notre-Dame, Jardin des Plantes, Hôtel de Ville, Champs-Elysées), an denen ihr beliebig ein- und aussteigen könnt. Je nach Saison legen die Boote alle 17 bis 35 Minuten ab. Im Winter beginnt der Betrieb um 10 Uhr  und endet um 19 Uhr, im Sommer fährt das Pariser Wassertaxi bis 21:30 Uhr.

Pariser Wassertaxi Batobus: Die Preise

Ihr könnt euch einen 1- Tages- oder einen 2-Tagespass für das Wassertaxi in Paris kaufen. Für einen Tag mit beliebig vielen Fahrten bezahlen Erwachsene 15 Euro, für Kinder zwischen 3- und 15 Jahren kostet das Tagesticket des „Batobus“ 7 Euro. Eine Zweitageskarte bekommen Erwachsene für 18 Euro und Kinder für 9 Euro. Zu den Tickets!

Empfehlenswerte (Kombi)-angebote für Bootstouren in Paris

Neben den hier vorgestellten Ausflugsbooten und deren einfachen Sightseeingtouren auf der Seine, werden Bootsfahrten in Paris häufig im Kombination mit anderen Aktivitäten in Paris angeboten. So ist es möglich, eine Bootsfahrt auf der Seine zusammen mit dem Eiffelturm Besuch zu buchen, oder sich eines der Pariser Museen wie den Louvre oder das Musée d’Orsay anzusehen und im Anschluss eine entspannte Bootstour zu machen. Auch Dinnerfahrten und Bootsfahrten mit Mittagessen sind in Paris sehr beliebt. Mehr Infos zu diesen Angeboten findet ihr unter „Tickets für Bootsfahrten auf der Seine“ auf der Seite „Eintrittskarten für Paris“.

Tags: , , , , , , , ,

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Instagram! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf Google Plus! Folge Helptourists - Touristen in Paris auf YouTube!

56 Leser-Kommentare

Trackback URL Kommentar-RSS-Feed

  1. Monika H. sagt:

    Hallo Denise,
    muss ich für eine Bootsfahrt unbedingt ein Ticket vorher online buchen oder bekomme ich auch direkt am Schiff ein Ticket?
    LG Monika

  2. Isabella sagt:

    Hallo zusammen,

    Ich bin mir etwas unsicher mit GYG. Hat ziemlich schlechte Bewertungen auf Yelp. Hat denn schon jemand positive Erfahrungen damit gemacht? Ist schon recht teuer. Da wäre es schade, wenn es schief ginge.

    Lg Isabella

    • Anne von helptourists sagt:

      Hallo Isabella,
      GetYourGuide ist eigentlich eine sehr zuverlässige Buchungsplattform. Du hast dort eine große Auswahl verschiedener Aktivitäten in verschiedenen Preisklassen. Das schöne ist, dass du auch die Bewertungen andere Leute sehen kannst und dich daran orientieren kannst.
      VG, Anne

  3. Sabine G. sagt:

    Liebe Denise,
    ich bin Rollstuhlfahrerin.Komme ich zu allen Anlegern der Bootstouren auf der Seine durch Rampen zum Anleger?

  4. Anselm B. sagt:

    Hallo Denise,
    es gibt das Kombiticket von GYG für Eiffelturm und Seine-Bootsfahrt, ist diese Bootsfahrt mit oder ohne Ansage zu den Sehenswürdigkeiten und in welchen Sprachen? Wo gibt es sonst Bootsfahrten mit deutscher Ansage.
    Gruß von Anselm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top