11.11.2020

Fronleichnam in Paris: Feiertag, ja oder nein?

Wer zu Fronleichnam nach Paris reist, muss sich nicht viele Gedanken zu den Öffnungszeiten von Museen und Sehenswürdigkeiten, von Geschäften und Restaurants zu machen. Denn Fragen wie „Haben die Geschäfte in Paris an Fronleichnam geöffnet?“ oder „Muss ich an Fronleichnam in Paris mit Einschränkungen bei den Öffnungszeiten von Sehenswürdigkeiten rechnen?“ erübrigen sich, da Fronleichnam in Frankreich KEIN FEIERTAG ist.

Fronleichnam Paris: Was ihr zu Fronleichnam im Paris wissen müsst

Alles, was ihr zu Fronleichnam in Paris wissen müsst, habe ich euch eigentlich schon gesagt: In Frankreich und somit auch in Paris ist Fronleichnam kein Feiertag und somit ein ganz normaler Arbeitstag! In Deutschland hingegen ist Fronleichnam in einigen Bundesländern ein gesetzlicher Feiertag. Hierzu zählen Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Auch in einigen Teilen anderer Bundesländer wie in Sachsen und Thüringen ist Fronleichnam ein Feiertag. Würde ich noch in Deutschland wohnen, wäre bei mir in Eichsfeld ein Feiertag. Da ich aber schon seit 10 Jahren in Paris lebe, arbeite ich an diesem Tag 🙂

pont-alexandre-iii-paris

In Österreich ist Fronleichnam im ganzen Land ein gesetzlicher Feiertag, in der Schweiz in den überwiegend katholisch bevölkerten Teilen.

Fronleichnam Paris: Was ihr an Fronleichnam in Paris machen könnt

Da in Paris an Fronleichnam kein Feiertag ist, habt ihr, was euer Sightseeingprogramm angeht, freie Wahl.

Notre Dame Paris

Ihr könnt alles machen, wozu ihr Lust habt: Die größten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Paris besichtigen, ins Museum gehen, durch die Stadt spazieren, hier und da eine kleine Pause einlegen, einen Café oder etwas Erfrischendes trinken, was leckeres Essen und Souvenirs, Kleidung und andere Dinge einkaufen.

Foto Eiffelturm

Wahrscheinlich ist die Auswahl so groß, dass ihr euch auf einige Programmpunkte beschränkten müsst, damit euer Urlaub nicht in Stress ausartet!

Fronleichnam Paris: Meine Tipps für einen schönen Tag in Paris

Der Tag in Paris kann eigentlich nicht besser starten, als mit einem Kaffee und einem Croissant. Dies ist in Paris immer und fast überall möglich, auch an Feiertagen.

Typisches französisches Frühstück in Paris

Einen Café und ein Croissant bekommt ihr morgens beim Bäcker, in Cafés, Brasserien und Restaurants. Meist im Rahmen eines Frühstücksmenüs mit einem frisch gepressten Orangensaft. Wollt ihr nur einen Café, dann könnt ihr ihn auch an der Bar trinken, denn dort ist er am günstigsten! Warum das so ist, könnt ihr hier nachlesen.

Nach dem französischen Frühstück, das natürlich auch gerne reichhaltiger ausfallen darf, seid ihr fit für eine erste Besichtigung.

Glaspyramide Louvre

Wer Lust auf ein bekanntes Museum wie den Louvre oder das Musée d’Orsay hat, solltet sich eher nachmittags, wenn die großen Gruppen durch sind oder im Fall des Louvre an Tagen mit langen Öffnungszeiten (mittwochs und freitags bis 21 Uhr) und dann nach 18 Uhr Zeit für eine entspannte Besichtigung nehmen.

Für eine kleine Portion Kultur am Vormittag eignet sich das Musée de l’Orangerie im Tuileriengarten, das Musée Yves Sant-Laurent für alle Modebegeisterten, eine der aktuellen Ausstellungen im Grand Palais oder ein Blick ins Innere der Fondation Louis Vuitton. Das Schöne an der Orangerie und der Fondation ist, dass ihr euch danach im angrenzenden Tuileriengarten und Bois de Boulogne entspannen könnt.

tuileriengarten-paris

Fondation Louis Vuitton in Paris

Eine Stärkung am Mittag findet ihr auch einer der zahlreichen Pariser Café- und Restaurantterrassen. Wenn ihr gegen 12 Uhr kommt, habt ihr sehr gute Chancen auf ein freies Plätzchen, da die Pariser meist etwas später gegen 12:30/13 Uhr essen gehen.

Danach habt ihr Zeit für eine Sehenswürdigkeit wie den Triumphbogen, den sehr empfehlenswerten Invalidendom, die Sainte-Chapelle oder wenn ihr es voller und bekannter mögt, sind Eiffelturm und Notre-Dame natürlich auch eine Option.

Geht ihr entlang der Seine spazieren und geniesst den Ausblick und die leichte Brise, dann kann ich euch eine Bootsfahrt auch sehr ans Herz legen. Mein persönlicher Favorit sind die Vedettes de Paris mit An- und Ablegestelle am Eiffelturm, ein Unternehmen mit einer übersichtlichen Bootsgröße, wirklich sehr zu empfehlen!

Notre Dame

Seid ihr in der Nähe der Kathedrale Notre-Dame unterwegs, dann lohnt es sich, zu dem Quai Saint-Bernard (2, quai Saint-Bernard, 75005 Paris) zu gehen. Hier finden am späten Nachmittag/Abend Tanzabende mitten an der Seine statt. Einfach hingehen, Tanzpartner mitbringen oder vor Ort finden, die Teilnahme ist kostenlos.

Wer Lust auf Paris von oben hat, wird am Eiffelturm, dem Tour Montparnasse, Pantheon, Institut du monde arabe, Centre Pompidou, Sacré Coeur oder auf dem Dach der Galeries Lafayette fündig, nur um mal ein paar Aussichtspunkte in Paris zu nennen.

Pantheon Paris

Pantheon Paris Ausblick

Apropos Sacré Coeur, plant ihr einen Spaziergang durch das Künstlerviertel Montmartre, gerne auch mit uns im Rahmen einer privaten Stadtführung, so kann ich euch den Morgen bzw. frühen Vormittag empfehlen, da es im Laufe des Tages an solch bekannten Pariser Orten immer voller wird.

Place du Tertre in Montmartre

Früh morgens, wenn die Künstler auf dem Place du Tertre gerade ihre Staffeleien aufstellen und sich einen Café genehmigen, ist das Flair des Viertels am schönsten!

Was sind eure Pläne für Fronleichnam in Paris? Ich bin gespannt!

Newsletter und Social Media

Werde Teil der HelpTourists Community auf Facebook! In unserer geschlossenen Gruppe kannst Du Dich mit anderen Parisliebhabern austauschen. Abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Instagram und Pinterest und erhalte regelmäßig Inspirationen und Geheimtipps für Deinen nächsten Paris Urlaub!

Infos zu Fronleichnahm in Paris auf Pinterest pinnen

Pin Fronleichnahm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top
%d Bloggern gefällt das: